Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: Hertha BSC Berlin - FC Bayern München

Sonntag, 01.10.2017 um 15:30 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Trainerdebüt in Berlin

Es war eine turbulente Woche für den FC Bayern München. Der deutsche Rekordmeister hat sich am Donnerstag von Coach Carlo Ancelotti getrennt, dementsprechend kommt es am kommenden Sonntag gegen Hertha BSC Berlin zur Premiere von Willy Sagnol auf der Trainerbank der Münchener. Anstoß der Begegnung im Olympiastadion ist dabei am 01. Oktober um 15:30 Uhr.

Hertha BSC Berlin

  • Heimvorteil
  • Druck liegt klar beim Gegner

FC Bayern München

  • neuer Trainer könnte für Umschwung sorgen
  • Gegner mit Problemen im Spiel nach vorne
  • tolle Bilanz im direkten Duell

Aktuelle Form Hertha BSC Berlin

Die Berliner haben aktuell noch mit einer durchwachsenen Saison zu kämpfen. In der Bundesliga findet man sich vor Spieltag sieben auf Rang acht, in der Europa League musste man sich am vergangenen Donnerstag gegen Östersund mit 0:1 geschlagen geben. Es war dies damit die zweite 0:1-Niederlage gegen eine Mannschaft, die eigentlich schwächer eingeschätzt wurde als die Hertha selbst. Allerdings kamen die Berliner am Donnerstag mit der körperbetonten Spielweise der Schweden nicht zu Rande. Noch gravierender sehen wir derzeit aber die Schwäche im Offensivspiel, speziell direkt vor dem gegnerischen Tor. Nicht weniger als 22 Schussversuche gaben die Berliner ab, immerhin ungefähr ein Drittel derselben fand den Weg direkt auf das schwedische Gehäuse. Wenn man allerdings keine dieser Chancen nutzt, wird es auch gegen einen Underdog schwer, zu bestehen. Vorteil Hertha: Bayern München wird am Sonntag mit Sicherheit etwas mehr Räume offenbaren als Östersünds, dementsprechend sollte das Flügelspiel weiter forciert werden. Das Bemühen ist den Dardai-Schützlingen derzeit nicht abzusprechen, allerdings fehlt es im Angriffsdrittel einfach auch an Kreativität. Ein Umstand, der sich auch schon beim 0:1 gegen den FSV Mainz bemerkbar machte, wo die Berliner über weite Strecken ebenfalls ideenlos wirkten, vor allem in Halbzeit eins kaum gefährlich vor das Tor kamen. Gegen Östersünds konnte man schlussendlich aus zwei Drittel des gesamten Ballbesitzes keinen Treffer erzielen. Noch weniger Hoffnung macht dabei die Sperre von Vedad Ibisevic, zudem droht mit Matthew Leckie der bislang klar beste Torschütze er Hauptstädter weiter verletzt zu fehlen. Dass man auch noch weniger Zeit zur Regeneration und Vorbereitung hatte als der Rekordmeister sowie die Tatsache, dass Berlin seit über 10 Spielen auf einen Erfolg gegen Bayern wartet, sorgt wohl ebenfalls nicht für Hochstimmung im Lager der Hausherren. Allerdings gibt es auch Faktoren, die man positiv erwähnen kann: Da wäre einerseits die Heimstärke der Berliner, in drei Heimspielen hat man bislang zwei Siege und ein Remis verbuchen können. Vor allem die Offensive scheint im Olympiastadion besser zu funktionieren. Von sieben Saisontoren erzielten die Berliner alleine fünf in den bisherigen drei Heimspielen.

