Wett Tipp England Premier League: Huddersfield Town - FC Southampton

Samstag, 22.12.2018 um 16:00 Uhr (MEZ)

Southampton hat Lunte gerochen

Ein enorm richtungsweisendes Spiel im Abstiegskampf wartet am kommenden Samstag in Huddersfield auf alle Fans der englischen Premier League. Denn: Die heimische Mannschaft von Huddersfield Town empfängt den FC Southampton, der seine guten Ansätze fortsetzen will. Wir versorgen euch im Zuge unserer Premier League Wett Tipps natürlich erneut mit allen wichtigen Zahlen, Quoten und Form-Informationen zu beiden Teams. Anstoß ist am 22. Dezember ebenfalls um 16:00 Uhr.

N
N
N
N
S

Huddersfield Town

  • Heimvorteil
  • stark bei Standards
S
N
N
U
N

FC Southampton

  • zuletzt ein Top-6-Team besiegt
  • offensiv zuletzt deutlich stärker als der Gegner
  • keines der letzten 3 Duelle verloren

Aktuelle Form Huddersfield Town

Huddersfield Town steht am Samstag gehörig unter Zugzwang: Nach wie vor steckt das Team von David Wagner in der Abstiegszone der Premier League fest, hat 2018/2019 in den bisherigen 17 Spielen erst 10 Zähler verbucht. Nur Schlusslicht Fulham war in dieser Hinsicht noch schwächer unterwegs. Wo die Probleme der „Seagulls“ liegen, ist offenkundig. Eigentlich schon seit dem Aufstieg im Vorjahr zählt Huddersfield absolut nicht zu den offensivstarken Mannschaften: Mittlerweile ist man bereits wieder seit 2 Spielen oder 180 Minuten ohne Torerfolg. Noch mehr sorgen dürfte aber die Tatsache machen, dass die letzten 4 Duelle in der Meisterschaft allesamt verloren wurden. Am Wochenende setzte es eine 0:1-Pleite gegen Newcastle, davor gab es dasselbe Ergebnis gegen Arsenal London.

Auch die Duelle mit Bournemouth (1:2) und Brighton (1:2) gingen verloren. Der letzte Sieg gelang noch dazu in einem Auswärtsspiel, nämlich beim 2:0 gegen Wolverhampton. Von der Periode von 3 ungeschlagenen Spielen, die man in dieser Zeit bejubeln konnte, ist Huddersfield aktuell aber weit entfernt. Bitter: Fast 50 Prozent aller Meisterschaftsspiele endeten für die Wagner-Elf ohne Treffer, insgesamt war dies in 8 Matches der Fall. Dementsprechend muss man dem Tabellenvorletzten auch die (leichte) Außenseiterrolle am kommenden Samstag zuspielen. Tatsache ist: Mehr als ein Torerfolg gelang 2018/2019 noch in keinem einzigen Heimspiel. Überhaupt hat man bisher erst einen vollen Erfolg im eigenen Stadion gefeiert, gleichzeitig allerdings auch schon 6 Niederlagen kassiert.

Mit nur 3 erzielten Treffern vor eigenem Publikum stellt man die absolut schwächste Heim-Offensive der gesamten Liga. Wäre da nicht die Leistungsexplosion der Southampton-Angriffsreihe am vergangenen Wochenende, man müsste zweifelsohne eine Over/Under-Wette in Betracht ziehen. Auch, weil Huddersfield zu Hause durchaus stabil steht: 11 Gegentreffer in 9 Spielen sind ein Wert, der sich durchaus sehen lassen kann. 7 der letzten 10 Duelle des Nachzüglers endeten – ob zu Hause oder auswärts – mit weniger als 2.5 Treffern innerhalb der 90 Minuten. Gänzlich abschreiben darf man einen derartigen Wett Tipp also nicht. Stärken sehen wir – wie immer – bei Standardsituationen. Nicht umsonst hat Huddersfield 50 Prozent all seiner Saisontreffer per Kopf erzielt.

Die Bilanz in den direkten Duellen mit Southampton kann sich wiederum nicht unbedingt sehen lassen: Huddersfield hat keines der letzten 3 Aufeinandertreffen verloren, dabei gab es allerdings 2 Unentschieden und eine Niederlage. Zahlen, die für eine Draw-No-Bet auf Southampton oder aber eine Doppelte-Chance-Wette (X/2) sprechen würden. Allerdings: Die einzigen beiden Siege in insgesamt 6 Aufeinandertreffen gelangen Huddersfield Town vor eigenem Publikum. Bitter: Nach wie vor scheint bei Huddersfield kein einziger Stürmer in der Saison-Schützenliste auf, man darf sich also die ernsthafte Frage stellen, wer für die nötigen Treffer sorgen soll.

Aktuelle Form FC Southampton

Der FC Southampton hat es geschafft! Am vergangenen Wochenende feierte man einen sensationellen 3:2-Heimerfolg gegen das zuvor nicht weniger als 14 Ligaspiele ungeschlagene Team von Arsenal London. Dabei konnte man gleich aus mehreren Gründen einen klaren Fortschritt auf Seiten der „Saints“ erkennen. Erstmals in der Saison 2018/2019 konnte man mehr als 2 Tore in einem einzigen Spiel erzielen. Ebenso erstmals hat man ein Team aus den Top-6 der Tabelle bezwingen können. Gleichzeitig stellte dieser Sieg auch den allerersten Heimsieg in der laufenden Spielzeit bei – Premieren also auf ganzer Linie, war es doch auch das Heim-Debüt des neuen Coaches Ralph Hasenhüttl, dessen Handschrift schon kurz nach seinem Amtsantritt erkennbar war.

