Wetttipp 1. Deutsche Bundesliga: Hamburger SV - VfB Stuttgart

Samstag, 04.11.2017 um 15:30 Uhr

9€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet at home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €9 Gutschein per E-mail zu!

Hamburg lechzt nach Erfolgen

Norddeutschland könnte im schlimmsten Fall fast gänzlich von der Fußball-Landkarte der Deutschen Bundesliga verschwinden. Dann nämlich, wenn der aktuelle Negativlauf von Hamburg und Bremen anhält. Der HSV steht vor dem Duell mit Aufsteiger Stuttgart gehörig unter Zugzwang, während Letzterer sich am vergangenen Wochenende etwas Luft verschaffen konnte. Anstoß des direkten Duells ist am 04. November um 15:30 Uhr.

Hamburger SV

  • Heimvorteil
  • Personalsorgen beim Gegner

VfB Stuttgart

  • stark bei Standardsituationen
  • Gegner seit acht Spielen sieglos

Aktuelle Form Hamburger SV

Es klingt mittlerweile schon wie eine alte Leier, entspricht aber immer noch den Tatsachen. Der Hamburger SV zehrt nach mittlerweile zehn Spieltagen der neuen Saison immer noch von seinen beiden überraschenden Siegen zum Auftakt. Denn seither sind die Statistiken der Rothosen nichts Anderes als inferior. Hamburg verlor sieben von acht Spielen, zuletzt wieder drei in Serie, blieb in sechs dieser acht Matches ohne eigenen Treffer. Immerhin: Bei zwei der letzten drei Auftritte konnte man über ein Tor jubeln. Und ja, man muss sich im Falle des HSV derzeit wohl schon damit zufriedengeben. Insgesamt wartet man bereits seit über zwei Monaten auf einen vollen Erfolg in der Liga. Hamburgs größte Stärke bzw. der größte Vorteil am kommenden Samstag ist die Auswärtsschwäche des Kontrahenten, welche nachfolgend noch näher erläutert wird. Teure Sommer-Neuzugänge überzeugen auch in dieser Hinrunde nicht. Dementsprechend kommt man in Hamburg langsam aber sicher auch dahinter, dass in der eigenen Jugend gute Spieler zur Verfügung stehen. Top-Talent Jan-Fiete Arp setzte mit seinem Treffer beim 1:2 gegen Hertha BSC Berlin eine erste Duftmarke, auch Mittelfeldmann Ito konnte mit seinen 20 Jahren für neuen Schwung sorgen und sich für weitere Aufgaben empfehlen. Anfällig zeigte sich der HSV dagegen bei Standardsituationen, und das nicht zu knapp. Beide Treffer beim 1:2 entstanden aus ebendiesen, beide Male stimmte die Zuordnung in der Abwehr überhaupt nicht. Es waren dies bereits die Gegentore fünf und sechs in den vergangenen drei Spielen. Noch düsterer sieht es bei einem Blick auf die Offensiv-Statistik in Heimspielen aus. Magere sieben Tore hat der HSV bisher in zehn Spielen erzielen können, nur ein einziges davon in einem Heimspiel. Dieser Treffer gelang vor mehr als zwei Monaten im allerersten Saisonspiel gegen den FC Augsburg. Fakt ist aber auch, dass nicht alles schlecht ist, was die Norddeutschen derzeit abliefern. Denn die meisten Spiele können sie durchaus offen gestalten, in wichtigen Situationen werden dann allerdings falsche Entscheidungen getroffen bzw. ist man einfach nicht aufmerksam genug. Verzichten muss Coach Gisdol weiterhin auf Nicolai Müller, Gideon Jung ist weiterhin gesperrt, auch Thoelke ist aktuell noch verletzt. Zudem konnten die Hamburger nur eines der letzten fünf Duelle mit dem VFB für sich entscheiden.

