Wett Tipp UEFA Champions League: Paris Saint Germain - Real Madrid

Dienstag, 06.03.2018 um 20:45 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Real Madrid steht vor Aufstieg

Am kommenden Dienstag und Mittwoch stehen die Rückspiele in der UEFA Champions League auf dem Programm. Dabei kommt es im Top-Duell des Achtelfinals zum erneuten Duell zwischen Paris Saint Germain und Real Madrid, wobei die Franzosen in dieser Woche Heimrecht genießen. Wir liefern in unseren Champions League Wett Tipps alle wichtigen Infos zum Spiel. Anstoß ist am 06. März um 20:45 Uhr.

Paris Saint Germain

  • Heimvorteil
  • in den letzten 6 Ligaspielen siegreich
  • vertraut auf Stürmer in Top-Form

Real Madrid

  • absoluter Schlüsselspieler des Gegners fehlt
  • stark im Umschaltspiel
  • kaum Personalsorgen

Aktuelle Form Paris Saint Germain

Paris Saint Germain bläst zum Angriff auf den Titelverteidiger. Die Vorzeichen stehen nach dem 1:3 im Hinspiel in Madrid nicht sonderlich gut, dennoch besteht für die Franzosen noch Hoffnung. Vor allem aufgrund der jüngsten Resultate, die PSG in der nationalen Meisterschaft an den Tag gelegt hat. Mit bereits 14 Punkten Vorsprung auf den ersten Verfolger aus Monaco führt der Titel in der Ligue 1 auch in dieser Saison nur über den Hauptstadtclub. Seit der überraschenden 1:2 gegen Olympique Lyon hat man sich nichts mehr zuschulden kommen lassen. Am Wochenende siegte man gegen Abstiegskandidat Troyes mit 2:0, davor gab es auch gegen einen Top-Club wie Marseille einen klaren 3:0-Erfolg. De facto war die Pleite in Madrid die einzige Begegnung, in welcher PSG nicht über weite Strecken des Spiels überzeugen konnte. Denn auch vor den beiden "Zu-Null-Siegen" präsentierte man sich enorm stark: Gegen Straßburg siegte PSG mit 5:2, davor gegen Toulouse mit 1:0. Insgesamt hat man in den letzten 6 Ligaspielen nur einen einzigen Gegentreffer hinnehmen müssen. Ein Spiel ohne Gegentor wäre immens wichtig, will man den Aufstieg doch noch fixieren. Im Hinspiel prognostizierten wir das Ergebnis aber in Form eines Wett Tipps auf mindestens einen Treffer für beide Mannschaften. Einen ebensolchen trauen wir den Parisern selbstverständlich auch im Heimspiel zu. Einerseits, da es insgesamt erst 2 Pflichtspiele der Hauptstädter in dieser Saison gab, in welchen die Emery-Elf nicht über mindestens ein Tor jubeln durfte, andererseits, da die Heimbilanz in der Ligue 1 und auch in der Champions League schlicht und ergreifend beeindruckend: In der Meisterschaft wurden 14 Spiele im Parc de Princes bestritten, all diese wurden gewonnen und dabei nicht weniger als 54 Treffer (!) erzielt. Dies bedeutet einen unfassbaren Schnitt von in etwa 3,5 Toren pro Heimspiel. In der Champions League hat man bisher noch in jedem Spiel vor eigenem Publikum mindestens über 3 Tore jubeln dürfen, so etwa gegen Bayern München (3:0), Anderlecht (5:0) und Celtic Glasgow (7:1). Diese Ergebnisse zeigen auch, dass man sich defensiv zu Hause schadlos halten kann. In der Liga hält man nach 14 Spielen wiederum erst bei 9 Gegentoren. Im Spiel nach vorne soll vor allem Edinson Cavani für die nötigen Tore sorgen. Der Mann aus Uruguay hat in 25 Spielen in der Liga bereits 24 Mal getroffen. Bitter: Mit Neymar wird der zweitbeste Torschütze und mit Abstand beste Vorlagengeber ausfallen, auch Areola, Mbappé und Marquinhos sind für Dienstag noch fraglich.

