Wett Tipp Holland Eredivisie: Roda JC Kerkrade - PEC Zwolle

Donnerstag, 06.04.2017 um 18:30 Uhr (MEZ)

Stoppt Kerkrade den Negativlauf?

Auch am kommenden Donnerstag wird in der einen oder anderen europäischen Liga Fußball gespielt. Eine davon ist die niederländische Eredivisie, wo es am 29. Spieltag unter anderem zum Duell zwischen Roda Kerkrade und dem PEC Zwolle kommt. Speziell die Hausherren stehen dabei gehörig unter Druck. Anstoß der Begegnung ist am 06. April um 18:30 Uhr.

N
N
S
N
N

Roda JC Kerkrade

  • Heimvorteil
  • stark bei Standardsituationen
U
S
N
S
U

PEC Zwolle

  • zuletzt zwei Mal ungeschlagen
  • defensiv deutlich stabiler

Aktuelle Form Roda Kerkrade

Für die Mannschaft aus Kerkrade läuft es derzeit in der höchsten niederländischen Spielklasse absolut nicht nach Wunsch. Denn das Team von Giannis Anastasiou ziert derzeit das Tabellenende der Eredivisie. Dementsprechend groß ist der Druck vor dem Duell am Donnerstag mit Zwolle. Denn eine weitere Niederlage würde bei einem Blick auf das Restprogramm, welches Kerkrade noch vor der Brust hat, einen herben Nackenschlag bedeuten, trifft man doch an den übrigen fünf Spieltagen auf vier Teams aus den derzeitigen Top 10. Warum das von Bedeutung ist: Ein Sieg gegen eine Top-10-Mannschaft gelang in dieser Saison erst ein Mal. Immerhin: Drei von bisher nur vier Saisonerfolgen gelangen Kerkrade im eigenen Stadion. Die letzten Ergebnisse machen da schon deutlich weniger Hoffnung auf Punktezuwachs. Denn vor knapp zwei Wochen kam man gegen Twente Enschede mit 0:3 unter die Räder, viel schmerzlicher war jedoch die Niederlage an Spieltag 28, als man sich einem direkten Konkurrenten um den Ligaverblieb – ADO Den Haag – mit 1:4 geschlagen geben musste. Und doch hat Kerkrade in der laufenden Rückrunde schon jetzt nur drei Zähler weniger gesammelt als in der gesamten Hinserie. Allerdings sollte man tunlichst an seiner Defensivperformance arbeiten. 23 Gegentreffer in bisher 11 Frühjahrsmatches sind Negativrekord in der Eredivisie. Allerdings hat man im Laufe der Frühjahrssaison auch bereits drei Siege zu Buche stehen, ein Kunststück, das in der gesamten Hinrunde nur ein einziges Mal gelang. Ausfallen werden am Donnerstag Church, Badibanga und Gullón. Hoffen kann Kerkrade aber auf Standardsituationen, stellt man mit Christian Kum (3 Saisontore) doch einen enorm torgefährlichen Innenverteidiger.

Aktuelle Form PEC Zwolle

Deutlich besser als für den Gegner lief es in der bisherigen Saison für die Mannschaft von Ron Jans. Zwolle liegt derzeit auf dem durchaus zufriedenstellenden 11. Tabellenrang und kann mit einem vollen Erfolg gegen Kerkrade das Thema Abstiegskampf wohl endgültig ad acta legen. Die jüngsten Ergebnisse sprechen auch durchaus dafür, dass ein ebensolcher gelingen kann. Zuletzt blieb man in zwei Spielen in Serie ohne Niederlage, holte gegen Excelsior Rotterdam ein 1:1-Remis und besiegte die Go Ahead Eagles mit 3:1. Auch kann man auf eine ausgewogene Bilanz im Vergleich der Heim- und Auswärtsspiele blicken. Da wie dort hat Zwolle bisher vier Mal gewonnen. Im ersten Saisonduell mit Kerkrade tat man sich allerdings schwer, erreichte nach intensiven 90 Minuten nur ein torloses Unentschieden. Dennoch: Die Ergebnisse im Frühjahr sprechen klar und deutlich für die Jans-Elf. Würde man nur die Resultate in den Spielen des Kalenderjahres 2017 heranziehen, wäre PEC ein ernsthafter Anwärter auf einen internationalen Startplatz. Vor allem in der Offensive hat man sich deutlich gesteigert. In 10 der letzten 11 Spiele traf Zwolle zumindest ein Mal ins Schwarze. Allerdings muss auch Ron Jans am Donnerstag auf den einen oder anderen Akteur verzichten. So stehen Nijland, Karagounis, Dekker und Marinus nicht zur Verfügung. Positiv: Zwolle hat kein einziges der letzten 10 direkten Duelle mit Kerkrade als Verlierer beendet. Dennoch spricht die Gesamtbilanz aus 31 Duellen für den Gegner, immerhin konnte Roda nicht weniger als 15 Aufeinandertreffen für sich entschieden. Das letzte Auswärtsspiel gegen den Donnerstagskontrahenten sollte jedoch Selbstvertrauen geben, damals siegte Zwolle mit 5:0.

Wettprognose

Die Tabelle spricht eine klare Sprache. Zudem musste Kerkrade zuletzt zwei Niederlagen einstecken. Ganz so klar, wie es auf den ersten Blick scheint, ist die Angelegenheit aber dennoch nicht. Denn speziell im heimischen Stadion hat das Schlusslicht in der Rückrunde schon mehrmals aufzeigen können. Wir rechnen daher damit, dass man zumindest einen Punkt mitnehmen kann. Tipp X.

Die letzten 5 Ergebnisse für Roda JC Kerkrade im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
02.04.2017 Holland Eredivisie ADO Den Haag Roda JC Kerkrade 4:1
N
17.03.2017 Holland Eredivisie Roda JC Kerkrade FC Twente Enschede 0:3
N
12.03.2017 Holland Eredivisie Roda JC Kerkrade FC Groningen 3:1
S
04.03.2017 Holland Eredivisie PSV Eindhoven Roda JC Kerkrade 4:0
N
25.02.2017 Holland Eredivisie SC Heerenveen Roda JC Kerkrade 3:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für PEC Zwolle im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
01.04.2017 Holland Eredivisie PEC Zwolle S.B.V Excelsior 1:1
U
19.03.2017 Holland Eredivisie Go Ahead Eagles Deventer PEC Zwolle 1:3
S
12.03.2017 Holland Eredivisie Willem II Tilburg PEC Zwolle 2:0
N
04.03.2017 Holland Eredivisie PEC Zwolle Vitesse Arnhem 3:1
S
26.02.2017 Holland Eredivisie AZ Alkmaar PEC Zwolle 1:1
U

Weitere Tipps

Italien Serie A

21.10.2018 15:00 (MEZ)
FC Parma FC Parma
:
Lazio Rom Logo Lazio Rom
Tipp 2

1. Deutsche Bundesliga

21.10.2018 15:30 (MEZ)
Hertha Logo Hertha BSC Berlin
:
SC Freiburg Logo SC Freiburg
Tipp 1

NFL

21.10.2018 15:30 (MEZ)
Los Angeles Chargers Logo Los Angeles Chargers
:
Tennessee Titans Logo Tennessee Titans
Tipp 1