Wett Tipp Länderspiele: Österreich - Deutschland

Samstag, 02.06.2018 um 18:00 Uhr (MEZ)

WM-Titelverteidiger Deutschland startet Vorbereitung gegen Nachbarland Österreich

Am Samstag empfängt Österreich WM-Favorit Deutschland zum freundschaftlichen Länderspiel in Klagenfurt. Für Deutschland ist es das erste von insgesamt 2 Vorbereitungsspielen vor Beginn der WM 2018, während Österreich nach der verpassten Qualifikation die WM vor dem Fernseher verfolgen muss. Allerdings geht die ÖFB-Auswahl mit dem Rückenwind von 6 Siegen in Folge in die Begegnung und ist daher laut unserer Prognose keinesfalls zu unterschätzen. Anpfiff ist am 02.06.2018 um 18:00.

S
S
S
S
S

Österreich

  • Seit 7 Spielen ungeschlagen
  • Hat wieder Vertrauen ins eigene Spiel gefunden
N
U
U
U
S

Deutschland

  • Höhere Qualität im Kader
  • Gute Bilanz gegen Nachbar Österreich

Aktuelle Form Österreich

Nach dem Verpassen der Qualifikation zur WM 2018, wo Österreich in einer unangenehmen Gruppe mit u.a. Serbien, Irland und Wales den 4. Platz belegte, ist ein deutlicher Aufwärtstrend in der ÖFB-Auswahl festzustellen. Sämtliche Testspiele, die seit der Qualifikation absolviert wurden, konnte Österreich für sich entscheiden, in deren Zuge auch WM-Geheimfavorit Uruguay und Gastgeber Russland geschlagen werden konnten. Das österreichische Nationalteam ist nunmehr seit 7 Spielen ungeschlagen und dürfte damit über das nötige Selbstvertrauen verfügen, um sich auch gegen Titelverteidiger und WM-Favorit Deutschland etwas ausrechnen zu können. Laut unserer Prognose stellt die Begegnung mit Deutschland allerdings den ersten richtigen Härtetest gegen eine absolute Klassemannschaft seit der Begegnung mit Uruguay im vergangenen November dar, weshalb die Erfolgsserie des ÖFB-Teams auch entsprechend relativiert werden muss. Nichtsdestotrotz legt die Mannschaft um Kapitän und Leverkusen-Legionär Julian Baumgartlinger momentan ein Selbstverständnis und eine Souveränität an den Tag, die sie für jede Mannschaft zu einem unangenehmen Gegner machen. Das letzte Erfolgserlebnis der Elf von Franco Foda liegt nicht lange zurück: Am vergangenen Mittwoch konnte WM-Gastgeber Russland mit 1:0 geschlagen werden, wobei in unserer Prognose für das Spiel gegen Deutschland zu berücksichtigen ist, dass das österreichische Nationalteam bereits überzeugendere Leistungen an den Tag legen konnte. Dennoch ließ man bis auf eine Chance, die durch einen individuellen Fehler von Watford-Legionär und Ex-Werder Bremen-Verteidiger Sebastian Prödl zustande gekommen, nicht viel von Russland zu und kontrollierte das Spielgeschehen zu weiten Teilen nach Belieben, ohne dabei jedoch selbst wirklich zwingend zu sein. Einen großen Teil am Erfolg hatte dabei ohne jeden Zweifel West Ham-Angreifer Marko Arnautovic, der aufgrund seiner individuellen Klasse stets mehrere Spieler des Gegners beschäftigen konnte und auch den einzigen Treffer des Abends durch Alessandro Schöpf vom FC Schalke 04 mustergültig auflegte. Mit dieser Performance konnte der West Ham-Legionär seine starke Saisonleistung auch im Nationalteam bestätigen, durch die er anscheinend auch das Interesse von Manchester United-Coach Jose Mourinho geweckt hat, der in Innsbruck als Beobachter anwesend war und den Arnautovic bereits aus der gemeinsamen Zeit bei Inter Mailand kennt. Umso schwerer würde es daher laut unserer Prognose ins Gewicht fallen, wenn Arnautovic, der das 1. Training in Klagenfurt abbrechen musste, für das Spiel gegen Deutschland fehlen würde. Bei aller Euphorie über den Sieg gegen Russland darf jedoch in unserer Vorhersage nicht vergessen werden, dass sich das Team aus Russland so kurz vor der WM 2018 erschreckend schwach präsentierte. Wir gehen in unserer Prognose für das Spiel gegen Deutschland von einem offen geführten Spiel aus, in dem beide Teams zu ihren Chancen kommen werden. Daher empfehlen wir sowohl einen Wett Tipp auf Treffer beider Teams als auch einen Wett Tipp auf Sieg Deutschland, die alleine aufgrund ihrer Kadermöglichkeiten doch klar über die österreichische Auswahl zu stellen sind.

