Wett Tipp UEFA Super Cup: Real Madrid - Atletico Madrid

Mittwoch, 15.08.2018 um 21:00 Uhr (MEZ)

Wer sichert sich die „Krone Europas“?

Am kommenden Mittwoch geht es um den Platz an der Sonne im europäischen Clubfußball, steht doch das Finale des UEFA Supercups auf dem Programm, also das Duell zwischen Champions League- und Europa League-Sieger. Pikanterweise handelt es sich dabei um ein Madrider Stadtderby zwischen Real und Atlético. Wir liefern in unserer Wett Tipps Rubrik wie immer alle wichtigen Infos hierzu. Anstoß ist am 15. August um 21:00 Uhr MEZ.

S
U
S
N
U

Real Madrid

  • offensiv in der Vorsaison klar stärker
  • personell etwas besser besetzt
U
S
S
N
S

Atletico Madrid

  • defensiv enorm stabil
  • wichtiger Abgang beim Gegner

Aktuelle Form Real Madrid

Real Madrid geriet im Sommer – eher unfreiwillig – in die Schlagzeilen. Warum? Weil man mit Cristiano Ronaldo die prägende Figur der letzten Jahre verlor. Der Portugiese schloss sich Juventus Turin an. Mit Julen Lopetegui findet man auch einen neuen Coach an der Seitenlinie, der Ex-Nationaltrainer Spaniens übernahm die Geschicke von Zinedine Zidane. Vieles neu also bei den „Königlichen“, die vor ihrer ersten Bewährungsprobe stehen, dennoch leicht in der Favoritenrolle zu sehen sind.

Auch in Sachen Zugänge hat sich das eine oder andere getan. So wurde erst vor wenigen Tagen der Wechsel von Thibault Courtois abgeschlossen, der Belgier kam vom FC Chelsea. Mit Odriozola verpflichtete man zudem eine Nachwuchshoffnung auf der rechten defensiven Außenbahn, zudem schloss sich „Wunderkind“ Vinicius Junior dem Champions League-Sieger an. Dennoch klafft ob des Abgangs von Cristiano Ronaldo eine Lücke, die wohl ad hoc nicht zu schließen sein wird. Das zeigen auch die Zahlen der Vorsaison: Der Superstar traf in La Liga in 27 Spielen 26 Mal, war damit klar bester Schütze seiner Mannschaft. Die Nummer 2 in dieser Rangliste, der Waliser Gareth Bale, kam auf ganze 10 Treffer weniger.

Man könnte demnach von einer eher torarmen Begegnung ausgehen, die uns am kommenden Mittwoch erwartet. Auch, weil Real mit dem Stadtrivalen auf einen Gegner trifft, der defensiv seit Jahren enorm stabil steht. Das zeigt auch ein Blick auf die vergangenen direkten Duelle: In 3 der letzten 5 Begegnungen wurde ein Wert von 2.5 Treffern nicht überschritten, kein einziges Mal galt dies für eine Tor-Summe von mehr als 3.5. Dementsprechend stellen diese Wett Tipps natürlich gewinnbringende Alternativen dar. Allerdings: Real hat keines seiner letzten 3 Aufeinandertreffen mit Atlético für sich entscheiden können, stattdessen gab es 2 Remis und eine Niederlage. Aufgrund der Testergebnisse - siehe auch den Formcheck für Atlético - könnte sich auch eine Draw-No-Bet auf Real als lohnend erweisen, die der leichten Favoritenrolle Rechnung trägt.

In den Testspielen agierte man durchaus überzeugend. Nach Anlaufschwierigkeiten und einer 1:2-Niederlage gegen Manchester United wurden die folgenden Duelle mit Juventus Turin (3:1), dem AC Milan (3:1) und der AS Roma (2:1) allesamt gewonnen, der eine oder andere Torerfolg ist ob 9 Treffern in diesen 4 Duellen nicht unwahrscheinlich, dementsprechend könnte man auch einen Wett Tipp auf ein Tor für beide Teams abgeben. Personell sehen wir Real derzeit gut aufgestellt, wird mit Ausnahme von Jesus Vallejo doch der gesamte Kader der „Königlichen“ zur Verfügung stehen.

Aktuelle Form Atlético Madrid

Während beim Kontrahenten doch der eine oder andere wichtige Mosaikstein aus dem Gesamtbild brach, kann davon bei Atlético keine Rede sein. Diese Kontinuität auf vielen Positionen ist seit Jahren ein wichtiger Erfolgsfaktor des Arbeitervereins, der mehr und mehr aus dem Schatten von Real und Barcelona getreten und am Mittwoch mit Sicherheit alles andere als chancenlos ist. Vor allem natürlich ob der Tatsache, dass die Rojiblancos in der Defensive zu den besten Mannschaften auf diesem Planeten zählen.

