Wett Tipp MLS USA: Los Angeles FC - Real Salt Lake

Freitag, 02.11.2018 um 03:30 Uhr (MEZ)

Kann Los Angeles FC in seiner ersten Saison gegen Real Salt Lake ein drittes Mal bestehen?

Los Angeles FC will sich gegen Real Salt Lake, am 02. November um 03.30 Uhr MEWZ, in den Knockouts behaupten, um in die Conference Semifinals der MLS einzuzuziehen. The Wings aus LA stehen in der Western Conference an der dritten und die Royals aus Salt Lake an sechster Position. Aus diesem Grund genießen die L. A. Spieler die bessere Ausgangssituation. Jedoch gilt es nicht zu vergessen, dass die The Wings mit einer leichte Heimschwäche zu kämpfen haben. Nichtsdestotrotz tun sich die Royals auswärts etwas schwer, daher dürfte es unter Umständen zu einer ausgeglichenen Partie werden. In gewohnte Manier haben wir beiden Teams einer Analyse unterzogen und im Anschluss daran informieren wir euch über die lukrativsten Wettvarianten.

Los Angeles FC

  • sind Heimstark
  • sind für Treffer gut
  • haben bisher immer gegen die Royals aus Salt Lake gewonnen

Real Salt Lake

  • treffen beinahe in jedem Spiel
  • drehten gegen einen Liganeuling an

Aktuelle Form vom FC Los Angeles

Die The Wings beendeten die Regular Season der MLS mit 16 Siegen, neuen Remis, neuen Niederlagen, 68 Toren und 52 Gegentreffern. Das heißt, sie treffen pro Spiel genau zweimal, lassen aber auch an die 1,5 Zähler pro Partie zu. Zu Hause sieht diese Bilanz etwas besser aus. In 17 Heimspielen waren sie neunmal siegreich und spielten sieben Remis heraus. Nur eine Niederlage mussten sie verkraften. Im Durchschnitt erzielten sie dabei zwei Punkte und ließen nur einen zu. Zu den Topspielern der Wings zählt Carlos Vela. Er traf in 27 Partien 13-mal und war für zehn Vorlagen gut. Allerdings brauchen sich Diego Rossi und Adam Diomande mit zwölf Toren und sieben bzw. vier vorbereiteten Treffern nicht zu verstecken. Dabei ist Adam herausstechender, denn ihm gelangen diese Punkte in 17 Spielen während Diego dafür 31 Spiele benötigte. Headcoach Bob Bradley muss in der bevorstehenden Partie auf Quillan Roberts und Mark-Anthony Kaye wegen Verletzungen verzichten. Weiteres sind Lee Nguyen, Walker Zimmermann und Eduard Atuesta von einer Sperre bedroht. Ein direkter Vergleich mit den Royals ist schwer, denn beide Teams standen sich zuvor nur zweimal gegenüber und dass war dieses Jahr. Dass lag daran, dass der LAFC erst 2014 gegründet wurde und seit 2018 in der MLS vertreten ist. Trotz alledem konnten sie alle beiden Spiele gewinnen. Einmal mit 2:0 und einmal mit 1:5. Coach Bob Bradley kann eine Erfolgsquote von 1,61 vorweisen uns stand den Royals bisher achtmal als Trainer gegenüber. Drei Spiele konnte er als Coach gewinnen und fünf Partien endeten mit einem Remis. Im Kader der Wings sind sechs A-Nationalspieler und zwei Jugendnationalspieler sowie 15 Legionäre vertreten.

Aktuelle Form von Real Salt Lake

Die Royals aus Salt Lake können bisher auf 14 Siege, sieben Remis und 13 Niederlagen mit einem Torverhältnis von 55:58 zurückblicken. Nicht gerade tolle Zahlen. Die Auswärtsbilanz sieht noch enttäuschender aus. In 17 Spielen waren sie dreimal siegreich und mussten dreimal ein Remis sowie elf Niederlagen hinnehmen. Dabei trafen sie genau einmal pro Spiel und nahmen doppelt so viele Gegentreffer hin. Topscorer der Royalen sind Damir Kreilach, Albert Rusnak, Joao Plata, Cory Baird und Jefferson Savarino. Sie trafen im Durchschnitt zehnmal in 30 Spielen uns sorgten für sechs Vorlagen wobei die meisten davon Jefferson erzielte. Die meisten Tore schoss Damir. Headcoach Mike Petke hat einige verletzte Spieler zu beklagen. Unter anderem fehlt gegen L. A. Jordan Allen, Alex Horwath, Demar Phillips, David Horst und Tony Beltran. Zusätzlich ist Cory Baird von einer Sperre bedroht. Mike Petke kann eine Erfolgsquote von 1,49 vorweisen, die etwas schwächer als die des Kontrahenten aus L. A. ausfällt. Gegen die Wings stand er zweimal als Coach auf dem Feld. Beide Spiele verloren seine Elf. Die Royals haben vier A-Nationalspieler und zwölf Legionäre im Kader. In diesen Punkten sind sie mit den Wings beinahe gleichauf. Allerdings konnten sie gegen die Kontrahenten aus Los Angeles bisher nur ein Tor erzielen. Daher werden sie es in den Knockouts ziemlich schwer haben.

Wett Tipp und Prognose

Nach unserer Analyse glauben wir an einen Sieg für den Los Angeles FC und raten zu einem Tipp 1. Der Quotenvergleich zeigte uns sehr bescheidenen Werte auf, daher würden wir eher empfehlen auf einen Halbzeit 2 Sieg der Wings zu setzen. Hierbei warten die Wettanbieter mit guten Quoten auf. Wir gehen aufgrund der Torbilanz beider Teams davon aus, dass über 2,5 Tore aber nicht mehr als 3,5 fallen werden. Ebenso ist sehr wahrscheinlich, dass beide Teams treffen werden. Bei den zuletzt genannten Wettvarianten bekommt ihr noch recht gute Quoten von den Buchmachern.

Weitere Tipps

Polen Ekstraklasa

10.12.2018 18:00 (MEZ)
Arka Gdynia Arka Gdynia
:
Cracovia Krakow Logo Cracovia Kraków
Unter 2.5 Tore

Türkei Süper Lig

10.12.2018 18:00 (MEZ)
MKE Ankaragücü Logo MKE Ankaragücü
:
Medipol Basaksehir Logo Istanbul Başakşehir FK
Tipp 2

Türkei Süper Lig

10.12.2018 18:00 (MEZ)
Kasimpasa Istanbul Logo Kasımpaşa Istanbul
:
Kayserispor Logo Kayserispor
Tipp 1