Wett Tipp England Premier League: Manchester City - Wolverhampton Wanderers FC

Montag, 14.01.2019 um 21:00 Uhr (MEZ)

Stürzt Wolverhampton den nächsten „Riesen“?

Der Spieltagsabschluss der 22. Runde der Premier League wird noch nicht am kommenden Wochenende, sondern vielmehr erst am Montag stattfinden. Es stehen sich dabei der amtierende Meister sowie ein Aufsteiger gegenüber. Die Rede ist vom Heimspiel Manchester Citys gegen die Wolverhampton Wanderers, zu welchem wir wie immer alle wichtigen Zahlen und Fakten liefern. Anstoß der Begegnung im Etihad Stadium ist am 14. Jänner um 21:00 Uhr MEZ.

S
S
N
N
S

Manchester City

  • Heimvorteil
  • sehr gute Bilanz im direkten Duell
  • beste Offensive der Liga
N
S
U
N
S

Wolverhampton Wanderers FC

  • zuletzt den Tabellenführer besiegt
  • keinerlei Personalsorgen

Aktuelle Form Manchester City

Manchester City ist wieder im Aufwind. Zwar hat man in der Tabelle immer noch Rang 2 inne und damit nach wie vor 4 Punkte Rückstand auf den FC Liverpool, allerdings hat man ebenjenen FC Liverpool zuletzt im direkten Duell mit 2:1 besiegen können. Ein Erfolg, der mit Sicherheit Auftrieb gibt. Auch einen Spieltag zuvor konnte man gegen den FC Southampton mit 3:1 die Oberhand behalten. Die Generalprobe für das Wochend-Duell stand am 09. Jänner gegen Burton Albion auf dem Programm, am vergangenen Sonntag schoss man mit Rotherham einen unterklassigen Verein gleich mit 7:0 ab und konnte sich damit deutlich souveräner präsentieren als der eine oder andere Liga-Konkurrent. Nicht vergessen darf man allerdings, dass die Guardiola-Elf sich zuvor den einen oder anderen Ausrutscher leistete.

So geschehen im Rahmen der Niederlagen gegen Leicester City (1:2) und Crystal Palace (2:3). Die Probleme in der Defensive konnte man in der Premier League zuletzt also nicht abstellen: In den vergangenen 5 Ligaspielen musste man immer zumindest einen Gegentreffer hinnehmen, dementsprechend könnte am Montag ein Wett Tipp auf „Beide Teams treffen – ja“ oder aber mehr als 2.5 Treffer von Erfolg gekrönt sein. Letzterer Wert wurde ebenfalls in den letzten 5 Premier-League-Spielen des amtierenden Meisters überschritten. Wenn man dann noch die Offensiv-Zahlen der „Skyblues“ in Heimspielen heranzieht, werden derartige Überlegungen nur noch wahrscheinlicher. Denn: Dass City zu Hause teilweise absolut entfesselt auftritt, steht außer Frage.

In nicht weniger als 7 Heimspielen dieser Saison hat Manchester City 3 oder mehr Tore erzielen können, bei insgesamt 11 absolvierten Duellen vor eigenem Publikum ein absolut herausragender Wert. Insgesamt stellt Manchester damit mit 56 Treffern nach wie vor die beste Offensive der gesamten Liga. Von der besten Heim-Offensive ganz zu schweigen. 37 Treffer in 11 Heimspielen bedeuten auch im Schnitt mehr als 3 Tore pro Duell vor heimischer Kulisse. Es sind dies auch beinahe doppelt so viele Tore wie auswärts (19). Dass man aber wie gesagt auch für den einen oder anderen Gegentreffer gut ist, zeigt auch die Tatsache, dass zu Hause immerhin 10 ebensolche kassiert wurden. In den letzten 5 Heimspielen wurde damit ein Tor-Wert von sogar 3.5 Treffern überschritten.

Personell hat man Wolverhampton natürlich einiges voraus. Auch, weil am Montag mit Ausnahme von Mendy und Ersatztorhüter Bravo keinerlei Spieler ausfallen dürften. Zudem sehen wir City offensiv als eine der variabelsten Mannschaften der Liga. Nicht weniger als 5 Kaderspieler haben in der laufenden Premier-League-Saison bereits 5 oder mehr Tore erzielen können. Überhaupt hat City in der laufenden Saison erst in 2 von bisher 21 Spielen nicht getroffen. Mittlerweile haben wir auch das Ergebnis gegen Burton bekanntzugeben: Manchester siegte dank einer enorm starken Leistung mit 9:0. Vierfacher Torschütze dabei: Gabriel Jesus.

Aktuelle Form Wolverhampton Wanderers

Wolverhampton hat sich bereits ganz zu Beginn der Saison als bester Aufsteiger der Premier League etabliert und diese Rolle seither auch nicht mehr abgegeben. Stattdessen ist man weit und breit der einzige Liganeuling, den man 2018/2019, der derzeit Chancen auf einen Top-10 Platz hat. Aktuell liegt Wolverhampton auf Position 9 und hat 29 Punkte auf dem Konto. Das primäre Saisonziel „Klassenerhalt“ sollte demnach kein Problem darstellen. Umso klarer ist es, dass man am Montag gegen Manchester City absolut ohne Druck agieren kann. Gleichsam hat Wolverhampton in den vergangenen Tagen erneut bewiesen, dass man speziell gegen die stärksten der Liga immer wieder überraschen kann. Schon in der ersten Saisonhälfte trotzte man City ein 1:1-Unentschieden ab, auch gegen United und Arsenal reichte es für einen Punkt.

