Wett Tipp UEFA Champions League: OGC Nizza - Ajax Amsterdam

Mittwoch, 26.07.2017 um 20:45 Uhr

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Der Europa-League-Finalist greift ein

Nur äußerst knapp scheiterte Ajax Amsterdam in der Vorsaison daran, sich einen Fixplatz in der Champions League zu sichern. Stattdessen muss der Endspielteilnehmer der Europa League mit der Qualifikation vorliebnehmen und bekam dabei einen harten Brocken, den OGC Nizza, zugelost. Anstoß des Hinspiels in Frankreich ist am 26. Juli um 20:45 Uhr.

OGC Nizza

  • mehr Erfahrung im Kader
  • Heimvorteil
  • Gegner mit schwacher Bilanz gegen französische Teams

Ajax Amsterdam

  • wichtiger Spieler des Gegners fehlt
  • enorm dynamische Spielweise

Aktuelle Form OGC Nizza

Noch nie trat die Mannschaft aus dem Süden Frankreichs gegen eine Mannschaft aus den Niederlanden an. Dennoch durfte man schon in der vergangenen Saison internationale Luft schnuppern. Dieses Vorhaben ging allerdings nach hinten los, speziell im eigenen Stadion war man dabei nicht so erfolgreich wie erwartet. Denn von den drei Gruppenspielen in der Vorsaison der Europa League konnte die Mannschaft von Lucien Favre nur eines für sich entscheiden. Apropos Favre: Der Coach war mitverantwortlich dafür, dass es bei Nizza alles andere als eine ruhige Sommerpause bzw. Vorbereitung auf die neue Saison gab, wurde er doch bei Borussia Dortmund als Nachfolger von Thomas Tuchel gehandelt, erhielt allerdings keine Freigabe aus Frankreich. Kurios: Mit Peter Bosz erhielt schlussendlich ausgerechnet der damalige Trainer des Mittwochsgegners den Posten beim BVB. Damit ist es durchaus fraglich, mit wie viel Motivation Favre an die anstehenden Aufgaben herangeht, auch wenn er selbst immer wieder betonte, sich in Nizza wohlzufühlen. Immerhin konnte der absolute Topstar gehalten werden, Mario Balotelli wird zumindest eine weitere Halbserie bei Nizza verbringen. Auch sein Sturmpartner Alassane Pléa wurde gehalten, gemeinsam erzielten diese beiden Spieler in der vergangenen Spielzeit nicht weniger als 26 Ligatreffer. Letzterer wird allerdings aufgrund eines Meniskusrisses ausfallen. Hoffnung macht trotz magerer internationaler Bilanz 2016/2017 der Heimvorteil: Denn Nizza verlor in der Ligue 1 nur ein einziges von insgesamt 19 Heimspielen, feierte dabei nicht weniger als 14 Siege. Zudem konnte man das Groß der Mannschaft im Sommer halten, wovon bei Gegner Ajax nicht die Rede sein kann. Für die Franzosen spricht in jedem Fall auch die Erfahrung des Kaders. Während man bei Ajax noch stärker auf die Jugend setzt, finden sich bei Nizza etwa mit Dante oder dem von Lyon verpflichtete Christophe Jallet routinierte Spieler im Aufgebot, deren Erfahrung am Mittwoch mit Sicherheit helfen wird.

