Wett Tipp UEFA Champions League: Paris Saint Germain - FC Bayern München

Mittwoch, 27.09.2017 um 20:45 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Ein Gruppenspiel mit Finalcharakter

Auch der Mittwoch hat in der UEFA Champions League das eine oder andere Match zu bieten, welches man nicht nur in der Gruppen-, sondern auch in der K.O-Phase als hochinteressante Begegnung titulieren würde. Unter anderem das Duell zwischen Paris Saint Germain und Bayern München. Anstoß in der französischen Hauptstadt ist am 27. September um 20:45 Uhr.

Paris Saint Germain

  • zu Hause immer noch ungeschlagen
  • vertraut auf echten Torjäger
  • Personalsorgen beim Gegner

FC Bayern München

  • fünf der letzten sechs CL-Spiele gewonnen
  • stark bei Standardsituationen

Aktuelle Form Paris Saint Germain

PSG braucht die Bayern am Mittwoch unter keinen Umständen zu fürchten. Denn der Club aus der französischen Hauptstadt kann auf äußerst erfolgreiche erste Saisonwochen zurückblicken. In der Ligue 1 liegt man derzeit an der Tabellenspitze, daran konnte auch ein überraschendes Remis gegen Montpellier nichts ändern. Beim 0:0 zeigte sich aber, wie der Offensivmaschinerie des Scheich-Clubs am besten beizukommen ist. Der Underdog aus Montpellier agierte vorwiegend mit hohen Bällen, zeigte sich generell sehr aggressiv. Vor allem im Spielaufbau wurde der Favorit früh gestört, womit sich die Möglichkeit der Entfaltung des schnellen Pass- und Flügelspiels der Pariser nicht bot. Dementsprechend selten konnte sich PSG wirklich gefährlich vor das Tor des Kontrahenten kombinieren, in 90 Minuten schoss man insgesamt nur ein Mal direkt auf das Tor des Gegners. Allerdings wäre es natürlich falsch, die Leistungen der Mannschaft von Unai Emery nur auf dieses eine Spiel zu beschränken. Denn Fakt ist, dass man bislang eine absolut grandiose Saison spielt, die sündhaft teuren Neuzugänge eine Bereicherung für das Pariser Spiel darstellen. Schwächen erkennen wir am ehesten über die rechte Abwehrseite, über welche auch Montpellier zuletzt fast die Hälfte all seiner Angriffsversuche forcierte. Dennoch: Wer von den letzten 27 Heimspielen in der Liga kein einziges verloren hat, kann auch dem FC Bayern mehr als nur gefährlich werden. Zudem verfügt man mit Cavani über einen Stürmer, der auch 2017/2018 bereits wieder in Hochform agiert. Sieben Treffer hat der Mann aus Uruguay in sieben Spielen bereits erzielt. Ein weiterer Vorteil für die Hausherren ist in deren Personalsituation zu erkennen. Aktuell ist nur Javier Pastore fraglich, der Argentinier war aber wohl ohnehin kein Kandidat auf die erste Elf. Über die Flügel hat PSG mit Akteuren wie Neymar, Draxler oder Mbappé die Qual der Wahl. In Heimspielen agierten die Emery-Schützlinge zudem besonders torgefährlich. 13 von 21 Treffern erzielte man zu Hause, musste zudem erst einen Gegentreffer hinnehmen. Dass man in Gruppe B wohl der Favorit auf den Gruppensieg ist, zeigte sich nicht zuletzt zum Auftakt, wo man Celtic Glasgow im Celtic-Park mit 5:0 aus dem Stadion schoss. Damit ist Keeper Kevin Trapp bereits seit über 270 Pflichtspielminuten ohne Gegentor. Auch hat man keines der letzten neun Heimspiele auf internationalem Parkett verloren, alle drei bisherigen Duelle mit Bayern gingen ebenfalls an die Pariser.

