Wett Tipp UEFA Nations League: Island - Schweiz

Montag, 15.10.2018 um 20:45 Uhr (MEZ)

Erneutes Debakel für Island?

Neben einigen anderen Spielen der UEFA Nations League steht auch in Gruppe 2 des A-Pools am kommenden Montag ein interessantes Spiel auf dem Programm. Die Rede ist vom Aufeinandertreffen zwischen Island und der Schweiz. Für die Nordeuropäer geht es dabei vor allem um Wiedergutmachung, die Gäste wollen ihre Ausgangsposition weiter verbessern. Wir versorgen euch im Rahmen unserer Nations League Wett Tipps wie gewohnt mit allen wichtigen Infos. Anstoß in Reykjavik ist am 15. Oktober um 20:45 Uhr.

U
N
N
N
N

Island

  • Heimvorteil
  • zuletzt gegen Top-Team gepunktet
N
N
S
N
U

Schweiz

  • defensiv zuletzt sehr stabil
  • klarer Sieg im letzten Aufeinandertreffen
  • personell insgesamt besser besetzt

Aktuelle Form Island

Das isländische Märchen scheint sich langsam aber sicher dem Ende zuzuneigen. Nachdem man bereits im Rahmen der WM in Russland nur mehr phasenweise an die Leistungen der vergangenen Jahre anschließen konnte, verlief der Start in die Nations League schlicht und ergreifend katastrophal: So wurde gegen die Schweiz eine 0:6-Niederlage bezogen, eine der höchsten Pleiten Islands in den vergangene 10 Jahren. Wer von einem einmaligen Ausrutscher ausging, der wurde enttäuscht: Auch gegen Belgien setzte es eine 0:3-Schlappe. Die Bilanz Islands im neu geschaffenen Bewerb also: 2 Spiele, 0:9 Tore und auch leistungsmäßig keine wirkliche Steigerung von Spiel eins zu Spiel zwei. Die Resultate führten auch zu einem mehr als misslungenen Debüt von Coach Erik Hamren, der nach der Endrunde im Sommer das Traineramt von Heimir Halmgrimsson übernommen hatte.

Faktum ist allerdings: Am kommenden Montag wird man ein anderes Gesicht Islands sehen, dies ist schon alleine der geänderten Personalsituation geschuldet: Der gegen Belgien und im Hinspiel gegen die Schweiz fehlende Alfred Finnbogason dürfte wieder im Aufgebot stehen, er erwies sich nach seiner Verletzung bereits wieder als enorm formstark, auch Top-Star Sigurdsson von Everton zeigte in der Premier League zuletzt ansteigende Form. Ersterer ist für Montag allerdings nach wie vor fraglich, wie neueste Recherchen ergeben haben. Beim sensationellen 2:2 gegen Weltmeister Frankreich vor wenigen Tagen wurde der Angreifer nach 45 Minuten ausgetauscht. Außerdem: Insgesamt sehen wir Island taktisch schlichtweg zu wenig variabel. Das Verlassen auf defensive Stabilität und den einen oder anderen Nadelstich durch das Gewinnen von 2. Bällen scheint sich mehr und mehr abzunützen. Vor allem, wenn sich diese Offensivaktionen so sehr in Grenzen halten wie zuletzt gegen Belgien, als man in 90 Minuten nur 2 Abschlüsse auf das Tor des Gegners verbuchen konnte. Noch schwächer lesen sich die Statistiken des Auswärtsspiels in der Schweiz, wo Island über das gesamte Spiel hinweg sogar nur einen Torschuss abgab.

Dementsprechend ist ein Sieg am Montag beinahe schon Pflicht, um nicht zu sehr ins Hintertreffen geraten. Bei einem Spiel mehr hat man schon jetzt 3 Punkte Rückstand auf die beiden Gruppengegner. Ob Island in der aktuellen Verfassung mit dieser Drucksituation umgehen kann, ist allerdings mehr als fraglich. Noch dazu, wo mit Aaron Gunnarsson nach wie vor ein absoluter Führungsspieler fehlen wird. Die Gesamtbilanz in diesem Kalenderjahr lässt für Montag ebenso nichts Gutes erahnen: Auf einen Heimsieg wartet man 2018 noch vergebens, der einzige volle Erfolg gelang beim 4:1 im Testspiel gegen Indonesien. Dass man auch gegen einen derartigen Underdog nicht ohne Gegentreffer blieb, ist ein weiteres Indiz dafür, dass Island aktuell seiner allergrößten Stärke beraubt scheint. Überhaupt gab es in den bisherigen 10 Spielen dieses Jahres kein einziges, in welchem die Nordeuropäer gänzlich ohne Verlusttreffer blieben.

In 8 dieser 10 Duelle wurden sogar 2 oder mehr Tore kassiert, was einen Nations League Wett Tipp auf mehr als 2.5 Treffer am Montag absolut wahrscheinlich macht. Zum Vergleich: 2017 hatte Island nicht weniger als 6 Spiele „Zu-Null“ gespielt und zudem in nur einem einzigen von sogar 12 Duellen mehr als ein Gegentor hinnehmen müssen. Dass man durchaus auch eine Siegwette auf die Schweiz platzieren könnte, zeigt die Gesamtbilanz im direkten Aufeinandertreffen: Island hat noch kein einziges Spiel gegen die Eidgenossen für sich entscheiden können, stattdessen hält man bei 6 Niederlagen und einem Remis bei 7 Antritten, wobei gleich 5 Mal erfolglos einem Treffer nachgelaufen wurde.

