Wett Tipp MLS USA: Philadelphia Union - Atlanta United

Sonntag, 08.07.2018 um 01:00 Uhr (MEZ)

Herkulesaufgabe für Philadelphia

Auf die Mannschaft von Philadelphia Union wartet am kommenden Sonntag in der MLS eine schwere Prüfung, hat man doch immerhin den Tabellenführer aus Atlanta zu Gast und will dabei für eine Überraschung sorgen. Wir liefern in unseren MLS Wett Tipps wie immer alle wichtigen Infos und Statistiken zu diesem Aufeinandertreffen. Anstoß ist dabei bereits um 01:00 Uhr MEZ.

Philadelphia Union

  • Heimvorteil
  • keinerlei Personalsorgen

Atlanta United

  • keines der bisherigen 3 Duelle verloren
  • beste Offensive der MLS

Aktuelle Form Philadelphia Union

Philadelphia konnte in den letzten Wochen in der Western Conference der MLS keine wirklich konstanten Leistungen abliefern. Das letzte Mal, dass den Mannen von Jim Curtin zwei volle Erfolge in Serie gelangen, war Mitte Mai 2018 durch erfolge gegen Montreal und Salt Lake City. Damals verbuchte man generell eine Serie von 4 ungeschlagenen Spielen in Folge. Zuletzt konnte davon aber keine Rede sein. Am vergangenen Sonntag musste man sich mit dem Los Angeles FC einer Mannschaft geschlagen geben, die sich aktuell ebenfalls in den Top-3 der Conference befindet, unterlag auswärts klar und deutlich mit 1:4. Davor gab es wiederum einen 4:0-Heimsieg gegen die Vancouver Whitecaps. Dass auch gegen scheinbar schwächere oder maximal gleichwertige Teams nicht immer drei Punkte eingefahren werden, zeigte die Pleite gegen den Toronto FC (0:2), eines Zeichens Vorletzter des Ostens in der MLS. Fakt ist aber sehr wohl, dass der Heimvorteil am Sonntag Hoffnung geben kann und wird. Denn: Die letzten 3 Siege in dieser Saison wurden allesamt im eigenen Stadion verbucht. Generell ist die Heimstärke vieler Teams eine Tendenz, die sich in der MLS eigentlich quer durch die Bank finden lässt. Nimmt man sich die Gesamtbilanzen der Saison 2018 am Beispiel Philadelphia zur Brust, so wird deutlich, dass die Curtin-Elf nur einen von 6 Saisonsiegen auswärts feiern konnte und zu Hause trotz zuletzt dürftiger Ergebnisse und Leistungen erst 2 Niederlagen kassiert hat. Ein Leichtes dürfte ein Sieg für Atlanta also nicht werden. Vor allem trauen wir Philadelphia auf jeden Fall den einen oder anderen Treffer zu, hat man doch in 9 Heimspielen immerhin bereits 17 Tore erzielt. Imposant: Dieser Wert bedeutet mehr als eine Vervierfachung des Tor-Wertes in Auswärtsspielen. Auch hat man nur knapp über 50 Prozent jener Tore kassiert, die in der Fremde hingenommen werden mussten. Stärkere Heim-Statistiken also auf ganzer Linie. In 4 der letzten 5 Spiele wurde zudem ein Wert von 2,5 Treffern immer überschritten, ein Wett Tipp, den man für Sonntag ebenso andenken könnte. Personell sehen wir die Curtin-Elf sogar leicht im Vorteil, vor allem, was die derzeit bekannten Ausfälle anbelangt. Diese betreffen bei den Hausherren nur Verteidiger Richie Marquez. Zuletzt beim 1:4 gegen L. A. ging vor allem im Spiel nach vorne nicht sehr viel. Stattdessen reichte es nur für 2 Abschlüsse in 90 Minuten. Stärken waren am ehesten im Spiel gegen den Ball sowie aus der zweiten Reihe erkennbar, im Angriffsdrittel fehlte es aber in jedem Fall an der nötigen Präzision.

