Wett Tipp Copa del Rey: Levante UD - Espanyol Barcelona

Donnerstag, 11.01.2018 um 19:30 Uhr (MEZ)

Macht Levante die Überraschung perfekt?

Ein weiteres Donnerstagsspiel in der Copa del Rey bestreiten die Mannschaften von La Liga Aufsteiger Levante und Espanyol Barcelona, wobei die Gäste nach dem Hinspiel deutlich mehr unter Zugzwang sind. Mit unseren Copa del Rey Wett Tipps seid ihr auch bei dieser Begegnung bestens im Bilde. Anstoß des Duells ist am 11. Jänner um 19:30 Uhr.

N
U
U
N
U

Levante UD

  • Heimvorteil
  • gute Bilanz in den letzten direkten Duellen
S
S
U
N
N

Espanyol Barcelona

  • seit drei Spielen ungeschlagen
  • Gegner seit sechs Spielen sieglos
  • kaum Personalsorgen

Aktuelle Form UD Levante

Der 2:1-Sieg im Hinspiel des Achtelfinals der Copa del Rey war eines der wenigen Erfolgserlebnisse, welches Levante in den letzten Wochen, wenn nicht Monaten, verzeichnen konnte. In La Liga hinkt man derzeit gewaltig hinterher. Nach 18 Spieltagen liegt man auf Rang 16 und damit drei Punkte vor einem Abstiegsplatz. Klingt unserer Meinung nach etwas weniger prekär, als es in Wirklichkeit ist. Denn die letzten Wochen brachten nur wenige Punktgewinne. Am vergangenen Wochenende musste man sich dem FC Barcelona erwartungsgemäß geschlagen geben, verlor auswärts im Camp Nou mit 0:3. Insgesamt hat man damit bereits seit drei Ligaspielen keinen Treffer mehr erzielt, denn auch gegen den FC Sevilla (0:0) und Legánes (0:0) konnte man über kein Erfolgserlebnis jubeln. Insgesamt erstreckt sich die Serie an sieglosen Ligaspielen bereits über sechs Matches, zuvor verlor man auch gegen Bilbao (1:2) und Atlético (0:5), verbuchte gegen den FC Málaga ein Remis. Insgesamt hat Levante damit nur eines seiner letzten 13 (!) Ligaspiele für sich entschieden, dieser Sieg gelang allerdings auswärts gegen Las Palmas (0:2). Es war dies einer von nur drei Saisonsiegen 2017/2018. Dennoch besteht für Donnerstag Hoffnung. Vor allem dann, wenn man sich die Offensiv-Statistiken in Heim- und Auswärtsspielen im Vergleich vor Augen führt. Levante hat in Heimspielen bei nur einem Sieg mehr als auswärts gleich doppelt so viele Treffer (10) erzielt. Umgekehrt kassierte man auch drei Fünftel aller Saisontore in Heimspielen kassiert. In absoluten Zahlen bedeutet dies einen Wert von 15 Verlusttreffern in 10 Heimspielen. Probleme sehen wir daher wenig überraschend vor allem im Torabschluss, auch gehört Levante zu jenen Mannschaften, die in dieser Saison in La Liga am häufigsten eine Führung verspielten. Schwächen sind auch im körperlichen Bereich zu erkennen, zudem fehlt es in Ballbesitz an der nötigen Kombinationssicherheit. Stärken waren dagegen durchaus im Umschaltspiel zu erkennen. Anfällig zeigte sich Levante vor allem über die Flügel. Allerdings war gegen den FC Barcelona bei einigen der genannten Faktoren bzw. Spielsituationen eine klare Steigerung zu erkennen. Trotz 0:3-Niederlage konnte man etwa eine Passquote von 75 Prozent verbuchen, auch bei hohen Bällen verbuchte man einen Wert von starken 56 Prozent. Verzichten muss Coach Juan Muniz am Donnerstag auf Rechtsverteidiger Ivan Lopez, hier ist aber wohl ohnehin Coke als Stammspieler vorgesehen. Auch Stürmer Alegria laboriert nach wie vor an den Folgen eines Kreuzbandrisses.

