Wett Tipp England Premier League: Manchester United - FC Everton

Sonntag, 17.09.2017 um 17:00 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Manchester will zurück auf die Siegerstraße

Den Abschluss des 5. Spieltags in der englischen Premier League liefert ein durchaus interessantes Duell. Nämlich das Heimspiel von Tabellenführer Manchester United gegen den FC Everton, der in dieser Saison mit großen Erwartungen ins Rennen gegangen war. Anstoß im Old Trafford ist dabei am kommenden Sonntag, den 17. September um 17:00 Uhr.

Manchester United

  • Heimvorteil
  • zu Hause noch ohne Gegentor und Punkteverlust
  • Gegner seit drei Pflichtspielen punkt- und torlos

FC Everton

  • wird wieder in Bestbesetzung antreten
  • wichtige Spieler des Gegners fehlen

Aktuelle Form Manchester United

Manchester United lacht in der Premier League derzeit vom Platz an der Sonne. Die Mannschaft von Jose Mourinho musste zwar zuletzt den ersten Punkteverlust hinnehmen, erreichte gegen Stoke City „nur“ ein 2:2, Sorgen muss man sich aber aus verschiedensten Gründen keine machen. Denn es war dies der erste Punkteverlust in der Liga überhaupt, der zweite in allen Pflichtspielen der Saison 2017/2018 nach der Supercup-Niederlage gegen Real Madrid. Und man scheiterte keineswegs am eigenen Unvermögen, sondern vielmehr an einem Gegner, der den „Red Devils“ das Leben enorm schwermachte. Körperlich musste man gegen Stoke voll dagegenhalten, die schnellen Flügelspieler der „Potters“ machten Manchesters Abwehr das Leben schwer, auch bei Standardsituationen musste die Mourinho-Elf immer wieder aufpassen. Dennoch viel einer der Gegentreffer aus einer ebensolchen. Interessant: Während man bei eigenen Standards ebenfalls sehr gefährlich war, hatte man mit Stokes ruhenden Bällen Probleme. Der Tabellenführer versuchte ebenfalls immer wieder, das Flügelspiel zu forcieren, brach hier auch das eine oder andere Mal durch. In der Schlussphase hatte man sogar noch die eine oder andere Gelegenheit auf den spielentscheidenden Treffer, es bleib aber bei einem Remis, das Manchester nach Rückstand und Vorsprung nicht unzufrieden stimmen dürfte. Mit Stoke werden wohl noch andere Top-Teams der Liga Probleme bekommen. Verlassen kann sich Jose Mourinho auf Romelu Lukaku, der Belgier erzielte bereits seinen vierten Pflichtspieltreffer für seinen neuen Club, wird am Sonntag auf seine „alte Liebe“ aus Liverpool treffen. Während der Woche zeigte Manchester im Übrigen dem FC Basel in der Champions League die Grenzen auf, ließ, je länger das Spiel dauerte, immer weniger Zweifel am späteren Sieger aufkommen. Fakt ist auch, dass man mit Ausnahme des Stoke-Spiels noch jedes Match in Liga oder Champions League ohne Gegentor beendet hat. Bitter: Mit Paul Pogba wird ein Schlüsselspieler Fehlen, der sich zuletzt in sehr guter Form befand, auch Marcos Rojo und Zlatan Ibrahimovic sind für Sonntag keine Optionen, weil ebenfalls verletzt. Klare Vorteile sehen wir für Manchester im Flügelspiel. Hier verfügt man mit Rashford, Martial, Mata & Co gleich über mehrere Optionen, die allesamt jedem Gegner Probleme bereiten können.

