Wett Tipp UEFA Europa League: Manchester United - RSC Anderlecht

Donnerstag, 20.04.2017 um 21:05 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Manchester ist noch nicht durch

Der große Favorit auf den Pokalsieg in der UEFA Europa League muss noch um den Aufstieg in die Vorschlussrunde zittern. Die Rede ist von Manchester United, welches im Rückspiel des Viertelfinales vor heimischer Kulisse auf den RSC Anderlecht trifft. Anstoß der Begegnung ist am kommenden Donnerstag um 21:05 Uhr.

Manchester United

  • Heimvorteil
  • zuletzt den Tabellenführer geschlagen
  • defensiv derzeit enorm stark

RSC Anderlecht

  • Druck liegt klar beim Gegner
  • erst ein internationales Auswärtsspiel in dieser Saison verloren

Aktuelle Form Manchester United

Man wird das Gefühl nicht los, dass Manchester United die UEFA Europa League nicht ganz so ernst nimmt wie den Ligaalltag. Denn während man gegen Anderlecht nicht über ein 1:1 im Hinspiel hinauskam, schickte man am darauffolgenden Wochenende den Tabellenführer der Premier League, den FC Chelsea, mit 2:0 nach Hause. Für United-Coach José Mourinho ein besonderer Sieg, gelang dieser doch gegen seinen Ex-Club. Das heimische Old Trafford ist ein weiterer Trumpf, den die Engländer im Petto haben. Denn vor eigenem Publikum ist der englische Rekordmeister im Kalenderjahr 2017 immer noch ohne Niederlage. Allerdings stellt sich die Personalsituation der Mourinho-Elf immer noch nicht sonderlich rosig dar. Der Portugiese muss am Donnerstag erneut auf die Innenverteidiger Smalling und Jones verzichten, Rooney, Mata und Young sind ebenfalls noch angeschlagen. Kurios: Ausgerechnet im Duell mit Chelsea schonte Mourinho mit Ibrahimovic, Mikhitaryan oder Carrick gleich mehrere Akteure, die im Normalfall absolut zur Stammformation gehören. Ausgerechnet die Ersatzleute für Carrick und Ibrahimovic, nämlich Rashford und Herrera, besorgten die beiden Treffer. Was uns zu einem weiteren Vorteil für Manchester führt, nämlich der Kadertiefe. Wer es sich leisten kann, im Duell mit dem Spitzenreiter einen Mann wie Zlatan Ibrahimovic von der Bank zu bringen, kann sich über mangelnde Breite in seinem Aufgebot nicht beschweren. Die letzten fünf Europa-League-Heimspiele haben die Engländer zudem als Sieger beendet. Zudem präsentierte man sich im Jahr 2017 vor allem in der Defensive enorm stabil, das Spiel gegen Chelsea war nur ein weiterer Beweis für diesen Umstand. Was man der Mannschaft – vor allem in der EL – vorwerfen kann, ist mangelnde Chancenauswertung. So war Manchester im Hinspiel über weite Strecken das bessere Team, verabsäumte es aber, den Sack frühzeitig zuzumachen.

Aktuelle Form RSC Anderlecht

Der RSC Anderlecht verkaufte sich im Hinspiel gegen den Favoriten teuer. Einzig das Auswärtstor trübte die Freude bei den Mannen von Ex-Nürnberg-Coach René Weiler. Dennoch bewies die Mannschaft Moral, erzielte in den letzten Minuten des Spiels den Ausgleichstreffer. Vor allem bei ruhenden Bällen zeigte sich der RSC immer wieder gefährlich, ein Mittel, auf welches man im Old Trafford wohl noch intensiver setzen wird. Imposant war dabei vor allem die Effizienz, welche Youri Tielemans & Co an den Tag legten. Denn der Treffer zum Ausgleich war der einzige Torschuss, welchen Anderlecht in den gesamten 90 Minuten abgeben konnte. Auch die Spielanteile sprachen eine klare Sprache. Manchester fand 55 Prozent Ballbesitz vor, ebenso gleich fünf Großchancen. Eines ist jedoch klar: Anderlecht muss am Donnerstag zumindest einen Treffer erzielen, um die Chance auf ein Weiterkommen zu wahren. Bei der defensiven Stabilität des Gegners kein leichtes Unterfangen. Bitter: Mit Ruben Martinez fällt der etatmäßige Stammkeeper der Weiler-Elf mit einer Wadenverletzung aus, auch Außenverteidiger Andy Najar ist nach wie vor angeschlagen. Immerhin: Die Generalprobe für das Retourmach gewann der RSC gegen KV Oostende (auswärts) mit 1:0. Ein Ergebnis, das am Donnerstag zum sensationellen Aufstieg reichen würde. Von bisher acht Duellen mit Manchester hat Anderlecht vier verloren, auswärts setzt es gegen die „Red Devils“ bislang ausschließlich Niederlagen. Allerdings haben die Belgier in der Saison 2016/2017 auch erst ein einziges von bisher fünf Auswärtsspielen verloren. Dennoch ist man am Donnerstag klarer Außenseiter.

Wettprognose

Spielerisch kann Anderlecht mit Manchester United in der derzeitigen Form nicht mithalten. Dementsprechend kann man von einer kampbetonten Begegnung ausgehen. Will man ein ernsthaftes Wörtchen um den Titelgewinn mitreden, ist ein Heimspiel gegen Anderlecht für den englischen Rekordmeister als Pflichtsieg anzusehen. Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für Manchester United im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
16.04.2017 England Premier League Manchester United FC Chelsea 2:0
S
13.04.2017 UEFA Europa League RSC Anderlecht Manchester United 1:1
U
09.04.2017 England Premier League FC Sunderland Manchester United 0:3
S
04.04.2017 England Premier League Manchester United FC Everton 1:1
U
01.04.2017 England Premier League Manchester United West Bromwich Albion 0:0
U

Die letzten 5 Ergebnisse für RSC Anderlecht im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
13.04.2017 UEFA Europa League RSC Anderlecht Manchester United 1:1
U
16.03.2017 UEFA Europa League RSC Anderlecht Apoel Nikosia 1:0
S
09.03.2017 UEFA Europa League Apoel Nikosia RSC Anderlecht 0:1
S
23.02.2017 UEFA Europa League FC Zenit Saint Petersburg RSC Anderlecht 3:1
N
16.02.2017 UEFA Europa League RSC Anderlecht FC Zenit Saint Petersburg 2:
S

Direkter Vergleich Manchester United und RSC Anderlecht

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
13.04.2017 UEFA Europa League RSC Anderlecht Manchester United 1:1

Weitere Tipps

UEFA Champions League

17.07.2018 20:15 (MEZ)
Videoton FC Logo Videoton FC
:
F91 Düdelingen Logo F91 Düdelingen
Tipp 1

UEFA Champions League

18.07.2018 19:00 (MEZ)
FC Sheriff Tiraspol
:
Torpedo Kutaissi Logo Torpedo Kutaissi
Tipp 1 Halbzeit 1

UEFA Champions League

18.07.2018 19:00 (MEZ)
FK Qarabağ Ağdam Logo FK Qarabağ Ağdam
:
Olimpija Ljublijana Logo NK Olimpija Ljubljana
Unter 2.5 Tore