Wett Tipp Spanien Primera Division: Real Madrid - Betis Sevilla

Mittwoch, 20.09.2017 um 22:00 Uhr (MEZ)

Real Madrid sucht den Anschluss

Neben dem FC Sevilla ist am Mittwochabend in der spanischen Primera División mit Real Madrid noch ein weiteres Top-Team im Einsatz. Die Königlichen empfangen dabei vor eigenem Publikum die Mannschaft von Betis Sevilla und wollen mit einem vollen Erfolg den Abstand auf die Spitze zumindest wieder verkürzen. Anstoß der Begegnung ist am 20. September um 22:00 Uhr.

S
S
U
U
S

Real Madrid

  • Heimvorteil
  • gute Bilanz in den direkten Duellen
  • wichtigster Spieler kehrt ins Aufgebot zurück
S
N
S
N
U

Betis Sevilla

  • Druck liegt klar beim Gegner
  • zuletzt sehr sicher im Passspiel

Aktuelle Form Real Madrid

Es mutet ein wenig grotesk an: Real Madrid ist in der laufenden Saison wettbewerbsübergreifend noch ohne Niederlage, dennoch beträgt der Rückstand auf den Tabellenführer und Erzrivalen aus Barcelona bereits stolze sieben Zähler. Allerdings haben die Katalanen ihr Spiel des 5. Spieltags bereits am Dienstag absolviert. Zudem scheint Real nach und nach in Schwung zu kommen. Denn nach dem glatten 3:0 gegen APOEL Nikosia in der UEFA Champions League ließ man am Wochenende einen 3:1-Auswärtserfolg gegen Real Sociedad folgen, welches bis dahin noch ungeschlagen und Barca auf den Fersen gewesen war. Damit zeigte die Mannschaft von Zinedine Zidane auch, dass man selbst ohne Christiano Ronaldo gegen eine starke Mannschaft bestehen kann. Der Sieg war im Übrigen auch absolut verdient, Real über weite Strecken das dominante Team. Die Königlichen hatten mehr Chancen, schossen insgesamt neun Mal direkt auf das Tor des Gegners, dementsprechend landete immerhin jeder dritte Versuch an seinem Ziel. Auch verfügte man über 52 Prozent Ballbesitz. Mehr Sorgen kann und muss man sich bei Real derzeit wohl um die Defensive machen. Nicht nur aufgrund der Tatsache, dass Ronaldo am Mittwoch wieder zurückkehren und die Angriffsabteilung wohl um ein bis zwei Klassen stärker machen wird, sondern auch, weil Real bislang nur in einem Ligaspiel der Saison ohne Gegentreffer blieb. Wenn man diesen Wert mit der Vorsaison vergleicht, ist ein negativer Trend erkennbar. Nicht nur, dass man 2016/2017 in drei der ersten vier Saisonspiele makellos war, man konnte auch gerade die ersten vier Matches für sich entscheiden. Die Abwehr ist für uns also aktuell die wohl größte „Problemzone“, wenn man im Fall von Real Madrid überhaupt von ebensolchen sprechen kann. Im Mittelfeld sehen wir dagegen nicht nur aufgrund der Spielstärke klare Vorteile für die Hausherren. Gegen Sociedad zeigte man sich auch in der Balleroberung sehr stark, konnte dementsprechend häufig schnelle Gegenstöße einleiten. Dementsprechend wurden hinsichtlich des Spielstils Pässe in die Tiefe bevorzugt, sodass die schnellen Bale und Asensio immer wieder gut in Szene gesetzt wurden. Allerdings schlichten sich auch immer wieder individuelle Fehler ein. Die letzten sieben Heimspiele gegen Betis hat Real jedoch gewonnen, zudem kehrt neben Ronaldo mit Marcelo ein weiterer Schlüsselspieler zurück.

