Wett Tipp England Premier League: Newcastle United - Stoke City

Samstag, 16.09.2017 um 16:00 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Stoke will Newcastle überflügeln

In einem weiteren Samstagsspiel der englischen Premier League trifft die Mannschaft von Stoke City auf einen Aufsteiger, will dabei den Aufwärtstrend aus der letzten Woche fortsetzen. Gegner Newcastle United scheint nach anfänglichen Schwierigkeiten endgültig in der Premier League angekommen zu sein. Anstoß der Begegnung ist am 16. September um 16:00 Uhr.

Newcastle United

  • Heimvorteil
  • zuletzt zwei Siege in Serie
  • seit über 180 Minuten ohne Gegentor

Stoke City

  • sehr dynamisches Flügelspiel
  • zuletzt gegen den Tabellenführer gepunktet
  • keines der letzten fünf direkten Duelle verloren

Aktuelle Form Newcastle United

Nach dem Abstieg vor zwei Jahren gelang Newcastle United im Vorjahr der sofortige Wiederaufstieg ins englische Oberhaus. Dass dort aber ein ganz anderer Wind weht als in der Championship, musste die Mannschaft von Rafael Benitez in den ersten Wochen schmerzlich feststellen. Zum Auftakt war man beim 0:2 gegen Tottenham Hotspur klar unterlegen, konnte eigentlich nur in der absoluten Anfangsphase noch halbwegs überzeugen. Je länger das Spiel dauerte, umso mehr geriet Newcastle unter Druck. Es fehlte vor allem die nötige Kompaktheit und Ruhe im Mittelfeld. Im Spiel nach vorne ging ebenfalls nur sehr wenig. Im Aufsteigerduell mit Huddersfield war man dann zumindest ebenbürtig, zeigte sich vor allem spielerisch besser und kam auch mit dem doch geringeren Tempo des Gegners sichtlich besser zurecht. Dennoch stand am Ende trotz fünf verbuchter Großchancen eine Niederlage. In Newcastle befürchtete man wohl schon Schlimmes: Doch die Mannschaft belehrte die Skeptiker eines Besseren, lieferte gegen West Ham United die beste Saisonleistung ab und siegte mit 3:0. In diesem Spiel wurde erstmals das gesamte Offensivpotenzial des Liganeulings deutlich. Obwohl man keine 40 Prozent Ballbesitz für sich verbuchen konnte, fand Newcastle doppelt so viele Torchancen vor wie West Ham, zeigte sich in den wichtigen Zweikämpfen sehr robust. Auffallend: Die Benitez-Schützlinge schlugen enorm viele Flanken, die auch ein gutes Rezept waren, zwei von drei Treffern fielen nach hohen Bällen in den Strafraum. Dasselbe Spiel gegen Swansea City am vergangenen Wochenende. Hinsichtlich der Spielanteile war der Gegner besser, Newcastle versuchte, das schnelle Flügelspiel zu forcieren, was auch immer wieder gelang und erspielte sich erneut nicht weniger als acht Großchancen. Eine davon nutzte. Am Ende war es wieder die Stärke im Luftkampf, die den Ausschlag gab, denn der entscheidenden Treffer fiel aus einem Eckball, den Innenverteidiger und Kapitän Lascettes per Kopf über die Linie beförderte. Bitter: Mit Aleksandar Mitrovic ist aktuell der gefährlichste Offensivspieler der Benitez-Elf aufgrund einer Sperre nicht einsatzberechtigt. Ansonsten kann der Coach allerdings auf seinen gesamten Kader zurückgreifen. Jedoch: Newcastle gewann keines der letzten fünf Duelle, konnte dabei nur ein Unentschieden holen und in diesen 450 Minuten auch nur einen einzigen Treffer erzielen.

