Wett Tipp Frankreich Ligue 1: HSC Montpellier - FC Lyon

Samstag, 22.12.2018 um 21:00 Uhr (MEZ)

Kann der FC Lyon bei HSC Montpellier seine leichte Auswärtsschwäche überwinden?

Der aktuell Tabellendritte trifft auf den Tabellenvierten. Demnach bestreitet HSC Montpellier gegen Olympique Lyon, am 22. Dezember um 21 Uhr, den 19. Spieltag der französischen Ligue 1. Die zuletzt ausgetragene Partie endete in einem 1:1. Nichtsdestotrotz dürfte Lyon die etwas besseren Karten in der Hand haben, sind sie schließlich zusätzlich in der UEFA Champions League vertreten und bestreiten in dieser Liga im Februar 2019 gegen Barcelona das Achtelfinale.

N
S
U
N
S

HSC Montpellier

  • Heimspiel
  • der Kader ist komplett
  • Lyon`s Auswärtsbilanz ist sehr gemischt
S
U
N
U
U

FC Lyon

  • hatten bisher einen stärkeren Saisonverlauf
  • der Kader ist beinahe komplett
  • haben den stärkeren Kader, wenn man von den Nationalteamspielern ausgeht

Aktuelle Form vom HSC Montpellier

In der Heimtabelle belegt Montpellier den sechsten Tabellenrang. Fraglich ist nur, ob ihnen das gegen Lyon von Nutzen sein wird, denn die Kontrahenten haben in der Auswärtstabelle den siebten Rang inne. HSC kann nach 16 Spieltagen in der französisch höchsten Liga auf acht Siege, fünf Remis und drei Niederlagen zurückblicken. Gut scheint sowohl die Offensive als auch die Defensive zu agieren. Je Spiel konnten sie bisher 1,5-mal abschließen und ließen nicht einmal einen Zähler zu. Zu Hause sieht diese Bilanz sehr ähnlich aus. Vier von neun Spielen wurden gewonnen. Drei endeten in einem Remis und zwei wurden verloren. 13:6 lautet die Trefferbilanz. Sehr durchwachsen verliefen die letzten drei Partien. Gegen Stade Remnes erspielten sie ein 2:2. Gegen AS Monaco gelang ihnen auswärts ein 1:2. Gegen die sehr stark spielenden LOSG Lille mussten sie zu Hause eine 0:1 Niederlage hinnehmen. Etwas weniger gut finden wir, dass sich Montpellier eigentlich nur auf zwei Spieler im Sturm verlassen kann. Andy Delort und Gaetan Laborde zählen zu den Spielmachern im Team. Je siebenmal konnten sie abschließen und für drei bzw. zwei Vorlagen sorgen. Die meisten Vorlagen, vier in zwölf Spielen, teilte Florent Mollet aus. Headcoach Michel Der Zakarian bevorzugt eine offensive Aufstellung, diese scheint aufgrund der Torbilanz zu fruchten. Selber kann er eine Erfolgsquote als Trainer von 1,45 PPS vorweisen und ist damit nicht so erfolgreich, wie sein Kontrahent. Dies merkt man auch etwas bei der Mannschaftsstärke. Demnach kann Zakarian nur auf fünf A- und zwei Jugendnationalspieler setzen. Erfreuen dürfte ihn die Tatsache, dass weder ein Spieler verletzt noch von einer Sperre bedroht ist.

