Wett Tipp England Premier League: Leicester City - FC Southampton

Samstag, 12.01.2019 um 16:00 Uhr (MEZ)

Leicester will weiter nach oben

In einem von mehreren Nachmittagsspielen der 22. Runde der Premier League empfängt Top-10-Club Leicester City mit dem FC Southampton eine Mannschaft, die nach wie vor gegen den Abstieg kämpft. Dementsprechend scheinen die Rollen in diesem Duell klar verteilt. Ob dem wirklich so ist und welche Wettvarianten ihr für dieses Aufeinandertreffen ins Auge fassen solltet, erfahrt ihr im Rahmen unseres Premier-League-Wett-Tipps zu diesem Spiel. Anstoß ist am 12. Jänner um 16:00 Uhr MEZ.

S
N
S
S
N

Leicester City

  • defensiv zuletzt sehr stabil
  • nur eine Niederlage in den letzten 4 Spielen
U
N
N
S
S

FC Southampton

  • kaum Personalsorgen
  • stark im Spiel über die Flügel

Aktuelle Form Leicester City

Leicester City ist und bleibt eine der positivsten Überraschungen, welche die Premier League derzeit zu bieten hat. Daran hat sich auch in der stressigen Phase um den Jahreswechsel nichts geändert. Wobei hier doch eingehakt werden muss. Denn: Die Generalprobe für das Wochenend-Duell mit Southampton ging gehörig in die Hose. Die „Foxes“ verloren gegen den Viertligisten aus Newport mit 1:2, eine absolute Blamage also, von welcher man sich erst einmal erholen muss. Und doch muss man den Meister von 2015/2016 gleichermaßen als Favorit sehen, was das Duell mit den „Saints“ anbetrifft. Mit 31 Zählern hat man fast doppelt so viele Punkte gesammelt wie der Gegner, auch bei einer Niederlage würde man wohl nicht aus den Top-10 rutschen.

Allerdings: Nach vorne ist derzeit nur durch eine echte Siegesserie etwas möglich und auch nur dann, wenn die Konkurrenz schwächelt. Der Rückstand auf das sechstplatzierte Team von Manchester United beträgt derzeit 7 Punkte. Damit zurück zu den Ergebnissen in der Premier League: Leicester konnte 3 seiner letzten 4 Begegnungen in der Meisterschaft gewinnen. Rein von diesem Standpunkt aus betrachtet sollte man gegen Southampton also keine Probleme haben. Allerdings gibt es 2 Faktoren, welche uns in diesem Zusammenhang aufgefallen sind und welche nicht zwingend für ein Erfolgserlebnis am Samstag sprechen. 2 dieser 3 Siege wurden in Auswärtsspielen errungen, zudem kassierte man die einzige Niederlage innerhalb dieser 4 Runden ausgerechnet gegen Cardiff (0:1) und damit gegen ein Team, welches in ähnlicher Position zu finden ist wie der FC Southampton.

Dem kann allerdings ein noch gewichtigeres Argument entgegengehalten werden: Der letzte Heimsieg gelang Leicester gegen niemand Geringeren als Manchester City (2:1) und damit nicht nur gegen ein Top-Team, sondern auch eine Mannschaft, welcher die „Saints“ erst vor wenigen Wochen mit 1:3 unterlagen. Eine Siegwette auf die Hausherren (Tipp 1) hat also durchaus ihre Berechtigung und findet demnach auch in unseren Empfehlungen Platz. Ähnlich sieht es mit einem Wett Tipp auf weniger als 2.5 Tore aus: Auch, weil nicht weniger als 13 von 21 Saisonspielen des Tabellen-7. mit ebendiesem Wert zu Ende gingen. So auch zuletzt beim knappen 1:0-Auswärtssieg gegen den FC Everton. Eine interessante Statistik: Nur 3 von 11 Begegnungen, die man gegen Teams bestritt, welche zum Zeitpunkt des Duells außerhalb der Top-10 zu finden waren, endeten mit mehr als 2.5 Toren, ein weiterer Wink also in Richtung Under-Wett Tipp.

Ebenso in dieselbe Kerbe schlägt folgendes Zahlenspiel: 11 der jüngsten 12 Ligaspiele endeten mit weniger als 2.5 Toren. Hinzu kommt, dass Leicester zu Hause defensiv stabiler steht und auch offensiv etwas harmloser agierte, als dies auswärts der Fall war. Bei nur 12 erzielten und 10 kassierten Toren in 10 Heimspielen ergibt selbst eine Division dieser insgesamt 22 Treffer einen Schnitt von weniger als 2.5 Toren. Auch interessant: Nur Liverpool, Chelsea und Tottenham haben in Heimspielen bis dato weniger Tore hinnehmen müssen als die Mannschaft von Claude Puel, bei welcher auch am Samstag nur James und Amartey ausfallen werden.

Aktuelle Form FC Southampton

Man weiß aktuell nicht so genau, was man vom FC Southampton zu erwarten hat. Ganz zu Beginn der Ära von Neo-Coach Ralph Hasenhüttl setzte es eine enttäuschende 0:1-Niederlage gegen Cardiff und damit im Übrigen exakt dasselbe Ergebnis, wie es Gegner Leicester gegen die Waliser hinnehmen musste. Es folgten zwei volle Erfolge in Serie, womit man an einen klaren Aufwärtstrend glauben konnte. Doch dieser Glaube währte wiederum nur sehr kurz: Southampton zog gegen West Ham (1:2) und eben Manchester City (1:3) den Kürzeren, konnte dabei eine Führung bzw. ein Remis nicht halten. Als die Stimmen einer Krise erneut laut wurden, verbuchte der ehemalige Europacup-Starter gegen ein Top-Team wie Chelsea zuletzt ein 0:0-Unentschieden.