Aktuelle Form Schweiz

Die Schweiz hat sich in den letzten Jahren bzw. bereits Jahrzehnten nachhaltig unter den besten 20 Mannschaften weltweit etabliert, ist auch Stammgast bei diversen Großveranstaltungen. So auch in diesem Sommer, wo man in Russland erst im Achtelfinale nach schwacher Leistung gegen Schweden (0:1) scheiterte. Der etwas biedere Spielstil der Eidgenossen mag zwar die Massen nur selten begeistern, ist aber durchaus effektiv. Denn: In diesem Kalenderjahr musste man neben dem Duell mit den Skandinaviern nur eine weitere Niederlage hinnehmen, diese gegen den WM-Vierten aus England und ebenfalls nur knapp mit 0:1. Defensiv sind vor dem Spiel gegen Island also klare Vorteile auf Seiten der Schweizer zu erkennen. Im Gegensatz zu Island hat man nur in einem einzigen Spiel heuer mehr als ein Gegentor kassiert.

So geschehen beim 2:2 im Rahmen der WM-Gruppenphase gegen Costa Rica. Während Island zudem seit über 180 Minuten auf einen Treffer wartet, war allerdings auch bei den Schweizern Ähnliches zu beobachten: 2 der letzten 4 Begegnungen endeten ohne Treffer der Eidgenossen, unterbrochen nur vom Spektakel im Heimspiel gegen den kommenden Gegner. In diesem Zusammenhang könnte also auch ein Nations League Wett Tipp darauf abgegeben werden, dass innerhalb dieser 90 Minuten in Island nicht beide Mannschaften treffen, da dies bei beiden Kontrahenten zuletzt nicht selten der Fall war. Vor dem Hintergrund der isländischen Krise ebenfalls eine interessante Option: Eine Doppelte-Chance-Wette (X/2) auf ein Remis bzw. einen Sieg der Schweizer sowie eine Draw-No-Bet Tipp 2.

Dass die Gäste personell über die Heimmannschaft zu stellen sind, steht unserer Ansicht nach außer Frage. Speziell im Offensivbereich sehen wir klare Vorteile für das Team von Vladimir Petkovic: Wer auf Spieler wie Breel Embolo von Schalke 04 verzichten kann, muss im Angriff schon beinahe ein Luxusproblem haben. Dennoch hat auch die Schweizer der eine oder andere bittere Ausfall ereilt. So fehlt mit Kevin Mbabu etwa jener Mann, der beim Kantersieg im Hinspiel eine mehr als überzeugende Leistung auf der rechten Abwehrseite bot und wohl europaweit zu den heißesten Aktien auf dieser Position gehört. Im Angriff wird die Besetzung des Postens in der Startelf wiederum zur Qual der Wahl: Albian Ajeti überzeugte bisher mit 4 Toren und 3 Vorlagen beim kriselnden FC Basel, wäre ein mitspielender Stürmer, der sich auch immer wieder fallen lässt und so für Überzahlsituationen im Mittelfeld sorgen könnte.

Für robustes Spiel gegen die Abwehr steht Haris Seferovic bereit, der in der portugiesischen Liga NOS immerhin bei 2 Treffern aus 5 Spielen hält. Die Auswärtsbilanz der Schweizer im Jahr 2018 lässt wiederum eine Absicherung eures Nations League Wett Tipps logisch und empfehlenswert erscheinen. Denn: Von den letzten 4 Begegnungen in der Fremde konnten die Petkovic-Schützlinge nur eine einzige gewinnen. Interessant ist auch ein Blick auf die Defensiv-Bilanz der letzten beiden Jahre: Mehr als 50 Prozent der letzten 20 (!) Spiele bestritt die Schweiz ohne Gegentreffer. Was dies für eure Wett Tipp Optionen bedeutet, haben wir hinlänglich erläutert. Nicht so das jüngste Duell vor wenigen Tagen gegen Belgien, welches mit einem 1:2 endete.

Prognose und Wett Tipp

Ähnlich leichtes Spiel wie vor eigenem Publikum wird die Schweiz unserer Ansicht nach am Montag in der isländischen Hauptstadt nicht haben, auch, weil zuvor das schwierige Auswärtsspiel gegen Belgien auf dem Programm stand. Nach der Niederlage gegen die Mitteleuropäer ist ein Sieg allerdings umso wichtiger, um nicht den Anschluss zu verlieren. Unser Wett Tipp lautet: Über 2.5 Treffer.

Die letzten 5 Ergebnisse für Island im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
11.10.2018 Länderspiele Frankreich Island 2:2
U
11.09.2018 UEFA Nations League Island Belgien 0:3
N
08.09.2018 UEFA Nations League Schweiz Island 6:0
N
26.06.2018 WM 2018 Island Kroatien 1:2
N
22.06.2018 WM 2018 Nigeria Island 2:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Schweiz im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
12.10.2018 UEFA Nations League Belgien Schweiz 2:1
N
11.09.2018 Länderspiele England Schweiz 1:0
N
08.09.2018 UEFA Nations League Schweiz Island 6:0
S
03.07.2018 WM 2018 Schweden Schweiz 1:0
N
27.06.2018 WM 2018 Schweiz Costa Rica 2:2
U

Weitere Tipps

UEFA Champions League

11.12.2018 18:55 (MEZ)
Galatasaray Istanbul Logo Galatasaray Istanbul
:
PC Porto Logo FC Porto
Beide Teams treffen - ja

UEFA Champions League

11.12.2018 18:55 (MEZ)
Schalke Logo FC Schalke 04
:
Lokomotive Moskau Logo FC Lokomotive Moskau
Tipp 1

UEFA Champions League

11.12.2018 21:00 (MEZ)
FC Barcelona Logo FC Barcelona
:
Tottenham Logo Tottenham Hotspur
Über 3.5 Tore