Wett Tipp England Premier League: Huddersfield Town - Stoke City

Dienstag, 26.12.2017 um 16:00 Uhr

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Am Boxing Day weiter nach oben?

Eine durchaus spannende Angelegenheit stellt die Begegnung zwischen Huddersfield Town und Stoke City dar, welche am Boxing Day über die Bühne gehen wird, auch wenn die Tabelle dies auf den ersten Blick nicht vermuten lässt. Wir liefern euch selbstverständlich auch zu diesem Spiel eine kompakte Vorschau in Form einer Analyse der aktuellen Form beider Teams. Anstoß des Duells ist am 26. Dezember um 16:00 Uhr.

Huddersfield Town

  • Heimvorteil
  • Gegner stellt schwächstes Auswärtsteam der Liga

Stoke City

  • stark bei hohen Bällen
  • Gegner offensiv mit Problemen

Aktuelle Form Huddersfield Town

Wer hätte das gedacht, dass Huddersfield Town nach Saisonhalbzeit der bestplatzierte der drei Aufsteiger sein würde. Und doch ist es eine Tatsache, dass das Team von David Wagner bisher aus wenig viel gemacht hat, mit 22 Punkten auf Rang elf steht und mit einem vollen Erfolg am Boxing Day in die Top-10 der Premier League einziehen könnte. Auch eine Niederlage wäre kein Beinbruch, wenn man die bisher erreichte Punktzahl auf die 40-Punkte-Marke hochrechnet, die zum Ligaverbleib reichen sollte. Dementsprechend lastet nur wenig Druck auf den Hausherren, die in den letzten Wochen aber auch mit diesem umzugehen wussten. Huddersfield verlor nur eines seiner letzten vier Premier-League-Spiele, dieses mit dem FC Chelsea gegen einen Top-3-Club. Selbst bei dieser Niederlage war die Leistung aber durchaus ansprechend. Davor gab es ein 2:0 gegen Mitaufsteiger Brighton, danach ein überzeugendes 4:1 gegen den FC Watford. Auch wenn die Londoner aktuell von einer Krise geplagt werden, die Art und Weise, wie Huddersfield gegen die "Hornets" auftrat, überzeugte. Immerhin bedeutete der Sieg in London den höchsten der gesamten Premier-League-Saison, erstmals gelangen mehr als drei Treffer in einem Spiel. Ein Erfolg mit drei Toren Differenz war zuvor nur am allerersten Spieltag gegen Crystal Palace gelungen. Zuletzt erreichte man auch gegen den FC Southampton ein 1:1-Unentschieden. Eine Analyse der Heimbilanz bringt Huddersfield unserer Meinung nach in die Favoritenrolle für das Duell gegen Stoke. Denn: Von den letzten fünf Spielen vor eigenem Publikum haben die Mannen von David Wagner nur zwei verloren, neben Chelsea auch gegen den überlegenen Tabellenführer Manchester City und auch nur knapp mit 1:2. In den übrigen drei Heimspielen der genannten Periode holte man das Punktemaximum, siegte neben Brigthton auch gegen Manchester United (2:1) und West Bromwich Albion (1:0). Zudem scheint der Aufsteiger seine Probleme in der Offensive beinahe behoben zu haben. Erstmals in dieser Spielzeit gelang zuletzt in vier Matches in Folge mindestens ein Treffer. Dennoch: 17 Tore in 19 Spielen sind alles andere als ein Top-Wert, weswegen wir im Spiel nach vorne doch Vorteile für den Gegner aus Stoke sehen. Stärken sehen wir bei den Wagner-Schützlingen vor allem in ihrer Kompaktheit sowie im Spiel gegen den Ball. Allerdings: Mit Hefele, Kachunga, Stankovic und Billing werden am Boxing Day einige Spieler nicht zur Verfügung stehen, auch Stammkeeper Lössl und Abwehrmann Chris Löwe sind fraglich, was in Sachen Kompaktheit natürlich nicht zuträglich sein wird.

