Wett Tipp UEFA Champions League: Real Madrid - Borussia Dortmund

Mittwoch, 06.12.2017 um 20:45 Uhr (MEZ)

Nächster Tiefschlag für den BVB?

Eines der wenigen Spiele, in denen nicht zumindest in einem Fernduell um einen der beiden Aufstiegsplätze gerittert wird, steht am kommenden Mittwoch in der Champions League auf dem Programm. Es ist auch ein Aufeinandertreffen, welches vor wenigen Jahren noch als final-würdig erachtet worden wäre. Gemeint ist die Begegnung zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund, welche am 06. Dezember ab 20:45 über die Bildschirme flimmert.

U
S
S
U
S

Real Madrid

  • Heimvorteil
  • die letzten fünf Heimspiele gegen diesen Gegner gewonnen
  • beste Offensive der Gruppe H
U
U
N
N
N

Borussia Dortmund

  • Real zuletzt mit Problemen im Abschluss
  • dynamisches Flügelspiel

Aktuelle Form Real Madrid

Spaniens Top-Club Real Madrid kann und wird mit seinen bisherigen Darbietungen in der Saison 2017/2018 nicht zufrieden sein. Vor allem in La Liga hinkt man den Ansprüchen phasenweise weit hinterher. So weit, dass sich bei Starcoach Zinedine Zidane erste Anzeichen von Verzweiflung breitmachen. Nach dem enttäuschenden 0:0 gegen Nachzügler Bilbao (aktuell 16.) sprach er davon, dass seine Mannschaft nicht anders spielen würde als in den erfolgreichen Jahren zuvor. So ganz stimmt dies offenbar nicht, wenn man die Ergebnisse der letzten Wochen in den Fokus rückt. Real Madrid hat zwar keines der letzten vier Ligaspiele verloren, allerdings gelang es auch nicht, zwei Spiele in Serie zu gewinnen. Vor dem Remis gegen Bilbao siegte man gegen den Abstiegskandidaten aus Málaga nur knapp mit 3:2, davor gab es ein weiteres 0:0 gegen Stadtrivale Atlético sowie einen 3:0-Erfolg gegen Las Palmas. Nur zwei Gegentore in den letzten vier Spielen sind aller Ehren Wert, die Offensivkrise begleitet die Madrilenen allerdings schon seit Wochen, um nicht zu sagen Monaten. Diese offenbart sich auch am Fehlen eines echten Torjägers, nicht umsonst stehen in der clubinternen Schützenliste mit Asensio, Isco und Casemiro drei Spieler in den Top-3, die keineswegs an vorderster Front agieren. Die Rufe nach einem Winter-Neuzugang für den Angriff werden dementsprechend lauter. Gut nur, dass man mit Borussia Dortmund auf eine Mannschaft trifft, deren Defensive aktuell wohl zu den instabilsten der gesamten Champions League zu zählen ist. Doch dazu später mehr. Die aktuelle Misere Reals muss man dann doch etwas abschwächen. Denn am Ende des Tages hält man bei nur einer Pleite aus den letzten neun Ligaspielen. Man ist von den Königlichen allerdings anderes gewöhnt. Zum Vergleich: Schon jetzt hat Real nur eine Niederlage weniger zu Buche stehen als in der gesamten Saison 2016/2017. Hoffnung macht vor dem Duell mit Dortmund die Tatsache, dass man in Heimspielen in La Liga bei einem Tor-Schnitt von 2,00 hält, bislang also 14 Treffer in sieben Spielen gelangen. Auch stellt man mit Christiano Ronaldo – in der Liga ebenfalls noch nicht in Top-Form – den besten Torschützen des bisherigen Bewerbs. Generell ist Real Madrid die offensivstärkste Mannschaft der Gruppe H, in fünf Spielen gelangen bereits 14 Treffer.