Hierzu ein paar Fakten: Atlético hat im europäischen Wettbewerb inkl. des Finales gegen Marseille in gleich 5 Spielen kein Gegentor hinnehmen müssen. Bei einer gesamten Anzahl von 9 Duellen in diesem Pokal eine herausragende Quote. Auch wurde in keinem einzigen dieser 9 Matches mehr als ein Tor kassiert, wiederum 5 Spiele endeten mit einem Tor-Wert von unter 2.5. Systemtechnisch ist Atlético daher auch am Mittwoch in seinem altbewährten 4-4-2 zu erwarten, wobei Real zwei kompakten Ketten in Defensive und Mittelfeld gegenüberstehen wird, die bei Ballgewinn wie gewohnt den schnellen Weg in die Spitze suchen werden.

Stark: Auch in La Liga konnte Atlético die Zahlen der Europa League bestätigen: Nur 22 Treffer kassierte das Team von Diego Simeone in 38 Ligaspielen, damit etwa gleich um ganze 100 Prozent weniger als der kommende Kontrahent, welcher am Saisonende also bei 44 Gegentoren hielt. In der Offensive gibt es dennoch Aufholbedarf: Mit 58 Toren bot Atlético in der Saison 2017/2018 etwa einen schwächeren Wert als der schlussendliche Tabellen-12., Celta Vigo. Dass man mit diesen Defensiv-Werten die beste Abwehr in La Liga stellte, sollte allerdings klar sein. Auch im Vergleich aller 4 Top-Ligen konnte keine Mannschaft mit den Simeone-Schützlingen mithalten.

In der Vorbereitung wurde deutlich, dass auch für die anstehende Spielzeit und wohl auch für das Duell mit Real nur wenige Änderungen zu erwarten sind. Die letzten 3 Testspiele Atléticos endeten mit weniger als 2.5 Treffern, so geschehen beim 1:1 gegen den VFB Stuttgart, dem 1:1 gegen Cagliari sowie dem 0:1 gegen Inter Mailand. Dass man aber selbst gegen scheinbar klar schwächere Teams wie die Schwaben oder Cagliari nicht gewinnen konnte, ist als Indikator für die Außenseiterrolle am Mittwoch zu sehen.

Mit Kalinic, Martins und Lemar hat man die Offensive durchaus prominent verstärkt, vor allem vom jungen Franzosen darf man sich unserer Ansicht nach einiges erwarten. Wirklich schmerzhafte Abgänge sucht man bei den Rojiblancos vergeblich, am ehesten kann dies noch für Kevin Gameiro gelten, der sich dem FC Valencia anschloss.

Prognose und Wett Tipp

Ein Duell, das nicht zuletzt als Standortbestimmung für den Ligabetrieb und damit wohl auch den Meisterschaftskampf in La Liga dienen wird. Trotz des Abgangs von Ronaldo sehen wir Real in der Favoritenrolle, allerdings nicht so sehr, um eine Siegwette auf die „Königlichen“ zu riskieren. Um diesen Super Cup Wett Tipp daher etwas abzusichern, empfehlen wir euch, folgende Variante zu wählen: Draw-No-Bet Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für Real Madrid im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
26.05.2018 UEFA Champions League Real Madrid FC Liverpool 3:1
S
19.05.2018 Spanien Primera Division FC Villarreal Real Madrid 2:2
U
12.05.2018 Spanien Primera Division Real Madrid Celta Vigo 6:0
S
09.05.2018 Spanien Primera Division FC Sevilla Real Madrid 3:2
N
06.05.2018 Spanien Primera Division FC Barcelona Real Madrid 2:2
U

Die letzten 5 Ergebnisse für Atletico Madrid im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
20.05.2018 Spanien Primera Division Atletico Madrid SD Eibar 2:2
U
16.05.2018 UEFA Europa League Olympique Marseille Atletico Madrid 0:3
S
12.05.2018 Spanien Primera Division FC Getafe Atletico Madrid 0:1
S
06.05.2018 Spanien Primera Division Atletico Madrid Espanyol Barcelona 0:2
N
03.05.2018 UEFA Europa League Atletico Madrid FC Arsenal 1:0
S

Weitere Tipps

1. Deutsche Bundesliga

19.12.2018 18:30 (MEZ)
Schalke Logo FC Schalke 04
:
Leverkusen Logo Bayer 04 Leverkusen
Doppelte Chance Tipp X/2

1. Deutsche Bundesliga

19.12.2018 20:30 (MEZ)
Bayern Logo FC Bayern München
:
RB Leipzig Logo RB Leipzig
Beide Teams treffen - ja

1. Deutsche Bundesliga

19.12.2018 20:30 (MEZ)
Bremen Logo SV Werder Bremen
:
Hoffenheim Logo TSG 1899 Hoffenheim
Unentschieden keine Wette Tipp 2