Wett Tipp DFB Pokal: Hertha BSC Berlin - 1. FC Köln

Mittwoch, 25.10.2017 um 18:30 Uhr

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Der Pokal als Abwechslung?

Ebenfalls am Mittwoch im Pokal-Einsatz ist das Schlusslicht der Deutschen Bundesliga, der 1. FC Köln. Mit dem Auswärtsspiel bei Hertha BSC Berlin hätte man sich mit Sicherheit leichtere Aufgaben vorstellen können, speziell in der aktuellen Situation der Rheinländer. Anstoß im Olympiastadion ist am 25. Oktober um 20:45 Uhr.

Hertha BSC Berlin

  • Heimvorteil
  • offensiv in Heimspielen deutlich stärker
  • Schlüsselspieler des Gegners fehlen

1. FC Köln

  • spielt viele Chancen heraus
  • Gegner seit sechs Spielen sieglos

Aktuelle Form Hertha BSC Berlin

Es dürfte den Vereinsverantwortlichen in Berlin wohl von Beginn an klar gewesen sein, dass es gegen Freiburg schwer werden würde. Wir hätten sogar mit einem Sieg der Breisgauer gerechnet, am Ende konnten die Berliner aber immerhin einen Punkt entführen (1:1). Fakt ist aber, dass man die schwächere Mannschaft war, mit dem einen Zähler sehr zufrieden sein musste. Tatsache ist auch, dass die Mannen von Pál Dardai damit bereits das sechste Spiel in Serie nicht für sich entscheiden konnten. Zuvor verlor man gegen Schalke mit 0:2, gegen Bayern München reichte es zu einem respektablen 2:2-Unentschieden, wobei man einen 0:2-Rückstand aufholen konnte. Selbiges gelang auch gegen den SC Freiburg, was absolut für die Moral der Hauptstädter spricht und eine ihrer größten Stärken ist. Die Berliner sollten aber in jedem Fall versuchen, am Mittwoch das erste Tor zu erzielen, immerhin gehörte man in der Vergangenheit statistisch gesehen zu jenen Teams, die nur sehr selten eine Führung aus der Hand gaben. Spielerisch sehen wir die Hertha vor allem über die Flügel und hier speziell über die rechte Seite stark. Hoffnung macht dabei nicht zuletzt das am Sonntag vollzogene Comeback von Matthew Leckie, der gemeinsam mit Mitchell Weiser ein enorm dynamisches Gespann auf dem Flügel bildet und mit vier Saisontoren nach wie vor bester Schütze der Berliner ist. Gerne operieren die Berliner auch mit langen Bällen, da man mit Ibisevic und Kalou im Angriffszentrum über zwei körperlich robuste Stürmer verfügt, die das Spielgerät in der Regel gut weiterverarbeiten können. Probleme sehen wir bei Berlin dagegen im Mittelfeld und hier vor allem in punkto Pass- und Ballsicherheit. Man tut sich sehr schwer, den Ball über längere Zeit in den eigenen Reihen zu halten, dementsprechend ist das Aufbauspiel oft geprägt von vielen Ballverlusten. Wenn man Angriffe forcieren kann, dann wie gesagt meist über die Außen. Stärken sehen wir ganz klar auch in der Defensive, diese wurden gegen den SC erneut deutlich. Gut möglich, dass Coach Dardai am kommenden Mittwoch auf mehr Offensive setzt, wie er es auch am Sonntag mit den Hereinnahmen von Sellke und Lazaro für Ibisevic und Duda tat. Vorteil Hertha: Im eigenen Stadion ist man nicht nur offensiv deutlich erfolgreicher, hat mehr als drei Mal so viele Heim-Tore erzielt wie auswärts, auch feierte man die bisher einzigen beiden Saisonsiege vor eigenem Publikum.

