Wetttipp WM2018 Quali: Montenegro - Polen

Sonntag, 26.03.2017 um 20:45 Uhr

9€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet at home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €9 Gutschein per E-mail zu!

Unangenehme Aufgabe für Polen

Ebenfalls am kommenden Sonntag steht in der WM-Qualifikationsgruppe E das Duell zwischen Montenegro und Polen auf dem Programm. Keine leichte Aufgabe also für den Viertelfinalisten der EM-Endrunde in Frankreich, denn gerade vor Heimpublikum hat Montenegro schon den einen oder anderen Favoriten enorm gefordert. Anstoß ist am 26. März um 20:45 Uhr.

Montenegro

  • Heimvorteil
  • Gegner bei Standardsituationen anfällig

Polen

  • vertraut auf Stürmer in Topform
  • viele torgefährliche Spieler im Kader
  • in dieser Qualifikation noch ungeschlagen

Aktuelle Form Montenegro

Wenn man sich Ergebnisse der montenegrinischen Nationalmannschaft vor Augen führt, so kann man diese als durchwachsen beschreiben. Werder reichte es für eine Siegesserie, noch verlor man allzu viele Spiele hintereinander. Eine äußerst bittere Pleite musste das Team von Ljubisa Tombakovic allerdings im letzten Match des Jahres 2016 hinnehmen. Als Favorit in die Begegnung gestartet musste man sich Armenien knapp mit 2:3 geschlagen geben, was die Bilanz in Gruppe E naturgemäß nicht aufpolieren konnte. Und dennoch: Die Bilanz Montenegros in der laufenden Qualifikation liest sich durchaus ansprechend, immerhin stehen nach vier Spielen zwei volle Erfolge und ein Remis einer Niederlage gegenüber. Wenn man aber Dänemark (1:0) und Kasachstan (5:0) verdientermaßen bezwingt und auch EM-Starter Rumänien ein 0:0 abringt, so kann man bei einer Pleite gegen Rumänien durchaus von einer Enttäuschung sprechen. Positiv: Gegen Polen steht ein Heimspiel auf dem Programm, den höchsten Sieg der laufenden Qualifikation feierte man ausgerechnet in Podgorica. Auch hat man keine allzu schlechten Erinnerungen an den Gegner. Im Rahmen der WM-Qualifikation 2014 – also vor gar nicht allzu langer Zeit – rang man dem Gastgeber der Endrunde 2012 zu Hause und auswärts immerhin ein Remis ab. Mit einem ähnlichen Ergebnis wäre man wohl auch am Sonntag zufrieden. Dabei setzt Coach Tombakovic naturgemäß vor allem auf eine kompakte Mannschaftsleistung, die gepaart mit der individuellen Qualität von Akteuren wie Savic oder Jovetic (drei Tore in vier Qualifikationsspielen) zum Erfolg führen soll.

Aktuelle Form Polen

Das Team von Adam Nawalka war bei der Endrunde in Frankreich eine der positivsten Erscheinungen des gesamten Turniers. Denn Polen zeigte sich sehr dynamisch im Spiel nach vorne und ließ auch in der Defensive dank kompromisslosem Spiel nur sehr wenig zu. Körperlich ist die Mannschaft voll auf der Höhe, kann über viele Phasen des Spiels enorm hohes Tempo gehen. Diese Eigenschaft könnte vor allem in einem wohl kampfbetont geführten Match gegen Montenegro ein entscheidender Vorteil werden. Zudem kann man sich auf die individuelle Klasse einzelner Spieler verlassen. Zu nennen ist hier zuvorderst natürlich Bayern-Stürmer Robert Lewandowski, der derzeit in Hochform agiert und zu den besten Torschützen der Liga gehört. Auch Arkadiusz Milik, der sich im letzten Lehrgang eine schwere Verletzung zuzog, ist mittlerweile wieder fit. Allerdings fehlt dem Napoli-Angreifer die Spielpraxis, kam er doch zuletzt nicht an Dries Mertens vorbei. Ergebnistechnisch hat man Montenegro etwas voraus, zumal Polen in der laufenden WM-Qualifikation immer noch ungeschlagen ist. Gegen Rumänien (3:0), Armenien (2:1) und Dänemark (3:2) gelangen Siege, gegen Kasachstan reichte es dagegen nur für ein 2:2-Remis. Allerdings zeigte die Nawalka-Elf auch in diesem Match ihre Qualitäten, fand nach einem 0:2-Rückstand noch zurück in die Begegnung. Alles in allem verfügt Polen über eine enorm gute Mischung aus jungen und arrivierten Spielern, sämtliche Mannschaftsteile strahlen zudem viel Torgefahr aus. Etwas anfällig zeigte man sich in der Vergangenheit jedoch bei ruhenden Bällen für die Gegner. Sowohl gegen Kasachstan, als auch beim 1:1 im letzten Match 2016 gegen Slowenien kassierte man die Verlusttreffer allesamt nach Standardsituationen.

