Wetttipp Holland Eerste Divisie: NAC Breda - NEC Nijmegen

Donnerstag, 25.05.2017 um 19:30 Uhr

100€ gratis Wettgutschein von Betworld

SCHRITT 1

Über diesen Link bei Betworld anmelden

SCHRITT 2

mindestens €10 einzahlen

SCHRITT 3

bis zu €100 extra erhalten!

Abstiegs-Playoff in den Niederlanden

Wie in vielen anderen europäischen Ligen wird der letzte Absteiger auch in den Niederlanden in zwei Relegationsduellen ermittelt. Dabei treffen am kommenden Donnerstag die Mannschaften von NAC Breda und NEC Nijmegen aufeinander, wobei Breda den Heimvorteil genießt. Anstoß der Begegnung ist am 25. Mai um 19:30 Uhr.

NAC Breda

  • Heimvorteil
  • vertraut auf Stürmer in Top-Form

NEC Nijmegen

  • seit vier Spielen ungeschlagen
  • nur zwei Gegentore in den letzten vier Spielen
  • kaum Personalsorgen

Aktuelle Form NAC Breda

Die durchaus erstligaerfahrene Mannschaft aus Breda hofft in dieser Saison auf den Aufstieg. Der Grundstein wurde bereits im Halbfinale des Aufstiegs-Playoffs der niederländischen Jupiter League (zweithöchste Spielklasse) gelegt. Dass vor allem im Heimspiel mit der Mannschaft zu rechnen ist, zeigte diese Runde ebenfalls. Denn nach einem mageren 2:2-Auswärtsremis fixierte man vor eigenem Publikum dank eines souveränen 2:0-Erfolges den Einzug in die Finalrunde gegen NEC Nijmegen. Wie stark Breda im eigenen Stadion sein kann, zeigt auch ein Blick auf die Statistik der regulären Saison in der Liga. Nur drei Heimspiele wurden verloren, das letzte davon allerdings Anfang April des Jahres 2017. Seither gab es vor eigenem Publikum drei Siege und ein Remis. Insgesamt feierte man in 19 Heimspielen nicht weniger als elf Siege und erreichte fünf Mal ein Unentschieden. Speziell im Defensivspiel schien der Heimvorteil zu beflügeln, wie ein Gegentorverhältnis von 19:31 belegen kann. Für die nötigen Treffer soll in der Finalrunde vor allem ein Mann sorgen. Die Rede ist selbstverständlich von Cyrlel Dessers, der in 36 Spielen unglaubliche 35 Scorerpunkte (!) sammeln konnte. Auch bei einem Nichtaufstieg Bredas ist der 22-Jährige Mittelstürmer wohl kaum zu halten. Wie wichtig er für seine Mannschaft ist, zeigt der Umstand, dass der zweitbeste Torschütze im Kader nicht einmal ein Drittel jener Treffer erzielt hat, die Dessers bejubeln durfte. Dementsprechend abhängig ist Breda aber auch von seinem Angreifer. Positiv: Coach Stijn Vreven kann am Donnerstag seine beste Elf ins Rennen schicken, aktuell sind bei NAC alle Spieler fit und auch einsatzberechtigt. Hinzu kommt die Tatsache, dass man von den letzten 10 (!) Duellen mit Nijmegen nur ein einziges verloren hat, dieses allerdings in einem Auswärtsspiel. Die letzte Heimniederlage gegen den Playoff-Gegner datiert vom 18. Mai 2008, damals ging es um den Einzug in die Europa-League-Qualifikation.