Aktuelle Form FC Everton

Der FC Everton schickte sich vor der Saison an, die großen Teams noch etwas mehr zu ärgern, als dies in der Vorsaison der Fall war. Davon ist man derzeit aber in etwa so weit entfernt wie Manchester vom Tabellenende. Denn was die „Toffees“ in den letzten Wochen teilweise ablieferten, war unter jeder Kritik. Apropos Kritik: Dieser ist Coach Ronald Koeman nach den letzten Auftritten ebenfalls bereits ausgesetzt. Der Saisonstart war noch absolut vielversprechend, vor allem international zeigte man sich defensiv enorm stabil, hatte mit Wayne Rooney im Angriff scheinbar einen Nachfolger für Lukaku gefunden. Zum Auftakt siegte man gegen Stoke City mit 1:0, einen Gegner, der Manchester wie gesagt ein Remis abluchsen konnte. Auch die Leistung am zweiten Spieltag gegen Manchester City (1:1) war mehr als in Ordnung, vor allem vor dem gegnerischen Tor zeigte man sich – wiederum dank Rooney – sehr effizient. Es folgte aber eine bespiellose Negativserie. Diese ist unter anderem wiederum mit dem Stürmerstar in Verbindung zu bringen. Rooney stand in den letzten Spielen aus privaten Gründen nicht im Kader und sofort agierte Everton im Spiel nach vorne sehr harmlos. Wobei diese Formulierung beinahe noch einer Untertreibung gleichkommt, denn die Koeman-Elf hat in den letzten drei Pflichtspielen keinen einzigen Treffer erzielen können. Stattdessen gab es ein 0:2 gegen den FC Chelsea, ein 0:3 gegen Tottenham Hotspur und zuletzt ein völlig indiskutables 0:3 gegen Atalanta Bergamo zum Auftakt der Europa League. Vor allem in Halbzeit eins waren die „Toffees“ dabei phasenweise nicht vorhanden, am Ende brachte man nur drei Schüsse auf das Tor des Gegners zustande, der auch hinsichtlich der Spielanteile als völlig verdienter Sieger vom Platz ging. Wer in den letzten drei Spielen in Liga und Europa League insgesamt nur fünf Abschlussversuche auf das gegnerische Tor zustande bringt, der lechzt nicht nur nach der Rückkehr von Rooney, sondern wird sich speziell gegen eine zu Hause enorm starke und noch unbezwungene Defensive der „Red Devils“ enorm schwertun. Ob Rooney eine emotionale Rückkehr ins Old Trafford begehen darf, steht aktuell noch in den Sternen. Tatsache hingegen ist es, dass Everton von den letzten fünf Duellen mit Manchester kein einziges gewinnen konnte. Im Vergleich zum Europa-League-Match werden aber wohl einige Stammspieler zurückkehren, die gegen Atalanta geschont wurden.

Wettprognose

Bestbesetzung hin oder her – bei Everton ist der Wurm drin. Ohne Wayne Rooney ging zuletzt gar nichts mehr. Hinzu kommt das enorme Selbstvertrauen, welches United zuletzt sammeln konnte. Alles in allem ist also nicht davon auszugehen, dass die Elf von Ronald Koeman die dritte Liga-Niederlage in Serie verhindern wird können. Unser Spieltipp: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für Manchester United im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
12.09.2017 UEFA Champions League Manchester United FC Basel 3:0
S
09.09.2017 England Premier League Stoke City Manchester United 2:2
U
26.08.2017 England Premier League Manchester United Leicester City 2:0
S
19.08.2017 England Premier League Swansea City Manchester United 0:4
S
13.08.2017 England Premier League Manchester United West Ham United 4:0
S

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Everton im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
14.09.2017 UEFA Europa League Atalanta Bergamo FC Everton 3:0
N
09.09.2017 England Premier League FC Everton Tottenham Hotspur 0:3
N
27.08.2017 England Premier League FC Chelsea FC Everton 2:0
N
24.08.2017 UEFA Europa League HNK Hajduk Split FC Everton 1:1
U
21.08.2017 England Premier League Manchester City FC Everton 1:1
U

Weitere Tipps

DFB Pokal

17.08.2018 20:45 (MEZ)
1. FC Schweinfurt 05 Logo 1. FC Schweinfurt 05
:
Schalke Logo FC Schalke 04
Tipp 2 Gewinn zu null

English Football League Championship

17.08.2018 20:45 (MEZ)
Birmingham City Logo Birmingham City
:
Swansea City Logo Swansea City
Unentschieden keine Wette Tipp 2

Spanien Primera Division

17.08.2018 22:15 (MEZ)
Real Betis Logo Betis Sevilla
:
Levante Logo Levante UD
Tipp 1