Aktuelle Form Deutschland

Titelverteidiger Deutschland bereitet sich auf die WM 2018 in Eppan in Italien vor und bestreitet sein erstes Testspiel dieser Länderspielphase gegen Nachbar Österreich. Damit hat sich der DFB einen durchaus interessanten Gegner geangelt, der seine Stärken im Kombinations- und Umschaltspiel hat und außerdem nicht für übermäßige Härte bekannt ist, wodurch die Minimierung des Verletzungsrisikos so kurz vor der WM 2018 bei den Planungen des DFB offensichtlich eine Rolle spielte. Bei der Kaderbekanntgabe passierte den Verantwortlichen zwar möglicherweise eine Panne, indem bereits vorab der 23-Mann Kader für die WM 2018 in Gebärdensprache veröffentlicht wurde, allerdings hält das Aufgebot von Bundestrainer Joachim Löw laut unserer Analyse nur wenige Überraschungen bereit. Lediglich Freiburg-Stürmer Nils Petersen kann als wirklicher Kaderneuling bezeichnet werden, der den Vorzug gegenüber FC Bayern-Angreifer Sandro Wagner erhielt (welcher diese Entscheidung des Bundestrainers bekanntlich nicht so gut aufnahm). Mit großer Spannung erwarten wir in unserer Prognose allerdings die mögliche Rückkehr von Manuel Neuer ins Tor der DFB-Auswahl, der nach einer langwierigen Verletzung wieder zwischen den Pfosten stehen könnte und nicht nur aufgrund seiner individuellen Stärken, sondern auch durch seinen positiven Einfluss auf das Teamgefüge ein wichtiger Baustein im DFB-Team ist. Fraglich sind außerdem die angeschlagenen Jerome Boateng und Mesut Özil, der zuletzt auch in der Kritik von Coach Löw gestanden ist. Es ist kein Geheimnis, dass Löw beim Nationalteam auf personelle Kontinuität setzt und daher dürfte das Personal für die WM 2018 – bis auf die Position an vorderster Front, wo allerdings Timo Werner die Nase vorne haben dürfte - keine großen Fragezeichen mehr aufwerfen. Ein Blick auf die letzten Spiele der DFB-Elf zeigt eine leichte Formschwäche, die allerdings dahingehend relativiert werden muss, dass die deutsche Nationalmannschaft in Testspielen nicht für überzeugende Auftritte bei Testspielen bekannt ist. Dennoch wird nach 4 Spielen ohne Sieg das Murren im Land des Weltmeisters allmählich lauter, weshalb gegen Nachbar Österreich möglichst ein Sieg her soll, um sich entsprechend auf die WM 2018 einzustimmen. Wir erwarten in unserer Vorhersage einen offenen Schlagabtausch, den Deutschland letztlich für sich entscheiden wird. Angesichts der letzten 3 Spiele, in denen Deutschland stets zumindest einen Gegentreffer bekam, gehen wir allerdings auch davon aus, dass Österreich zu einigen Chancen kommen wird. Daher empfehlen wir auch einen Wett Tipp auf Treffer beider Teams.

Wett Tipp und Prognose

Wir gehen von einer intensiven Partie aus, in der Tore auf beiden Seiten fallen werden, aber Deutschland schlussendlich die Nase vorne haben wird. Wir legen uns jedoch als Wett Tipp auf beide Teams treffen – ja fest.

Die letzten 5 Ergebnisse für Österreich im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
30.05.2018 Länderspiele Österreich Russland 1:0
S
27.03.2018 Länderspiele Luxemburg Österreich 0:4
S
23.03.2018 Länderspiele Österreich Slowenien 3:0
S
14.11.2017 Länderspiele Österreich Uruguay 2:1
S
09.10.2017 WM 2018 Moldawien Österreich 0:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Deutschland im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
27.03.2018 Länderspiele Deutschland Brasilien 0:1
N
23.03.2018 Länderspiele Deutschland Spanien 1:1
U
14.11.2017 Länderspiele Deutschland Frankreich 2:2
U
10.11.2017 Länderspiele England Deutschland 0:0
U
08.10.2017 WM 2018 Deutschland Aserbaidschan 5:1
S

Weitere Tipps

England Premier League

22.09.2018 13:30 (MEZ)
FC Fulham Logo FC Fulham
:
Watford Crest Logo FC Watford
Doppelte Chance Tipp X/2
Live!

1. Deutsche Bundesliga

22.09.2018 15:30 (MEZ)
Hertha Logo Hertha BSC Berlin
:
Gladbach Logo Borussia Mönchengladbach
Über 2.5 Tore

1. Deutsche Bundesliga

22.09.2018 15:30 (MEZ)
Augsburg Logo FC Augsburg
:
Bremen Logo SV Werder Bremen
Beide Teams treffen - ja