Wett Tipp DFB Pokal: Karlsruher SC - Bayer 04 Leverkusen

Freitag, 11.08.2017 um 20:45 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Erfüllt Leverkusen die Pflicht?

Pflichtspielauftakt für Bayer Leverkusen 2017/2018! Und es gibt einiges gutzumachen für die „Werkself“. Denn die letzte Saison war nichts Anderes als verkorkst. Dementsprechend will man eine Reaktion zeigen. Gegner bei diesem Unterfangen ist mit dem Karlsruher SC eine Mannschaft, deren Vorsaison ebenfalls alles andere als erfolgreich war. Gespielt wird am kommenden Freitag ab 20:45 Uhr.

Karlsruher SC

  • Heimvorteil
  • stark bei Standardsituationen

Bayer 04 Leverkusen

  • mehr individuelle Qualität im Kader
  • Gegner defensiv zuletzt anfällig
  • großer Umbruch beim KSC im Sommer

Aktuelle Form Karlsruher SC

Innerhalb weniger Jahre musste der KSC den Gang von der Bundesliga in die 3. Liga antreten. Was auf den ersten Blick nach einer mittleren Katastrophe klingt, könnte sich im Fall der Badener als echter Glücksfall erweisen. Denn schon die letzten Spiele der Vorsaison – noch in Liga zwei – zeigten, dass der Club auch nach festgestandenem Abstieg sehr ambitioniert auftrat und diese Ambitionen – so wurde es öffentlich kommuniziert, mit in die 3. Liga nehmen wollte. Die Realität sieht allerdings anders aus. Coach Marc-Patrick Meister musste seine Mannschaft gehörig umbauen, nicht weniger als 20 (!) neue Spieler, als beinahe der gesamte Kader, stieß neu hinzu. Diesen Umbruch scheint man in Karlsruhe erstens etwas unterschätzt und unserer Meinung nach auch etwas übertrieben vorangebracht zu haben. Dies äußerte sich auch in den Ergebnissen der noch jungen Saison. Erst am vierten Spieltag gelang gegen Wehen-Wiesbaden der erste Saisonsieg (2:1). Davor hatte man gegen Werder Bremen (0:2) und die Spielvereinigung Unterhaching (2:3) den Kürzeren gezogen. Wenig überraschend scheinen die Automatismen noch nicht wie gewünscht zu greifen. Dementsprechend besteht wohl auch wenig Hoffnung auf eine Sensation im Pokal gegen Leverkusen. Ein positiver Faktor ist dabei mit Sicherheit der Heimvorteil, auch die Tatsache, dass man mit Anton Fink offenbar einen Glücksgriff auf dem Transfermarkt getätigt hat. Denn der Angreifer ist derzeit so etwas wie die Lebensversicherung der Badener, hat in vier Spielen bereits drei Tore erzielt. Verzichten muss Coach Meister dagegen auf Daniel Gordon, der immer noch eine Rotsperre absitzt, ebenso auf den verletzten Boubacar Barry. Bitter, denn diese beiden Akteure hätten für mehr Stabilität in der Defensive des KSC sorgen können, diese wäre auch dringend nötig, immerhin haben die Meister-Schützlinge noch in jedem einzelnen Saisonpflichtspiel mindestens einen Gegentreffer hinnehmen müssen. Stark: Bereits drei Saisontore konnte der KSC aus Standards erzielen, zuletzt zwei gegen Wehen, wo man zudem einen 0:1-Rückstand in einen Sieg umwandeln konnte.

