Wett Tipp UEFA Europa League: Real Sociedad - FC Zenit Saint Petersburg

Donnerstag, 07.12.2017 um 21:05 Uhr (MEZ)

Duell um den Gruppensieg

In der Europa-League-Gruppe L sind die Positionen, was die beiden Aufstiegsplätze betrifft, bereits bezogen. Allerdings kommt es am Donnerstag zum direkten Duell um den Gruppensieg und damit vielleicht eine bessere Ausgangsposition bei der Auslosung der Runde der letzten 32. Dabei stehen sich die Teams von Zenit St. Petersburg und Real Sociedad gegenüber. Anstoß ist am 07. Dezember um 21:05 Uhr.

N
U
S
U
S

Real Sociedad

  • Heimvorteil
  • international defensiv sehr stabil
S
N
S
S
U

FC Zenit Saint Petersburg

  • in der Gruppenphase noch ungeschlagen
  • souveräner Sieg im Hinspiel

Aktuelle Form Real Sociedad

Real Sociedad hat sich in den vergangenen Jahren im Schatten der ganz großen Mannschaften Spaniens sehr gut entwickelt. Auch die aktuelle Saison bzw. Tabelle weist die Basken auf Rang neun aus, nur ein Zähler trennt das Team von Eusebio von den internationalen Startplätzen, die wohl auch heuer das Ziel sein dürften. Dennoch: 19 Punkte aus 14 Spielen sind wohl nicht ganz das, was man sich beim EL-Starter erwartet hat. Vor allem, da der Saisonstart äußerst vielversprechend verlief, man nach drei Runden sogar an der Spitze der Pirmera División thronte. Im Umkehrschluss heißt das aber, dass ein starker Leistungsabfall zu beobachten war. Zum Vergleich: Nachdem man an den ersten drei Spieltagen drei Siege feiern konnte, gelangen in den folgenden elf nur mehr zwei volle Erfolge. Der letzte ebensolche datiert allerdings schon vom 05. November dieses Jahres und liegt dementsprechend am Donnerstag bereits knapp über einen Monat zurück. Zwar hat Sociedad nur eines der letzten vier Ligaspiele verloren, allerdings sprang dabei auch nur ein Sieg heraus. Wenn also im Unterschied zu den Runden vier bis sechs (drei Niederlagen) nun wieder ein kleiner Aufwärtstrend zu erkennen ist, glänzt die Eusebio-Elf aktuell nicht durch Top-Ergebnisse. Am vergangenen Wochenende gab es ein 1:2 gegen Atlético Madrid, davor ein 2:2 gegen den Tabellenletzten Las Palmas sowie ein 1:1 gegen Aufsteiger Girona. Die letzten beiden Siege wurden zudem gegen Eibár (3:1) und Alavés (2:0) gefeiert, zwei Mannschaften, die aktuell zu den heißesten Abstiegskandidaten Spaniens zählen. In Gruppe L der Europa League lief es da schon deutlich besser. Zuletzt gewann man drei Gruppenspiele in Folge, sicherte sich so den Aufstieg und blieb in diesen 270 Minuten sogar ohne Gegentreffer, zuletzt beim 1:0 auswärts gegen Rosenborg. Die einzige Niederlage dieser Gruppenphase musste man allerdings gegen Donnerstagsgegner St. Petersburg hinnehmen (1:3). Fakt ist auch, dass Sociedad in der Liga bislang auswärts sogar erfolgreicher war als vor heimischem Publikum. Stärken zeigten die Basken zuletzt vor allem im Abschluss, erzielten aus einer von nur zwei Torchancen gegen Atlético einen Treffer. Steigern sollte man sich speziell in Sachen Zweikampf, vor allem bei hohen Bällen sehen wir die Eusebio-Schützlinge derzeit anfällig. Fraglich sind für das Duell am Donnerstag die Offensivspieler Januzaj und Agirretxe.