Aktuelle Form FC Bayern

Wer hätte es vor der Saison für möglich gehalten, dass der FC Bayern München einer der ersten Vereine der Deutschen Bundesliga sein würde, die ihren Trainer entlassen? Und doch ist es passiert, Carlo Ancelotti ist Geschichte, Willy Sagnol übernimmt interimistisch. Fakt ist, dass der FC Bayern in dieser Saison noch nicht jene Souveränität an den Tag legt, die man vom Rekordmeister gewohnt ist. Doch der Reihe nach: Schon beim 3:1-Auftakterfolg gegen Bayer Leverkusen war die Leistung des Titelverteidigers nicht sonderlich gut. Spielerisch war man allenfalls gleich stark wie die Herrlich-Elf, allerdings konnte man sich auf seine Stärke bei Standardsituationen verlassen. Es folgte ein 2:0 gegen Werder Bremen, auch in diesem Spiel gab es spielerisch kaum Höhepunkte. Problem der Münchener: Von der Beweglichkeit und Variabilität der Spieler und nicht zuletzt des Systems war unter Carlo Ancelotti kaum mehr etwas zu sehen. Stattdessen agierten die Protagonisten meist zu positionsgetreu, an der Taktik wurde starr festgehalten. Dementsprechend folgte beim ersten Duell mit einem echten Gradmesser gegen Hoffenheim eine 0:2-Pleite. In diesem Match wurden zwar Chancen herausgespielt, allerdings scheiterte man an der Effizienz vor dem gegnerischen Tor, wirkte in der Defensive auch nicht immer hellwach. Die einzige wirklich rundum starke Leistung zeigte der FC Bayern beim 4:0 gegen Mainz, wo man auch spielerisch vollends zu überzeugen wusste. Mit Abstrichen galt dies auch beim 3:0 gegen Schalke, während man zuletzt gegen Wolfsburg vor allem in Hälfte zwei nicht konsequent genug war, aus einem 2:0 ein 2:2-Unentschieden wurde. In der Defensive sehen wir die Münchener derzeit vor allem über links anfällig. Gegen Wolfsburg hatte noch Rafinha gehörige Probleme, gegen PSG kehrte David Alaba nach Verletzung zurück, konnte aber keineswegs überzeugen. Vor allem beim dritten Gegentreffer ließ er sich viel zu einfach düpieren. Fakt ist also, dass Neo-Coach Sagnol viele Baustellen zu bewältigen hat, auch wenn das 0:3 in Paris erst die zweite Pleite in insgesamt schon acht Pflichtspielen war.

Wettprognose

Beide Mannschaften sind derzeit nicht allzu gut in Form. Was das Spielermaterial betrifft, sehen wird den FCB natürlich klar im Vorteil, ein Faktor, der speziell nach einem Trainerwechsel, wenn die neue Spielidee noch nicht verinnerlicht ist, von entscheidender Bedeutung sein kann. Dementsprechend sollten die Münchener am Sonntag in der Liga auf die Siegerstraße zurückkehren. Tipp 2.

Quotenboosts

Quote 30.00 Sieg Hertha

Tipp 1
Jetzt 30.00
vorher 8.50
Maximaler Einsatz: € 5,00 Zum Boost

Die letzten 5 Ergebnisse für Hertha BSC Berlin im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
28.09.2017 UEFA Europa League Östersunds FK Hertha BSC Berlin 1:0
N
23.09.2017 1. Deutsche Bundesliga 1. FSV Mainz 05 Hertha BSC Berlin 1:0
N
20.09.2017 1. Deutsche Bundesliga Hertha BSC Berlin Bayer 04 Leverkusen 2:1
S
17.09.2017 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim Hertha BSC Berlin 1:1
U
14.09.2017 UEFA Europa League Hertha BSC Berlin Athletic Bilbao 0:0
U

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Bayern München im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
27.09.2017 UEFA Champions League Paris Saint Germain FC Bayern München 3:0
N
22.09.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München VfL Wolfsburg 2:2
U
19.09.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Schalke 04 FC Bayern München 0:3
S
16.09.2017 1. Deutsche Bundesliga FC Bayern München 1. FSV Mainz 05 4:0
S
12.09.2017 UEFA Champions League FC Bayern München RSC Anderlecht 3:0
S

Weitere Tipps

England Premier League

18.08.2018 13:30 (MEZ)
Cardiff City Logo Cardiff City
:
Newcastle United Logo Newcastle United
Tipp 2

DFB Pokal

18.08.2018 15:30 (MEZ)
SV Drochtersen/Assel Logo SV Drochtersen/Assel
:
Bayern Logo FC Bayern München
Über 4.5 Tore

England Premier League

18.08.2018 16:00 (MEZ)
Tottenham Logo Tottenham Hotspur
:
FC Fulham Logo FC Fulham
Tipp 1 Halbzeit 1