Wett Tipp UEFA Europa League: RB Leipzig - Rosenborg BK

Donnerstag, 13.12.2018 um 21:00 Uhr (MEZ)

Kann RB Leipzig gegen Rosenborg BK gewinnen und eventuell in die KO-Phase einziehen?

RasenBallsport Leipzig trifft am letzten Spieltag der UEFA Europa League Gruppenphase, am 13. Dezember um 21 Uhr, auf Rosenborg BK. In diesem Duell der Gruppe B geht es um einen eventuellen Aufstieg in die KO-Phase von Leipzig. Die Deutschen belegen derzeit den dritten Tabellenplatz und müssen gewinnen, wenn sie in die KO-Phase einziehen wollen, allerdings nur, wenn Celtic zu Hause im Parallelspiel gegen Salzburg verliert. Zwar sind die Schotten und die Deutschen danach punktegleich, jedoch hat Leipzig gegen Celtic ein Auswärtstor geschossen und steigt somit auf. Gewinnt Celtic gegen Salzburg, haben die Leipziger keine Chance mehr.

N
S
N
N
S

RB Leipzig

  • Heimspiel
  • müssen gewinnen, um eine Chance auf die KO-Phase zu haben
  • der Kader ist beinahe komplett
  • Rosenborg hat bisher kein einziges Spiel in der Europa League gewonnen
N
N
N
N
N

Rosenborg BK

  • der Kader ist komplett
  • haben nichts mehr zu verlieren in der Europa League
  • konnten zum zehnten Mal den norwegischen Pokal gewinnen

Aktuelle Form von RB Leipzig

RB Salzburg hat in der Gruppenphase der UEFA Europa League drei Spiele verloren und zwei gewonnen. Acht Tore schossen sie in dieser Zeit und ließen sieben Zähler zu. Spannend ist, dass die Leipziger in den bisherigen zwei Heimspielen je zwei Treffer landen konnten, wovon eine Partie verloren ging und das zweite Spiel zu null gewonnen wurde. Generell sind sie zu Hause um einiges stärker, als auswärts. Die Leipziger sind zum zweiten Mal in Folge in der Europa League vertreten. RB Leipzig gab bisher 59 Schüsse Richtung Tor ab, wovon 27 gefährlich waren, zwei an die Latte gingen und 27 abgeblockt wurden. Sie versuchen viel über die Flanken, allerdings kommen nur 46 Prozent von diesen an. Das Passspiel der Leipziger funktioniert zu 74 Prozent. Sie können den Ball zu 53 Prozent in den eigenen Reihen halten. Damit sind sie in punkto Ballbesitz den Kontrahenten aus Norwegen um einiges überlegen. Leipzigs Schlussmann bewies sich über die Saison hinweg in 13 Paraden und hielt sein Tor einmal komplett sauber. Die Defensive ließ sich unterdessen auf 16 Zweikämpfe ein und konnte den Ball 199-mal zurückerobern. Headcoach Ralf Rangnick kann eine Erfolgsquote als Trainer von 1,67 PPS vorweisen und ist damit um einen Deut besser, als sein Kontrahent. Rangnick hat seinen Kader mit elf A-, zehn Jugendnationalspielern und mit 18 Legionären verstärkt. In diesen Punkten sind sie stärker aufgestellt, als Rosenborg. Auch der durchschnittliche Marktwert übersteigt Rosenborg bei weitem. Rangnick muss in der bevorstehenden Partie nur auf Emil Forsberg und auf Atinc Nukan wegen Verletzungen verzichten, wobei es sein kann, dass Forsberg bis dahin genesen ist.