Aktuelle Form FC Bayern München

Von einem derartigen Traumstart in die neue Saison, wie ihn Paris verzeichnete, kann man beim FC Bayern derzeit nicht sprechen. Stattdessen rangiert das Team von Coach Ancelotti derzeit nur auf Platz drei der Tabelle, zu wenig für die Ansprüche des Rekordmeisters. Vor allem, dass man zuletzt im Heimspiel gegen Wolfsburg ein 2:0 aus der Hand gab, gibt doch zu denken. Warum? Weil man den FC Bayern in den Wochen zuvor nach starken Leistungen gegen Mainz und Schalke (4:0 und 3:0) eigentlich klar im Aufwind wähnte, vor allem spielerisch eine Steigerung zu erkennen war. Gegen Wolfsburg fiel man dann aber wieder in alte Muster zurück. Im Spiel nach vorne fehlte das Tempo, auch vor dem Tor ließ man die letzte Konsequenz vermissen. Vor allem das sonst so ballsichere Mittelfeld ließ sich immer wieder zu leichten Fehlern hinreißen, auch in der Innenverteidigung schlich sich der eine oder andere Fehler ein. Zudem agierte Bayern auf der linken Abwehrseite nicht sonderlich kompakt, die meisten Angriffe des Gegners aus Niedersachsen kamen über ebendiese zustande. Paris sollte versuchen, das Spiel am Mittwoch möglichst breit anzulegen. Hinsichtlich des Tempos auf den Flügeln ist man den Deutschen mit Sicherheit voraus, auch können die Bayern dann ihre zuletzt stärker forcierten Angriffe durchs Zentrum nicht wie gewünscht forcieren. Was ebenso nicht unbedingt für die Gäste spricht, sind die nach wie vor andauernden Personalsorgen. Keeper Manuel Neuer wird noch längere Zeit fehlen, sein Ersatzmann Sven Ulreich machte zuletzt keinen allzu souveränen Eindruck. Vorteile sehen wir bei den Münchenern am ehesten hinsichtlich der Zweikämpfe im Mittelfeld. Hier gewann man schon gegen Wolfsburg die meisten, vor allem aber die wichtigen, konnte sich so immer wieder Platz verschaffen und war dementsprechend auch aus der Distanz immer wieder gefährlich. Für schön herausgespielte Tormöglichkeiten in der Box fehlte unserer Meinung nach wie gesagt die Dynamik. Fakt ist aber auch, dass für kaum einen anderen Club das Motto: „Totgesagte leben länger“ so sehr gilt wie für die Bayern. Allzu oft hat man den möglichen Beginn einer „Krise“ mit tollen Leistungen in wichtigen Spielen abwenden können. Bitter: Mit Thiago fehlt eine ordnende Hand im Spielaufbau, er könnte allerdings durch James Rodriguez noch adäquat ersetzt werden. Vielmehr noch hoffen die Münchener wohl auf die Rückkehr eines ihrer Linksverteidiger, David Alaba ist noch fraglich, Juan Bernat wird wohl fix ausfallen.

Wettprognose

Das Gesamtpaket spricht – trotz Remis am vergangenen Wochenende – für die Hausherren aus Paris. Die Bayern haben unserer Meinung nach derzeit einfach nicht die nötige Klasse und Form, um eine Mannschaf dieses Kalibers in die Knie zu zwingen. Dementsprechend gehen wir davon aus, dass die Emery-Elf am Mittwoch die Oberhand behalten wird. Unser Spieltipp: Tipp 1.

Quotenboosts

Quote 10.00 Sieg PSG

Tipp 1
Vorher 2.00, Jetzt 10.00
vorher 1.90
+ 100% bis €100 Bonus
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Quote 16.00 Sieg Bayern

Tipp 2
Jetzt 16.00
vorher 3.60
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Quote 23.00 Sieg Bayern

Tipp 2
Vorher 3.55, Jetzt 23.00
vorher 3.60
+ 100% bis €100 Bonus
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Quote 25.00 Sieg Bayern

Tipp 2
Jetzt 25.00
vorher 3.60
Maximaler Einsatz: € 1,00 Zum Boost

Quote 31.00 Sieg PSG

Tipp 1
Vorher 1.95, Jetzt 31.00
vorher 1.90
Maximaler Einsatz: € 1,00 Zum Boost

Quote 33.00 Sieg Bayern

Tipp 2
Vorher 3.55, Jetzt 33.00
vorher 3.60
Maximaler Einsatz: € 1,00 Zum Boost

Quote 51.00 Sieg Bayern

Tipp 2
Vorher 3.60, Jetzt 51.00
vorher 3.40
Maximaler Einsatz: € 1,00 Zum Boost

Die letzten 5 Ergebnisse für Paris Saint Germain im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
23.09.2017 Frankreich Ligue 1 HSC Montpellier Paris Saint Germain 0:0
U
17.09.2017 Frankreich Ligue 1 Paris Saint Germain FC Lyon 2:0
S
12.09.2017 UEFA Champions League Celtic Glasgow Paris Saint Germain 0:5
S
08.09.2017 Frankreich Ligue 1 FC Metz Paris Saint Germain 1:5
S
25.08.2017 Frankreich Ligue 1 Paris Saint Germain AS Saint-Etienne 3:0
S

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Bayern München im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
22.09.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München VfL Wolfsburg 2:2
U
19.09.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Schalke 04 FC Bayern München 0:3
S
16.09.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München 1. FSV Mainz 05 4:0
S
12.09.2017 UEFA Champions League FC Bayern München RSC Anderlecht 3:0
S
09.09.2017 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim FC Bayern München 2:0
N

Weitere Tipps

UEFA Europa League

16.08.2018 17:30 (MEZ)
AEK Larnaka Logo AEK Larnaka
:
Sturm Graz Logo SK Sturm Graz
Unter 2.5 Tore

UEFA Europa League

16.08.2018 18:30 (MEZ)
CS Universitatea Craiova Logo CS Universitatea Craiova
:
RB Leipzig Logo RB Leipzig
Tipp 2 Halbzeit 1

UEFA Europa League

16.08.2018 19:30 (MEZ)
FC Luzern Logo FC Luzern
:
Olympiakos Piräus
Über 2.5 Tore