Wett Tipp England Premier League: Manchester City - FC Watford

Dienstag, 02.01.2018 um 21:00 Uhr (MEZ)

Folgt der nächste Ausrutscher?

Manchester City musste zuletzt einen unerwarteten Punkteverlust hinnehmen. Am Dienstag ist der Tabellenführer bereits wieder im Einsatz und kann diese „Scharte“ ausmerzen. Der Gegner dabei. Der FC Watford, welcher zuletzt nicht immer in Top-Form agierte. Wir liefern euch auch zu diesem Spiel eine kompakte Vorschau samt Wett Tipps. Anstoß der Begegnung ist am 02. Jänner um 21:00 Uhr.

U
S
S
S
S

Manchester City

  • Heimvorteil
  • gegen diesen Gegner einen der höchsten Saisonsiege gefeiert
  • seit 29 Ligaspielen ungeschlagen
N
S
N
N
N

FC Watford

  • körperlich robuste Mannschaft
  • Schlüsselspieler des Gegners fehlen

Aktuelle Form Manchester City

Die Bilanz des überlegenen Tabellenführers aus Manchester erhielt zuletzt den zweiten kleinen Kratzer im Laufe dieser Saison. Das Team von Pep Guardiola musste sich gegen Crystal Palace mit einem torlosen Unentschieden begnügen. Dabei kam es zu einer Premiere, war dies doch das erste Saisonspiel überhaupt, in welchem dem Leader kein Treffer gelang. Dass man auch gegen Watford Punkte lassen wird, ist dennoch zu bezweifeln. Vielmehr rechnen wir eher mit einer Trotzreaktion in Form eines hohen Sieges. Eine Analyse der Statistiken aus den bisherigen Heimspielen unterstützt diese Ansicht. Die Guardiola-Elf gewann neun von 10 bisherigen Heimspielen, stellt mit Abstand die torgefährlichste Heimmannschaft der gesamten Premier League und ist auch insgesamt das beste Heimteam. Bereits 36 Treffer erzielten Gabriel Jesus & Co vor eigenem Publikum. Noch imposanter wird dieser Wert, wenn man bedenkt, dass man zu Hause bisher ein Spiel weniger absolvierte als auswärts, dennoch um insgesamt 11 Treffer mehr verbuchen konnte. Es gibt kaum eine Statistik, in der die „Skyblues“ nicht zu den besten Mannschaften der Liga gehören. Auch sehen wir genug Routine im aktuellen Kader, sodass man sich von einem Punkteverlust gegen einen Underdog nicht aus der Ruhe bringen lassen wird. Stattdessen erwarten wir erneut ein enorm dominantes Manchester City. Nicht umsonst stellt man mit einem Durchschnitt von knapp über 66 Prozent in Sachen Ballbesitz die beste Mannschaft der Liga, auch körperlich kann man mit den besten Mannschaften mithalten. Eine Quote von 56 Prozent gewonnenen Luftduellen zeigt auch, dass man bei Standards jederzeit für einen Treffer gut ist, hierzu auch das nötige Spielermaterial in den eigenen Reihen hat. Nicht umsonst stellt man nach wie vor die Top-3 der Rangliste der Vorlagengeber, nämlich de Bruyne, Sané und David Silva. Neben Liverpool ist City auch das einzige Team, welches derzeit zwei Spieler unter die Top-10 der Torschützenliste der Premier League bringt. Insgesamt sind die Mannen aus Manchester seit 29 (!) Ligaspielen ohne Niederlage, hat in den letzten neun Heimspielen stets mehr als 2,5 Treffer erzielt. Dementsprechend halten wir einen Wett Tipp in Form einer Over/Under Wette für all jene empfehlenswert, die sich mit der Quote eines Wett Tipps auf einen „einfachen“ Sieg der Citizens nicht zufriedengeben. Zudem ist man hierbei auch abgesichert gegen eine mögliche Überraschung Watfords. Auch eine Halbzeitwette würde sich bei Spielen der Guardiola-Elf anbieten: In sieben der letzten neun Ligaspiele gewann Manchester City beide Halbzeiten. Die einzigen Probleme sehen wir derzeit in Sachen Personal: Mit Mendy, Foden, Kompany, Jesus, De Bruyne und Silva fallen einige Schlüsselakteure aus, zudem ist Fabian Delph noch fraglich.

