Wett Tipp UEFA Europa League: Olympique Marseille - Athletic Bilbao

Donnerstag, 08.03.2018 um 21:05 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Marseille will Aufstiegs-Grundstein legen

Ein Duell zweier Nachbarländer steht am kommenden Donnerstag auf Club-Ebene auf dem Programm. Dann nämlich, wenn die Mannschaften von Olympique Marseille und Athletic Bilbao aufeinandertreffen. Wir liefern in unseren Europa League Wett Tipps wie gewohnt alle wichtigen Infos und Statistiken zur aktuellen Form beider Mannschaften. Anstoß ist am 08. März um 21:05.

Olympique Marseille

  • Heimvorteil
  • kaum Personalsorgen
  • Gegner in dieser Saison auswärts nicht sonderlich stark

Athletic Bilbao

  • vertraut auf einen der besten Torjäger im Bewerb
  • körperlich starke Mannschaft

Aktuelle Form Olympique Marseille

Olympique Marseille ist in der Ligue 1 weiterhin auf dem besten Weg, sich einen Startplatz für die Champions League Gruppenphase oder zumindest die Qualifikation zu dieser zu sichern. Derzeit liegt das Team von Rudi Garcia auf Rang 3, der Rückstand auf Position 2 ist mit derzeit 4 Zählern überschaubar. Viel wichtiger: Von Rang 4 trennen Marseille derzeit 5 Punkte, dementsprechend kann man den Fokus voll und ganz auf die Europa League legen. Ein Bewerb, in welchem Marseille in dieser Saison vor allem in Heimspielen überzeugen konnte. Diese Statistik darf in unserer Prognose dementsprechend nicht fehlen: In der Gruppenphase setzte man sich zu Hause gegen Konyaspor (1:0) und Guimaraes (2:1) durch, gegen Gruppensieger Salzburg reichte es für ein 0:0-Unentschieden. Auch in der Runde der letzten 32 legte man den Grundstein für den Aufstieg im Heimspiel, besiegte Sporting Braga mit 3:0 und konnte sich auswärts eine 0:1-Niederlage leisten. Die Generalprobe für das Donnerstagsmatch gegen Bilbao verpatzte man allerdings. Gegen den FC Nantes reichte es nur zu einem 1:1-Unentschieden, wobei der Ausgleichstreffer erst in allerletzter Minute gelang. Zuvor musste sich Marseille dem überlegenen Tabellenführer aus Paris mit 0:3 beugen. Stark: Auch in der Ligue 1 gilt man im heimischen Stade Velodrome als beinahe unschlagbar. Zumindest, wenn man auch hier einen Blick auf die bisherigen Heim-Bilanzen wirft. Die Mannen von Rudi Garcia haben ihre letzte Niederlage vor eigenem Publikum am 10. September 2017 kassiert, diese liegt damit am Donnerstag fast auf den Tag genau 6 Monate zurück. Insgesamt ist man damit seit 10 Heimspielen ohne Pleite, hat sogar PSG ein 2:2-Unentschieden abringen können. Dabei gelangen in 14 Spielen starke 33 Treffer und damit beinahe 2,5 Tore pro Spiel. Auch war man defensiv deutlich stabiler unterwegs als auswärts, musste im Schnitt weniger als ein Gegentor hinnehmen. Mit Florian Thauvin stellt man zudem einen der besten Torschützen der Ligue 1, der Nationalspieler hat in 28 Spielen unglaubliche 16 Tore und 11 Vorlagen verbucht, war damit in beiden Statistiken mehr als doppelt so erfolgreich wie die jeweilige Nummer 2 in diesen teaminternen Wertungen. Ausfallen werden am Donnerstag aller Voraussicht nach Kostas Mitroglou und Grégory Sertic, wobei bei Letzterem noch Hoffnung besteht. Allerdings: Die Gesamtbilanz in der EL liest sich nicht sonderlich gut. Marseille hat nur eines der letzten 5 Duelle für sich entschieden können.

