Wett Tipp UEFA Europa League: RB Leipzig - FC Zenit Saint Petersburg

Donnerstag, 08.03.2018 um 21:05 Uhr (MEZ)

Unangenehmer Gegner für Leipzig

Neben Salzburg ist auch die zweite "Red Bull-Filiale" am Donnerstag im Europa League Einsatz. Die Rede ist von RB Leipzig, welches im Heimspiel auf den russischen Top-Club Zenit St. Petersburg treffen wird. In unsere Europa League Wett Tipps haben wir selbstverständlich auch diese Begegnung mitaufgenommen. Anstoß des Duells in Sachsen ist am 08. März um 21:05.

U
N
N
N
S

RB Leipzig

  • wichtiger Offensivspieler des Gegners fehlt
  • Heimvorteil
U
S
N
U
S

FC Zenit Saint Petersburg

  • 2017/2018 in der Europa League erst ein Spiel verloren
  • mehr internationale Erfahrung im Kader

Aktuelle Form RB Leipzig

RB Leipzig hat im Kampf um die Champions-League-Startplätze in der Deutschen Bundesliga zuletzt an Boden verloren, nachdem man noch vor wenigen Wochen auf einem guten Weg war, sich erneut für die Königsklasse zu qualifizieren. Mittlerweile sind die Mannen von Ralph Hasenhüttl auf Tabellenplatz 6 zu finden, haben zwar nur drei Zähler Rückstand auf Rang 3, allerdings auch nur 4 Punkte Vorsprung auf das siebtplatzierte Team aus Hoffenheim. Am Wochenende reichte es gegen Borussia Dortmund und damit gegen einen direkten Konkurrenten "nur" zu einem 1:1-Unentschieden, welches wir in unseren Bundesliga Wett Tipps in Form einer Empfehlung auf mindestens ein Tor für beide Mannschaften exakt prognostiziert haben. Es war dies allerdings bereits das 3. Spiel in Serie, welches die "Bullen" in der Bundesliga nicht für sich entscheiden konnten. Vor allem in der Defensive läuft es nicht mehr ganz so rund wie noch vor einigen Wochen. Immerhin hat man in 3 der letzten 4 Pflichtspiele mindestens ein Gegentor hinnehmen müssen, so geschehen neben den Niederlagen gegen Köln (1:2) und Frankfurt (1:2) auch im Europa League Rückspiel gegen den SSC Neapel (0:2). Apropos: Dass man auf internationalem Parkett über sich hinauswachsen kann, bewies man mit dem Aufstieg gegen die Italiener allemal. Dabei legte Leipzig den Grundstein allerdings in der Fremde, und zwar in Form eines 3:1-Erfolgs. Im Rückspiel war man dem SSC dann aber klar unterlegen. In der Gruppenphase der Champions League verlor man zu Hause nur gegen den späteren Gruppensieger Besiktas Istanbul, dies allerdings in einem absoluten Schlüsselspiel, in welchem es um Alles oder Nichts ging. Hier sehen wir auch einen Nachteil der Leipziger: Während Zenit über viel Erfahrung in seinem Kader verfügt, kann man Selbiges von den Sachsen nicht unbedingt behaupten. Zudem hat RB in dieser Saison noch in jedem internationalen Bewerbsspiel mindestens einen Gegentreffer hinnehmen müssen. Warum dies auch am Donnerstag alles andere als unwahrscheinlich ist, werden wir nachfolgend noch erläutern. Fakt ist allerdings auch: In der Deutschen Bundesliga gilt Leipzig als zu Hause deutlich stärker im Vergleich zu Auswärtsspielen. 7 Siege wurden bei nur 2 Niederlagen bisher gefeiert, dabei starke 25 Treffer erzielt, was einen Schnitt von beinahe 2 Toren pro Heimspiel bedeutet. Verzichten müssen wird Coach Hasenhüttl am Donnerstag auf den nach wie vor verletzten Marcel Halstenberg sowie auf Neuzugang Ademola Lookman, der im internationalen Bewerb nicht spielberechtigt ist. Allerdings: Die letzten 3 Heimspiele hat RB wettbewerbsübergreifend nicht gewonnen, vier sieglose Spiele in Folge gab es für die Sachsen zuletzt im Kalenderjahr 2011.

