Wett Tipp England Premier League: Manchester City - FC Chelsea

Sonntag, 10.02.2019 um 17:00 Uhr (MEZ)

Erneutes Topspiel am Sonntag

Bereits zum wiederholten Male liefert die englische Premier League nun schon ein absolutes Top-Spiel. Mittendrin statt nur dabei ist erneut Manchester City. Und zum zweiten Mal innerhalb einer Woche steht ein Duell gegen einen Großclub aus der Hauptstadt London auf dem Programm. Die Rede ist dabei vom FC Chelsea. Wir haben selbstredend auch diese Begegnung im Rahmen unserer Premier League Wett Tipps einer Analyse unterzogen. Anstoß ist am 10. Februar um 17:00 Uhr MEZ.

S
S
N
S
S

Manchester City

  • derzeit bestes Heimteam der Liga
  • enorm variable Offensive
  • Gegner zuletzt vor allem auswärts mit Problemen
S
N
N
S
U

FC Chelsea

  • erstes Saisonduell gewonnen
  • klarer Sieg bei

Aktuelle Form Manchester City

Manchester City hat es – zumindest vorübergehend – geschafft: Mit einem 2:0-Sieg im vorgezogenen Spiels des 27. Spieltags gegen den FC Everton sicherte man sich die Tabellenführung in der Premier League. Aufgrund der besseren Bilanz im direkten Duell sowie der um 8 Treffer besseren Tordifferenz im Vergleich zu Liverpool hat man derzeit bei Punktegleichheit (je 62 Punkte) die Nase vorne. Bei 12 Zählern Vorsprung auf den kommenden Gegner aus Chelsea sehen wir den Leader in einer leichten Favoritenrolle. Auch die letzten Wochen machen wie gesagt Hoffnung auf einen weiteren vollen Erfolg am Sonntag. So konnte City vor dem Erfolg gegen Everton auch den FC Arsenal mit 3:1 besiegen. Insgesamt reichte es für 6 Siege aus den vergangenen 7 Saisonspielen.

In 3 dieser Begegnungen hat man das Spiel auch ohne Gegentreffer abgeschlossen. Wichtig: Zu Hause konnte man selbst den FC Liverpool mit 2:1 besiegen. Was uns mit dem Heimvorteil zum größten Plus der Guardiola-Elf bringt. Nach wie vor hat der aktuelle Titelverteidiger nur ein einziges Heimspiel verloren, dies beim überraschenden 2:3 gegen Crystal Palace. 12 Siege bedeuten aber gleichzeitig, dass die „Skyblues“ das beste Heimteam der laufenden Saison stellen. Dabei hat man 4 Punkte mehr geholt als alle Konkurrenten. Enorm stark auch die Torausbeute im eigenen Stadion: In den letzten 14 Heimspielen hat Manchester City 2 oder mehr Tore erzielen können. Dementsprechend fielen in den letzten 9 Heimspielen des Leaders auch insgesamt mehr als 2.5 Treffer.

Ein Wett Tipp, den man sich also in jedem Fall merken sollte, ebenso natürlich wie eine Siegwette auf die Heimmannschaft. Auch, weil man in den letzten 9 Heimspielen sogar jeweils beide Halbzeiten für sich entscheiden konnte und aktuell über einen Angreifer verfügt, der zu den formstärksten der Premier League zählt. Die Rede ist von Sergio Agüero, welcher gegen Everton zwar nicht traf, gegen Arsenal aber einen Hattrick besteuerte. Fehlen werden dagegen Claudio Bravo und Vincent Company, auch Benjamin Mendy ist aktuell noch fraglich. Stark: Gegen Everton ließ man zuletzt auch defensiv wenig zu: Nur ein Torschuss gelang Everton innerhalb der 90 Mittwochs-Minuten.

Im Abschluss zeigte sich die Guardiola-Elf effizient, konnte 50 Prozent seiner Torschüsse in Zählbares umwandeln. Gefährlich wurde man vor allem bei Standardsituationen sowie wie gewohnt im Spiel über die Flanken. Dass speziell über die Seiten sehr viel Dynamik erzeugt wird, zeigt auch die Variabilität im Spiel nach vorne und zwar insofern, dass bereits 3 Spieler 8 oder mehr Saisontreffer verbuchen konnten. Ein Torerfolg ist am Sonntag also so gut wie vorprogrammiert, auch, weil in den letzten 10 Spielen des Tabellenführers von Seiten der Guardiola-Elf immer mindestens ein Treffer beigesteuert wurde.