Noch beeindruckender war unserer Meinung nach die Leistung im bis dato letzten Auswärtsspiel: Wolverhampton behielt gegen Tottenham mit 3:1 die Oberhand. So erfreulich dieses Ergebnis natürlich ist, konstant siegen konnten die Mannen von Nuno Espirito Santo in jüngster Vergangenheit nicht regelmäßig. Faktisch war dieser Erfolg der einzige in den vergangenen 4 Ligaspielen. Am vergangenen Spieltag rutschte man zu Hause gegen Crystal Palace aus, verlor verdientermaßen mit 0:2. Auch gegen Nachzügler Fulham (1:1) sowie den FC Liverpool (0:2) reichte es nicht für 3 Zähler. Stark allerdings: Keines seiner letzten 3 Auswärtsspiele hat Wolverhampton als Verlierer beendet. Getroffen hat man im Übrigen sogar in den letzten 5 Begegnungen in fremden Stadien.

An der Außenseiterrolle für Montag ändert dies zwar grundsätzlich nichts, es verbreitert jedoch das Spektrum an möglichen Wett Tipps. So könnte man ob der Offensivstärke der Heimmannschaft auf mehr als 2.5 oder mehr als 3.5 Tore setzen, wobei wir erstere Variante bevorzugen würden. Aufgrund der guten Auswärtsleistungen der „Wolves“ wäre auch eine Option auf einen Torerfolg für beide Teams durchaus realistisch. Tatsache ist zwar, dass Wolverhampton insgesamt erst 3 Auswärtsniederlagen kassiert hat, dies allerdings nicht gegen die Top-Mannschaften der Premier League, stattdessen zog man gegen Brighton, Leicester sowie Cardiff den Kürzeren. Dies unterstreicht allerdings einmal mehr, dass man sich gegen Teams, die gerne das Spiel machen, leichter tut als gegen defensiv eingestellte Kontrahenten.

Auch, weil die Stärke des Aufsteigers selbst eher in der Defensive zu sehen ist: Mit 25 Gegentoren in 19 Spielen stellt man einen der besten 6 Abwehrreihen der Premier League. Allerdings: Trotz des 1:1 im ersten Saisonduell verheißt die Bilanz in den Aufeinandertreffen mit City nichts allzu Gutes. Es war dies einer von nur 3 Punktgewinnen in den vergangenen 10 Duellen gegen den amtierenden Meister. Wichtig: Am kommenden Montag werden beim Aufsteiger alle Voraussicht nach alle Kaderspieler mit von der Partie sein, wohl eine Grundvoraussetzung für eine weitere Überraschung. Dass man diese selbst gegen die Top-Teams liefern kann, zeigte der Liganeuling mit einem sensationellen 2:1 im FA-Cup gegen Liverpool.

Prognose und Wett Tipp

Wir sehen Manchester City – nicht zuletzt nach dem Cup-Auftritt gegen Burton – absolut in der Lage, auch gegen den Aufsteiger ein sehr starkes Ergebnis einzufahren. Ebenso trauen wir aber auch den „Wolves“ den einen oder anderen Überraschungs- und Erfolgsmoment zu. Unsere Tippempfehlung lautet dementsprechend: Über 2.5 Treffer im gesamten Spiel.

Die letzten 5 Ergebnisse für Manchester City im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
03.01.2019 England Premier League Manchester City FC Liverpool 2:1
S
30.12.2018 England Premier League FC Southampton Manchester City 1:3
S
26.12.2018 England Premier League Leicester City Manchester City 2:1
N
22.12.2018 England Premier League Manchester City Crystal Palace FC 2:3
N
15.12.2018 England Premier League Manchester City FC Everton 3:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Wolverhampton Wanderers FC im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
02.01.2019 England Premier League Wolverhampton Wanderers FC Crystal Palace FC 0:2
N
29.12.2018 England Premier League Tottenham Hotspur Wolverhampton Wanderers FC 1:3
S
26.12.2018 England Premier League FC Fulham Wolverhampton Wanderers FC 1:1
U
21.12.2018 England Premier League Wolverhampton Wanderers FC FC Liverpool 0:2
N
15.12.2018 England Premier League Wolverhampton Wanderers FC AFC Bournemouth 2:0
S

Direkter Vergleich Manchester City und Wolverhampton Wanderers FC

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
25.08.2018 England Premier League Wolverhampton Wanderers FC Manchester City 1:1

Weitere Tipps

ATP Grand Slam Australien Open

23.01.2019 09:30 (MEZ)
Novak Djokovic
:
Kei Nishikori
Spieler 1 gewinnt 2.Satz

Französischer Fußballpokal

23.01.2019 18:30 (MEZ)
AS St. Etienne Logo AS Saint-Etienne
:
Dijon Logo FCO Dijon
Tipp 1

Schottland Premier League

23.01.2019 20:45 (MEZ)
FC Kilmarnock Logo Kilmarnock
:
Glasgow Rangers Logo Glasgow Rangers
Tipp 2