Aktuelle Form Zenit St. Petersburg

Zenit St. Petersburg hat etwas von seinem Glanz der vergangenen Jahre verloren. Aktuell gehört man in Russland nicht mehr zu den allerbesten Teams, musste schon in der vergangenen Saison den Meisertitel Spartak Moskau überlassen und liegt auch aktuell bereits 8 Zähler hinter Leader Lok Moskau. Auf den Tabellenzweiten aus Krasnodar fehlt aktuell allerdings nur ein Punkt, womit man noch beste Chancen auf eine direkte Qualifikation für die nächstjährige Champions League Gruppenphase hat. Nicht aber, wenn man die Ergebnisse der letzten Wochen fortführt. Zuletzt gelangen gegen die Nachzügler bzw. Mittelständler aus Perm (0:0) und Grozny (0:0) nur Unentschieden, insgesamt hat Zenit damit von den letzten 10 Spielen in der Premier Liga nur 2 für sich entscheiden können. Hinzu kommt, dass diese beiden Siege gegen Ural (2:1) und Tosno (5:0) in Heimspielen verbucht wurden, der letzte Sieg in der Fremde in der Liga datiert vom 24. September des Jahres 2017 und liegt demnach fünfeinhalb Monate zurück. Auch in der Europa League hatte man zuletzt auswärts Probleme: Gegen Celtic Glasgow musste man sich im Celtic Park mit 0:1 beugen, schaffte den Aufstieg aber wiederum durch einen 3:0-Heimerfolg, welchen wir in unseren Europa League Wett Tipps auch prognostiziert hatten. Insgesamt ist die Europa League ein Bewerb, der den Russen absolut liegen sollte. Denn: Insgesamt blieb man bis zum 0:1 in Schottland auch in dieser Saison ungeschlagen, hat damit in 8 Spielen 6 Siege, ein Remis und eine Pleite verbucht. Schon im Vorjahr lieferte Zenit tolle Leistungen ab. Hinzu kommt, dass die Mannschaft von Star-Trainer Roberto Mancini zwei der drei besten Torschützen des Bewerbs stellt. Die Rede ist von Stürmerstar Alexandr Kokorin und Leandro Paredes, die nach acht Spielen bei je 6 Treffern halten. Damit zählt Zenit insgesamt zu den offensivstärksten Teams, die aktuell noch im Bewerb vertreten sind, gelangen doch schon in den sechs Gruppenspielen starke 17 Torerfolge. So viel zur zuvor angesprochenen Begründung für die hohe Wahrscheinlichkeit eines Auswärts-Treffers der Russen. In der Russischen Liga hat man von 11 Auswärtsspielen allerdings nur vier gewonnen, jedoch auch lediglich ein Duell verloren und dementsprechend schon 6 Remis verbucht. Bitter: Der bereits erwähnte Paredes wird am Donnerstag aufgrund einer Rot-Sperre ausfallen, auch der angeschlagene Alexander Anyukov steht aller Voraussicht nach nicht zur Verfügung. Wettbewerbsübergreifend hat Zenit nur eines seiner letzten 8 (!) Auswärtsspiele für sich entscheiden können.

Prognose und Wett Tipp

Wir erwarten in diesem Spiel aggressive Leipziger, aber dennoch ein Duell auf Augenhöhe. Das Mehr an internationaler Erfahrung könnte am Ende den Ausschlag zu Gunsten der Russen geben. Dennoch würden wir in Sachen Wett Tipp nicht auf eine Siegwette für eines der beiden Teams plädieren. Unsere Empfehlung lautet vielmehr auch in diesem Duell: Beide Teams treffen - ja.

Quotenboosts

Quote 34.00 Sieg St. Petersburg

Tipp 2
Vorher 5.20, Jetzt 34.00
+ 100% bis €100 Bonus
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Quote 9.00 Sieg Leipzig

Tipp 1
Vorher 1.70, Jetzt 9.00
+ 100% bis €100 Bonus
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Die letzten 5 Ergebnisse für RB Leipzig im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
03.03.2018 1. Deutsche Bundesliga RB Leipzig Borussia Dortmund 1:1
U
25.02.2018 1. Deutsche Bundesliga RB Leipzig 1. FC Köln 1:2
N
22.02.2018 UEFA Europa League RB Leipzig SSC Neapel 0:2
N
19.02.2018 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt RB Leipzig 2:1
N
15.02.2018 UEFA Europa League SSC Neapel RB Leipzig 1:3
S

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Zenit Saint Petersburg im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
03.03.2018 Russland Premier League FC Zenit Saint Petersburg FC Amkar Perm 0:0
U
22.02.2018 UEFA Europa League FC Zenit Saint Petersburg Celtic Glasgow 3:0
S
15.02.2018 UEFA Europa League Celtic Glasgow FC Zenit Saint Petersburg 1:0
N
11.12.2017 Russland Premier League Akhmat Grozny FC Zenit Saint Petersburg 0:0
U
07.12.2017 UEFA Europa League Real Sociedad FC Zenit Saint Petersburg 1:3
S

Weitere Tipps

NFL

13.11.2018 02:15 (MEZ)
San Francisco 49ers San Francisco 49ers
:
New York Giants Logo New York Giants
Tipp 1

ATP World Tour Finals

13.11.2018 15:00 (MEZ)
Kevin Anderson
:
Kei Nishikori
Spieler 2 gewinnt

ATP World Tour Finals

13.11.2018 21:00 (MEZ)
Roger Federer
:
Dominic Thiem
Gesamtzahl Spiele über 21,5