Wett Tipp Frankreich Ligue 1: Olympique Marseille - AS Monaco

Sonntag, 13.01.2019 um 21:00 Uhr (MEZ)

Olympique Marseille empfängt abstiegsgefährdete Monegassen

Am Sonntagabend kommt es in der Ligue 1 zum Aufeinandertreffen zwischen Olympique Marseille und dem AS Monaco. Wir möchten euch für die Partie die notwendige Formanalyse und im Anschluss daran eine Tipp- Empfehlung präsentieren. Beide Mannschaften treffen am Sonntag um 19:00 im Stade Vélodrome zu Marseille aufeinander.

U
N
N
U
N

Olympique Marseille

  • 6.Tabellenplatz
  • 5 Siege in 8 Heimspielen
  • 4 Siege aus den letzten 10 Runden
N
N
N
S
N

AS Monaco

  • 19.Tabellenplatz
  • 3 Siege in 9 Auswärtspartien erreicht
  • erst 4 Auswärtssiege gegen Marseille errungen

Aktuelle Form Olympique Marseille

Die französischen Teams kehren von der 2-wöchigen Winterpause wieder ins Spielgeschehen zurück. Olympique Marseille bestreitet gegen den krisengeschüttelten monegassischen Club AS Monaco sein 9. Heimspiel. 8 Spiele absolvierten die Südfranzosen bereits vor eigenem Publikum und 5- mal sicherten sie sich den Heimsieg. Sie belegen in der französischen Heimtabelle den 5. Tabellenplatz (2 Remis, 1 Niederlage, Punkteschnitt 2.13, 17:16 Tore). Marseille verfügt neben Olympique Lyon über die drittbeste französische Offensivabteilung. Bisher trafen Rudi Garcias Mannen 30- mal ins gegnerische Tor. Das einzige Manko des Ligue 1-Clubs: die schwachen Auswärtsleistungen. Sie konnten bisher erst 3 Auswärtssiege erreichen und dies führt zur 13.Platzierung in der französischen Auswärtstabelle. Die Franzosen erzielen im Schnitt 1.8 Treffer und ihnen gelingen pro Spiel immerhin 13.5 Schüsse auf das gegnerische Tor. Bisher fungierte Florian Thauvin als erfolgsreichster Torschütze. Der 25-jährige Franzose erzielte bereits 11 Saisontreffer und belegt somit in der aktuellen Torschützenliste der französischen Ligue 1 den guten 4. Platz. Dimitri Payet steuerte bereits 5 Torvorbereitungen bei und erzielte mit 4 Toren die zweimeisten Treffer. Das Heimspiel gegen den krisengeschüttelten Club AS Monaco könnte deren Tabellensituation wesentlich verbessern- falls Saint Etienne die Partie gegen Guinkamp verlieren sollte, könnten sie an den Liga- Konkurrenten punktemäßig anschließen. Der derzeitige Tabellen-6. tat sich gegen AS Monaco im Heimstadion nicht schwer. Von 30 Duellen sicherten sie sich 14 Heimsiege und 12-mal endete das Aufeinandertreffen mit einer Punkteteilung. Monaco trat lediglich 4-mal die Heimreise als Gewinner an. Da die Heimbilanz für die Südfranzosen spricht, würden wir ihnen auch diesmal einen Heimsieg zutrauen. In der Europa League ist der letztjährige Finalist sang- und klanglos untergegangen. Sie erreichten in Gruppe H keinen einzigen Sieg und verließen von 6 Spielen 5-mal den Rasen als Verlierer. Es ist nun Wiedergutmachung angesagt. Ein Sieg über Monaco wäre der perfekte Start in die Rückrunde und würde den notwendigen 1. Schritt setzen, damit sie den Anschluss an die Top- Platzierungen nicht verlieren. Rudi Garcia muss für die Partie am Sonntagabend auf Konstantinos Mitroglou (Rückenverletzung) und Adil Rami (Knieverletzung) verzichten.

