Wetttipp Confed Cup 2017 Russland: Kamerun - Australien

Donnerstag, 22.06.2017 um 17:00 Uhr

9€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet at home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €9 Gutschein per E-mail zu!

Die Außenseiter im Duell

Wer hält sich im Rennen um einen Platz in der KO-Phase, sprich im Halbfinale des Confed-Cups? Diese Frage steht beim Duell zwischen Kamerun und Australien, welches am kommenden Donnerstag über die Bühne gehen wird, im Vordergrund. Für den Verlierer ist das Turnier mit Sicherheit vorbei. Anstoß ist am 22. Juni um 17:00 Uhr.

Kamerun

  • defensiv zuletzt stabil
  • verfügt über schnelle Angreifer

Australien

  • mehr Erfahrung im Kader
  • gute Leistung gegen den Weltmeister
  • vertraut auf Stürmer in Topform

Aktuelle Form Kamerun

Die unbezähmbaren Löwen aus Kamerun wehrten sich im Auftaktspiel gegen Chile lange Zeit tapfer, am Ende reichte es aber nicht für das erhoffte Erfolgserlebnis. Beim 0:2 war vor allem eines erkennbar. Die spielerische Klasse, über welche man in der Vergangenheit verfügen konnte, ist aktuell nicht (mehr) vorhanden. Vielmehr muss man sich auf Seiten des Afrika-Champions vermehrt auf kämpferische Tugenden verlassen. Gegen die Südamerikaner fehlte es vor allem an der zündenden Idee im Spiel nach vorne. Kamerun erarbeitete sich zwar ein Übergewicht im Mittelfeld, konnte die Angriffe aber kaum einmal gefährlich zu Ende spielen und war im Spiel gegen den Ball häufig überfordert mit dem Tempo des Gegners. In dieser Hinsicht dürfte das Spiel gegen Australien etwas leichter werden, dennoch muss man beginnen, eine gewisse Kaltschnäuzigkeit an den Tag zu legen. Ein Nachteil für die Kameruner: Speziell im Vergleich mit großen Mannschaften anderer Kontinente fehlt dem Team von Hugo Broos die nötige Erfahrung. Generell ist die Mannschaft des Afrika-Meisters eine sehr junge. Im gesamten Spiel gegen Chile reichte es gerade einmal für einen Schuss, der direkt den Weg auf das Tor des Gegners fand. Gut möglich, dass Coach Broos am Donnerstag auch einige personelle Umstellungen vornimmt, speziell in der Angriffsabteilung. Defensiv fehlen schlicht und ergreifend auch die nötigen Alternativen. Ein Kandidat für einen Platz in der Startelf könnte Österreich-Legionär Ngamaleu sein. Dieser ist mit seiner Schnelligkeit mit Sicherheit eine Waffe im Konterspiel. Dass Kamerun vor allem im Spiel nach vorne Probleme hat, während man defensiv meist gut steht, zeigten auch die letzten Begegnungen vor dem Confed-Cup, als man zwei Mal mit 1:0 gewinnen konnte. Gegner waren damals allerdings keine Top-Mannschaften, sondern die Teams aus Tunesien und Marokko.

Aktuelle Form Australien

Vergleicht man die Marktwerte der beiden Kontrahenten, so ist Australien klar im Nachteil. Allerdings muss auch gesagt werden, dass beim Gegner ein Spieler (Aboubacar) beinahe ein Viertel des Gesamtwertes der Mannschaft ausmacht. Australien ist mit Sicherheit etwas breiter aufgestellt. Zudem hat man bewiesen, dass man auch die ganz großen Mannschaften ärgern kann. Die knappe Niederlage gegen Deutschland war wohl alles andere als ein Nackenschlag, vielmehr dürften die in der Asien-Qualifikation startenden Australier dadurch noch zusätzliches Selbstvertrauen gewonnen haben. Das Spiel der Socceroos war – zumindest gegen den Weltmeister – deutlich mehr auf den Endzweck ausgerichtet als jenes des Afrikameisters. Auch verfügt man über einen Stürmer, der derzeit ganz genau weiß, wo das Tor steht. Die Rede ist von Luzern-Legionär Tomi Juric, der nicht nur den 2:3-Anschlusstreffer gegen Deutschland erzielte, sondern auch beim bislang letzten Sieg Australiens vor wenigen Wochen gegen Saudi-Arabien (3:2) per Doppelpack erfolgreich war. Anfällig zeigten sich die Mannen von Ange Postecoglou in letzter Zeit vor allem in der Defensive. In keinem der letzten drei Spiele hat man weniger als zwei Treffer kassiert, neben den Verlusttoren gegen Saudi-Arabien und Deutschland setzte es auch gegen Brasilien eine 0:4-Schlappe. Ein Faktum: Australien hat mehr Turniererfahrung als die Mannschaft des Gegners, Akteure wie Tim Cahill oder Kapitän Mark Milligan verfügen bereits über WM-Erfahrung. Eine weitere Waffe könnten Standardsituationen sein. Dank ihrer körperlichen Stärke ist man den Kamerunern in dieser Hinsicht mit Sicherheit etwas voraus. Dass man gegen Deutschland trotz nur 40 Prozent Ballbesitz insgesamt fünf Torschüsse und damit nur einen weniger als der Gegner zustande brachte, spricht zudem für ein starkes Umschaltspiel der Australier.

