Wett Tipp Länderspiele: Mexiko - Island

Samstag, 24.03.2018 um 03:00 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Mexiko empfängt Island

In einem von mehreren Samstags-Länderspielen des kommenden Wochenendes stehen sich die Mannschaften aus Mexiko und Island gegenüber. Wer sich die Begegnung allerdings im TV ansehen will, muss früh aufstehen, immerhin startet das Duell bereits um 03:00 MEZ. Wir liefern in unseren Länderspiel Wett Tipps alle wichtigen Infos und Statistiken zu diesem Spiel.

Mexiko

  • stark im Umschaltspiel
  • technisch versierteres Team

Island

  • körperlich robuste Mannschaft
  • stark bei Standardsituationen

Aktuelle Form Mexiko

Mexiko hat den Auftakt ins WM-Jahr 2018 erfolgreich bestritten. Gegen die Mannschaft aus Bosnien-Herzegowina siegten die Mittelamerikaner mit 1:0 und setzten damit dort fort, wo sie im Jahr 2017 aufgehört hatten. Denn die Ergebnisse in diesem konnten sich absolut sehen lassen. Zwar leistete man sich in der Qualifikation für Russland beim 2:3 gegen Honduras einen Ausrutscher, in diesem Spiel stand die Teilnahme an den Endrunde aber bereits fest, bei welcher die Mannschaft von Juan Carlos Osorio auf Deutschland, Schweden und Südkorea treffen wird. Insgesamt gab es im Kalenderjahr 2017 nur 3 Niederlagen, interessanterweise traf man dabei auch auf den Samstagsgegner aus Nordeuropa, wobei Mexiko mit 1:0 die Oberhand behalten konnte. Dass man auch mit den besten Teams Europas mithalten kann, zeigten die Resultate gegen Belgien (3:3) oder gegen Portugal (2:2) beim Confred-Cup. Die Tatsache, dass man im Sommer in der Gruppenphase auf 3 europäische Mannschaften treffen wird, macht die Wahl eines Testspielgegners wie Island mehr als logisch. Wir gehen auch davon aus, dass die Mittelamerikaner in der Lage sind, physisch mit den Nordeuropäern mitzuhalten. Technisch sehen wir Mexiko gegenüber der EM-Sensationsmannschaft von 2016 im Vorteil, sind doch viele Spieler der Osorio-Elf Woche für Woche in Europas Top-Ligen im Einsatz, was man von Island nicht behaupten kann. Dass man in Mittelamerika zu den absolut besten Mannschaften zählt, zeig ein genauerer Blick in die Statistikbücher der abgelaufenen WM-Qualifikationskampagne: Mexiko holten in 10 Spielen 6 Siege bei drei Unentschieden und nur einer Niederlage, diese kam wie gesagt in einem bedeutungslosen Spiel zustande. Damit Schloss man die CONCACAF-Gruppe 1 mit 21 Punkten ab, hatte 5 Zähler Vorsprung auf das Zweitplatzierte Costa Rica. Auch stellten die Mexikaner mit 16 Treffern die offensive Nummer eins in ihrer Gruppe, defensiv galt dasselbe. Dennoch: Für regelmäßiges Spektakel steht Mexiko unserer Meinung nach nicht, Spiele wie jenes gegen Belgien sehen wir als Ausnahme. Der eine oder andere Treffer ist den Hausherren auch gegen Island zuzutrauen, immerhin hat man in 22 der letzten 25 Länderspiele in allen Wettbewerben mindestens ein Mal jubeln dürfen. Stärken sehen wir vor allem im schnellen Umschaltspiel, vor allem der linke Flügel kann und wird am Wochenende wohl für viel Betrieb sorgen. Im Zentrum verfügt man mit Chicharito über einen Stürmer mit eingebautem Torriecher, der noch dazu bereits auf viel internationale Erfahrung zurückgreifen kann.