Aktuelle Form Atlanta United

Atlanta ist auf einem guten Weg, sich den Conference Titel im Osten zu sichern. Denn: Aktuell führt das Team von Argentiniens Ex-Teamchef Gerardo Martino die Tabelle mit 37 Punkten nach 19 Spielen an, hält damit bei einem Schnitt von fast 2.00 Zählern pro Match. Allerdings: 5 Punkte Vorsprung auf die New York Red Bulls sind nach Verlustpunkten noch zu wenig, hat New York doch bisher 3 Spiele weniger absolviert. Dem Selbstvertrauen der Gäste dürfte dies allerdings keinen Abbruch tun. Zuletzt musste man sich jedoch dem FC Dallas überraschend mit 2:3 geschlagen geben. Überraschend deswegen, weil man zuvor nicht weniger als 6 Spiele ohne Niederlage geblieben war. Diese Bilanz ist es auch, die Atlanta für uns als Favorit erscheinen lässt. Allerdings: Bei der Heimstärke Philadelphias würden wir von einer Siegwette dennoch eher abraten. Viel eher könnte sich wie erwähnt eine ebensolche auf mehr als 2,5 Tore lohnen. Atlanta hat mit Sicherheit Stärken in der Offensive, hat in den letzten 9 Meisterschaftsspielen immer mindestens ein Mal getroffen. Auch ein Wett Tipp auf einen Treffer für beide Teams würden wir ob der Tatsache, dass auch Philadelphia zu Hause deutlich durchschlagskräftiger agiert, durchaus empfehlen, auch wenn dies in Atlanta-Spielen zuletzt nicht konstant der Fall war. Vor dem 2:3 in Dallas gab es einen klaren 4:0-Sieg gegen Orlando, ein 1:1 gegen die Portland Timbers sowie einen 2:0-Auswärtserfolg gegen Columbus. Zwei Siege in Serie feierte demnach auch der Tabellenführer zuletzt Ende April bzw. Anfang Mai dieses Jahres. Immerhin: Atlanta gehört zu den besten Auswärtsteams der MLS, ist deutlich weniger auf den Heimvorteil angewiesen als beispielsweise der kommende Gegner. So wurden in 9 Spielen in der Fremde bereits 5 Siege gefeiert, daneben gab es zwei Unentschieden und nur 2 Niederlagen, was einen Punkteschnitt von 1.89 ergibt. Offensiv hatte man dann aber doch deutlich mehr Probleme, sein Potenzial auf den Platz zu bringen. 13 Tore bedeuten um mehr als 50 Prozent weniger als im eigenen Stadion, dennoch gehört Atlanta mit bereits 40 Treffern zu den absoluten Top-Teams, ist man doch die einzige Mannschaft in Ost und West, welche die 40-Tore-Marke bereits überschreiten konnte. Mit Josef Martinez stellt man auch den besten Torschützen der bisherigen Saison (17 Treffer), in Sachen Torschützenwette mit Sicherheit ein heißer Tipp. Verzichten muss Gerardo Martino wohl oder übel auf die verletzten Greg Garza, Darlington Nagbe und Chris McCann. Das direkte Duell spricht wiederum für die Gäste: Bei bisher 3 Aufeinandertreffen zwei Siege und ein Unentschieden.

Prognose und Wett Tipp

Wie gesagt sehen wir Atlanta trotz der Pleite gegen Dallas nach wie vor als leichten Favoriten. Zu Hause ist aber auch Philadelphia die eine oder andere Überraschung in Form eines Torerfolgs absolut zuzutrauen, weswegen wir folgenden Wett Tipp empfehlen: Beide Teams treffen – ja.

Weitere Tipps

UEFA Nations League

20.11.2018 20:45 (MEZ)
Scotland Logo Schottland
:
Israel Logo Israel
Tipp 1

UEFA Nations League

20.11.2018 20:45 (MEZ)
Serbia Logo Serbien
:
Lithuania Logo Litauen
Über 2.5 Tore

UEFA Nations League

20.11.2018 20:45 (MEZ)
Montenegro Logo Montenegro
:
Romania Logo Rumänien
Beide Teams treffen - nein