Wett Tipp UEFA Europa League: Olympique Marseille - Atletico Madrid

Mittwoch, 16.05.2018 um 20:45 Uhr (MEZ)

Showdown in der Europa League

Am kommenden Mittwoch steht das erste große Finale auf der europäischen Fußballbühne auf dem Programm. Die Rede ist vom Europa League Finale zwischen Olympique Marseille und Atlético Madrid. Obwohl auf neutralem Boden ausgetragen, werden die Franzosen Heimvorteil genießen. Wir liefern in unseren Europa League Wett Tipps wie gewohnt alle wichtigen Zahlen, Daten und Fakten. Anstoß ist am 16. Mai um 20:45 Uhr.

U
S
N
U
S

Olympique Marseille

  • kann auf die Unterstützung des Publikums zählen
  • vertraut auf 22-fachen Saisontorschützen
S
N
S
S
U

Atletico Madrid

  • in dieser EL-Saison erst ein Spiel verloren
  • mehr Erfahrung in internationalen Endspielen
  • defensiv enorm stabil

Aktuelle Form Olympique Marseille

Wie gesagt hat Olympique Marseille am Mittwoch wohl einen großen Vorteil: Das Finalspiel findet in diesem Jahr in Lyon statt, dementsprechend wird ein Großteil der Fans den Südfranzosen die Daumen drücken. Ob dies reicht, um der Außenseiterrolle am Ende zu entkommen und einen Sieg gegen den Favoriten aus Madrid zu feiern, wird sich weisen. Zuletzt musste man sich in der französischen Ligue 1 mit einem 3:3-Unentschieden gegen Guingamp zufriedengeben. Ein Ergebnis, welches wir in unseren Ligue 1 Wett Tipps in Form einer Doppelten Chance Wette (1/X) prognostiziert hatten. Dabei vergab Marseille allerdings eine frühe 2:0-Führung und verpasste somit auch wichtige 3 Punkte im Kampf um die Champions League. Doppelt bitter: Gewinnt man am Mittwoch nicht, muss man am Wochenende das letzte Meisterschaftsduell gegen Amiens gewinnen und auf Ausrutscher der Konkurrenz aus Lyon und Monaco hoffen, um sich noch ein Ticket für die CL-Qualifikation zu sichern. Doch zurück zur Europa League: In dieser hatte Marseille schon im Halbfinale Glück: Nach einem 2:0-Sieg gegen RB Salzburg im Heimspiel samt vorenthaltenem Elfmeter für die Gäste musste man im Rückspiel in die Verlängerung, wo ein eigentlich nicht berechtigter Eckstoß schlussendlich die Entscheidung bedeutete. Dass man zu Hause in der Lage ist, auch Teams aus den besten Ligen der Welt zu besiegen, hat man beim 5:2 gegen Leipzig gezeigt. Überhaupt hat Marseille bisher in jedem Heimspiel – und als solches titulieren wir jenes in Lyon wie gesagt – mindestens einen Treffer erzielt. Gutes Omen: Mit Athletic Bilbao hat man in dieser Europa-League-Saison bereits ein spanisches Team auf der Abschussliste. Im Achtelfinale siegte man im Heimspiel mit 3:1, auswärts wurde ebenfalls ein 2:1-Sieg gefeiert. Blickt man in die letzten Wochen der Ligue 1 und noch weiter zurück als zum Spiel gegen Guingamp, kann von großem Selbstvertrauen gesprochen werden, welches bei Marseille wohl vorhanden ist. Denn: Keines der letzten 7 Ligaspiele wurde verloren, stattdessen feierte man etwas Siege gegen Nizza (2:1), Lille (5:1) oder Montpellier (3:2). Verzichten muss Coach Rudi Garcia am Mittwoch wohl auf den Siegtorschützen aus dem Halbfinal-Rückspiel, Rolando, auch Kostas Mitroglou und damit ein wichtiger Zielspieler in der Offensive ist derzeit noch fraglich. Für die nötigen Tore soll damit einmal mehr Florian Thauvin sorgen. Der französische Nationalspieler hat am vergangenen Freitag gegen Guingamp erneut im Doppelpack getroffen und damit seine Saisontore 21 und 22 erzielt. Zurückgreifen könnte man auch auf Stammkeeper Steve Mandanda, sein Ersatzmann Yohann Pelé kam in der Europa League allerdings zuletzt regelmäßig zum Einsatz.