Kurzum: Es ist auch am Samstag scheinbar alles möglich, wenngleich die Nüchternheit der Zahlen die Gäste natürlich als Underdog sieht. 2 Siege in den vergangenen 17 Ligaspielen sind schlichtweg zu wenige, als dass man etwas anderes behaupten könnte. Hinzu kommt, dass Southampton bereits bei 7 Niederlagen in Auswärtsspielen hält, bei insgesamt 11 absolvierten Begegnungen in der Fremde eine mehr als ausbaufähige Bilanz. Da hilft es auch nur wenig, dass 2 von 3 Saisonerfolgen ebenso auswärts zustande kamen. Immerhin: Das Duell mit dem FC Chelsea war das erste Spiel nach zuvor 10 Runden, in welchem die „Saints“ ohne Gegentreffer bleiben konnten. Insgesamt war dies nun aber in etwa einem Viertel aller Matches (5) dieser Saison der Fall. Unserer Ansicht nach ein weiterer Indikator für einen Wett Tipp auf weniger als 2.5 oder zumindest weniger als 3.5 Treffer am Samstag.

Im FA-Cup konnte man zuletzt ebenso wenig glänzen wie der Gegner. Gegen Derby County musste sich das Hasenhüttl-Team mit einem 2:2-Unentschieden zufriedengeben. Die Torausbeute in Auswärtsspielen lässt für das Duell mit Leicester ebenso keine allzu positiven Schlüsse zu: Nur 10 Treffer gelangen in den bisherigen Gastauftritten, damit weniger als ein Tor im Durchschnitt. Gleichsam haben auch nur 3 Mannschaften der Liga mehr Gegentore in Auswärtsspielen hinnehmen müssen, die „Saints“ halten hier derzeit bei 21 Verlusttoren. Wer gegen Chelsea auswärts ohne Gegentreffer bleiben kann, dem ist in dieser Hinsicht dann aber doch eine klar positive Entwicklung zu konstatieren. Weitaus weniger rosig sieht es bei einem Blick auf die direkten Duelle zwischen diesen beiden Teams aus: Southampton konnte nur 2 der letzten 10 Aufeinandertreffen nach regulärer Spielzeit für sich entscheiden, beide noch dazu vor eigenem Publikum.

Ebenso bitter: Leicester Coach Claude Puel – ehemals auch Southampton-Betreuer – hat keines seiner 4 Duelle mit seinem Ex-Club verloren, hält stattdessen bei 3 Siegen und einem Remis. Für die nötigen Treffer soll vor allem der 7-fache Saisontorschütze Danny Ings sorgen, auch Nathan Redmond zeigte sich zuletzt von seiner besten Seite, traf im FA-Cup im Doppelpack. Nicht mit von der Partie sein werden Abwehrspieler Yoshida (weilt beim Asien-Cup) sowie Angreifer Obafemi (verletzt). Dürftig: Zuletzt gegen Chelsea reichte es nur zu 2 Torschüssen innerhalb der 90 Minuten sowie lediglich 28 Prozent Ballbesitz, wenig überraschend war Torhüter Gunn bester Mann auf Seiten der „Saints“.

Prognose und Wett Tipp

Leicester hat wie gesagt unserer Ansicht nach die Favoritenrolle inne. Durch die Bilanzen 2018/2019 gegen die schwächsten Teams der Liga sowie den leichten Aufwärtstrend der „Saints“ in den vergangenen Tagen würden wir von einer Siegwette am Ende aber doch abraten. Stattdessen empfehlen wir wenig überraschend folgende Wettoption: Unter 2.5 Treffer im gesamten Spiel.

Die letzten 5 Ergebnisse für Leicester City im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
01.01.2019 England Premier League FC Everton Leicester City 0:1
S
29.12.2018 England Premier League Leicester City Cardiff City 0:1
N
26.12.2018 England Premier League Leicester City Manchester City 2:1
S
22.12.2018 England Premier League FC Chelsea Leicester City 0:1
S
15.12.2018 England Premier League Crystal Palace FC Leicester City 1:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Southampton im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
02.01.2019 England Premier League FC Chelsea FC Southampton 0:0
U
30.12.2018 England Premier League FC Southampton Manchester City 1:3
N
27.12.2018 England Premier League FC Southampton West Ham United 1:2
N
22.12.2018 England Premier League Huddersfield Town FC Southampton 1:3
S
16.12.2018 England Premier League FC Southampton FC Arsenal 3:2
S

Weitere Tipps

ATP Grand Slam Wimbledon

26.06.2019 12:00 (MEZ)
Dustin Brown
:
Mikael Ymer
Spieler 1 gewinnt

ATP Grand Slam Wimbledon

26.06.2019 12:00 (MEZ)
Dennis Novak
:
Alex Bolt
Spieler 1 gewinnt 1.Satz

ATP Antalya

26.06.2019 12:30 (MEZ)
Miomir Kecmanovic
:
Ugo Humbert
Spieler 1 gewinnt