Wett Tipp England Premier League: Manchester City - West Ham United

Sonntag, 03.12.2017 um 17:00 Uhr

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Der Tabellenführer macht den Abschluss

Die letzte Begegnung der anstehenden 15. Runde in der englischen Premier League ist eine, in der der Tabellenführer ins Spieltagsgeschehen eingreift. Die Rede ist selbstverständlich von Manchester City, das im vor eigenem Publikum auf die krisengeschüttelte Mannschaft von West Ham United trifft. Anstoß der Begegnung im Etihad-Stadium ist am 03. Dezember um 17:00 Uhr.

Manchester City

  • in dieser Saison immer noch ungeschlagen
  • Gegner auswärts noch sieglos
  • offensiv enorm variabel

West Ham United

  • spielt sich viele Chancen heraus
  • Gegner zuletzt mit Problemen im Abschluss

Aktuelle Form Manchester City

Manchester City ist und bleibt das Maß aller Dinge in der englischen Premier League. Auch wenn die Ergebnisse zuletzt meist etwas knapper ausfielen, steht man immer noch als einzige ungeschlagene Mannschaft an der Spitze der Tabelle. In 14 Spielen feierte das Team von Pep Guardiola 13 Siege und holte zudem ein Unentschieden. Dieses gab es gegen Everton und damit jenen Gegner, der West Ham United vor wenigen Tagen klar mit 4:0 besiegen konnte. Allerdings kam dieser eine Punkteverlust ausgerechnet in einem Heimspiel zustande. Dennoch könnte die Favoritenrolle des Spitzenreiters derzeit kaum klarer sein. 26 Tore hat Manchester City im eigenen Stadion bisher erzielt, das bedeutetet einen Schnitt von fast vier (!) Treffern pro Heimspiel. Auch die Werte der Defensive können sich mit bisher nur fünf Gegentreffern mehr als nur sehen lassen. Allerdings: In den letzten beiden Spielen vor heimischer Kulisse gab es je ein Gegentor. Wenn man ein Haar in der Suppe finden will, sind es ohnehin die fünf Gegentore in den letzten fünf Meisterschaftsspielen. An den Siegen änderte dies dennoch nichts, denn Manchester feierte volle Erfolge gegen Southampton (2:1), Huddersfield (2:1), Leicester City (2:0) und den FC Arsenal (3:1). Insgesamt hat man die letzten 12 Spiele in der Liga allesamt für sich entscheiden können, eine fast schon unglaubliche Bilanz. Das direkte Duell mit West Ham macht für Sonntag ebenso Hoffnung. Die letzten drei Begegnungen hat Manchester City allesamt gewonnen, dabei 12 Tore erzielt und nur eines kassiert, insgesamt gab es in den jüngsten 10 Aufeinandertreffen sieben Siege bei einem Unentschieden und zwei Niederlagen. Zu Hause hat man gegen die „Hammers“ acht der letzten neun Spiele für sich entscheiden können, in den letzten vier Aufeinandertreffen erzielten die „Skyblues“ immer zumindest drei Treffer. Dementsprechend würde sich – auch mit Blick auf die jüngsten Defensivleistungen des Gegners – eine Wette auf eine Toranzahl von mehr als 2,5 empfehlen. Verzichten muss Coach Guardiola am Sonntag weiter auf Benjamin Mendy und John Stones, zudem ist Flügelspieler Leroy Sané fraglich. Ungewohnte Schwächen offenbarte der Tabellenführer zuletzt allerdings im Abschluss, nur zwei von insgesamt 12 Schüssen auf das Tor landeten gegen Southampton im Kasten des Gegners. In Sachen Spielweise ist erneut ein dominantes Manchester City zu erwarten. Nach wie vor gehören die Mannen von Pep Guardiola im Übrigen zu jenen Teams, welche die meisten Torchancen herausspielen. Stark: Derzeit stellt man zwei der vier besten Torschützen der Liga, insgesamt haben bereits fünf Spieler vier oder mehr Treffer erzielen können.