Denn: Seine Mannschaft schaffte es, das Mittelfeld schnell zu überbrücken, vor allem über die Flügel für viel Dynamik zu sorgen. Nicht umsonst kamen 2 von 3 Torerfolgen nach Angriffen über die Seiten zustande. Auch schaffte es der österreichische Trainer, seinen Stürmern in kürzester Zeit wieder Selbstvertrauen einzuimpfen. Mit Ings und Austin waren gleich 2 Angreifer erfolgreich, ersterer traf sogar im Doppelpack – ein weiteres Novum in dieser Spielzeit, dass sich 2 Stürmer in die Schützenliste eintragen. Damit hat Southampton in 6 der letzten 7 Spiele mindestens einmal getroffen, offensiv sind also dementsprechend klare Vorteile für die Gäste zu konstatieren. In 3 dieser 6 Spiele wurden wiederum sogar mindestens 2 Tore markiert.

Wären da nicht die Gesamtbilanzen in Auswärtsspielen, man könnte sogar eine weitere Siegwette auf Southampton platzieren. Allerdings: Die „Saints“ haben in der Fremde bereits nicht weniger als 20 Gegentreffer kassiert. Auch liegt der letzte volle Erfolge in der Fremde bereits lange Zeit zurück, gelang das 2:0 bei Crystal Palace doch bereits am 03. Spieltag der neuen Saison. Die letzten vier Auswärtsspiele in Serie hat die in dieser Zeit von Hughes und Hasenhüttl betreute Elf sogar verloren, unter anderem auch mit 2:3 gegen Fulham und damit ein weiteres Team aus der Abstiegszone. Gleiches galt für das 0:1 gegen Cardiff City beim Debüt des neuen Übungsleiters. Dass Southampton defensiv nach wie vor Probleme hat, liegt ebenfalls auf der Hand.

In den letzten 6 Spielen in Serie wurde mindestens ein Gegentreffer hingenommen, gleich 5 Mal waren es sogar 2 oder mehr Gegentore. Gepaart mit der verstärkten Offensive könnte man also auch auf „Beide Teams treffen – ja“ setzen. Wichtig: Personell kann auch Ralph Hasenhüttl sich derzeit nicht beklagen, laut unseren Recherchen dürften am Samstag sämtliche Kaderspieler zur Verfügung stehen. Interessant: Der eine oder andre Treffer muss den „Saints“ auch deshalb zugetraut werden, da man sich zuletzt im Abschluss gesteigert hat. An den erspielten Chancen war es schon zuvor nicht gelegen, mit bereits 81 Torschüssen stellt man einen der Top-7-Werte (!) der Premier League und zudem den klar besten aller Teams von außerhalb der Top-10.

Prognose und Wett Tipp

Defensive Probleme hin oder her – wir können uns absolut vorstellen, dass der Hasenhüttl-Effekt mit einer Woche Verspätung in Southampton Einzug gehalten hat. Ein Sieg gegen ein Top-10-Team gibt zudem enormes Selbstvertrauen, welches Gegner Huddersfield derzeit absolut nicht für sich beanspruchen kann. Dementsprechend würden wir auch einen Wett Tipp in Richtung Southampton-Erfolg abgeben, wenngleich wir diesen dann doch etwas absichern. Unsere Empfehlung: Draw-No-Bet Tipp 2.

Die letzten 5 Ergebnisse für Huddersfield Town im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
15.12.2018 England Premier League Huddersfield Town Newcastle United 0:1
N
08.12.2018 England Premier League FC Arsenal Huddersfield Town 1:0
N
04.12.2018 England Premier League AFC Bournemouth Huddersfield Town 2:1
N
01.12.2018 England Premier League Huddersfield Town Brighton & Hove Albion 1:2
N
25.11.2018 England Premier League Wolverhampton Wanderers FC Huddersfield Town 0:2
S

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Southampton im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
16.12.2018 England Premier League FC Southampton FC Arsenal 3:2
S
08.12.2018 England Premier League Cardiff City FC Southampton 1:0
N
05.12.2018 England Premier League Tottenham Hotspur FC Southampton 3:1
N
01.12.2018 England Premier League FC Southampton Manchester United 2:2
U
24.11.2018 England Premier League FC Fulham FC Southampton 3:2
N

Weitere Tipps

1. Deutsche Bundesliga

18.01.2019 20:30 (MEZ)
Hoffenheim Logo TSG 1899 Hoffenheim
:
Bayern Logo FC Bayern München
Tipp 2

Frankreich Ligue 1

18.01.2019 20:45 (MEZ)
OSC Lille Logo OSC Lille
:
Amiens SC Logo Amiens SC
Tipp 1

English Football League Championship

18.01.2019 20:45 (MEZ)
Norwich City Logo Norwich City
:
Birmingham City Logo Birmingham City
Tipp 1