Aktuelle Form FC Watford

Viel schwerer hätte die erste Prüfung des neuen Kalenderjahres für den FC Watford nicht ausfallen können. Ein Spiel gegen den überlegenen Tabellenführer, der noch dazu etwas gutzumachen hat, ist alles andere als eine leichte Aufgabe. Noch dazu, wo die Londoner zuletzt nicht unbedingt durch konstant gute Leistungen und Ergebnisse glänzten, wie eine Analyse der letzten Wochen zeigen kann: Zwar liegt man immer noch auf Rang 10 der Premier League, hat allerdings nur eines der letzten acht (!) Ligaspiele für sich entscheiden können. Dass eine Überraschung gegen City fast ausgeschlossen ist, zeigte das letzte Spiel des vergangenen Jahres, in welchem Watford Schlusslicht Swansea mit 1:2 unterlag. Davor gab es ein 2:1 gegen Leicester City sowie Niederlagen gegen Brighton (0:1) und Huddersfield (1:4). Erschwerend hinzu kommt die Tatsache, dass man am Dienstag auf jenen Gegner trifft, gegen welchen man die bisher höchste Saisonniederlage einstecken musste. Im ersten Aufeinandertreffen dieser beiden Teams siegte Manchester City klar und deutlich mit 6:0. Auch insgesamt verspricht das direkte Duell mit dem derzeitigen Leader für Watford nichts Gutes. Acht der letzten 10 Aufeinandertreffen haben die „Hornets“ verloren, nur zwei Mal reichte es für ein Unentschieden. Der letzte Punktgewinn in Manchester datiert aus dem Jahr 2006. Auch eine Analyse der Auswärtsbilanz bessert die Aussichten nicht. Fünf der letzten sechs Spiele in der Fremde hat der FC Watford verloren. Allerdings: Die letzten drei Auswärtsspiele verlor das Team von Marco Silva nur mit jeweils einem Tor Differenz. Stärken sehen wir bei den „Hornets“ nach wie vor speziell im physischen Bereich, hier gehört man immer noch zu den besten Teams der Liga, wenn man sich etwa die Erfolgsquoten in Luftduellen vor Augen führt. Zudem konnte Watford in dieser Spielzeit auswärts immerhin einen Sieg mehr einfahren als zu Hause, hat in der Fremde auch deutlich weniger Treffer kassiert. Offensiv lief es zuletzt dagegen weniger nach Wunsch: Zwei der letzten drei Auswärtsmatches endeten für die Londoner ohne Treffer. Da ist es auch nicht weiter hilfreich, das aktuell enorm viele Spieler fehlen. So werden am Dienstag nicht weniger als neun (!) Kaderspieler ausfallen, unter anderem die Stürmer Success und Deeney. Generell rechnen wir damit, dass Coach Marco Silva einige Änderungen in seiner Startelf vornehmen wird, was dem Spielfluss natürlich nicht weiter zuträglich ist. Mindestens ein Gegentor für Watford halten wir für sehr wahrscheinlich, haben die „Hornets“ doch in den letzten acht Ligaspielen immer mindestens ein ebensolches kassiert.

Prognose und Wett Tipp

Wie erwähnt rechnen wir mit einem dominanten Auftritt der Hausherren, gegen welchen der FC Watford nicht allzu viel ausrichten wird können. Dementsprechend erscheint es uns das Risiko wert, nicht nur auf einen einfachen Sieg, sondern auf eine Over/Under Wette zu setzen und einen Wett Tipp auf mehr als 2,5 Treffer abzugeben. Unsere Empfehlung daher: Mehr als 2,5 Tore.

Die letzten 5 Ergebnisse für Manchester City im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
31.12.2017 England Premier League Crystal Palace FC Manchester City 0:0
U
27.12.2017 England Premier League Newcastle United Manchester City 0:1
S
23.12.2017 England Premier League Manchester City AFC Bournemouth 4:0
S
16.12.2017 England Premier League Manchester City Tottenham Hotspur 4:1
S
13.12.2017 England Premier League Swansea City Manchester City 0:4
S

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Watford im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
30.12.2017 England Premier League FC Watford Swansea City 1:2
N
26.12.2017 England Premier League FC Watford Leicester City 2:1
S
23.12.2017 England Premier League Brighton & Hove Albion FC Watford 1:0
N
16.12.2017 England Premier League FC Watford Huddersfield Town 1:4
N
12.12.2017 England Premier League Crystal Palace FC FC Watford 2:1
N

Direkter Vergleich Manchester City und FC Watford

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
14.12.2016 England Premier League Manchester City FC Watford 2:0

Weitere Tipps

UEFA Nations League

18.11.2018 15:00 (MEZ)
England Logo England
:
Croatia Logo Kroatien
Beide Teams treffen - ja

Italien Serie B

18.11.2018 15:00 (MEZ)
Spezia Calcio Logo Spezia Calcio
:
Benevento Calcio Logo Benevento Calcio
Beide Teams treffen - ja

Deutsche Basketball Bundesliga

18.11.2018 15:00 (MEZ)
MHP Riesen Logo MHP Riesen Ludwigsburg
:
BG Göttingern Logo BG Göttingen
Tipp 2