Aktuelle Form von Rosenborg BK

Die Troillongan holten sich am 2. Dezember zum zehnten Mal den norwegischen Pokal. Nicht so toll sieht die Bilanz in der Europa League aus. Kein einziges Spiel konnten die Norweger gewinnen. Nur zweimal hielten sie mit Treffern dagegen. Drei Tore in fünf Spielen lautet die Ausbeute. Im Gegenzug mussten sie 13 Zähler zulassen. Diese Bilanz wäre noch viel höher ausgefallen, wenn deren Schlussmann nicht mit 32 Paraden in fünf Spielen überzeugt hätte. Trotz alledem lautet der Gegentorschnitt 2,6. Nur 27-mal schossen sie Richtung Tor, wovon nur elf als gefährlich betrachtet werden konnten und zehn geblockt wurden. Die Flanken kommen zu 45 Prozent an und das Passspiel funktioniert zu 76 Prozent. 1795-mal versuchten sie sich im Passspiel, wovon 1383 ankamen. Nur zu 40 Prozent behalten sie den Ball in den eigenen Reihen. In nahezu allen Punkten sind sie den Leipzigern unterlegen. Ebenso auch die Verteidigung, wie wir anhand den Torparaden ablesen konnten. 14-mal ließen sie sich auf Zweikämpfe ein und 185-mal eroberten sie den Ball zurück. Headcoach Rini Coolen kann eine Erfolgsquote als Trainer von 1,37 PPS vorweisen. Der 51-Jährige hat seinen Kader mit neuen A- und sechs Jugendnationalspielern sowie mit zehn Legionären verstärkt. In der bevorstehenden Partie muss er auf keinen einzigen Spieler verzichten. Zudem ist kein Spieler gesperrt.

Wett Tipp und Prognose

Nach dieser Analyse gehen wir stark davon aus, dass RB Leipzig gewinnen wird. Da ein Tipp 1 nicht gerade lukrativ ist, wie wir im Quotenvergleich feststellen konnten und Rosenborg keine einzige Halbzeit gewinnen konnte, raten wir entweder zu einem Tipp 1 Halbzeit 1 oder zu einer gewinnt beide Halbzeiten Team 1 Wette. Bei beiden Tipps erwarten euch gute Quoten. Aufgrund der Torbilanz beider Teams und des direkten Vergleiches werden wahrscheinlich über 3,5 Tore fallen. Je wie ihr das Risiko liebt, würden wir die Wetten platzieren. Bei einer Wette auf über 2,5 Tore oder auf über 3,5 Tore bekommt ihr ähnlich gute Quoten. Da Rosenborg auswärts bisher keinen einzigen Treffer landen konnte, glauben wir, dass nicht beide Teams treffen werden und können euch zu so einer Wette raten. Die Quoten der Buchmacher sind hierbei sehr unterschiedlich, allerdings sehr brauchbar.

Die letzten 5 Ergebnisse für RB Leipzig im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
08.12.2018 1. Deutsche Bundesliga SC Freiburg RB Leipzig 3:0
N
02.12.2018 1. Deutsche Bundesliga RB Leipzig Borussia Mönchengladbach 2:0
S
29.11.2018 UEFA Europa League FC Red Bull Salzburg RB Leipzig 1:0
N
24.11.2018 1. Deutsche Bundesliga VfL Wolfsburg RB Leipzig 1:0
N
11.11.2018 1. Deutsche Bundesliga RB Leipzig Bayer 04 Leverkusen 3:0
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Rosenborg BK im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
29.11.2018 UEFA Europa League Rosenborg BK Celtic Glasgow 0:1
N
08.11.2018 UEFA Europa League Rosenborg BK FC Red Bull Salzburg 2:5
N
25.10.2018 UEFA Europa League FC Red Bull Salzburg Rosenborg BK 3:0
N
04.10.2018 UEFA Europa League Rosenborg BK RB Leipzig 1:3
N
20.09.2018 UEFA Europa League Celtic Glasgow Rosenborg BK 1:0
N

Direkter Vergleich RB Leipzig und Rosenborg BK

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
04.10.2018 UEFA Europa League Rosenborg BK RB Leipzig 1:3

Weitere Tipps

ATP Grand Slam Australien Open

23.01.2019 09:30 (MEZ)
Novak Djokovic
:
Kei Nishikori
Spieler 1 gewinnt 2.Satz

Französischer Fußballpokal

23.01.2019 18:30 (MEZ)
AS St. Etienne Logo AS Saint-Etienne
:
Dijon Logo FCO Dijon
Tipp 1

Schottland Premier League

23.01.2019 20:45 (MEZ)
FC Kilmarnock Logo Kilmarnock
:
Glasgow Rangers Logo Glasgow Rangers
Tipp 2