Wett Tipp UEFA Europa League: NK Maribor - FK Partizani Tirana

Donnerstag, 19.07.2018 um 20:15 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Maribor steht vor Pflichtaufgabe

Im Rückspiel der Europa League Qualifikation empfängt der slowenische Vizemeister NK Maribor den albanischen Vertreter FK Partizani Tirana. In unseren Europa League Wett Tipps beleuchten wir dieses Spiel mit allen Details und Vorhersagen. Anstoß zu dieser Partie ist am Donnerstag um 20.15 Uhr.

NK Maribor

  • Stürmer treffen häufig
  • Champions-League-erprobt
  • lassen wenig Gegentore zu

FK Partizani Tirana

  • 3 Spiele auswärts ungeschlagen
  • eingespielte Truppe

Aktuelle Form Maribor

Das Hinspiel konnte Maribor, knapp aber doch, mit 1:0 für sich entscheiden. Den Goldtreffer erzielte Gregor Bajde in der ersten Halbzeit. Die Marburger, bei denen am Wochenende die Meisterschaft losgeht, wurden in der abgelaufenen Spielzeit denkbar knapp Vizemeister. Nur das direkte Duell entschied schlussendlich für die punktegleiche Olimpija Ljubljana. Mit Luka Zahovic (18 Tore) und Marcos Tavares (17) stellte Maribor die beiden besten Torschützen der slowenischen Liga. 76 erzielte Treffer wurde in der Liga nur von NK Domzale übertroffen. 28 Gegentore in 36 Partien spricht für eine kompakte Defensive. Auch im eigenen Stadion war Maribor eine Macht. 12 Heimsiegen stehen 4 Remis und lediglich 2 Niederlagen gegenüber. 46:10 Tore können sich sehen lassen. Von den letzten 5 Heimpartien in der Liga ging nur eine verloren (bei 4 Siegen). In den letzten 13 Spielen traf Maribor mindestens einmal! Eine Statistik, die zu einer Torwette auf Maribor hinweist. Über den Sommer konnte der Kader weitestgehend zusammengehalten werden. Der schmerzhafteste Abgang ist sicherlich Damjan Bohar. Der Linksaußen machte in der Vorsaison 21 Ligapartien für Maribor. Der junge Bosnier Nardin Mulahusejnovic (20, Mittelstürmer), der aus Mostar gekommen ist, ist ein Versprechen für die Zukunft. In der Vorsaison reüssierten die Slowenen in der Champions League. Nach Siegen in drei Qualirunden – im Playoff gegen Hapoel Beer Sheva – stand man in der Gruppenphase. Dort gab es naturgemäß wenig zu holen. Gegen Liverpool musste Maribor eine 0:7-Klatsche einstecken. Gegen Spartak Moskau (2 Mal) und gegen Sevilla zuhause holte der Underdog aber jeweils ein Unentschieden. Schlussendlich blieb aber nur der letzte Gruppenrang.

Aktuelle Form Tirana

Dass Tirana im Hinspiel nicht völlig chancenlos war, zeigen die 5 Tormöglichkeiten, die die Albaner hatten. Im Vergleich dazu schoss die Spieler von Maribor 9 Mal auf das gegnerische Gehäuse. Der FK Partizani rutschte geradezu in diese Europacup-Saison. Meister Skënderbeu wurde wegen Betrugsverdacht von der UEFA für die internationalen Bewerbe gesperrt, so rückten die Hauptstädter als Ligafünfter in die Europa-League-Qualifikation nach. Die Gesamtbilanz ist in der abgelaufenen Spielzeit leicht positiv: 15 Siege, 8 Remis und 13 Niederlagen – Torverhältnis: 41:36. Auswärts ist Tiranas Bilanz ganz ausgeglichen: 7 Siege, 4 Mal gab es eine Punkteteilung und 7 Mal musste man als Verlierer nach Hause reisen. Die Tordifferenz ist in der Fremde mit 18:22 negativ. Immerhin: In den letzten drei Liga-Auswärtspartien ist Partizani ungeschlagen (1 Sieg, 2 Remis). Für Tiranas Tore soll Gerhard Progni sorgen. Der nominelle Rechtsaußen schoss in der vergangenen Spielzeit in 35 Spielen 9 Tore. Der zweitbeste Torschütze Idriz Batha (7 Tore) hat den Klub mittlerweile verlassen. Im offensiven Mittelfeld zieht das 19-jährige Talent Jurgen Bardhi die Fäden. Der albanische U21-Nationalspieler lieferte in der Vorsaison 7 Assists. Das Tor hütet der erfahrene Alban Hoxha. Partizani ließ über den Sommer den Kader weitgehend unverändert. 6 Spieler schlossen sich dem Verein an, 5 verließen die Hauptstädter – darunter nichts Spektakuläres. Nur für den Kosovaren Rron Statovci, der als rechter Verteidiger eingeplant ist, nahm man (kleines) Geld in die Hand. Die Albaner schieden in der Vorsaison bereits in der 1. Qualifikationsrunde zur Europa League gegen den bulgarischen Teilnehmer Botev Plovdiv (1:3 und 1:1) aus. Der Sieger aus der Begegnung Maribor gegen Partizani erwartet ein Duell mit dem Sieger aus Tschichura Satschchere gegen Beitar Jerusalem (Hinspiel: 0:0).

Wett Tipp und Prognose

In diesem Duell sehen wir nach unseren Recherchen klar die Heimmannschaft favorisiert. Wir gehen daher auch von einem Heimsieg aus. Um den Gewinn zu erhöhen, können mutige Tipper auch auf einen Heimsieg ohne Gegentor gehen – dafür gibt es ansprechende Quoten. So lautet auch unser Wett Tipp: Heimsieg ohne Gegentor.

Die letzten 5 Ergebnisse für NK Maribor im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
12.07.2018 UEFA Europa League FK Partizani Tirana NK Maribor 0:1
S
06.12.2017 UEFA Champions League NK Maribor FC Sevilla 1:1
U
21.11.2017 UEFA Champions League FC Spartak Moskau NK Maribor 1:1
U
01.11.2017 UEFA Champions League FC Liverpool NK Maribor 3:0
N
17.10.2017 UEFA Champions League NK Maribor FC Liverpool 0:7
N

Die letzten 1 Ergebnisse für FK Partizani Tirana im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
12.07.2018 UEFA Europa League FK Partizani Tirana NK Maribor 0:1
N

Direkter Vergleich NK Maribor und FK Partizani Tirana

Datum Liga Heim Gast Ergebnis

Weitere Tipps

UEFA Super Cup

15.08.2018 21:00 (MEZ)
Real Madrid Logo Real Madrid
:
Atletico Madrid Logo Atletico Madrid
Unentschieden keine Wette Tipp 1

UEFA Europa League

16.08.2018 17:30 (MEZ)
AEK Larnaka Logo AEK Larnaka
:
Sturm Graz Logo SK Sturm Graz
Unter 2.5 Tore

UEFA Europa League

16.08.2018 18:30 (MEZ)
CS Universitatea Craiova Logo CS Universitatea Craiova
:
RB Leipzig Logo RB Leipzig
Tipp 2 Halbzeit 1