Wett Tipp Schweden Allsvenskan: IK Sirius FK - IF Göteborg

Sonntag, 22.07.2018 um 17:30 Uhr (MEZ)

Sirius kämpft um den ersten Heimsieg in diesem Jahr

Am 14. Spieltag kommt es in der schwedischen Fußball-Liga zu einem Duell zweier in dieser Saison gebeutelter Teams. Der Tabellenletzte Sirius erwartet IFK Göteburg. In unseren Allsvenskan Wett Tipps präsentieren wir euch die Stärken und Schwächen der Teams und liefern euch eine Vorhersage mit Wett Tipps. Anpfiff in Uppsala ist am Sonntag um 17.30 Uhr.

IK Sirius FK

  • Verstärkung durch neuen Defensivmann
  • zuletzt 1 Auswärtssieg

IF Göteborg

  • starker Stürmer
  • ordentliche Auswärtsbilanz
  • direktes Duell spricht für IFK

Aktuelle Form Sirius

IK Sirius stieg zur Saison 2017 nach Jahren in der zweiten Liga in die Allsvenskan auf. Dort hielt man im Vorjahr als Tabellen-7. (von 16 Mannschaften) souverän die Klasse in der Ganzjahresmeisterschaft. Heuer sieht es allerdings sehr viel schlechter aus. Sirius liegt nach 13 Runden auf dem letzten Platz, 4 Punkte fehlen schon auf das rettende Ufer. Lediglich 2 Siege konnten bisher bejubelt werden, 2 Mal spielte das Team aus Uppsala Unentschieden, 9 Mal verließ man das Feld als Verlierer. 10 selbst erzielte Treffer (Platz 15 in der Allsvenskan) stehen 29 Gegentore gegenüber (schlechtester Wert). Im Stadion Studenternas IP sieht die Bilanz sogar noch schwärzer aus: Nach 6 Spielen gelang noch kein Heimsieg. 2 Mal knöpfte man dem Gegner ein Unentschieden ab, 4 Heimpartien musste Sirius verloren geben. 5:17 lautet die maue Torbilanz. Für uns ein Indiz, eine Under-Wette anzuspielen. Sirius konnte in 2 Meisterschaftsspielen gegen IFK noch nicht gewinnen. Nur beim ersten Aufeinandertreffen überhaupt – 2013 im Cup – setzte sich Sirius durch. Inklusive Pokalbewerb gab es diese Spielpaarung erst 5 Mal. 2 Mal siegte Göteborg, 2 Mal teilten sich die beiden Teams die Punkte, einmal gewann Sirius. Gegen IF Brommapojkarna feierte Sirius zuletzt zwar einen seltenen 1:0-Auswärtssieg (Goldtorschütze: Jesper Arvidsson). Die letzten 3 Heimspiele gingen jedoch allesamt verloren. Sirius wartet saisonübergreifend seit 8 Heimpartien auf einen Sieg. Mit Arvidsson, Moses Ogbu und Philip Haglund haben es heuer erst drei Spieler geschafft, mehr als ein Tor zu erzielen – alle drei stehen bei jeweils zwei Meisterschaftstreffern. Robert Ahman-Persson wurde vor ein paar Tagen verpflichtet, um die Defensive zu stabilisieren. Der blutjunge Mittelfeldspieler Sylvin Kayembe (17) kam nach seinem Leihende in Norrtälje zurück. Dafür fallen Daniel Jarl und Karvan Ahmadi (beide laborieren an Kreuzbandverletzungen) langfristig aus.

Aktuelle Form Göteborg

Auch IFK Göteborg kämpft in diesem Spieljahr gegen den Abstieg. Mit 5 Siegen, 1 Unentschieden und 7 Niederlagen belegt der Verein den 12. Rang, 6 Punkte vor dem ersten abstiegsgefährdeten Klub, Brommapojkarna. Der 18-fache schwedische Meister (zuletzt 2007) hat in Elias Omarsson einen Topstürmer in den eigenen Reihen. 9 Mal traf der 23-jährige Isländer bereits. Die Torvorlagen kommen dabei gerne von Sturmpartner Tobias Hysén (4 Assists). Gleichzeitig zeigt sich aber auch eine große Abhängigkeit von Omarsson. 15 Tore erzielte Göteborg insgesamt erst in dieser Saison. Fast zwei Drittel der IFK-Tore gehen somit auf die Kappe eines einzigen Stürmers. Omarsson kann also aus unserer Sicht für eine Torwette angedacht werden. 20 Tore fing sich IFK in dieser Saison ein – in beiden Tor-Statistiken nimmt Göteborg die gleiche Position ein wie in der Tabelle: Platz 12. Auswärts tat sich der Klub, der in den 80ern sogar zweimal den UEFA-Cup gewinnen konnte, fast leichter als in Heimspielen. 2 Siege stehen in 6 Partien, 1 Remis und 3 Niederlagen gegenüber. Mit 7:9 Toren zeigt sich, dass bei IFK-Auswärtsspielen bisher nie viele Tore gefallen sind. Daher bietet sich unseren Recherchen zufolge die Möglichkeit, eine Under-Wette zu platzieren. In 3 Auswärtspartien fielen weniger als 2,5 Tore. Zuletzt feierte IFK einen 2:0-Heimsieg gegen Örebro. Giorgi Kharaishvili und Omarsson erzielten die Tore. In den bisher einzigen beiden Liga-Duellen erhielt Göteborg noch keinen Gegentreffer gegen Sirius, 2:0 und 4:0 endeten die Partien im Vorjahr. Und noch einen Vorteil hat der junge Trainer Poya Asbaghi (33) gegenüber seinem Pendant auf der Betreuerbank: Göteborg kann aus dem Vollen schöpfen, es gibt keine Verletzten oder gesperrte Spieler.

Wett Tipp und Prognose

In diesem Kellerduell ist unseren Recherchen zufolge der Gast in Uppsala zu favorisieren. Anbieten würde sich eine Torwette auf den starken Stürmer Omarsson oder eine Under-Wette, da beide Teams eher wenige Tore zulassen bzw. selbst erzielen. Doch auch für einen einfachen Auswärtssieg gibt es ordentliche Quoten. Wir entschließen uns daher zu einem Tipp 2.

Weitere Tipps

Länderspiele

16.10.2018 19:45 (MEZ)
Brasil Logo Brasilien
:
Argentinia Logo Argentinien
2 : 0

UEFA Nations League

16.10.2018 20:45 (MEZ)
France Logo Frankreich
:
Germany Logo Deutschland
Tipp 1

UEFA Nations League

16.10.2018 20:45 (MEZ)
Ukraine Logo Ukraine
:
Czech Logo Tschechien
Tipp 1