Wett Tipp WM 2019 Damen: Jamaika W - Italien W

Freitag, 14.06.2019 um 18:00 Uhr (MEZ)

Jamaika gegen Italien, ein ungleiches Duell in Gruppe C.

Im zweiten Spiel der Gruppe C der Frauen Fußball WM 2019, stehen sich die Mannschaften von Jamaika und Italien gegenüber. Am Freitag, 14. Juni 2019 stehen die Beiden im Stade Auguste-Delaune, in Reims auf dem Rasen. Die Italienerinnen konnten bereits 3 Punkte aus dem ersten Spiel mitnehmen, die Jamaikanerinnen gingen im ersten Spiel leer aus. Wir haben Analysen beider Mannschaften für euch und liefern Prognosen zu lukrativen Wettvarianten. Anpfiff ist Freitags um 18:00 Uhr.

Jamaika W

  • FIFA-Ranking: Platz 54
  • erste WM-Teilnahme
  • Außenseiterrolle

Italien W

  • FIFA-Ranking: Platz 15
  • Sieg über Australien
  • klarer Favorit

Können die Reggae Girlz die Italienerinnen überraschen?

Die Mannschaft aus Jamaika musste in ihrem ersten Spiel die Brasilianerinnen antreten und war in der Partie durchwegs überfordert. Zwar konnten zwei Torschüsse notiert werden, am Ende reichte es aber nicht aus um Punkte zu notieren. Der Endstand von 0:3 geht durchaus in Ordnung. Die Brasilianerinnen waren in fast allen Belangen überlegen. Den Reggae Girlz blieb nur 42% Ballbesitz, eine Passquote von 68% und 3 zu 6 Torschüsse. Für die jamaikanische Fußballnationalmannschaft der Frauen ist es die erste WM-Teilnahme überhaupt. Die Mannschaft liegt im FIFA-Ranking auf Rang 54, qualifizierte sich über die CONCACAF Meisterschaft der Frauen. Dort belegten die Reggae Girlz nach sehr guten Leistungen den hervorragenden dritten Platz. Im Elfmeterschießen bezwang man Panama mit 4:2 und schaffte die Sensation. Das Team unter Cheftrainer Hue Menzies ist somit das erste karibische, welches die Qualifikation zu einer WM geschafft hat. Im Spiel zwei treffen die Reggae Girlz auf Italien. Insgesamt hat die jamaikanische Frauen Nationalelf 72 Länderspiele absolviert. Davon konnten 37 gewonnen werden, 4 endeten Unentschieden, ganze 31 gingen an die Gegnerinnen. Gegen Italien wird die Aufgabe keine leichte sein, ein Sieg wäre eine sehr große Überraschung.

Erfüllen die Azzurre die Erwartungen und holen den zweiten Dreier im zweiten Spiel?

Die Italienerinnen mussten in ihrem ersten WM-Gruppenspiel gleich gegen einen der Favoriten auf den Titel antreten. Mit dem australischen Team war der Gegner im Auftaktspiel wahrscheinlich das beste Team der Gruppe C. Die Azzurre konnten ein sehr gutes Spiel abliefern und bereits wenige Minuten nach Anpfiff die erste große Chance herausspielen. Der Ball landete am Ende sogar im Tor. Der Treffer wurde aber via Videobeweis aberkannt, die Italienerin Barbara Bonansea stand beim Abspiel im Abseits. Sie war es dann am Ende, die in der Nachspielzeit, besser gesagt in der 95. Minute den Siegestreffer erzielte. Auch der Ausgleichstreffer zum 1:1 wurde von der Nummer 11 im Dress Italiens erzielt. Die Statistiken zur Partie lassen eine Überlegenheit der Australierinnen vermuten. Mit nur 43% Ballbesitz, 5 zu 17 Torschüssen und 3 zu 6 Eckbällen scheint es als wären die Italienerinnen als glückliche Siegerinnen vom Platz gegangen. Dem war aber nicht so. Die Azzurre hatten in der ersten Hälfte zwei irreguläre, jeweils wegen Abseits aberkannte Treffer erzielt. Das Gegentor der Australierinnen resultierte aus einem Abstauber nach vergebenem Elfmeter und die Defensive der Matildas, wie sich die australische Frauenfußballelf nennt, ließ vor allem in Hälfte zwei immer wieder Chancen zu. Letztendlich konnten die Italienerinnen einen verdienten Sieg einfahren und drei Punkte notieren. Für die Azzurre ist es die dritte WM Teilnahme bisher. Das beste Ergebnis erreichte das Team bei der ersten WM in China. Im Jahr 1991 erreichten die Azzurre das Viertelfinale. Die Qualifikation zur WM 2019 meisterte das Team bravurös. In Gruppe 6 musste sich das Team nur in einem einzigen Spiel, dem letzten der Qualifikation geschlagen geben, blieb aber trotzdem Gruppensieger. Die Italienerinnen sind auf jeden Fall zu favorisieren, vor allem nach der sehr guten Leistung aus Spiel 1.

Wett Tipp und Prognose

Die Quoten der Buchmacher sind sehr eindeutig in Bezug auf einen möglichen Favoriten. Für einen Außenseitertipp auf Jamaika bieten die Wettanbieter Quoten bis 30,00. Eine recht eindeutige Sache also. Tipp 2 liefert uninteressante Quoten, deshalb würden wir empfehlen auf anderer Wettvarianten als eine klassische Siegwette auszuweichen. Over/Under Wetten sind eine interessante Variante. Mit einer Unter 3,5 Tore Wette können Quoten um 1,70 angespielt werden. Eine Wette auf beide Teams treffen - Nein bringt auch noch Quoten um 1,40.

Weitere Tipps

Copa America

19.06.2019 02:30 (MEZ)
Brasilien Logo Brasilien
:
Venezuela Logo Venezuela
Tipp 1 Gewinn zu null

CONCACAF Gold Cup

19.06.2019 04:00 (MEZ)
USA Logo USA
:
Guyana Logo Guyana
Über 4.5 Tore

UEFA U21-EM 2019

19.06.2019 18:30 (MEZ)
Spanien Logo Spanien U21
:
Belgien Logo Belgien U21
Über 2.5 Tore