Aktuelle Form Island

Island kann sich im kommenden Sommer gleich über sein nächstes Debüt auf der ganz großen Bühne freuen. Die Mannschaft von Trainer Heimir Halmgrimsson wird erstmals in der Verbandsgeschichte an einer WM-Endrunde teilnehmen, dabei in Gruppe D auf Argentinien, Nigeria und Kroatien. Eine Parallele zu Gegner Mexiko: Man hat den Länderspiel-Auftakt ins Jahr 2018 erfolgreich bestritten, der Gegner war dabei allerdings ein deutlich leichterer, als ihn die Mittelamerikaner vor der Brust hatten. Island besiegte Indonesien in einem Auswärtsspiel mit 4:1. Es war dies das erste Mal seit 2016 und dem 4:0-Erfolg gegen Liechtenstein, dass die Nordeuropäer in einem Spiel eine derart hohe Anzahl an Torerfolgen verbuchen konnten. Dass man auswärts auch gegen starke Gegner bestehen kann, hat die WM-Qualifikation eindrucksvoll gezeigt. In dieser schlug man an Spieltag 9 etwa die Mannschaft der Türkei mit 3:0. Generell hat Island in seinen letzten Pflichtspielen seine enorme Stabilität in der Abwehr unter Beweis gestellt, ist in Bewerbsspielen seit über 270 Minuten ohne Gegentreffer. Generell hat man nur in einem einzigen Spiel des vergangenen und heurigen Jahres mehr als einen Gegentreffer kassiert, nämlich bei der 1:2-Heimniederlage im Freundschaftsspiel gegen die Tschechische Republik. Die Vorzüge und Stärken der isländischen Nationalmannschaft liegen in ihrer enormen Robustheit und Laufbereitschaft, man darf auch am Samstag eine kampfbetont agierende Mannschaft aus Nordeuropa erwarten. Der fehlende Heimvorteil könnte gegen Mexiko zum Zünglein an der Waage werden. In Sachen Wett Tipp scheint uns ein ebensolcher in Form einer Over/Under Wette auf weniger als 2,5 Tore absolut wahrscheinlich, gleich in 9 von 12 Spielen des vergangenen Jahres wurde ebendieser Wert nicht überschritten. Noch dazu fällt bei den Isländern ihr absoluter Starspieler in der Offensive aus. Die Rede ist von Tottenham-Legionär Gylfi Sigurdsson steht unseren Informationen zufolge aktuell nicht im Kader der Isländer. Ebenso wenig übrigens wie Augsburg-Top-Stürmer Alfred Finnbogason, der immer noch mit Verletzungsproblemen zu kämpfen hat. Stärken sehen wir bei Island dennoch vor allem bei Standardsituationen, auch wenn die Hereingaben von Sigurdsson in dieser Hinsicht mit Sicherheit fehlen werden. Dass man auswärts allerdings auch gegen schwächere Mannschaften grobe Probleme bekommen kann, hat das 0:1 gegen Finnland bewiesen, es war dies die einzige isländische Pflichtspiel-Niederlage im Jahr 2017. Stark: Mit 16 Treffern stellte Island noch vor Kroatien die beste Offensive dieser Qualifikationsgruppe.

Prognose und Wett Tipp

Das Fehlen offensiver Schlüsselspieler dürfte sich bei Island bemerkbar machen. Ob Mexiko mit der körperlich robusten Spielweise der Gäste zu Rande kommt, darf zumindest bezweifelt werden. Insgesamt rechnen wir mit einem sehr kampfbetonten Spiel und eher wenigen Highlights, was uns zu folgendem Wett Tipp veranlasst: Unter 2,5 Treffer.

Die letzten 5 Ergebnisse für Mexiko im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
31.01.2018 Länderspiele Mexiko Bosnien-Herzegowina 1:0
S
13.11.2017 Länderspiele Polen Mexiko 0:1
S
10.11.2017 Länderspiele Belgien Mexiko 3:3
U
11.10.2017 WM 2018 Honduras Mexiko 3:2
N
07.10.2017 WM 2018 Mexiko Trinidad Tobago 3:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Island im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
14.01.2018 Länderspiele Indonesien Island 1:4
S
14.11.2017 Länderspiele Katar Island 1:1
U
08.11.2017 Länderspiele Island Tschechien 1:2
N
09.10.2017 WM 2018 Island Kosovo 2:0
S
06.10.2017 WM 2018 Türkei Island 0:3
S

Direkter Vergleich Mexiko und Island

Datum Liga Heim Gast Ergebnis

Weitere Tipps

UEFA Champions League

18.07.2018 19:00 (MEZ)
FC Sheriff Tiraspol
:
Torpedo Kutaissi Logo Torpedo Kutaissi
Tipp 1 Halbzeit 1

UEFA Champions League

18.07.2018 19:00 (MEZ)
FK Qarabağ Ağdam Logo FK Qarabağ Ağdam
:
Olimpija Ljublijana Logo NK Olimpija Ljubljana
Unter 2.5 Tore

UEFA Europa League

19.07.2018 17:00 (MEZ)
FK Minsk
:
Derry City Derry City
Tipp 1 Gewinn zu null