Aktuelle Form Athletic Bilbao

Athletic Bilbao geht unserer Ansicht nach als leichter Underdog in dieses Hinspiel in Frankreich. Die Basken können von einer ähnlichen Meisterschaftsplatzierung wie der Gegner nur träumen. Derzeit liegt man auf Position 14 und wird damit in La Liga mit Sicherheit nicht auf einem internationalen Startplatz landen. Umso wichtiger ist für das Team von Cuco Ziganda natürlich die Europa League. In der Primera División gelangen insgesamt nur 7 volle Erfolge, nur 3 davon in der Fremde. Dass man auch am Donnerstag der eine oder andere Gegentreffer hingenommen werden muss, ist bei den aktuellen Zahlen Bilbaos alles andere als unwahrscheinlich. Nicht weniger als 23 Tore haben die Spanier in der bisherigen Saison auswärts bereits hinnehmen müssen. Das bedeutet fast 3 Mal so viele Gegentore wie im eigenen Stadion. In der Europa League bestritt man zwar immerhin 2 Spiele ohne Gegentor, allerdings hat man auch in 3 Begegnungen 2 oder mehr Treffer kassiert. So beispielsweise auch im Sechzehntelfinale gegen den amtierenden russischen Meister Spartak Moskau, welchem man zu Hause im Rückspiel mit 1:2 unterlag. Dass man auch auswärts absolut bestehen kann, zeigte ein 3:1-Erfolg in der russischen Hauptstadt. Stark: In den letzten 6 internationalen Spielen konnten die Basken jeweils mindestens ein Tor erzielen, dementsprechend besteht am Donnerstag Hoffnung auf den einen oder anderen Auswärtstreffer. In der Liga kann man Selbiges kaum behaupten. Am Wochenende unterlag man dem FC Sevilla mit 0:2, gegen Valencia reichte es für ein 1:1-Remis und im Duell mit Schlusslicht Málaga für einen 2:1-Erfolg. Davor verlor man auch gegen Atlético Madrid (0:2) und Girona (0:2), blieb dabei insgesamt über 270 Liga-Minuten ohne eigenen Treffer. Bitter: Coach Ziganda muss am Donnerstag auch deutlich mehr Spieler vorgeben als sein Gegenüber. Im Falle von Bilbao werden Balenziaga, Muniain, Rico und Martinez allesamt aufgrund von Verletzungen oder einer fehlenden Spielberechtigung nicht zur Verfügung stehen. Allerdings stellt man mit Routinier Aritz Aduriz auch einen der aktuell besten Torschützen der UEFA Europa League. Stärken sehen wir im Falle der Gäste nicht zuletzt bei hohen Bällen, auch aus dem Mittelfeld strahlt man viel Torgefahr aus, was nicht zuletzt 5 Saisontore von Spielmacher Raul Garcia beweisen. Insgesamt reichte es in La Liga allerdings nur zu einem einzigen Sieg in den letzten 9 Spielen, der Erfolg in der Europa League gegen Spartak war also einer von nur 2 Erfolgen seit 07. Jänner 2018.

Prognose und Wett Tipp

Die Bilanzen des ehemaligen CL-Anwärters Athletic Bilbao lesen sich nicht sonderlich gut, auch Marseille schwächelte zuletzt leicht, aber doch. Dementsprechend rechnen wir mit einer spannenden Begegnung, in welcher wir beiden Teams in jedem Fall einen Treffer zutrauen, wenn man sich den bisherigen Verlauf des Bewerbs 2017/2018 ansieht. Daher: Beide Teams treffen - ja.

Die letzten 5 Ergebnisse für Olympique Marseille im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
04.03.2018 Frankreich Ligue 1 Olympique Marseille FC Nantes 1:1
U
25.02.2018 Frankreich Ligue 1 Paris Saint Germain Olympique Marseille 3:0
N
22.02.2018 UEFA Europa League SC Braga Olympique Marseille 1:0
N
18.02.2018 Frankreich Ligue 1 Olympique Marseille Girondins Bordeaux 1:0
S
15.02.2018 UEFA Europa League Olympique Marseille SC Braga 3:0
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Athletic Bilbao im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
03.03.2018 Spanien Primera Division FC Sevilla Athletic Bilbao 2:0
N
28.02.2018 Spanien Primera Division Athletic Bilbao FC Valencia 1:1
U
25.02.2018 Spanien Primera Division Athletic Bilbao FC Málaga 2:1
S
22.02.2018 UEFA Europa League Athletic Bilbao FC Spartak Moskau 1:2
N
18.02.2018 Spanien Primera Division Atletico Madrid Athletic Bilbao 2:0
N

Weitere Tipps

WM 2018

20.06.2018 20:00 (MEZ)
Iran Logo Iran
:
Spain Logo Spanien
Tipp 2 Gewinn zu null

WM 2018

21.06.2018 14:00 (MEZ)
Denmark Logo Dänemark
:
Australia Logo Australien
Unter 2.5 Tore

WM 2018

21.06.2018 17:00 (MEZ)
France Logo Frankreich
:
Peru Logo Peru
Beide Teams treffen - ja