Aktuelle Form NEC Nijmegen

Nijmegen hat noch um ein Stück mehr Selbstvertrauen für die Finalrunde getankt, setzte man sich doch im Halbfinale des Auf- bzw. Abstiegsplayoffs sowohl auswärts, als auch zu Hause gegen Emmen durch. Der Grundstein dafür wurde mit einem 3:1-Erfolg in der Fremde gelegt, ein Umstand, der für Donnerstag wohl gehörig Selbstvertrauen geben wird. Vor allem, wenn man bedenkt, dass Nijmegen in der regulären Ligasaison nur drei Auswärtssiege feiern durfte. Dennoch: Seit Neo-Trainer Ron de Groot den Verein vor etwa einem Monat übernommen hat, ist die Mannschaft ohne Niederlage geblieben. Noch mehr als das, man hat sogar sämtliche Spiele unter dessen Leitung für sich entscheide können und dabei nur zwei Tore kassiert. Denn neben dem Hinspielsieg in Emmen setzte man sich auch zu Hause mit 1:0 durch, davor wurden auch die letzten beiden Ligaspiele gegen Heerenveen (2:0) und AZ Alkmaar (2:1) gewonnen, beides Mannschaften, die in der Endabrechnung der Eredivisie unter den Top-10 stehen, damals sogar unter den Top-8 zu finden waren. Dementsprechend groß dürfte das Selbstvertrauen bei NEC sein. Auch Ron de Groot kann im Übrigen beinahe seine beste Elf aufs Feld schicken. Einzig Julian van Haacke ist im Hinspiel aufgrund einer Gelben Karte gesperrt. Offensiv hat man keinen ähnlichen Trumpf wie Breda in Dessers, stattdessen hofft man eher auf eine stabile Defensive. Denn immerhin hat man in der Rückrunde der Eredivisie sogar weniger Gegentreffer hinnehmen müssen als der Tabellenelfte aus Den Haag oder das siebtbeste Rückrundenteam aus Zwolle. Jedoch hat man auswärts mit nur elf Treffern nach Kerkrade die wenigsten aller Teams der höchsten niederländischen Spielklasse erzielen können.

Wettprognose

Es darf ein enorm enges Duell erwartet werden. Breda ist vor allem zu Hause stark, Nijmegen hat allerdings seine Form wohl gerade noch rechtzeitig wiedergefunden und wird mit breiter Brust in dieses Hinspiel gehen. Wir rechnen auch damit, dass der Erstligist die Begegnung in Breda knapp für sich entscheiden wird können. Tipp 2.

Quotenvergleich

1X2

Quotenvergleich Quotenvergleich Holland Eerste Divisie NAC Breda - NEC Nijmegen
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 2.40 3.20 2.75
Im Durchschnitt 2.37 3.13 2.73
2.35 3.10 2.75
2.40 3.20 2.70
2.35 3.10 2.75

Halbzeit 1

Quotenvergleich Quotenvergleich Holland Eerste Divisie NAC Breda - NEC Nijmegen
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 2.90 2.00 3.25
Im Durchschnitt 2.90 2.00 3.25
2.90 2.00 3.25
2.90 2.00 3.25

Über / Unter 2.5 Tore

Quotenvergleich Quotenvergleich Holland Eerste Divisie NAC Breda - NEC Nijmegen
Wettanbieter < 2.5 Tore > 2.5 Tore
 
Beste 1.78 1.92
Im Durchschnitt 1.73 1.91
1.70 1.90
1.78 1.92
1.70 1.90

Doppelte Chance

Quotenvergleich Quotenvergleich Holland Eerste Divisie NAC Breda - NEC Nijmegen
Wettanbieter 1/X 1/2 X/2
 
Beste 1.45 1.22 1.53
Im Durchschnitt 1.45 1.22 1.53
1.45 1.22 1.53

Die letzten 5 Ergebnisse für NAC Breda im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
05.05.2017 Holland Eerste Divisie FC Almere NAC Breda 0:2
S
28.04.2017 Holland Eerste Divisie NAC Breda FC Oss 4:1
S
21.04.2017 Holland Eerste Divisie FC Emmen NAC Breda 0:0
U
17.04.2017 Holland Eerste Divisie NAC Breda FC Eindhoven 3:3
U
14.04.2017 Holland Eerste Divisie Helmond Sport NAC Breda 2:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für NEC Nijmegen im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
14.05.2017 Holland Eredivisie SC Heerenveen NEC Nijmegen 0:2
S
07.05.2017 Holland Eredivisie NEC Nijmegen AZ Alkmaar 2:1
S
22.04.2017 Holland Eredivisie NEC Nijmegen S.B.V Excelsior 0:1
N
15.04.2017 Holland Eredivisie FC Twente Enschede NEC Nijmegen 3:0
N
08.04.2017 Holland Eredivisie NEC Nijmegen Ajax Amsterdam 1:5
N

Weitere Tipps

Spanien Primera Division

23.09.2017 13:00

Atletico Madrid Logo Atletico Madrid
:
Sevilla Logo FC Sevilla
Tipp 1

England Premier League

23.09.2017 13:30

West Ham United Logo West Ham United
:
Tottenham Logo Tottenham Hotspur
Tipp 2

1. Deutsche Bundesliga

23.09.2017 15:30

Stuttgart Logo VfB Stuttgart
:
Augsburg Logo FC Augsburg
Tipp 2