Aktuelle Form Stoke City

Stoke City kann mit seinem Saisonstart 2017/2018 absolut zufrieden sein. Wenn man die Ergebnisse an den ersten vier Spieltagen heuer mit jenen aus der Vorsaison vergleicht, ist eine deutliche Entwicklung erkennbar. Stoke hat nach der Niederlage gegen den FC Everton zum Auftakt (0:1) zuletzt keines der nächsten drei Matches verloren. Allerdings: Auswärts ist man derzeit noch ohne vollen Erfolg, der Punktgewinn gegen West Bromwich war das bislang höchste der Gefühle. Dass man mit Arsenal London einen absoluten Top-Gegner in dieser Saison bereits bezwingen konnte (1:0) dürfte für zusätzliches Selbstvertrauen sorgen. Allerdings muss betont werden, dass man speziell im Spiel gegen die „Gunners“ eigentlich die klar unterlegene Mannschaft war. Nicht so in einem Match gegen einen weiteren „Großen“ am vergangenen Wochenende. Stoke zeigte vor eigenem Publikum gegen Manchester United eine sehr couragierte Leistung, trotzte dem Tabellenführer nicht nur ein 2:2-Unentschieden ab, sondern sorgte damit auch für den allerersten Punkteverlust der Mannschaft von Jose Mourinho. Vor allem die Defensive steht im von Mark Hughes bevorzugten 3-4-2-1-System bisher sehr gut. Zwar ließ man gegen Manchester nicht weniger als acht gute Gelegenheiten des Gegners zu, die Abwehrzentrale konnte allerdings den Großteil dieser Gelegenheiten entschärfen. Tottenham-Neuzugang Kevin Wimmer wirkte gut integriert und spielte den Part in der Linken Innenverteidigung trotz zuletzt fehlender Spielpraxis trocken herunter. Körperlich dürfte Newcastle ein härterer Brocken erwarten als dies zuletzt bei Swansea der Fall war. Denn dass man physisch voll auf der Höhe ist und auch die Moral in der Mannschaft stimmt, zeigt der Umstand, dass man gegen den Tabellenführer einen 1:2-Rückstand noch dazu nach vergebener Führung noch egalisieren konnte. Offensiv agierte Stoke sehr frech, versuchte vor allem immer wieder, die schnellen Flügelspieler zu forcieren. Auch zeigt man sich hinsichtlich der Torgefahr deutlich variabler. Gegen Manchester traf zwar mit Choupo-Mouting ein Spieler doppelt, insgesamt haben aber bereits vier verschiedene Spieler getroffen. Interessant: Während man sich bei Standards für den Gegner immer wieder unsicher zeigte, war man bei eigenen ruhenden Bällen immer wieder brandgefährlich. Hoffnung macht der Umstand, dass man gegen den aktuellen Leader tempomäßig absolut mithalten konnte.

Wettprognose

Beide Mannschaften zeigten sich zuletzt in ansprechender Form, die Ergebnisse stimmten vor allem beim Aufsteiger aus Newcastle. Es dürfte ein enorm hart umkämpftes Spiel werden, beide Teams befinden sich körperlich in Top-Verfassung. Wir rechnen allerdings damit, dass diese Begegnung keinen Sieger finden wird. Unser Spieltipp daher: Tipp X.

Die letzten 5 Ergebnisse für Newcastle United im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
10.09.2017 England Premier League Swansea City Newcastle United 0:1
S
26.08.2017 England Premier League Newcastle United West Ham United 3:0
S
20.08.2017 England Premier League Huddersfield Town Newcastle United 1:0
N
13.08.2017 England Premier League Newcastle United Tottenham Hotspur 0:2
N
15.05.2016 England Premier League Newcastle United Tottenham Hotspur 5:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Stoke City im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
09.09.2017 England Premier League Stoke City Manchester United 2:2
U
27.08.2017 England Premier League West Bromwich Albion Stoke City 1:1
U
19.08.2017 England Premier League Stoke City FC Arsenal 1:0
S
12.08.2017 England Premier League FC Everton Stoke City 1:0
N
21.05.2017 England Premier League FC Southampton Stoke City 0:1
S

Direkter Vergleich Newcastle United und Stoke City

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
27.09.2014 England Premier League Stoke City Newcastle United 1:0
12.04.2014 England Premier League Stoke City Newcastle United 1:0
26.12.2013 England Premier League Newcastle United Stoke City 1:1
10.03.2013 England Premier League Newcastle United Stoke City 2:1

Weitere Tipps

DFB Pokal

17.08.2018 20:45 (MEZ)
1. FC Schweinfurt 05 Logo 1. FC Schweinfurt 05
:
Schalke Logo FC Schalke 04
Tipp 2 Gewinn zu null

English Football League Championship

17.08.2018 20:45 (MEZ)
Birmingham City Logo Birmingham City
:
Swansea City Logo Swansea City
Unentschieden keine Wette Tipp 2

Spanien Primera Division

17.08.2018 22:15 (MEZ)
Real Betis Logo Betis Sevilla
:
Levante Logo Levante UD
Tipp 1