Aktuelle Form West Ham United

Ein Traditionsclub in der Krise. West Ham United schlingert nach derzeitigem Stand dem Abstieg aus der Premier League entgegen. Die großen Ambitionen, die man noch vor der Saison – nicht zuletzt dank der teuren Neuverpflichtungen – hatte, sind verflogen. Aktuell finden sich die Londoner auf Rang 18 wieder, der Rückstand auf das rettende Ufer beträgt derzeit zwei Punkte. Selbst ein Trainerwechsel von Slaven Bilic hin zu David Moyes brachte bisher nicht den gewünschten Effekt. In drei Spielen unter der Ägide des Ex-United-Trainers gab es bisher nur einen Punkgewinn zu bejubeln. Dieser gelang im Heimspiel gegen Leicester City (1:1). Gegen den FC Watford (0:2) und zuletzt gegen einen weiteren Ex-Club des Coaches – den FC Everton – (0:4) setzte es Niederlagen, die phasenweise einem Offenbarungseid gleichkamen. Dabei scheiterten die Londoner vor allem an sich selbst. Denn wie schon in vielen anderen Spielen zuvor verzeichnete West Ham durchaus viele Spielanteile – man hatten 58 Prozent Ballbesitz, konnte diese aber kaum in klare Torchancen ummünzen. Nur zwei Schüsse auf das Tor des Gegners standen in 90 Minuten zu Buche. Everton dagegen fand deren fünf vor, konnte vier davon verwandeln. Insgesamt ist man damit bereits seit acht Premier-League-Spielen ohne vollen Erfolg. In fünf der letzten sechs Spiele kassierte man zudem immer mindestens zwei Treffer, eine weitere Empfehlung auf eine Over-Wette, also einen Wert von mehr als 2,5 Treffern in diesem Match. Wenn man etwas Positives aus den jüngsten Leistungen ziehen will, so ist es wie erwähnt die Tatsache, dass man sich in beinahe jedem Spiel genügend Torchancen erarbeitet hat. Gegen Everton hielt sich die Zahl der Einschussgelegenheiten im Vergleich zum Gegner die Waage. Das Fehlen eines echten Torjägers ist wie gesagt an allen Ecken und Enden bemerkbar. Bitter: Auch gegen Manchester City wird mit Chicharito der wohl aussichtsreichste Kandidat auf das eine oder andere Tor verletzt fehlen. Generell hat man auch personell im Vergleich zu Manchester City klare Nachteile. Neben dem mexikanischen Stürmer fehlen am Sonntag auch noch Sam Byram, Jose Fonte und Stammtorhüter Joe Hart. Hinzu kommt, dass West Ham in dieser Saison noch kein einziges Auswärtsspiel für sich entscheiden konnte, drei Remis waren bislang das höchste der Gefühle. Mit 19 Gegentoren stellt man zudem die schwächste Auswärts-Defensive der gesamten Premier League.

Wettprognose

Alles andere als ein souveräner Sieg des Tabellenführers wäre – trotz der zuletzt knappen Siege der Guardiola-Elf – eine Sensation. Wir trauen es West Ham derzeit einfach nicht zu, sich mit einer Mannschaft wie Manchester City zu messen. Dementsprechend würden wir einen Wett Tipp auf mehr als 2,5 Tore empfehlen, in jedem Fall aber einen solchen auf einen Heimsieg. Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für Manchester City im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
29.11.2017 England Premier League Manchester City FC Southampton 2:1
S
26.11.2017 England Premier League Huddersfield Town Manchester City 1:2
S
21.11.2017 UEFA Champions League Manchester City Feyenoord Rotterdam 1:0
S
18.11.2017 England Premier League Leicester City Manchester City 0:2
S
05.11.2017 England Premier League Manchester City FC Arsenal 3:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für West Ham United im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
29.11.2017 England Premier League FC Everton West Ham United 4:0
N
24.11.2017 England Premier League West Ham United Leicester City 1:1
U
19.11.2017 England Premier League FC Watford West Ham United 2:0
N
04.11.2017 England Premier League West Ham United FC Liverpool 1:4
N
28.10.2017 England Premier League Crystal Palace FC West Ham United 2:2
U

Direkter Vergleich Manchester City und West Ham United

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
28.08.2016 England Premier League Manchester City West Ham United 3:1

Weitere Tipps

Schweden Allsvenskan

23.05.2018 19:00
IFK Norrköping Logo IFK Norrköping
:
GIF Sundsvall Logo GIF Sundsvall
Über 2.5 Tore

Schweden Allsvenskan

24.05.2018 19:00
IF Göteborg Logo IF Göteborg
:
Djurgardens IF Logo Djurgardens IF
Beide Teams treffen - ja