Wett Tipp UEFA Women's Champions League: Lugano W - Manchester City W

Donnerstag, 12.09.2019 um 21:00 Uhr (MEZ)

Der FCF Lugano feiert Champions League Premiere, Manchester City hat große Ziele.

Die K.O.-Phase in der UEFA Womens Champions League startet diese Woche mit der Hinrunde. Am Donnerstag, 12. September 2019 empfängt der FCF Lugano, Manchester City in der Schweiz zum Hinspiel. Im Stadio di Cornaredo, starten die Beiden in die Runde der besten 32 Mannschaften. Wir haben die beiden Mannschaften analysiert und gegenübergestellt. Unser Wett Tipp versorgt euch mit Prognosen und Tipps zu interessanten Wettvarianten der Partie. Anpfiff im schweizer Lugano ist um 21:00 Uhr.

FF Lugano W

  • Heimvorteil
  • Underdog

Manchester City W

  • klarer Favorit
  • Selbstvertrauen nach Derbysieg

Der FCF Lugano steht vor der Premiere in der Champions League.

Für die Frauen des FCF Lugano ist es die Premiere in der UEFA Womens Champions League. Noch nie zuvor konnte die Mannschaft in die K.O. Phase des Turniers einziehen. In der letzten Saison der schweizer Nationalliga A, konnte das Team den zweiten Tabellenplatz belegen und sich somit für die Endrunde qualifizieren. Eine Qualifikation über die Gruppenphase musste man nicht spielen. Die Mannschaft ist wenig erfolgreich in die neue Ligasaison gestartet. Nach drei Spieltagen, liegt Lugano auf dem vorletzten Tabellenplatz. Zum Saisonstart stand ein Auswärtsspiel in St. Gallen auf dem Spielplan. Der Saisonauftakt verlief torlos auf beiden Seiten, das Ergebnis war ein 0:0 Unentschieden. Die zweite Partie der neuen Saison gegen Servette Chenois, ebenfalls ein Auswärtsspiel, endete mit einem recht eindeutigen Ergebnis. Man musste sich mit 6:1 geschlagen geben. Das erste Heimspiel der Saison, gegen Zürich fiel nicht so eindeutig aus. Trotzdem musste man am Ende eine 2:3 Heimniederlage hinnehmen. Den Saisonstart hätte man sich wohl anders vorgestellt. Bevor in der Meisterschaft am Sonntag gegen Basel das nächste Auswärtsspiel ansteht, gilt es für den FCF Lugano aber zuerst in der Champions League zu überzeugen. Mit Manchester City kommt eine Mannschaft zu Besuch, die bereits einiges mehr an Erfahrung in der Königsklasse aufweisen kann. Nicht nur das, auch in der UEFA Rangliste steht der Gegner von Donnerstag unter den Top 5. Lugano liegt im UEFA-Ranking nur auf Platz 55, die Favoritenrolle ist also klar verteilt. Für die Neulinge in der Champions League wird es eine echte Herausforderung werden, hat man bisher noch nicht viele Gegner mit solcher Qualität empfangen. Für Lugano heißt es zu Hause den Heimvorteil nutzen und vielleicht das eine oder andere Tor erzielen. Die bisherigen Leistungen in der schweizer Liga lassen aber nicht wirklich hoffen. Die Torbilanz von 3:9 Toren spricht auch nicht für die Schweizerinnen. Ein Unentschieden wäre schon ein großer Erfolg.

Die Cityzens geben sich in Lugano die Ehre.

Manchester City zählt nicht nur im Fußball der Männer zu den absoluten Topadressen, auch im Frauenfußball zählen die Cityzens zu den Besten der letzten Jahre. Die Mannschaft von Cheftrainer Nick Cushing, kommt mit einer großen Portion Selbstvertrauen in die Schweiz. Nach einem historischen Derbysieg gegen Manchester United, ist das Team bester Laune. Im ersten Manchester Derby im Frauenfußball, konnte City einen 1:0 Erfolg feiern. Den Gamewinner konnte die schottische Nationalteam Spielerin Caroline Weir in der zweiten Halbzeit erzielen. Ein Distanzschuss aus gut 20 Metern gab City den Sieg im ersten Derby. Es war das Auftaktspiel der neuen Saison. Ein gelungener Einstand für die kommende Womens Super League Saison. In der UEFA Champions League stehen die Cityzens das vierte Jahr in Folge in der K.O.-Phase des Turniers. In den Jahren 2016/17 und 2017/18 konnte die Mannschaft sogar das Halbfinale erreichen. Gegen die Rekordsieger von Olympique Lyon, musste man sich aber in beiden Fällen geschlagen geben. In der letzten Saison 2018/19 war Manchester City nicht so erfolgreich. Damals konnte man gegen Atletico Madrid, zwar auswärts ein 1:1 erkämpfen, in Manchester verlor man aber mit 0:2. Somit war das Abenteuer Champions League für Man City, letzte Saison schon nach nur einer Partie wieder zu Ende. Das will man heuer sicherlich verhindern. Die Chancen stehen gut, bereits im Hinspiel einen Sieg erringen zu können. Die Mannschaft scheint in guter Form, die Qualität der Spielerinnen der des Gegners überlegen. Man wird mit Zuversicht in die Schweiz reisen. Die bisherigen Spiele der Mannschaft geben Grund zur Hoffnung. Im International Champions Cup hat man Atletico Madrid, im August dieses Jahres, mit 3:2 besiegen können, der Sieg im Derby gibt zusätzlich Aufwind. Man wird sich mit einem Unentschieden nicht zufriedengeben, ein Sieg sollte grundsätzlich möglich sein. Die Favoritenrolle hat man jedenfalls inne. Wir denken Man City ist mindestens eine Klasse besser als die Gastgeberinnen, ein Sieg scheint uns ein sicherer Tipp.

Wett Tipp und Prognose

Manchester City hat abgesehen vom letzten Jahr stets die erste Runde der Champions League K.O.-Phase mit Bravur überstanden. Mit Gesamtergebnissen von 6:0 hat man 2016/17 und 2017/18 die erste Runde entschieden. Wir würden den Gästen auch heuer einen Sieg zutrauen. Ein Tipp 2 wirft aber keine lukrativen Quoten ab. Deshalb würden wir Wetten auf Über 2,5 Tore empfehlen. Eine Tipp 2 gewinnt zu Null Wette, kann auch interessant sein. Wir denken, die Gastgeberinnen von Lugano werden in der Partie wenig mitzureden haben, eine Wette auf Tipp 2 gewinnt beide Halbzeiten erscheint uns durchaus wahrscheinlich.

Weitere Tipps

UEFA Women's Champions League

25.09.2019 16:30 (MEZ)
Olympique Lyon Logo Lyon W
:
Ryazan-VDV W
Über 4.5 Tore

UEFA Women's Champions League

25.09.2019 19:00 (MEZ)
Bayern Logo Bayern W
:
IF Göteborg Logo Göteborg W
Beide Teams treffen - nein

UEFA Women's Champions League

26.09.2019 20:30 (MEZ)
Paris Saint Germain Logo Paris W
:
Sporting Braga Logo Braga W
Tipp 1 Gewinn zu null