Aktuelle Form Real Madrid

Real Madrid kann mit den jüngsten Ergebnissen (fast) vollends zufrieden sein. Dies hat mehrere Gründe: Einerseits hat man den jüngsten Ergebnissen in La Liga den Sprung zurück in die Top-3 geschafft und den FC Valencia überflügelt, hält nun bei 54 Zählern. Andererseits schaffte man sich mit den 3:1 im Hinspiel eine fast perfekte Ausgangsposition. Die jüngsten Ergebnisse in der Meisterschaft waren auch annähernd so stark wie jene des Gegners aus Paris. An Spieltag 27 besiegte Real Aufsteiger Getafe souverän mit 3:1, davor musste man sich völlig überraschend Espanyol Barcelona mit 0:1 beugen. Allzu viel Aussagekraft würden wir diesem Ergebnis aber nicht beimessen, immerhin konnten die Katalanen in dieser Spielzeit vor allem zu Hause schon andere Top-Mannschaften ärgern. Fakt ist auch, dass Real noch kein Auswärtsspiel in dieser Spielzeit - weder in der Champions League, im Cup oder in der Meisterschaft - mit mehr als zwei Toren Differenz verloren hat, eine derartige Niederlage am Dienstag aber in jedem Fall für die Verlängerung reichen würde. Zudem sehen wir die Spanier überall und zu jeder Zeit in der Lage, einen Treffer zu erzielen. Vor allem, da Top-Scorer Christiano Ronaldo wie gewohnt rechtzeitig vor einem CL-Schlüsselspiel zur Hochform aufzulaufen scheint. Gegen Getafe erzielte der mehrmalige Weltfußballer einen Doppelpack und hat damit in La Liga insgesamt bereits über 300 Tore erzielt. Tatsache ist auch, dass in La Liga erst zwei Auswärtsspiele verloren wurden, demgegenüber auch 7 Siege gelangen. Allerdings: Mit 27 erzielten Toren sind die Schützlinge von Zinedine Zidane in der Fremde bei weitem nicht so treffsicher unterwegs wie im Santiago Bernabeu, wo in 14 Spielen bereits 38 Torerfolge gelangen. Die einzige Mannschaft, welche Real international bislang besiegen konnte, waren die Tottenham Hotspur am 4. Spieltag der Gruppenphase (1:3). Personell sehen wir die Gäste leicht im Vorteil, da aktuell kein einziger Spieler fix ausfallen wird. Allerdings sind Jesus Vallejo, Luka Modric und Toni Kroos fraglich. Stark: Real hat in 16 der letzten 20 Begegnungen in der Champions League mindestens 2 Mal getroffen, zudem die letzten 3 Champions-League-Begegnungen allesamt für sich entschieden. Interessant in Sachen Torwetten: In PSG Spielen in der Königsklasse fielen die letzten 16 Male über 2,5 Treffer, bei Real war Selbiges in 19 der letzten 20 Spiele der Fall. Allerdings: Man ist derzeit wieder sehr abhängig von CR 7, der mittlerweile doppelt so viele Treffer erzielt hat wie der zweitbeste Schütze, Gareth Bale.

Prognose und Wett Tipp

Ein Duell, in welchem PSG mit Sicherheit ein frühes Tor benötigen wird. Für Real Madrid werden sich mit Sicherheit Räume für Konter eröffnen, wo wir vor allem Gareth Bale als Waffe sehen. Dementsprechend wiederholen wir in Sachen Wett Tipp unsere Empfehlung aus dem Hinspiel. Dieser lautet daher: Beide Teams treffen - ja.

Quotenboosts

Quote 51.00 Sieg Real Madrid

Tipp 2
Vorher 3.00, Jetzt 51.00
Maximaler Einsatz: € 1,00 Zum Boost

Die letzten 5 Ergebnisse für Paris Saint Germain im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
03.03.2018 Frankreich Ligue 1 ES Troyes AC Paris Saint Germain 0:2
S
25.02.2018 Frankreich Ligue 1 Paris Saint Germain Olympique Marseille 3:0
S
17.02.2018 Frankreich Ligue 1 Paris Saint Germain RC Strasbourg Alsace 5:2
S
14.02.2018 UEFA Champions League Real Madrid Paris Saint Germain 3:1
N
10.02.2018 Frankreich Ligue 1 FC Toulouse Paris Saint Germain 0:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Real Madrid im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
03.03.2018 Spanien Primera Division Real Madrid FC Getafe 3:1
S
27.02.2018 Spanien Primera Division Espanyol Barcelona Real Madrid 1:0
N
24.02.2018 Spanien Primera Division Real Madrid Deportivo Alavés 4:0
S
21.02.2018 Spanien Primera Division CD Leganés Real Madrid 1:3
S
18.02.2018 Spanien Primera Division Betis Sevilla Real Madrid 3:5
S

Direkter Vergleich Paris Saint Germain und Real Madrid

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
14.02.2018 UEFA Champions League Real Madrid Paris Saint Germain 3:1

Weitere Tipps

UEFA Europa League

17.07.2018 17:45 (MEZ)
Levski Sofia Logo Levski Sofia
:
FC Vaduz Logo FC Vaduz
Tipp 1

UEFA Europa League

17.07.2018 18:00 (MEZ)
Honved FC Logo FC Honvéd Budapest
:
Rabotnicki Skopje Logo Rabotnički Skopje
Tipp 1

UEFA Champions League

17.07.2018 19:00 (MEZ)
Hapoel Beer Sheva Logo Hapoel Beer Sheva
:
FC Flora Tallinn Logo FC Flora Tallinn
Über 3.5 Tore