Aktuelle Form VFB Stuttgart

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen! Ein Ausspruch, der in dieser Saison perfekt zu Aufsteiger Stuttgart passt – zumindest bisher. War wir damit meinen? Stuttgart spielt aktuell keine schlechte Comeback-Saison, wirklich gut ist sie allerdings auch nicht. Noch nie gelang es den Mannen von Hannes Wolf seit dem Saisonstart, zwei Spiele in Serie zu gewinnen, selbst Samstagsgegner Hamburg hat dies schon geschafft. Dementsprechend schleppend steigert sich die Punkteausbeute der Schwaben. Für Samstag müsste man allerdings von einer Niederlage ausgehen. Warum? Die Auswärtsschwäche Stuttgarts ist eklatant. Sämtliche bisherigen Siege wurden zu Hause gefeiert, drei davon sogar ohne Gegentreffer. Zuletzt siegte man glatt mit 3:0 gegen den SC Freiburg. Davor gab es ein 0:1 gegen RB Leipzig sowie ein 2:1 gegen Schlusslicht Köln. Auswärts hat der Aufsteiger noch nicht einen einzigen Punkt ergattern können. Vor allem in der Offensive läuft es auf fremdem Boden überhaupt nicht nach Wunsch. Bester Beweis dafür: Zehn von elf Saisontoren des VFB wurden in der Mercedes-Benz-Arena erzielt. Allerdings: Am Samstag könnte diese Statistik aufpoliert werden, denn mit Stuttgart kommt ein Team nach Hamburg, welches bei ruhenden Bällen zumindest ähnlich stark ist wie die Hertha aus Berlin. Dementsprechend sehen wir hierin eine der größten Waffen der Schwaben. Schwächen erkennen wir hingegen im Abschluss bei Tormöglichkeiten aus dem Spiel heraus, ein echter Torjäger hat sich noch nicht herauskristallisiert. Am ehesten für Gefahr sorgen könnte derzeit Anastasios Donis, der Grieche ist aktuell aber wie viele andere Stuttgarter (Mané, Mangala, Gentner, Zimmermann etc.) verletzt. Schwächen sahen wir bei den Schwaben zuletzt im Zweikampfverhalten. Nicht umsonst gehört man zu jenen Mannschaften, die die meisten guten Torchancen aus Distanzschüssen zulassen. Durch den Ausfall des einen oder anderen Flügelspielers agierte die Wolf-Elf zuletzt vorwiegend durch die Mitte, machte ihre Schwächen (Distanzschüsse und Abschluss) gegen den SC Freiburg zu Stärken. Dementsprechend ist durchaus eine positive Entwicklung erkennbar.

Wettprognose

Die letzten Ergebnisse sprechen doch klar für den VFB Stuttgart, dennoch sollte man einerseits dessen Auswärtsschwäche nicht vergessen, andererseits die Tatsache, dass der HSV wohl mit einigen Jungstars in der Startelf auflaufen wird, die ihre Feuertaufe bereits bestanden haben. Wir rechnen daher damit, dass der HSV erstmals seit drei Spielen wieder punkten kann, und zwar in Form eines torarmen Remis. Tipp X.

Quotenvergleich

1X2

Quotenvergleich Quotenvergleich 1. Deutsche Bundesliga I Bundesliga Quoten Hamburger SV - VfB Stuttgart
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 2.82 3.38 2.85
Im Durchschnitt 2.73 3.24 2.66
2.62 3.20 2.75
2.73 3.23 2.60
2.75 3.25 2.60
2.50 3.30 2.85
2.82 3.38 2.76
2.75 3.10 2.65
2.79 3.25 2.60
2.65 3.30 2.65
2.75 3.25 2.65
2.70 3.25 2.65
2.70 3.25 2.65
2.75 3.10 2.65
2.70 3.15 2.55
2.80 3.30 2.70
2.73 3.20 2.63
2.50 3.30 2.85
2.80 3.25 2.63
2.75 3.25 2.50
2.75 3.25 2.65
2.70 3.25 2.65
2.80 3.30 2.70
2.75 3.20 2.65
2.75 3.15 2.65
2.81 3.35 2.73
2.80 3.25 2.63
2.73 3.20 2.63
2.80 3.25 2.63
2.80 3.25 2.63

Halbzeit 1

Quotenvergleich Quotenvergleich 1. Deutsche Bundesliga I Bundesliga Quoten Hamburger SV - VfB Stuttgart
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 3.50 2.10 3.40
Im Durchschnitt 3.29 2.03 3.25
3.20 2.00 3.25
3.30 2.03 3.17
3.30 2.05 3.15
3.10 2.00 3.25
3.40 2.10 3.32
3.35 2.02 3.30
3.39 2.10 3.25
3.30 2.05 3.30
3.35 2.00 3.25
3.25 2.01 3.25
3.25 2.01 3.25
3.30 2.05 3.15
3.30 2.10 3.10
3.30 2.05 3.30
3.10 2.00 3.25
3.40 2.05 3.35
3.25 2.01 3.25
3.50 2.10 3.40
3.35 2.00 3.25
3.35 2.02 3.30
3.20 2.00 3.20
3.30 2.05 3.30
3.20 2.00 3.20
3.20 2.00 3.20

Halbzeit 2

Quotenvergleich Quotenvergleich 1. Deutsche Bundesliga I Bundesliga Quoten Hamburger SV - VfB Stuttgart
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 3.13 2.45 3.10
Im Durchschnitt 2.98 2.36 2.89
3.00 2.20 3.10
2.95 2.40 2.85
3.13 2.34 3.07
2.85 2.40 2.85
2.90 2.45 2.80
3.00 2.33 2.95
3.00 2.25 3.10
3.00 2.40 2.90
2.90 2.45 2.80
2.90 2.45 2.80
3.00 2.33 2.95
3.00 2.35 2.75
3.00 2.40 2.90
3.00 2.35 2.75
3.00 2.35 2.75