Aktuelle Form Ajax Amsterdam

Die Vorsaison gehörte für Ajax Amsterdam in vielerlei Hinsicht zu den besten der jüngeren Vergangenheit. In der Liga musste man zwar Feyernoord Rotterdam den Vortritt lassen, in der Europa League stießen die Niederländer aber bis ins Endspiel vor. Allerdings: In diesem Sommer blieb kein Stein auf dem anderen. Erfolgstrainer Peter Bosz nahm die Herausforderung in Dortmund an, er galt als Architekt des Erfolgs. Zudem verließ mit Kapitän Davie Klaasen eine weitere tragende Säule im Spiel des Traditionsclubs die Mannschaft in Richtung Everton. Nicht vergessen darf man vor dem Pflichtspielauftakt für Ajax auch die Ereignisse der Sommervorbereitung bzw. konkret die Frage, wie das Team den Kollaps von Jungstar Abdelhak Nouri verkraftet hat, der seit seinem Zusammenbruch im Testspiel gegen Werder Bremen im Koma liegt und schwere Hirnschäden davontragen wird. Das zur Nebensache gewordene Match endete im Übrigen mit einer 1:2-Pleite für Ajax. Gerade für die mit sehr jungen Spielern gespickte Mannschaft aus der niederländischen Hauptstadt sind derartige Ereignisse wohl noch schwerer zu verdauen. Hinzu kommt eine rein sportliche Statistik, die nichts Gutes erahnen lässt. Denn die Bilanz der Amsterdamer gegen französische Mannschaften ist alles andere als gut. Von den letzten sechs Auswärtsspielen in Frankreich konnte Ajax kein einziges gewinnen, es reichte auch nur für ein einziges Remis. Mit Heiko Westermann gab man zudem den routiniertesten aller Kaderspieler im Sommer an Austria Wien ab. Immerhin kann Coach Marcel Keizer auf Rückkehrer Klaas-Jan Huntelaar vertrauen. Auch unter dem neuen Trainer werden die Holländer wohl auf ihr schnelles Umschaltspiel mit trickreichen Flügelspielern setzen und versuchen, den Gegner durch frühes Pressing aus der Fassung zu bringen. Warum? Weil man im Trainerstab ebenso wie bei den Systemen der Jugendmannschaften und der ersten Elf auf Kontinuität setzt, Marcel Keizer trainierte zuvor die Amsterdamer U19.

Wettprognose

Rein marktwerttechnisch nehmen sich diese beiden Kontrahenten nicht viel. Die Erfahrung spricht für die Franzosen, ebenso Ajax schwache Bilanz gegen französische Teams sowie der Heimvorteil. Dementsprechend rechnen wir damit, dass Nizza sich eine gute Ausgangslage für das Rückspiel schafft. Unser Spieltipp daher: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für OGC Nizza im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
20.05.2017 Frankreich Ligue 1 FC Lyon OGC Nizza 3:3
U
14.05.2017 Frankreich Ligue 1 OGC Nizza Angers SCO 0:2
N
07.05.2017 Frankreich Ligue 1 Olympique Marseille OGC Nizza 2:1
N
30.04.2017 Frankreich Ligue 1 OGC Nizza Paris Saint Germain 3:1
S
23.04.2017 Frankreich Ligue 1 FC Toulouse OGC Nizza 1:1
U

Die letzten 5 Ergebnisse für Ajax Amsterdam im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
24.05.2017 UEFA Europa League Ajax Amsterdam Manchester United 0:2
N
14.05.2017 Holland Eredivisie Willem II Tilburg Ajax Amsterdam 1:3
S
11.05.2017 UEFA Europa League FC Lyon Ajax Amsterdam 3:1
N
07.05.2017 Holland Eredivisie Ajax Amsterdam Go Ahead Eagles Deventer 4:0
S
03.05.2017 UEFA Europa League Ajax Amsterdam FC Lyon 4:1
S

Weitere Tipps

Frankreich Ligue 1

25.04.2018 18:45
SM Caen Logo SM Caen
:
FC Toulouse Logo FC Toulouse
Unter 2.5 Tore

UEFA Champions League

25.04.2018 20:45
Bayern Logo FC Bayern München
:
Real Madrid Logo Real Madrid
Beide Teams treffen - ja

UEFA Europa League

26.04.2018 21:05
Arsenal Logo FC Arsenal
:
Atletico Madrid Logo Atletico Madrid
Unter 2.5 Tore