Aktuelle Form FC Chelsea

Eine ergebnistechnische Achterbahnfahrt erleben derzeit Fans und Mannschaft des FC Chelsea. 2 Niederlagen aus den letzten 3 Spielen sind mit Sicherheit zu wenig für die Ansprüche des ehemaligen Meisters, man zog gegen Bournemouth (0:4) sowie den FC Arsenal (0:2) den Kürzeren. Zur Erinnerung: Gegen letzteren Gegner hatte Manchester City erst am vergangenen Wochenende einen relativ souveränen Erfolg feiern können. Chelsea meldete sich allerdings mit eine beeindruckenden 5:0 gegen Schlusslicht Huddersfield am vergangenen Wochenende zurück und unterstrich damit seine Anwaltschaft auf einen Champions-League-Platz. Aktuell liegt das Team von Maurizio Sarri auf Position 4, hat allerdings nur 2 Zähler Vorsprung auf die „Gunners“.

Dass man gegen das beste Heimteam der Liga auswärts antreten muss, sehen wir wiederum als kein allzu gutes Omen für Sonntag. Denn: Chelsea hat wie gesagt seine letzten beiden Auswärtsspiele ohne eigenen Treffer verloren. Auch insgesamt liest sich die Bilanz in der Fremde in der laufenden Saison nicht allzu positiv: Zwar wurden 7 Siege gefeiert, allerdings kassierten die Londoner auch 4 von 5 Niederlagen in Gastspielen. In 12 Duellen reichte es nur für 19 Treffer und damit nur für einen Schnitt von 1.5 Treffern des FC Chelsea. Diese Tatsache ließe uns von der erwähnten Variante auf mehr als 2.5 Tore in diesem Sonntagsspiel eher absehen. Fakt ist allerdings auch: Mit 14 Gegentoren hat Chelsea auswärts auch mehr Gegentore kassiert als zu Hause.

Auch das direkte Duell zwischen diesen beiden Mannschaften spricht allerdings dafür, dass eher wenige Treffer zu bewundern sein werden. In den letzten 4 Matches zwischen Manchester City und dem FC Chelsea wurde dieser Wert nicht überschritten. Insgesamt sind die Zahlen in dieser Hinsicht aber ambivalent, eine Over/Under-Wette wird dementsprechend riskant. Personell hat der FC Chelsea derzeit keinerlei Probleme, es sind uns weder Ausfälle noch Sperren bekannt. Jedoch: Die letzten beiden Auswärtsspiele im Etihad-Stadium haben die Hauptstädter auch ohne eigenen Treffer verloren. Risikofreudige Wettfreunde könnten am Wochenende auch auf „Beide Teams treffen – nein“ setzen. Warum? Weil in den vergangenen 4 Aufeinandertreffen traf jeweils nur eines der beiden Teams.

Bei Chelsea waren zuletzt allerdings klare Steigerungen in der Offensive zu erkennen: Nicht weniger als 23 Abschlussversuche gab man gegen Huddersfield ab, 7 davon gingen direkt auf das Tor des Kontrahenten. Bei 5 erzielten Toren sind auch die Abschlussqualitäten nicht zu verachten. Dass ein Treffer trotz anderslautender Ergebnisse in den letzten Duellen für beide Teams im Bereich des Möglichen liegt, zeigt die Tatsache, dass es gegen das Schlusslicht mit Higuain und Hazard bei den Londonern 2 Doppeltorschützen gab.

Prognose und Wett Tipp

Aufgrund des Heimvorteils sehen wir auch insgesamt eine leichte Favoritenrolle für Manchester City gegeben. Alles in allem fällt eine Prognose in diesem Duell ob der „Wiederauferstehung“ Chelseas gegen Huddersfield aber schwierig. Am Ende geben wir für dieses Sonntagsspiel folgende Empfehlung in Sachen Wett Tipp ab, der immer noch eine Quote von durchschnittlich 1.50 liefert: Heimsieg Manchester City, Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für Manchester City im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
06.02.2019 England Premier League FC Everton Manchester City 0:2
S
03.02.2019 England Premier League Manchester City FC Arsenal 3:1
S
29.01.2019 England Premier League Newcastle United Manchester City 2:1
N
20.01.2019 England Premier League Huddersfield Town Manchester City 0:3
S
14.01.2019 England Premier League Manchester City Wolverhampton Wanderers FC 3:0
S

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Chelsea im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
02.02.2019 England Premier League FC Chelsea Huddersfield Town 5:0
S
30.01.2019 England Premier League AFC Bournemouth FC Chelsea 4:0
N
19.01.2019 England Premier League FC Arsenal FC Chelsea 2:0
N
12.01.2019 England Premier League FC Chelsea Newcastle United 2:1
S
02.01.2019 England Premier League FC Chelsea FC Southampton 0:0
U

Weitere Tipps

Türkei Süper Lig

18.02.2019 18:00 (MEZ)
Medicana Sivasspor Logo Antalyaspor
:
Medipol Basaksehir Logo Istanbul Başakşehir FK
Tipp 2

1. Deutsche Bundesliga

18.02.2019 20:30 (MEZ)
FC Nürnberg Logo 1. FC Nürnberg
:
BVB Logo Borussia Dortmund
Unter 2.5 Tore

FA Cup

18.02.2019 20:30 (MEZ)
Chelsea Logo FC Chelsea
:
Manchester United Logo Manchester United
Doppelte Chance Tipp X/2