Aktuelle Form Espanyol Barcelona

Für Espanyol Barcelona geht es am Donnerstag noch um sehr viel, ein Aufstieg in der Copa del Rey würde das Selbstvertrauen der Katalanen noch weiter steigern. Dieses hat in den letzten Wochen ohnehin wohl ungeahnte Höhen erreicht, denn die jüngsten Ergebnisse in La Liga können sich absolut sehen lassen. Seit dem 2:2 gegen Las Palmas am 17. Dezember des Vorjahres ist man ungeschlagen, was eine Serie von drei Spielen bedeutet. Ein Wert, den man zuvor in dieser Saison erst ein Mal erreicht hat. Umso überraschender kam die Hinspiel-Niederlage gegen Levante. Dennoch sehen wir Espanyol für das Rückspiel leicht im Vorteil. Eines der größten Mankos, welches man zu verdauen haben wird, ist das enorm dichte Programm, das der Tabellenvierzehnte derzeit zu absolvieren hat. Das Duell mit Levante ist bereits das dritte Spiel in den vergangenen 7 Tagen, diese Belastungen sind wohl für keine Mannschaft in La Liga leicht zu verdauen. Dennoch: Siege zuletzt gegen Málaga (1:0) und den Tabellenzweiten Atlético Madrid (1:0) können über diese Tatsache hinwegtrösten. Dementsprechend sehen wir allerdings die größeren Stärken in der Defensive. 21 Gegentore in 18 Spielen unterstreichen dies. Vorteil für Espanyol: Man kann sich voll und ganz auf den Cup konzentrieren, mit 23 Punkten liegt man in der Meisterschaft absolut im Soll. Das direkte Duell zwischen diesen beiden Teams spricht allerdings eher für den Gegner aus Valencia. Espanyol hat zwar nur drei der letzten 10 Duelle verloren, allerdings konnten auch nur zwei Siege gefeiert werden. In den letzten drei Begegnungen verlor man zwei Mal bei nur einem Remis im einzigen Liga-Duell 2017/2018. Problematisch sehen wir die Tatsache, dass Espanyol in Auswärtsspielen in La Liga 2017/2018 erst sechs Mal getroffen hat, braucht man am Donnerstag doch unbedingt einen Treffer, um den Aufstieg noch fixieren zu können. Allerdings verfügt man mit Gerard Moreno durchaus über einen Spieler, der jederzeit für einen Treffer gut ist und in der laufenden Saison immerhin bereits acht Mal jubeln durfte. Personell steht Espanyol unserer Meinung etwas besser da als Gegner Levante. Mit Ausnahme des derzeit verletzten Morillas steht laut unseren Informationen der gesamte Kader zur Verfügung. Ein Problem könnte die Anfälligkeit der Katalanen bei schnellen Gegenstößen werden, welche wir wie gesagt als Stärke Levantes erkannt haben. Auch bei Standards gehört man trotz nur 21 Gegentreffern zu den anfälligeren Mannschaften in La Liga. Stärken sehen wir dagegen im Flügelspiel, wo wiederum Levante zuletzt Probleme in der Defensive hatte.

Prognose und Wett Tipp

Wir erwarten ein sehr enges Spiel, sehen Espanyol aber wie gesagt aufgrund der jüngsten Leistungen im Vorteil und trauen den Gästen auch einen Auswärtssieg zu, der zum Aufstieg reichen würde. Ob Levante nach den letzten Ergebnissen in der Lage ist, dem Gegner Paroli zu bieten, wagen wir zu bezweifeln. Dementsprechend lautet unser Wett Tipp für diese Begegnung: Tipp 2.

Die letzten 5 Ergebnisse für Levante UD im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
07.01.2018 Spanien Primera Division FC Barcelona Levante UD 3:0
N
19.12.2017 Spanien Primera Division Levante UD CD Leganés 0:0
U
15.12.2017 Spanien Primera Division FC Sevilla Levante UD 0:0
U
10.12.2017 Spanien Primera Division Levante UD Athletic Bilbao 1:2
N
01.12.2017 Spanien Primera Division FC Málaga Levante UD 0:0
U

Die letzten 5 Ergebnisse für Espanyol Barcelona im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
08.01.2018 Spanien Primera Division FC Málaga Espanyol Barcelona 0:1
S
22.12.2017 Spanien Primera Division Espanyol Barcelona Atletico Madrid 1:0
S
17.12.2017 Spanien Primera Division UD Las Palmas Espanyol Barcelona 2:2
U
11.12.2017 Spanien Primera Division Espanyol Barcelona FC Girona 0:1
N
03.12.2017 Spanien Primera Division SD Eibar Espanyol Barcelona 3:1
N

Weitere Tipps

Schottland Premier League

21.10.2018 14:30 (MEZ)
Hamilton Academical Logo Hamilton Academical
:
Glasgow Rangers Logo Glasgow Rangers
Tipp 2 Halbzeit 1

Italien Serie A

21.10.2018 15:00 (MEZ)
FC Parma FC Parma
:
Lazio Rom Logo Lazio Rom
Tipp 2

1. Deutsche Bundesliga

21.10.2018 15:30 (MEZ)
Hertha Logo Hertha BSC Berlin
:
SC Freiburg Logo SC Freiburg
Tipp 1