Wettprognose

Es bestehen für beide Mannschaften noch Chancen, ins Halbfinale des Confed-Cups einzuziehen. Ein Unentschieden dürfte dabei im direkten Duell aber zu wenig sein. Dementsprechend gehen wir davon aus, dass sich die beiden Teams einen offenen Schlagabtausch liefern werden. Wir rechnen damit, dass sich Australien knapp durchsetzen wird. Tipp 2.

Quotenvergleich

1X2

Quotenvergleich Quotenvergleich Confed Cup 2017 Russland Kamerun - Australien
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 2.75 3.40 3.10
Im Durchschnitt 2.58 3.32 2.72
2.65 3.26 2.59
2.40 3.30 2.95
2.70 3.40 2.60
2.70 3.30 2.45
2.50 3.35 2.73
2.63 3.30 2.63
2.40 3.30 2.95
2.75 3.35 2.60
2.75 3.35 2.60
2.35 3.30 3.10

Halbzeit 1

Quotenvergleich Quotenvergleich Confed Cup 2017 Russland Kamerun - Australien
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 3.30 2.16 3.70
Im Durchschnitt 3.13 2.07 3.25
3.16 2.12 3.12
3.00 2.00 3.35
3.30 2.10 3.10
3.20 2.16 3.20
3.00 2.00 3.35
3.25 2.05 3.10
3.25 2.05 3.10
2.90 2.08 3.70

Halbzeit 2

Quotenvergleich Quotenvergleich Confed Cup 2017 Russland Kamerun - Australien
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 2.90 2.48 3.20
Im Durchschnitt 2.82 2.44 2.86
2.85 2.48 2.81
2.90 2.40 2.80
2.85 2.45 2.75
2.85 2.45 2.75
2.63 2.40 3.20

Gewinnt beide Halbzeiten

Quotenvergleich Quotenvergleich Confed Cup 2017 Russland Kamerun - Australien
Wettanbieter 1 2
 
Beste 9.00 10.00
Im Durchschnitt 8.50 9.00
9.00 8.00
9.00 9.00
9.00 9.00
7.00 10.00

Über / Unter 2.5 Tore

Quotenvergleich Quotenvergleich Confed Cup 2017 Russland Kamerun - Australien
Wettanbieter < 2.5 Tore > 2.5 Tore
 
Beste 1.95 7.00
Im Durchschnitt 1.72 2.80
1.87 1.83
1.85 1.85
1.95 1.85
1.12 5.25
1.93 1.88
1.85 1.85
1.91 1.85
1.91 1.85
1.10 7.00

Gewinnt zu null

Quotenvergleich Quotenvergleich Confed Cup 2017 Russland Kamerun - Australien
Wettanbieter 1 2
 
Beste 5.00 4.50
Im Durchschnitt 4.83 4.50
5.00 4.50
4.75 4.50
4.75 4.50

Draw no bet

Quotenvergleich Quotenvergleich Confed Cup 2017 Russland Kamerun - Australien
Wettanbieter 1 2
 
Beste 1.90 1.88
Im Durchschnitt 1.88 1.82
1.87 1.83
1.85 1.78
1.88 1.88
1.90 1.80
1.90 1.80

Doppelte Chance

Quotenvergleich Quotenvergleich Confed Cup 2017 Russland Kamerun - Australien
Wettanbieter 1/X 1/2 X/2
 
Beste 1.50 1.32 1.59
Im Durchschnitt 1.45 1.29 1.46
1.40 1.28 1.38
1.50 1.32 1.47
1.47 1.30 1.45
1.45 1.31 1.45
1.50 1.25 1.44
1.50 1.25 1.44
1.36 1.31 1.59

Surebet

Wettanbieter 1 X 2
 
  2.75 3.40 3.10
Betrag
Berechnen
37,09 30,00 32,91

Ertrag 2,01%

Die letzten 1 Ergebnisse für Kamerun im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
18.06.2017 Confed Cup 2017 Russland Kamerun Chile 0:2
N

Die letzten 1 Ergebnisse für Australien im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
19.06.2017 Confed Cup 2017 Russland Australien Deutschland 2:3
N

Weitere Tipps

Italien Serie A

20.09.2017 18:00

Benevento Calcio Logo Benevento Calcio
:
AS Roma Logo AS Roma
Tipp 2 Gewinn zu null

1. Deutsche Bundesliga

20.09.2017 18:30

Köln Logo 1. FC Köln
:
Frankfurt Logo Eintracht Frankfurt
Tipp 1

Spanien Primera Division

20.09.2017 20:00

Athletic Bilbao Logo Athletic Bilbao
:
Atletico Madrid Logo Atletico Madrid
Tipp X