Aktuelle Form vom FC Lyon

Mit der bisherigen Gesamtleistung kann sich Lyon ganz zufrieden zeigen. Neun von 17 Spielen wurden gewonnen. Vier Partien endeten in einem Remis und weitere vier wurden verloren. 29:20 lautet die Torbilanz. Auswärts sieht diese Statistik nicht mehr ganz so toll aus. In sieben Spielen waren sie nur dreimal vom Erfolg gekrönt. Zwei Partien endeten in einem Unentschieden. Zwei Niederlagen mussten sie zudem verkraften. Während sie 13 Tore schießen konnten mussten sie ebenso viele hinnehmen. Hervorzuheben ist, dass sie in der Champions League kein einziges Spiel verloren haben. Eine Partie wurde gewonnen und fünf endeten in einem Remis. Lyon musste aufgrund der Vorkommnisse in Frankreich nur ein Spiel verschieben. Die Siegesserie von ihnen wurde von Stade Remnes unterbrochen, ehe sie gegen AS Monaco zuletzt ein 3:0 erspielen konnten. Vor Remnes fuhren sie vier Siege und zwei Unentschieden ein. Sehr breit ist die Offensive von Lyon aufgestellt. Houssem Aouar traf sechsmal. Memphis Depay fünfmal und war für sieben Vorlagen gut. Ebenso fünfmal konnte Betrand Traore abschließen und wie Moussa Dembele und Nabil Fekir für zwei Vorlagen sorgen. Dembele war zudem für vier und Fekir für drei Tore gut. Cheftrainer Bruno Genesio ist für eine sehr vielfältige Aufstellung bekannt. Er ist auch ein sehr erfolgreicher Trainer, der eine Quote von 1,83 PPS vorweisen kann. Dies schlägt sich natürlich auch im Kader nieder, weshalb zehn A- und elf Jugendnationalspieler im Klub vertreten sind. In 24 Spielen bei Montpellier gewannen sie neun Partien und schossen 33 Tore, während HSC 32-mal abschließen konnte. Montpellier konnte achtmal siegen und sieben Remis erzielen. Dies spricht natürlich für eine Partie auf Augenhöhe. Genesio kann, nicht ganz wie sein Kontrahent, auf seinen kompletten Kader vertrauen. Amine Gouiri (Mittelstürmer) fehlt aufgrund eines Kreuzbandrisses. Allerdings ist weder ein Spieler gesperrt, noch von einer Sperre bedroht.

Wett Tipp und Prognose

Wir vermuten nach dieser Analyse, dass Lyon gewinnen wird, tun uns allerdings schwer, einen Tipp 2 zu empfehlen, da dieser mit etwas Risiko verbunden ist. Aus diesem Grund, raten wir euch eine Draw no bet Tipp 2 Wette abzugeben. Vermutet ihr allerdings, dass Montpellier gewinnen wird, dann wäre eine Doppelte Chance Tipp 1/X Wette empfehlenswert. Damit habt ihr auch euren Tipp etwas abgesichert. Etwas risikoreich ist eine Torwette, da beide Teams nie wirklich konstant viel Tore schießen. Vermutlich werden unter 2,5 Tore fallen, allerdings sind auch bei dieser Wette die Quoten der Buchmacher sehr hoch, wie wir im Quotenvergleichs feststellen konnten. Dasselbe gilt, wenn ihr auf beide Teams treffen ja setzt, was wahrscheinlich auch der Fall sein wird.

Die letzten 5 Ergebnisse für HSC Montpellier im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
04.12.2018 Frankreich Ligue 1 HSC Montpellier OSC Lille 0:1
N
01.12.2018 Frankreich Ligue 1 AS Monaco HSC Montpellier 1:2
S
25.11.2018 Frankreich Ligue 1 HSC Montpellier FC Stade Rennes 2:2
U
10.11.2018 Frankreich Ligue 1 Angers SCO HSC Montpellier 1:0
N
04.11.2018 Frankreich Ligue 1 HSC Montpellier Olympique Marseille 3:0
S

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Lyon im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
16.12.2018 Frankreich Ligue 1 FC Lyon AS Monaco 3:0
S
12.12.2018 UEFA Champions League Schachtar Donezk FC Lyon 1:1
U
05.12.2018 Frankreich Ligue 1 FC Lyon FC Stade Rennes 0:2
N
01.12.2018 Frankreich Ligue 1 OSC Lille FC Lyon 2:2
U
27.11.2018 UEFA Champions League FC Lyon Manchester City 2:2
U

Weitere Tipps

EM2020

23.03.2019 15:00 (MEZ)
Georgien Logo Georgien
:
Schweiz Logo Schweiz
Tipp 2

EM2020

23.03.2019 18:00 (MEZ)
Malta Logo Malta
:
Färöer Logo Färöer Inseln
Unentschieden keine Wette Tipp 2

EM2020

23.03.2019 18:00 (MEZ)
Schweden Logo Schweden
:
Rumänien Logo Rumänien
Tipp 1