Wett Tipp WM 2018: Irland - Österreich

Sonntag, 11.06.2017 um 18:00 Uhr (MEZ)

Showdown in Dublin

Es geht um alles – und zwar für beide Mannschaften. Wenn die Nationalmannschaft Irland am kommenden Sonntag auf jene aus Österreich trifft, dann können die Hausherren mit einem Sieg oder auch Remis einen Kontrahenten um einen EM-Platz aus dem Rennen nehmen. Für Österreich gilt wohl: Alles andere als ein Sieg ist zu wenig. Anstoß der Begegnung ist am 11. Juni um 18:00 Uhr.

U
N
S
N
U

Irland

  • Heimvorteil
  • erstes Duell in der laufenden Qualifikation gewonnen
S
N
U
N

Österreich

  • etwas mehr individuelle Qualität im Kader
  • einige irische Stammspieler fehlen

Aktuelle Form Irland

Die Nationalmannschaft Irlands kann mit den letzten Auftritten bei der EM in Frankreich und auch mit jenen in der bisherigen Qualifikation zufrieden sein. In Frankreich erreichte man immerhin das Achtelfinale, in Gruppe D liegt man nach fünf Spieltagen auf dem starken zweiten Platz hinter Serbien. Bei einem Sieg über Österreich könnte man sogar die Spitzenposition übernehmen. Und es ist nicht auszuschließen, dass dieser gelingen kann. Denn schon die Generalprobe gegen Uruguay zeigte die Willenskraft und Einsatzbereitschaft der „Boys In Green“. Am Ende siegte das Team von Martin O´Neill mit 3:1, zeigte sich vor allem über die Flügel sehr dynamisch und torgefährlich. Dass man das ÖFB-Team auswärts in Wien im Herbst 2016 besiegen konnte, sollte zusätzlich für Auftrieb sorgen. Der Goldtorschütze dieses Länderspiels ist am Samstag ebenso mit von der Partie: Die Rede ist von West-Ham- Akteur James McLean, der im Happel-Oval einen Konter mustergültig abschloss. Andere wichtige Akteure werden in Dublin allerdings nicht zur Verfügung stehen. So etwa Everton-Außenverteidiger Seamus Coleman, der nicht zuletzt bei ruhenden Bällen eine Waffe dargestellt hätte. Auch Stürmer Shane Long wird verletzt fehlen. Dennoch haben die Iren den Österreichern am Samstag nicht nur den Heimvorteil voraus. Auch physisch sehen wir die O´Neill-Schützlinge – vor allem nach einer langen und kräftezehrenden Saison – im Vorteil. Hinzu kommt, dass man auch im letzten Gastspiel Österreichs Dublin ungeschlagen blieb. Damals musste man erst in allerletzter Sekunde den Ausgleich zum 2:2 hinnehmen, nachdem man zuvor einen frühen Rückstand gedreht hatte. Die Iren sind überdies in der gesamten WM-Qualifikation noch ungeschlagen und nicht zuletzt deshalb als leichter Favorit zu sehen, vor allem, wenn man sich die jüngsten Leistungen Österreichs vor Augen führt. Dass man allerdings auch zu Hause verlieren kann, zeigte ein 0:1 im Freundschaftsspiel gegen Island im März 2017.

Aktuelle Form Österreich

Beschwerden der Spieler über den Termin, Rücktritte einiger Spieler, kuriose Gründe für Absagen und zu guter Letzt auch noch Personalsorgen aufgrund von Sperren und Verletzungen – Österreichs Teamchef Marcel Koller ist aktuell wirklich nicht zu beneiden. Denn die Ausfälle bei seinem Team wiegen fast noch schwerer als jene bei Irland. Mit Marko Arnautovic ist der wohl wichtigste Spieler überhaupt nach seiner zweiten gelben Karte gesperrt, selbiges gilt für den körperlich starken Leipzig-Legionär Stefan Ilsanker, der speziell gegen Irland eine wichtige Rolle hätte spielen können. Mit Marc Janko sagte zuletzt der mit Abstand beste Stürmer ab, zudem fehlen Schöpf und Sabitzer verletzt, womit sicher vor allem auf der rechten Offensivseite ein Engpass ergibt. Marcel Koller könnte aus der Not eine Tugend machen und erneut auf eine Dreierkette setzten. Dieses Experiment war aber bereits beim Pflichtsieg gegen Moldawien (2:0) und dem mageren 1:1 gegen Finnland von enden wollendem Erfolg. Wenn man sich zudem in Erinnerung ruft, wie ideenlos Österreich mit Ausnahme der Anfangsphase im Heimspiel gegen Irland agierte, kommt bei den Fans der Mitteleuropäer wohl nicht unbedingt Hoffnung auf. Wir gehen dennoch davon aus, dass Österreich die Ausfälle besser kompensieren kann als Irland. Insgesamt reichte es für die ÖFB-Elf in den letzten fünf Spielen jedoch nur für einen vollen Erfolg. Das einzige, was für Österreich spricht, ist die ewige Bilanz in den Duellen mit Irland. 15 Aufeinandertreffen hat es bisher bereits gegeben, nicht weniger als neun Mal behielt Österreich die Oberhand, nur drei Mal gewann Irland. Zudem sehen wir trotz der Ausfälle bei Österreich immer noch mehr spielerische Qualität und Klasse. Es gilt jedoch, sich nicht das Spiel des Gegners – wie in Wien geschehen – aufzwingen zu lassen, sondern selbst initiativ zu werden. Alles in allem sind die Voraussetzungen für die Koller-Elf aber nicht die besten. Eine wichtige Rolle könnte Team-Neuling Konrad Laimer zukommen. Der junge Mittelfeldspieler gilt als einer der besten Pressing-Spieler in seiner Altersklasse, könnte mit seiner Physis eine ernsthafte Option für die Stammelf sein.

Wettprognose

Die letzten Auftritte der Gäste lassen nicht darauf schließen, dass Österreich in Irland reüssieren kann. Dennoch – es ist das Spiel der letzten Chance für die Österreicher, demnach gehen wir davon aus, dass man um jeden Zentimeter kämpfen wird. Ebenso rechnen wir aber mit einem Dagegenhalten Irlands und setzen auf eine Punkteteilung: Tipp X.

Die letzten 5 Ergebnisse für Irland im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
24.03.2017 WM 2018 Irland Wales 0:0
U
26.06.2016 EM2016 Frankreich Irland 2:1
N
22.06.2016 EM2016 Italien Irland 0:1
S
18.06.2016 EM2016 Belgien Irland 3:0
N
13.06.2016 EM2016 Irland Schweden 1:1
U

Die letzten 4 Ergebnisse für Österreich im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
24.03.2017 WM 2018 Österreich Moldawien 2:0
S
22.06.2016 EM2016 Island Österreich 2:1
N
18.06.2016 EM2016 Portugal Österreich 0:0
U
14.06.2016 EM2016 Österreich Ungarn 0:2
N

Weitere Tipps

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Ajax Amsterdam Logo Ajax Amsterdam
:
Bayern Logo FC Bayern München
Beide Teams treffen - ja

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Manchester City Logo Manchester City
:
Hoffenheim Logo TSG 1899 Hoffenheim
Tipp 1 Halbzeit 1

UEFA Champions League

12.12.2018 21:00 (MEZ)
Schachtar Donezk Logo Schachtar Donezk
:
Olympique Lyon Logo FC Lyon
Unentschieden keine Wette Tipp 1