Wett Tipp 1. Deutsche Bundesliga: Hertha BSC Berlin - 1. FC Köln

Samstag, 14.04.2018 um 15:30 Uhr

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Beginnt die Kölner Abschiedstour?

Der 1. FC Köln muss am kommenden Samstag in der Deutschen Bundesliga auswärts gegen die Berliner Hertha antreten. Der 30. Spieltag könnte zudem jene Runde markieren, mit welcher die Kölner ihre Abschiedsvorstellungen endgültig starten, sind die Chancen auf den Ligaverbleib am vergangenen Wochenende doch nochmals drastisch geschwunden. Anstoß des Duells in Berlin ist am 14. April um 15:30 Uhr.

Hertha BSC Berlin

  • Heimvorteil
  • gute Bilanz im direkten Duell

1. FC Köln

  • offensiv zuletzt sehr variabel
  • keinerlei Personalsorgen

Aktuelle Form Hertha BSC Berlin

Die Hertha steht derzeit weder für Spektakel, noch für Konstanz. Stattdessen wechselten sich bei den Berlinern zuletzt Siege, Niederlagen und Unentschieden in aller Regelmäßigkeit ab. Am Wochenende musste man sich Borussia Mönchengladbach mit 1:2 geschlagen geben, davor gab es ein 0:0 gegen den VFL Wolfsburg sowie einen 2:1-Sieg gegen den Hamburger SV. Es war dies allerdings der einzige Berliner Sieg in den letzten 7 Runden, dementsprechend würden wir die Favoritenrolle am Samstag nicht zwingend bei den Hausherren sehen. Vor allem, da man offensiv nach wie vor zu harmlos agiert. Die Mannen von Pál Dardai haben nur in einem der erwähnten sieben Spiele mehr als einen Treffer erzielen können, insgesamt war dies in der bisherigen Rückrunde nur 2 Mal der Fall. Man darf sich also auch gegen Köln keine Wunderdinge vom Hauptstadtclub erwarten. Die Tordifferenzen sind wie gesagt ebenso fast ausgeglichen wie die Zahlen an Siegen, Remis und Niederlagen, sodass eine Tendenz im Fall der Hertha enorm schwer herauszulesen ist. Ein Grund mehr, sich auf das jüngste Duell mit Gladbach zu fokussieren. In diesem zeigten die Berliner doch gute Ansätze, waren in der Offensive in vielen Phasen sogar das gefälligere Team. Dementsprechend kann man in dieser Hinsicht von einer klaren Steigerung im Vergleich zu den Vorwochen sprechen. Probleme waren in der Angriffsabteilung lediglich im Torabschluss zu erkennen, von 6 Torschüssen fand nur einer den Weg an sein Ziel. Gefährlich war man vor allem im schnellen Umschaltspiel. In der Defensive ließ man in 90 Minuten nur 3 Abschlüsse des Gegners zu. Als Antreiber agierte gegen Gladbach vor allem der zuletzt lange Zeit verletzte Vladimir Darida, auch Salomon Kalou war auf seiner linken Seite ein absoluter Aktivposten. Allerdings: Zu Hause lief es für die Berliner zuletzt nicht nach Wunsch, die jüngsten 3 Erfolge in der Deutschen Bundesliga wurden allesamt in Auswärtsspielen gefeiert. Der letzte ebensolche im Olympiastadion datiert noch aus der Rückrunde vom 3:1 gegen Hannover 96 im Dezember des Vorjahres. Wichtig für die Hausherren: Personell kann Coach Dardai auch am Samstag aus dem Vollen schöpfen, aktuell ist uns nur der Ausfall von Sohnemann Palko bekannt, der aber ohnehin nicht für die Startelf vorgesehen war. Stärken sehen wir bei der Hertha nach wie vor auch im körperlichen Bereich sowie im Pressingverhalten, auch bei hohen Bällen dürfte man gegen Köln leichte Vorteile haben.