Aktuelle Form Betis Sevilla

Betis Sevilla kann mit seinem Saisonstart im Gegensatz zu Real absolut zufrieden sein. Sechs Punkte aus vier Spielen sind ein absolut respektabler Wert für die Andalusier, aus deren Kader aber durchaus hervorgeht, dass man in möglichst naher Zukunft wohl etwas weiter oben anklopfen möchte. Denn mit Andrés Guardado von PSV Eindhoven, Christian Tello vom FC Barcelona oder Joel Camphell von Arsenal London hat man im Sommer Spieler verpflichtet, die sich im besten Alter befinden, dementsprechend nicht mehr entwickelt werden müssen und sich noch dazu international bereits einen Namen gemacht haben. Vor allem die Verpflichtung von Guardado dürfte Betis sehr guttun, denn der Mexikaner glänzt in der Zentrale einerseits durch Spielstärke, andererseits durch Robustheit und ist noch dazu ein Spieler, der als Leader vorangehen kann. Dementsprechend gut waren wie gesagt die bisherigen Leistungen. Selbst das 0:2 zum Auftakt gegen den FC Barcelona wird ob der derzeitigen Form der Katalanen in ein positiveres Licht gerückt, als man dies zunächst vielleicht glauben mochte. Vor allem, da die Defensive der Andalusier die bislang einzige der aller Abwehrreihen war, die keinen Treffer von Lionel Messi zuließ. Ob der aktuellen Topform des Argentiniers schon fast eine Auszeichnung. Auch die Offensivprobleme – kein einziger Torschuss gegen Barca – hat man mittlerweile etwas besser im Griff. Vor allem über die rechte Seite und Joquin läuft aktuell extrem viel. Der Kapitän geht mit gutem Beispiel voran, war zuletzt im Duell mit La Coruna (2:1) gleich doppelt erfolgreich. Auch Mittelstürmer Sergio Leon hat im Übrigen schon zwei Mal getroffen. Zur Spielweise der Mannschaft von Quique Setién ist zu sagen, dass Betis vorrangig auf das Flügelspiel setzt. Zuletzt gegen La Coruna schlug man eine hohe Anzahl an Flanken, die auch zu einer Reihe von guten Torchancen führten. Dass es auch durch die Mitte funktioniert, zeigte sich am Wochenende ebenfalls. Insgesamt ist in jedem Fall eine klare Steigerung der Angriffsabteilung über die letzten Wochen zu beobachten, zumal man auch durch Passsicherheit und viel Ballbesitz in der Hälfte der Gegner – bezogen wiederum auf das La Coruna-Spiel – aufzeigen konnte. Ausfallen werden am Mittwoch allerdings Alin Tosca und Joel Camphell, auch Juanjo Narvaez ist aktuell fraglich.

Wettprognose

Die Rückkehr Ronaldos macht natürlich einen gravierenden Unterschied aus bzw. Real deutlich schwerer zu verteidigen und schwerer auszurechnen. Wir trauen Betis Sevilla zu, phasenweise gut mit den Königlichen mitzuhalten und auch einen Treffer zu erzielen, am Ende wird sich Real aber doch sehr souverän durchsetzen. Unser Spieltipp daher: Tipp 1, Ergebnistipp 4:1.

Die letzten 5 Ergebnisse für Real Madrid im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
17.09.2017 Spanien Primera Division Real Sociedad Real Madrid 1:3
S
13.09.2017 UEFA Champions League Real Madrid Apoel Nikosia 3:0
S
09.09.2017 Spanien Primera Division Real Madrid Levante UD 1:1
U
27.08.2017 Spanien Primera Division Real Madrid FC Valencia 2:2
U
20.08.2017 Spanien Primera Division Deportivo La Coruna Real Madrid 0:3
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Betis Sevilla im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
16.09.2017 Spanien Primera Division Betis Sevilla Deportivo La Coruna 2:1
S
10.09.2017 Spanien Primera Division FC Villarreal Betis Sevilla 3:1
N
25.08.2017 Spanien Primera Division Betis Sevilla Celta Vigo 2:1
S
20.08.2017 Spanien Primera Division FC Barcelona Betis Sevilla 2:0
N
20.05.2017 Spanien Primera Division Sporting Gijón Betis Sevilla 2:2
U

Direkter Vergleich Real Madrid und Betis Sevilla

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
12.03.2017 Spanien Primera Division Real Madrid Betis Sevilla 2:1
15.10.2016 Spanien Primera Division Betis Sevilla Real Madrid 1:6
29.08.2015 Spanien Primera Division Real Madrid Betis Sevilla 5:0
18.08.2013 Spanien Primera Division Real Madrid Betis Sevilla 2:1

Weitere Tipps

1. Deutsche Bundesliga

19.12.2018 18:30 (MEZ)
Schalke Logo FC Schalke 04
:
Leverkusen Logo Bayer 04 Leverkusen
Doppelte Chance Tipp X/2

1. Deutsche Bundesliga

19.12.2018 20:30 (MEZ)
Bayern Logo FC Bayern München
:
RB Leipzig Logo RB Leipzig
Beide Teams treffen - ja

1. Deutsche Bundesliga

19.12.2018 20:30 (MEZ)
Bremen Logo SV Werder Bremen
:
Hoffenheim Logo TSG 1899 Hoffenheim
Unentschieden keine Wette Tipp 2