Aktuelle Form Borussia Dortmund

Borussia Dortmund kann den Abwärtstrend einfach nicht stoppen. In der Champions League muss man sogar noch leicht um den Umstieg in die Europa League fürchten, bei einer Niederlage am Mittwoch und einem Punktgewinn Nikosias gegen Tottenham wäre der BVB Tabellenletzter. Dass die Deutschen in Spanien verlieren, ist aktuell mehr als wahrscheinlich. Die Gründe dafür wollen wir nachfolgend erläutern. Seit sieben Spielen sind die Borussen in der UEFA Champions League bereits ohne vollen Erfolg, haben zudem die letzten fünf Auftritte in Madrid allesamt verloren. In acht der letzten zehn Duelle zwischen diesen beiden Teams fielen im Übrigen mehr als 2,5 Tore, dementsprechend würde sich eine Over Under Wette in jedem Fall anbieten, eben auf eine derartige Toranzahl. Zumal in 17 der letzten 18 Heimspiele Reals in der Champions League mehr als 2,5 Tore fielen. Keine guten Voraussetzungen also für die verunsicherte Dortmunder Defensive. Und deren Verunsicherung ist aktuell in jedem einzelnen Spiel spürbar. Zuletzt musste man sich gegen Bayer Leverkusen mit einem 1:1 begnügen, dabei fand der Gegner trotz Unterzahl sogar die besseren Chancen vor als Dortmund selbst. Unglaublich: Es war dies bereits das siebente Meisterschaftsspiel in Serie, in welchem der BVB keinen Sieg landen konnte, der Druck auf Coach Peter Bosz ist mittlerweile enorm. Das größte Problem der Abwehr: Dortmund steht, vor allem in der Innenverteidigung, viel zu hoch, dementsprechend bekommt man Probleme, wenn der Gegner schnell umschaltet oder man selbst im Spielaufbau den Ball verliert. Gegen die schnellen Angriffsspieler der Spanier kein allzu gutes Omen. Ebenso wenig wie die Tatsache, dass beim BVB eine Personalnot vorherrscht, die ihresgleichen sucht. Am Mittwoch werden nicht weniger als acht Kaderspieler ausfallen, sieben davon verletzt, einer gesperrt. Darunter befinden sich Schlüsselakteure wie Castro, Reus oder Pisczek. Fakt ist auch, dass Dortmund in den letzten sieben Meisterschaftsspielen immer mindestens einen Treffer kassiert hat, sechs Mal davon sogar zwei oder mehr. In der Champions League schaffte man es nur gegen Nikosia weniger als zwei Gegentreffer hinnehmen zu müssen. Insgesamt gibt es dementsprechend kaum Hoffnung darauf, dass im Santiago Bernabeu eine Überraschung gelingt.

Wettprognose

Beide Mannschaften zeigen sich aktuell nicht von ihrer besten Seite, wobei die Misere der Dortmunder doch noch um einiges eklatanter scheint als jene in Madrid. Real wird zudem versuchen, seinen Fans einen würdigen internationalen Abschied in die Winterpause zu bescheren, was uns von einem knappen Heimsieg der Zidane-Elf ausgehen lässt. Daher: Tipp 1.

Quotenboosts

Quote 41.00 Sieg Dortmund

Tipp 2
Jetzt 41.00
+ 100% bis €100 Bonus
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Quote 6.00 Sieg Real Madrid

Tipp 1
Jetzt 6.00
+ 100% bis €100 Bonus
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Die letzten 5 Ergebnisse für Real Madrid im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
02.12.2017 Spanien Primera Division Athletic Bilbao Real Madrid 0:0
U
25.11.2017 Spanien Primera Division Real Madrid FC Málaga 3:2
S
21.11.2017 UEFA Champions League Apoel Nikosia Real Madrid 0:6
S
18.11.2017 Spanien Primera Division Atletico Madrid Real Madrid 0:0
U
05.11.2017 Spanien Primera Division Real Madrid UD Las Palmas 3:0
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Borussia Dortmund im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
02.12.2017 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen Borussia Dortmund 1:1
U
25.11.2017 1. Deutsche Bundesliga Borussia Dortmund FC Schalke 04 4:4
U
21.11.2017 UEFA Champions League Borussia Dortmund Tottenham Hotspur 1:2
N
17.11.2017 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart Borussia Dortmund 2:1
N
04.11.2017 1. Deutsche Bundesliga Borussia Dortmund FC Bayern München 1:3
N

Weitere Tipps

Polen Ekstraklasa

22.10.2018 18:00 (MEZ)
Cracovia Krakow Logo Cracovia Kraków
:
Górnik Zabrze Logo Górnik Zabrze
Tipp 1

Türkei Süper Lig

22.10.2018 19:00 (MEZ)
Trabzonspor Logo Trabzonspor
:
BB Erzurumspor Logo BB Erzurumspor
Tipp 1

Italien Serie A

22.10.2018 20:30 (MEZ)
Sampdoria Genua Logo Sampdoria Genua
:
Sassuolo Calcio Logo US Sassuolo Calcio
Beide Teams treffen - ja