Aktuelle Form 1. FC Köln

Der 1. FC Köln hat am vergangenen Wochenende wohl die letzte große Chance auf den Relegationsplatz verspielt. Mit dem 1:1 nach 1:0-Führung gegen den FSV Mainz verpasste man es, den Rückstand auf die 05er zu verkürzen, dementsprechend beträgt dieser weiterhin 5 Punkte. Zudem haben die Rheinländer wieder das Tabellenende übernommen, während der Woche wurde auch bekannt, dass die Zusammenarbeit mit Coach Stefan Ruthenbeck nicht über das Saisonende hinaus fortgesetzt wird. Faktoren, die allesamt für ein Kölner Einknicken in Sachen Abstiegskampf und für einen Neuanfang in Liga 2 sprechen. Dabei wäre der Klassenerhalt rein rechnerisch absolut möglich. Betrachtet man nur die Rückrundentabelle, so sind die Ruthenbeck-Schützlinge gegen die Hertha sogar zu favorisieren. Im Jahr 2018 hat man bisher 15 Zähler markiert und damit um 3 mehr als der Samstagsgegner. Nach wie vor stellen die Kölner allerdings die schwächste Defensive der gesamten Deutschen Bundesliga, haben in 29 Spielen bereits 56 Tore kassiert und halten damit bei einem Gegentor-Schnitt von fast 2,00. Vor dem Remis gegen Mainz musste man sich der TSG Hoffenheim etwa gleich mit 0:6 geschlagen geben, zuvor gab es einen 2:0-Sieg gegen Bayer Leverkusen, nach welchem nochmals Hoffnung aufgekeimt war. Zwei Siege aus den letzten 10 Spielen sind aber wohl zu wenig, um am Ende in der Relegation antreten zu dürfen. Auch das direkte Duell mit der Hertha spricht nur bedingt für die Gäste: Zwar wurden zwei der letzten 3 Duelle gewonnen, nicht allerdings das erste Aufeinandertreffen 2017/2018 – dieses endete mit einem 0:2 – und auch nicht die 7 Begegnungen zuvor, in welchen es für Köln bei 5 Niederlagen nur zu 2 Remis reichte. Personell sehen wir die Rheinländer am Samstag aber bestens aufgestellt, sind uns derzeit doch keine Ausfälle bekannt. Mit nur 2 Siegen und schon 10 Niederlagen in 14 Auswärtsspielen lesen sich die Bilanzen in der Fremde aber alles andere als rosig. Stärken waren gegen Mainz vor allem offensiv zu erkennen. Nicht weniger als 8 gute Einschussgelegenheiten wurden verbucht, vor allem aus der Distanz, über die Flügel sowie bei Standards war man gefährlich. Probleme ergaben sich am ehesten in Sachen Ball- und Spielkontrolle sowie im körperlichen Bereich. Vor einem Duell mit Berlin also keine allzu guten Vorzeichen. Vor allem ruhende Bälle könnten am Samstag aber eine Waffe werden. Gegen Mainz konnte man nach ebensolchen nicht weniger als 6 Abschlüsse verbuchen. Zudem hat Köln immerhin in 12 der letzten 13 Duelle mindestens ein Tor erzielt.

Prognose und Wett Tipp

In Sachen Wett Tipp stellt dieses Bundesliga Spiel eine enorm schwere Herausforderung dar. Offensiv sehen wir derzeit leichte Vorteile für den 1. FC Köln, ob die Moral der Mannschaft nach dem Remis gegen Mainz noch intakt ist, darf allerdings bezweifelt werden. Unser Wett Tipp für dieses Duell lautet: Tipp X, Halbzeit 1, da wir ein eher kampfbetontes Spiel erwarten.

Die letzten 5 Ergebnisse für Hertha BSC Berlin im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
07.04.2018 1. Deutsche Bundesliga Borussia Mönchengladbach Hertha BSC Berlin 2:1
N
31.03.2018 1. Deutsche Bundesliga Hertha BSC Berlin VfL Wolfsburg 0:0
U
17.03.2018 1. Deutsche Bundesliga Hamburger SV Hertha BSC Berlin 1:2
S
10.03.2018 1. Deutsche Bundesliga Hertha BSC Berlin SC Freiburg 0:0
U
03.03.2018 1. Deutsche Bundesliga FC Schalke 04 Hertha BSC Berlin 1:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für 1. FC Köln im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
07.04.2018 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln 1. FSV Mainz 05 1:1
U
31.03.2018 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim 1. FC Köln 6:0
N
18.03.2018 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln Bayer 04 Leverkusen 2:0
S
12.03.2018 1. Deutsche Bundesliga SV Werder Bremen 1. FC Köln 3:1
N
04.03.2018 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln VfB Stuttgart 2:3
N