Aktuelle Form Zenit St. Petersburg

Zenit St. Petersburg und die Europa League – das ist eine echte Liebesbeziehung. Die Mannen aus der Zarenstadt sind als einzige Mannschaft der Gruppe L noch ungeschlagen, haben nach fünf Spieltagen vier Siege und ein Remis auf dem Konto. Ein Kunststück, welches übrigens schon in der Vorsaison gelang. Damals feierte man an den ersten fünf Spieltagen gleich fünf Siege, bevor es zum Abschluss gegen Alkmaar eine 2:3-Niederlage setzte. Ein schlechtes Omen für Donnerstag? Nicht zwingend, denn Zenit ist auch auswärts immer für einen Treffer gut. Das hat man in den bisherigen beiden Spielen in der Fremde bewiesen. Nicht wegzudiskutieren ist allerdings die Tatsache, dass man sich – national wie international – in Auswärtsspielen deutlich mehr strecken muss, um zum Erfolg zu kommen. Die Statistiken in der russischen Premier League zeigen, dass Zenit von den bisherigen zehn Saisonsiegen sechs zu Hause gefeiert hat. Speziell die Offensivabteilung scheint bei Gastauftritten weniger gefährlich als zu Hause. Denn: Nicht einmal halb so viele Tore wie in Heimspielen erzielte Zenit in der Liga auswärts, obwohl man ebendort sogar ein Spiel mehr absolvierte. Dass man auch jederzeit für einen Gegentreffer gut ist, offenbart die Tatsache, dass Zenit in den letzten vier Europa-League-Spielen immer mindestens ein Tor kassierte. Wichtig für alle Fans von Torwetten: Mit einer Ausnahme – dem 1:1 gegen Rosenborg – fielen in allen Spielen mit Beteiligung St. Petersburgs mehr als 2,5 Treffer. Für Gegner Real Sociedad gilt im Übrigen genau dasselbe. Dementsprechend sind beide Mannschaften am Donnerstag durchaus offensiv zu erwarten, auch, weil man kein Ausscheiden mehr zu befürchten hat. In der Liga lief es für die Gäste aus Russland zuletzt ähnlich zäh wie für die Basken. Am Wochenende konnte zwar gegen Ural ein 2:1-Sieg gefeiert werden, es war dies allerdings seiner von nur zwei vollen Erfolgen seit dem 01. Oktober dieses Jahres bzw. in den letzten acht (!) Ligaspielen. Defensiv zeigte man sich dabei allerdings im Vergleich zu früheren Saisonzeitpunkten gesteigert. Bitter ist in dieser Hinsicht das Fehlen von Stammtorhüter Lunev, der an einer Gesichtsverletzung laboriert. Auch werden Oleg Shatov und Viktor Faizulin am Donnerstag nicht zur Verfügung stehen. Stark: In fünf der letzten sechs Europa-League-Spiele hat Zenit beide Halbzeiten für sich entschieden, ein Indikator dafür, dass eine Halbzeitwette ein vielversprechender Wett Tipp sein könnte. Stark: Mit Rigoni und Kokorin (5 bzw. 6 Tore) stellt Zenit derzeit zwei der drei besten Torschützen im Bewerb.

Wettprognose

Während Zenits Auswärtsbilanz nicht sonderlich berauschend ist, gilt Selbiges für die Heimbilanz Real Sociedads. Insgesamt lassen sich kaum klare Vorteile für eines der beiden Teams erkennen, weswegen wir von einer einfachen Dreiweg Wette eher abraten, vielmehr auf eine Over Under Wette setzen würden. Unser Wett Tipp für diese Begegnung lautet dementsprechend: Über 2,5 Tore.

Die letzten 5 Ergebnisse für Real Sociedad im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
02.12.2017 Spanien Primera Division Atletico Madrid Real Sociedad 2:1
N
26.11.2017 Spanien Primera Division Real Sociedad UD Las Palmas 2:2
U
23.11.2017 UEFA Europa League Rosenborg BK Real Sociedad 0:1
S
17.11.2017 Spanien Primera Division FC Girona Real Sociedad 1:1
U
05.11.2017 Spanien Primera Division Real Sociedad SD Eibar 3:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Zenit Saint Petersburg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
02.12.2017 Russland Premier League FC Zenit Saint Petersburg Ural Yekaterinenburg 2:1
S
27.11.2017 Russland Premier League FC Spartak Moskau FC Zenit Saint Petersburg 3:1
N
23.11.2017 UEFA Europa League FC Zenit Saint Petersburg FK Vardar Skopje 2:1
S
19.11.2017 Russland Premier League FC Zenit Saint Petersburg FK Tosno 5:0
S
05.11.2017 Russland Premier League FC Rubin Kazan FC Zenit Saint Petersburg 0:0
U

Direkter Vergleich Real Sociedad und FC Zenit Saint Petersburg

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
28.09.2017 UEFA Europa League FC Zenit Saint Petersburg Real Sociedad 3:1

Weitere Tipps

UEFA Champions League

19.09.2018 18:55 (MEZ)
Schachtar Donezk Logo Schachtar Donezk
:
Hoffenheim Logo TSG 1899 Hoffenheim
Beide Teams treffen - ja

UEFA Champions League

19.09.2018 21:00 (MEZ)
Real Madrid Logo Real Madrid
:
AS Roma Logo AS Roma
Unter 3.5 Tore

UEFA Champions League

19.09.2018 21:00 (MEZ)
Valencia Logo FC Valencia
:
Juventus Turin Logo Juventus Turin
Tipp 2