Aktuelle Form 1. FC Köln

Von Form kann man beim 1. FC Köln mittlerweile eigentlich nicht mehr sprechen. Woche für Woche glauben wir und andere Experten an Besserung, Woche für Woche liefern die Rheinländer absolut bemühte Leistungen ab, allerdings reicht es aktuell offenbar einfach nicht, um die nötigen Punkte bzw. Siege einzufahren. Neben Werder Bremen sind die Mannen von Peter Stöger nach wie vor die einzige Mannschaft, die noch ohne Punkte dasteht. Im direkten Duell gab es am vergangene Sonntag ein torloses Unentschieden. Es war dies bereits das sechste von neun Meisterschaftsspielen ohne Torerfolg. Wenig überraschend stellen die Kölner damit die schlechteste Offensive der Liga, haben im Schnitt nur in jedem dritten Spiel einen Treffer erzielen können. Defensiv läuft es nicht viel besser, auch hier ist man mit bisher 17 kassierten Gegentreffern Schlusslicht der Liga, gemeinsam mit Borussia Mönchengladbach. Bitter: Vor allem in Auswärtsspielen lief es in beiden Bereichen absolut nicht nach Wunsch. Nur ein einziges Tor gelang in den bisherigen fünf Matches, die man in der Fremde absolvierte, gleichzeitig musste Köln gleich elf Gegentore hinnehmen und damit noch fast doppelt so viele wie vor eigenem Publikum. Dennoch sollte man auch ansprechen, dass die Leistungsbereitschaft im Rheinland nach wie vor stimmt. So war Köln am vergangenen Sonntag gegen Werder Bremen vor allem in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft, scheiterte aber erneut an der mangelnden Chancenauswertung. Alleine Guirassy vergab in den ersten zehn Minuten zwei Mal aus aussichtsreicher Position per Kopf, kurz vor Spielende war es erneut der Franzose, der aus wenigen Metern das Tor nicht traf. Steigern muss sich Bremen aber auf jeden Fall bei eigenem Ballbesitz, phasenweise fehlt die nötige Abgeklärtheit, so kam gegen Bremen eine enorm schwache Passquote von nur 69 Prozent zustande, immer wieder machte man sich durch zu leichtfertige Ballverluste das Leben schwer. In Sachen Zweikämpfe war der Mannschaft dagegen kein Vorwurf zu machen, 53 Prozent der Duelle gingen an die Stöger-Elf. Bitter: Mit Risse, Höger, Lehmann, Cordoba und Hector fallen aktuell fünf Stammspieler aus oder sind zumindest angeschlagen. Zudem hat Köln nur zwei der letzten 10 Duelle gegen die Herthaner gewonnen, beide noch dazu vor eigenem Publikum.

Wettprognose

Der 1. FC Köln belohnt sich aktuell einfach nicht für teilweise durchaus ansprechende Leistungen. Wirklich klar unterlegen war die Stöger-Elf in dieser Spielzeit nur wenigen Gegner. Ohne die nötigen Tore wird es allerdings schwer, Erfolge zu feiern. Gegen die zu Hause deutlich stärkere Hertha wird es unserer Meinung nach ebenfalls schwierig, auch wenn die Berliner selbst nicht unbedingt in Topform agieren. Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für Hertha BSC Berlin im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
22.10.2017 1. Deutsche Bundesliga SC Freiburg Hertha BSC Berlin 1:1
U
19.10.2017 UEFA Europa League FC Zarya Lugansk Hertha BSC Berlin 2:1
N
14.10.2017 1. Deutsche Bundesliga Hertha BSC Berlin FC Schalke 04 0:2
N
01.10.2017 1. Deutsche Bundesliga Hertha BSC Berlin FC Bayern München 2:2
U
28.09.2017 UEFA Europa League Östersunds FK Hertha BSC Berlin 1:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für 1. FC Köln im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
22.10.2017 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln SV Werder Bremen 0:0
U
19.10.2017 UEFA Europa League BATE Baryssau 1. FC Köln 1:0
N
13.10.2017 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart 1. FC Köln 2:1
N
01.10.2017 1. Deutsche Bundesliga 1. FC Köln RB Leipzig 1:2
N
28.09.2017 UEFA Europa League 1. FC Köln FK Roter Stern Belgrad 0:1
N

Weitere Tipps

Schweden Allsvenskan

23.05.2018 19:00
IFK Norrköping Logo IFK Norrköping
:
GIF Sundsvall Logo GIF Sundsvall
Über 2.5 Tore

Schweden Allsvenskan

24.05.2018 19:00
IF Göteborg Logo IF Göteborg
:
Djurgardens IF Logo Djurgardens IF
Beide Teams treffen - ja