Aktuelle Form Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen musste zwar in der Vorsaison nicht den Abstieg aus Liga eins verkraften, das war aber auch schon das einzig Positive an den Darbietungen der „Werkself“ 2016/2017. Mit großen Ambitionen und vor allem auch teuren Neuzugängen in die Saison gestartet, enttäuschte man unter den Trainer Schmidt und Korkhut auf ganzer Linie. Vor allem in der Abwehr schlichen sich teilweise haarsträubende Fehler ein. Mit Club-Ikone Heiko Herrlich wurde nicht nur eine Identifikationsfigur auf die Trainerbank beordert, sondern auch ein Mann, der mit Jahn Regensburg bewiesen hat, dass er erfolgreichen Fußball spielen lassen kann. Dennoch birgt das Engagement des unerfahrenen Herrlich ein gewisses Risiko. Systemtechnisch passt er unserer Meinung nach sehr gut zu Leverkusen, praktizierte schon bei seinem ehemaligen Arbeitgeber schnelles Umschaltspiel und war mit hohem Pressing erfolgreich. Auch gehörte Regensburg zweifelsohne zu den stärksten Drittligateams nach Standards, sowohl in der Defensive, als auch in der Offensive. Eine Tugend, die Leverkusen dringend nötig hat, will man ein Wort ums internationale Geschäft mitreden. Auf dem Transfermarkt hat man sich bislang vornehm zurückgehalten, lediglich die Wiedervereinigung der Bender-Zwillinge sorgte einigermaßen für Aufsehen. Allerdings musste man einige wichtige Spieler abgeben. Torjäger Chicharito schloss sich West Ham United an, mit Hakan Calhanoglu verlor man seinen besten Standardschützen an den groß einkaufenden AC Milan. Verpflichtet wurde bislang nur Dominik Kohr vom FC Augsburg, wonach sich vor allem offensiv ein Engpass und somit Probleme ergeben könnten. Die Testspiele unterstreichen diesen Eindruck allerdings nicht unbedingt. Denn während man offensiv immer mindestens ein Tor erzielte, scheint sich die Defensivschwäche wie ein roter Faden durch das Leverkusener Spiel zu ziehen. In vier von fünf Testmatches kassierte man zwei oder mehr Tore, Sieg gelang dabei kein einziger. Stattdessen musste man sich gegen unterklassige Mannschaften wie den Bonner SC (2:2) oder Sandhausen (2:3) mit Remis oder Niederlagen anfreunden. Nicht förderlich daher: Mit Jedvaj, zwei Mal Bender, Henrichs und Tah fällt eine Reihe von Abwehrspielern höchstwahrscheinlich aus, auch Stürmer-Routinier Stefan Kießling ist angeschlagen.

Wettprognose

Würde man auf einen Gegner treffen, der besser in die Saison gestartet ist, sähen wir für Leverkusen am Freitag schwarz. Da aber der KSC ebenfalls mit einem Umbruch zu kämpfen hat, rechnen wir damit, dass die Werkself die Oberhand behalten wird. Deutlich wird dieser Sieg unserer Meinung nach aber keineswegs ausfallen. Dennoch: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für Karlsruher SC im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
21.05.2017 2. Deutsche Bundesliga Eintracht Braunschweig Karlsruher SC 2:1
N
14.05.2017 2. Deutsche Bundesliga Karlsruher SC Dynamo Dresden 3:4
N
07.05.2017 2. Deutsche Bundesliga SpVgg Greuther Fürth Karlsruher SC 0:1
S
29.04.2017 2. Deutsche Bundesliga Karlsruher SC 1. FC Kaiserslautern 1:3
N
23.04.2017 2. Deutsche Bundesliga SV Sandhausen Karlsruher SC 4:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Bayer 04 Leverkusen im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
20.05.2017 1. Deutsche Bundesliga Hertha BSC Berlin Bayer 04 Leverkusen 2:6
S
13.05.2017 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen 1. FC Köln 2:2
U
06.05.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Ingolstadt 04 Bayer 04 Leverkusen 1:1
U
28.04.2017 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen FC Schalke 04 1:4
N
23.04.2017 1. Deutsche Bundesliga SC Freiburg Bayer 04 Leverkusen 2:1
N

Direkter Vergleich Karlsruher SC und Bayer 04 Leverkusen

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
08.11.2008 1. Deutsche Bundesliga Karlsruher SC Bayer 04 Leverkusen 3:3
16.02.2008 1. Deutsche Bundesliga Karlsruher SC Bayer 04 Leverkusen 2:2
25.08.2007 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen Karlsruher SC 3:0

Weitere Tipps

WM 2018

25.06.2018 20:00 (MEZ)
Iran Logo Iran
:
Portugal Logo Portugal
Tipp 2

WM 2018

25.06.2018 20:00 (MEZ)
Spain Logo Spanien
:
Marokko Logo Marokko
Beide Teams treffen - nein

WM 2018

26.06.2018 16:00 (MEZ)
Australia Logo Australien
:
Peru Logo Peru
Unter 2.5 Tore