Wettprognose

Montenegro hat sich mit der Niederlage gegen Armenien um eine herausragende Bilanz und eine gute Ausgangsposition gebracht. Coach Tumbakovic und seine Elf hoffen wohl am Sonntag vor allem auf den Heimvorteil. Wir gehen jedoch davon aus, dass Polen der Herausforderung gewachsen sein und einen Auswärtssieg feiern wird. Tipp 2.

Quotenvergleich

1X2

Quotenvergleich Quotenvergleich WM2018 Montenegro - Polen
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 4.50 3.40 2.00
Im Durchschnitt 4.21 3.28 1.92
4.12 3.19 1.91
3.90 3.30 2.00
4.00 3.40 1.90
4.45 3.30 1.91
4.33 3.10 1.95
4.20 3.20 1.90
4.25 3.40 1.83
4.10 3.20 1.90
4.00 3.30 1.95
4.33 3.30 1.95
4.33 3.30 1.93
4.20 3.25 1.88
4.50 3.40 1.95
4.40 3.25 1.89
3.83 3.28 1.95
4.33 3.30 1.95
4.30 3.35 1.96

Halbzeit 1

Quotenvergleich Quotenvergleich WM2018 Montenegro - Polen
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 4.80 3.30 2.65
Im Durchschnitt 4.65 2.11 2.53
4.73 1.97 2.56
4.10 2.05 2.50
4.80 1.97 2.60
4.75 2.05 2.63
4.75 1.95
4.75 2.05 2.50
4.75 2.05 2.63
4.75 1.95 2.63
4.80 2.00 2.60
4.80 1.97 2.60
4.47 1.99 2.65
4.33 3.30 1.95

Halbzeit 2

Quotenvergleich Quotenvergleich WM2018 Montenegro - Polen
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 4.60 3.30 2.40
Im Durchschnitt 4.30 2.47 2.23
4.22 2.32 2.27
4.33 2.30 2.25
4.00 2.30 2.40
4.33 2.30 2.30
4.60 2.30 2.23
4.33 3.30 1.95

Gewinnt beide Halbzeiten

Quotenvergleich Quotenvergleich WM2018 Montenegro - Polen
Wettanbieter 1 2
 
Beste 21.00 6.00
Im Durchschnitt 17.00 5.78
21.00 6.00
11.00 5.50
19.00 6.00
15.00 5.40
19.00 6.00

Über / Unter 2.5 Tore

Quotenvergleich Quotenvergleich WM2018 Montenegro - Polen
Wettanbieter < 2.5 Tore > 2.5 Tore
 
Beste 1.70 15.00
Im Durchschnitt 1.57 3.25
1.58 2.24
1.70 2.05
1.64 2.25
1.62 2.25
1.60 2.30
1.57 2.25
1.63 2.31
1.60 2.38
1.60 2.25
1.64 2.25
1.60 2.37
0.99 15.00
1.61 2.31

Gewinnt zu null

Quotenvergleich Quotenvergleich WM2018 Montenegro - Polen
Wettanbieter 1 2
 
Beste 7.00 3.00
Im Durchschnitt 6.63 2.90
7.00 2.88
5.50 2.90
7.00 2.80
7.00 3.00

Draw no bet

Quotenvergleich Quotenvergleich WM2018 Montenegro - Polen
Wettanbieter 1 2
 
Beste 3.25 1.40
Im Durchschnitt 3.00 1.37
2.85 1.37
3.15 1.36
3.25 1.33
2.75 1.40
3.10 1.36
3.10 1.40
2.80 1.38
2.80 1.35
3.15 1.36
3.05 1.38

Doppelte Chance

Quotenvergleich Quotenvergleich WM2018 Montenegro - Polen
Wettanbieter 1/X 1/2 X/2
 
Beste 1.89 1.38 1.53
Im Durchschnitt 1.78 1.31 1.23
1.67 1.28 1.19
1.80
1.89 1.33 1.20
1.85 1.38 1.22
1.27 1.32 1.53
1.75 1.25 1.20
1.83 1.33 1.25
1.85 1.32 1.20
1.80 1.30 1.22
1.85 1.25 1.22
1.85 1.32 1.22
1.89 1.33 1.20
1.85 1.32 1.20
1.83 1.30 1.20

Die letzten 5 Ergebnisse für Polen im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
30.06.2016 EM2016 Polen Portugal 1:1
U
25.06.2016 EM2016 Schweiz Polen 1:1
U
21.06.2016 EM2016 Ukraine Polen 0:1
S
16.06.2016 EM2016 Deutschland Polen 0:0
U
12.06.2016 EM2016 Polen Nordirland 1:0
S

Weitere Tipps

England Premier League

20.11.2017 21:00
Brighton & Hove Albion
:
Stoke City Logo Stoke City
Tipp X

UEFA Champions League

21.11.2017 18:00
Spartak Moskau Logo FC Spartak Moskau
:
NK Maribor Logo NK Maribor
Tipp 1

UEFA Champions League

21.11.2017 18:00
Besiktas Istanbul Logo Beşiktaş Istanbul
:
PC Porto Logo FC Porto
Tipp X