Aktuelle Form AS Monaco

Die Monegassen sind in dieser Saison ein Schatten ihrer selbst. Sie gewannen noch kein einziges Heimspiel und dies macht sie folglich zur schlechtesten Heimmannschaft der Ligue 1. Aufgrund der enttäuschenden Leistungen trennte sich der Verein mit sofortiger Wirkung von Leonardo Jardim. Thierry Henry beerbte den Coach, der seit 2014 im Amt war und Spieler wie Mbappé, Mendy und Thomas Lemar zu Superstars formte. Die französische Fußball- Legende hat nun eine fast unlösbare Aufgabe- nämlich den Club aus dem Tabellenkeller herauszuholen. Diese Aufgabe gestaltet sich jedoch ausgesprochen schwierig, man kann die Verunsicherung der Mannschaft regelrecht anmerken. Von den letzten 10 Spielen verloren sie 7- mal und gewannen lediglich 2 Partien (0:1 gegen SM Caen und 0:2 gegen SC Amiens). Bisher erreichten sie in dieser Saison nur 3 Siege und 4 Remis (11 Niederlagen, Gesamtpunkteschnitt 0.72,16:29 Tore). Die bisher gezeigten Leistungen sind eines Ligue 1- Clubs schlicht und einfach zu wenig und sollten sie ihre Leistungen nicht deutlich verbessern, wird es schwer in der höchsten französischen Spielklasse zu verweilen. Ein Aufwärtstrend hat sich jedenfalls noch nicht bemerkbar gemacht. Die Monegassen erzielen im Schnitt 0.9 Tore und geben 10.5 Torschüsse ab. Der Kolumbianer Radamel Falcao ist mit 7 Toren aus 16 Einsätzen der erfolgreichste Torschütze der Monegassen. Dieser Wert ist für die Ansprüche eines Top-Stürmers viel zu gering. Ein wesentlicher Grund des gravierenden Leistungsrückfalls könnte die verfehlte Transferpolitik sein. Es wurden viele Leistungsträger an Top- Mannschaften abgegeben und das neu zusammengestellte Team harmonisiert noch nicht miteinander. Henry wird noch viel Zeit investieren müssen, damit er sie aus der Krise führt. Die Zeit läuft ihnen jedoch davon- 13 Punkte aus 17 Runden ist die bisherige magere Ausbeute. Ihnen fehlen zwar „nur“ 3 Punkte für den Klassenerhalt. Die Leistungskurve weist jedoch nichts Gutes, da sie einfach viel zu wenig Treffer erzielen und viel zu viele Gegentore zulassen. Von 18 Runden blieben sie nur 3 Spiele ohne Gegentreffer. Das Auswärtsspiel gegen Marseille könnte eine Trendwende einleiten- vielleicht hat Henry in der zweiwöchigen Pause an den richtigen Schrauben gedreht, damit der Champions League- Finalist von 2004 wieder zu alten Stärken zurückfindet. Eine katastrophale Saison könnte mit einer guten Rückrunde ein versöhnliches Ende finden. Vielleicht ist die Krise auf die lange Verletztenliste zurückzuführen. Nicht weniger als 8 Spieler stehen Henry aufgrund von Verletzungen nicht zur Verfügung. Es fallen unter anderem Stevan Jovetic (Oberschenkelverletzung) und Jordi Mboula (Leistenverletzung) aus.

Wett Tipp & Prognose

Aufgrund Marseilles Heimstärke möchten wir euch Tipp 1 als Empfehlung anbieten. Ihr könnt bei einem Heimsieg Marseilles mit guten Gewinnen rechnen. Wenn ihr ein bisschen mehr Risiko gehen möchtet, bietet es sich an Halbzeit 2 Tipp 1 anzuspielen. Auch bei dieser Quote könnt ihr mit sehr vielversprechenden Gewinnen rechnen.

Die letzten 5 Ergebnisse für Olympique Marseille im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
22.12.2018 Frankreich Ligue 1 Angers SCO Olympique Marseille 1:1
U
13.12.2018 UEFA Europa League Olympique Marseille Apollon Limassol FC 1:3
N
05.12.2018 Frankreich Ligue 1 FC Nantes Olympique Marseille 3:2
N
02.12.2018 Frankreich Ligue 1 Olympique Marseille Stade Reims 0:0
U
29.11.2018 UEFA Europa League Eintracht Frankfurt Olympique Marseille 4:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für AS Monaco im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
22.12.2018 Frankreich Ligue 1 AS Monaco En Avant Guingamp 0:2
N
16.12.2018 Frankreich Ligue 1 FC Lyon AS Monaco 3:0
N
11.12.2018 UEFA Champions League AS Monaco Borussia Dortmund 0:2
N
04.12.2018 Frankreich Ligue 1 Amiens SC AS Monaco 0:2
S
01.12.2018 Frankreich Ligue 1 AS Monaco HSC Montpellier 1:2
N

Direkter Vergleich Olympique Marseille und AS Monaco

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
02.09.2018 Frankreich Ligue 1 AS Monaco Olympique Marseille 2:3
28.01.2018 Frankreich Ligue 1 Olympique Marseille AS Monaco 2:2
27.08.2017 Frankreich Ligue 1 AS Monaco Olympique Marseille 6:1
15.01.2017 Frankreich Ligue 1 Olympique Marseille AS Monaco 1:4

Weitere Tipps

ATP Grand Slam Australien Open

23.01.2019 09:30 (MEZ)
Novak Djokovic
:
Kei Nishikori
Spieler 1 gewinnt 2.Satz

Französischer Fußballpokal

23.01.2019 18:30 (MEZ)
AS St. Etienne Logo AS Saint-Etienne
:
Dijon Logo FCO Dijon
Tipp 1

Schottland Premier League

23.01.2019 20:45 (MEZ)
FC Kilmarnock Logo Kilmarnock
:
Glasgow Rangers Logo Glasgow Rangers
Tipp 2