Aktuelle Form Stoke City

Der Befreiungsschlag ist gelungen! Stoke City jubelte am Wochenende über einen immens wichtigen 3:1-Heimerfolg gegen Tabellennachbar West Bromwich Albion und war damit ligaweit einer der großen Gewinner in Runde 19. Denn: Mit diesem vollen Erfolg verbesserte man sich schlagartig auf Rang 14 der Tabelle und tankte natürlich Selbstvertrauen für den Boxing Day. Wichtig, denn zuvor hatten die "Potters" drei Spiele in Serie verloren, gegen West Ham (0:3), Burnley (0:1) und Tottenham Hotspur (1:5). Nachteil für Dienstag: Drei der letzten vier Punktgewinne holte man im eigenen Stadion, darunter die beiden Siege gegen West Brom und Swansea City (2:1). Auswärts hat das Team von Mark Hughes dagegen erst einen einzigen vollen Erfolg verbuchen können, insgesamt in neun Spielen erst drei Mal angeschrieben und gleich sechs Niederlagen kassiert. Problematisch waren dabei vor allem die Offensivleistungen. Ist die Angriffsabteilung grundsätzlich die Lebensversicherung der "Potters", so hat sie in neun Auswärtsspielen erst ebenso viele Treffer erzielen können. Der einzige Auswärtssieg (2:1 gegen Watford) liegt am Dienstag zwei Monate und zwei Tage zurück. Defensiv gehört man nach wie vor ohnehin zu den schwächsten Teams der gesamten Premier League. Bester Beweis dafür: Als einzige Mannschaft hat Stoke City bislang schon die 40-Gegentore-Marke erreicht, sämtliche Kontrahenten halten bei mindestens fünf Verlusttreffern weniger. Wenig überraschend spuckt eine Analyse der Auswärtstabelle die Hughes-Elf auch als schwächstes Auswärtsteam der höchsten englischen Spielklasse aus. In neun Spielen in Folge haben Butland & Co stets einen Treffer hinnehmen müssen. Faktisch sehen wir den Sieg gegen West Bromwich als einen der wenigen Hoffnungsschimmer des Tabellenvierzehnten. Für alle Fans von Torwetten interessant: In acht der letzten neun Spiele mit Beteiligung der "Potters" fielen mehr als 2,5 Tore. In Sachen Personal hat auch Mark Hughes am Boxing Day den einen oder anderen Ausfall zu verkraften: Nach derzeitigem Stand werden Stephen Ireland, Bruno Martins Indi und Jesé nicht mit von der Partie sein, auch Pieters und Glen Johnson sind noch fraglich. Bitter: Die letzten drei Auswärtsspiele hat Stoke allesamt als Verlierer beendet. Stärken sahen wir zuletzt gegen West Bromwich allerdings bei schnellen Gegenstößen, speziell über die Flügel. Diese Spielanlage scheint auch für Dienstag vielversprechend, ist Huddersfield in der Defensive doch am ehesten über die Seiten zu knacken. Leichte Vorteile sehen wir auch im körperlichen Bereich: Stoke City gehört speziell bei hohen Bällen zu den erfolgreichsten Teams der Liga, nur Leader Manchester City hat bei Luftduellen eine höhere Erfolgsquote als die "Potters" aufzuweisen, die hier bei 55, 7 Prozent halten.

Prognose und Wett Tipp

Einen fußballerischen Leckerbissen darf man sich in diesem Boxing-Day-Duell nicht erwarten, stattdessen ist mit einer kampfbetonten Begegnung zu rechnen, die durch wenige Treffer entschieden wird. Wir würden uns in diesem Fall nicht auf einen Sieger bzw. ein Unentschieden festlegen, setzen daher auf eine Doppelte Chance Wette. Unser Wett Tipp lautet dementsprechend: Tipp 1/X.

Die letzten 5 Ergebnisse für Huddersfield Town im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
23.12.2017 England Premier League FC Southampton Huddersfield Town 1:1
U
16.12.2017 England Premier League FC Watford Huddersfield Town 1:4
S
12.12.2017 England Premier League Huddersfield Town FC Chelsea 1:3
N
09.12.2017 England Premier League Huddersfield Town Brighton & Hove Albion 2:0
S
02.12.2017 England Premier League FC Everton Huddersfield Town 2:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für Stoke City im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
23.12.2017 England Premier League Stoke City West Bromwich Albion 3:1
S
16.12.2017 England Premier League Stoke City West Ham United 0:3
N
12.12.2017 England Premier League Burnley FC Stoke City 1:0
N
09.12.2017 England Premier League Tottenham Hotspur Stoke City 5:1
N
02.12.2017 England Premier League Stoke City Swansea City 2:1
S

Weitere Tipps

Frankreich Ligue 1

25.04.2018 18:45
SM Caen Logo SM Caen
:
FC Toulouse Logo FC Toulouse
Unter 2.5 Tore

UEFA Champions League

25.04.2018 20:45
Bayern Logo FC Bayern München
:
Real Madrid Logo Real Madrid
Beide Teams treffen - ja

UEFA Europa League

26.04.2018 21:05
Arsenal Logo FC Arsenal
:
Atletico Madrid Logo Atletico Madrid
Unter 2.5 Tore