Gewinnt beide Halbzeiten

Quotenvergleich Quotenvergleich 1. Deutsche Bundesliga I Bundesliga Quoten Hamburger SV - VfB Stuttgart
Wettanbieter 1 2
 
Beste 10.00 10.00
Im Durchschnitt 9.44 9.13
10.00 10.00
7.50 7.50
10.00 9.50
8.00 7.50
10.00 9.50
10.00 10.00
10.00 9.50
10.00 9.50

Über / Unter 2.5 Tore

Quotenvergleich Quotenvergleich 1. Deutsche Bundesliga I Bundesliga Quoten Hamburger SV - VfB Stuttgart
Wettanbieter < 2.5 Tore > 2.5 Tore
 
Beste 2.50 3.50
Im Durchschnitt 1.82 2.07
1.75 2.01
1.75 2.00
1.85 1.85
1.89 2.08
1.74 2.08
1.80 2.00
1.80 2.00
1.77 2.00
1.74 2.10
1.80 2.00
1.75 2.05
1.78 2.03
1.85 1.85
1.80 2.00
1.77 2.00
1.75 2.05
1.77 2.00
1.80 2.02
1.80 2.00
2.50 3.50
1.80 2.00
1.80 2.00

Gewinnt zu null

Quotenvergleich Quotenvergleich 1. Deutsche Bundesliga I Bundesliga Quoten Hamburger SV - VfB Stuttgart
Wettanbieter 1 2
 
Beste 4.75 4.50
Im Durchschnitt 4.58 4.37
4.75 4.50
4.33 4.20
4.75 4.50
4.75 4.40
4.50 4.33
4.50 4.33
4.50 4.33

Draw no bet

Quotenvergleich Quotenvergleich 1. Deutsche Bundesliga I Bundesliga Quoten Hamburger SV - VfB Stuttgart
Wettanbieter 1 2
 
Beste 1.95 1.91
Im Durchschnitt 1.91 1.84
1.91 1.91
1.90 1.81
1.90 1.80
1.94 1.87
1.83 1.83
1.89 1.87
1.89 1.87
1.94 1.87
1.91 1.80
1.92 1.85
1.95 1.85
1.92 1.78
1.89 1.87
1.95 1.85
1.94 1.87
1.91 1.80
1.91 1.80
1.91 1.80

Doppelte Chance

Quotenvergleich Quotenvergleich 1. Deutsche Bundesliga I Bundesliga Quoten Hamburger SV - VfB Stuttgart
Wettanbieter 1/X 1/2 X/2
 
Beste 1.53 1.36 1.48
Im Durchschnitt 1.47 1.32 1.43
1.40 1.30 1.40
1.47 1.33 1.43
1.45 1.30 1.40
1.50 1.36 1.48
1.48 1.36 1.44
1.53 1.35 1.44
1.47 1.32 1.47
1.43 1.30 1.41
1.43 1.30 1.41
1.48 1.36 1.44
1.45 1.30 1.45
1.50 1.35 1.44
1.45 1.33 1.43
1.47 1.30 1.40
1.47 1.30 1.45
1.43 1.30 1.41
1.48 1.36 1.44
1.48 1.29 1.44
1.48 1.33 1.43
1.48 1.29 1.44
1.48 1.29 1.44

Die letzten 5 Ergebnisse für Hamburger SV im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
28.10.2017 1. Deutsche Bundesliga Hertha BSC Berlin Hamburger SV 2:1
N
21.10.2017 1. Deutsche Bundesliga Hamburger SV FC Bayern München 0:1
N
14.10.2017 1. Deutsche Bundesliga 1. FSV Mainz 05 Hamburger SV 3:2
N
30.09.2017 1. Deutsche Bundesliga Hamburger SV SV Werder Bremen 0:0
U
24.09.2017 1. Deutsche Bundesliga Bayer 04 Leverkusen Hamburger SV 3:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für VfB Stuttgart im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
29.10.2017 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart SC Freiburg 3:0
S
25.10.2017 DFB Pokal 1. FC Kaiserslautern VfB Stuttgart 1:3
S
21.10.2017 1. Deutsche Bundesliga RB Leipzig VfB Stuttgart 1:0
N
13.10.2017 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart 1. FC Köln 2:1
S
30.09.2017 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt VfB Stuttgart 2:1
N

Direkter Vergleich Hamburger SV und VfB Stuttgart

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
22.08.2015 1. Deutsche Bundesliga Hamburger SV VfB Stuttgart 1:2
16.05.2015 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart Hamburger SV 2:1
22.03.2014 1. Deutsche Bundesliga VfB Stuttgart Hamburger SV 1:0