Aktuelle Form Atlético Madrid

Atlético Madrid geht ohne Frage als Favorit in dieses Duell. Dies hat verschiedenste Gründe. Zum einen spricht natürlich die Erfahrung in Endspielen auf internationaler Bühne für die Mannschaft von Diego Simeone. Ein Großteil des Kaders war zumindest in einem der beiden CL-Finalspiele mit von der Partie, welche das Team aus der spanischen Hauptstadt in den letzten Jahren bestritt. Auch personell sehen wir die Spanier besser aufgestellt, vor allem verfügt man über mehr Ressourcen von der Bank, während Marseille – das haben die Spiele in der Vorschlussrunde gezeigt – doch eher abhängig ist von der Tagesform einzelner Spieler. In La Liga waren die Ergebnisse des Favoriten in den letzten Wochen allerdings nicht mehr ganz so souverän wie über weite Strecken der Saison 2017/2018. Zuletzt konnte man sich zwar mit einem 1:0-Sieg gegen Getafe über eine gelungene Generalprobe für dieses Finale freuen, es war dies allerdings einer von nur 2 Spielen, welche man von den letzten 5 Begegnungen für sich entscheiden konnte. Vor dem Sieg gegen den Aufsteiger musste man sich Espanyol Barcelona mit 0:2 geschlagen geben, davor gab es wiederum einen 1:0-Sieg gegen Alaves sowie ein 0:0-Unentschieden gegen Betis Sevilla. Interessant wäre ob der jüngsten Ergebnisse der Madrilenen in jedem Fall ein Wett Tipp auf weniger als 2,5 Treffer. Denn: In den letzten 4 Begegnungen mit Beteiligung der Simeone-Elf in La Liga wurde dieser Wert nicht überschritten. In der Europa League gestalteten sich die Ergebnisse ähnlich. Im Halbfinale schaltete man Arsenal London dank eins 1:0-Sieges zu Hause und eines 1:1-Remis in London knapp aber doch aus, erzielte dabei auswärts in Unterzahl den Treffer zum Ausgleich, der schlussendlich entscheidend für den Aufstieg sein sollte. Ein kleines Problem sehen wir in der Tatsache, dass man auswärts in der laufenden Saison generell etwas mehr zu kämpfen hatte als im eigenen Stadion und die Fans wohl wie gesagt vorrangig auf Seiten des Gegners sein werden. 5 Niederlagen hat Atlético in der laufenden Spielzeit bereits kassiert, alleine 4 davon kamen in der Fremde zustande. Vor allem hat man in fremden Stadien doch deutlich mehr Treffer kassiert als zu Hause. Während im Vicente Calderon nach 18 Ligaspielen nur 6 Gegentore zu Buche stehen, sind es auswärts nach bisher 19 Duellen deren 14. Fakt ist zudem: Die einzige Niederlage in der gesamten Europa League Saison wurde in einem Auswärtsspiel kassiert, so geschehen beim 0:1 gegen Sporting Lissabon im Rückspiel des Viertelfinales. Verzichten muss Coach Simeone am Mittwoch wohl auf den nach wie vor angeschlagenen Vitolo, ansonsten sind allerdings alle Kaderspieler einsatzfähig. Das direkte Duell mit Marseille spricht ebenfalls für die Spanier: Zwei Mal trafen diese beiden Teams bisher aufeinander, dabei konnte Atlético einen Sieg (2:1) sowie ein Unentschieden (0:0) verbuchen.

Prognose und Wett Tipp

In einem Endspiel kann natürlich immer alles passieren. Dennoch sehen wir die Spanier doch als relativ klaren Favoriten. Wenn sie ihre defensive Stabilität des Getafe-Spiels beibehalten können, schätzen wir die Chancen auf den Titel sehr gut ein. Unser Wett Tipp daher: Tipp 2.

Quotenboosts

Quote 10.00 Sieg Atletico

Tipp 2
Vorher 1.66, Jetzt 10.00
Bonuscode: ZFBOBM
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Quote 10.00 Sieg Atletico

Tipp 2
Vorher 1.90, Jetzt 10.00
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Quote 30.00 Sieg Marseille

Tipp 1
Vorher 6.00, Jetzt 30.00
Bonuscode: ZFBOBM
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Die letzten 5 Ergebnisse für Olympique Marseille im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
11.05.2018 Frankreich Ligue 1 En Avant Guingamp Olympique Marseille 3:3
U
06.05.2018 Frankreich Ligue 1 Olympique Marseille OGC Nizza 2:1
S
03.05.2018 UEFA Europa League FC Red Bull Salzburg Olympique Marseille 2:0
N
29.04.2018 Frankreich Ligue 1 Angers SCO Olympique Marseille 1:1
U
26.04.2018 UEFA Europa League Olympique Marseille FC Red Bull Salzburg 2:0
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Atletico Madrid im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
12.05.2018 Spanien Primera Division FC Getafe Atletico Madrid 0:1
S
06.05.2018 Spanien Primera Division Atletico Madrid Espanyol Barcelona 0:2
N
03.05.2018 UEFA Europa League Atletico Madrid FC Arsenal 1:0
S
29.04.2018 Spanien Primera Division Deportivo Alavés Atletico Madrid 0:1
S
26.04.2018 UEFA Europa League FC Arsenal Atletico Madrid 1:1
U

Weitere Tipps

DEL 1. Bundesliga

18.10.2018 19:30 (MEZ)
EHC RED BULL MÜNCHEN EHC Red Bull München
:
SCHWENNINGER WILD WINGS Schwenninger Wild Wings
Tipp 1

Copa del Rey

18.10.2018 21:00 (MEZ)
Almeria Logo UD Almeria
:
FC Reus Deportiu Logo CF Reus Deportiu
Tipp 1

NFL

19.10.2018 02:20 (MEZ)
Arizona Cardinals Logo Arizona Cardinals
:
Denver Broncos Logo Denver Broncos
Tipp 2