Wett Tipp 2. Deutsche Bundesliga: Hamburger SV - FC Holstein Kiel

Freitag, 03.08.2018 um 20:30 Uhr (MEZ)

Hamburger SV eröffnet seine 1. Zweitligasaison

Das Spiel Hamburger SV gegen Holstein Kiel eröffnet am Freitagabend die Saison der 2. Bundesliga. Wir haben dieses brisante Nordderby natürlich genau unter die Lupe genommen und präsentieren euch Wett Tipps und Vorhersagen zu diesem Spiel. Anpfiff in Hamburg ist am Freitag, 20.30 Uhr.

S
N
S
S
N

Hamburger SV

  • starke Vorbereitung
  • nominell besser besetzt
S
U
S
N
S

FC Holstein Kiel

  • auswärtsstark
  • beste Offensive der Liga in der Vorsaison

Aktuelle Form HSV

Nach 55 Jahren erwischte es die Hamburger doch: Der historisch erste Abstieg in die 2. Fußball-Bundesliga. Nun muss sich der einstige Bundesliga-„Dino“ neu sortieren und in der neuen Liga zurechtfinden. Das Ziel bei den Hanseaten ist klar: Die sofortige Rückkehr in die höchste Liga. In der zweiten Liga gehört der Absteiger klarerweise zu den Topteams. Die Marktwert-Analyse verdeutlicht dies: Hamburg ist mit einem Kader-Wert von etwa 53 Millionen Euro klar auf Platz 2 (hinter Mit-Absteiger Köln). Der drittwertvollste Klub, Ingolstadt ist nicht einmal die Hälfte wert. Kiel im Vergleich dazu liegt in der unteren Hälfte mit rund 13 Millionen Euro. Der HSV erlitt in der Vorsaison 13 Niederlagen, 7 davon zuhause. Mit 29 selbst erzielte Treffer waren die Hamburger offensiv so mau, wie keine zweite Mannschaft. Unter Trainer Christian Tietz, der im Frühjahr installiert wurde, gelangen dem HSV in 8 Spiele 4 Siege. 3 Mal musste man sich geschlagen geben, 1 Mal trennten sich die Hamburger vom Gegner remis. 13 Punkte in diesen 8 Spielen waren aber schlussendlich zu wenig für den Klassenerhalt. Was Tietz aber gelungen war, er verpasste dem HSV wieder eine Spielkultur. In einem variablen 4-1-4-1 spielten die Hanseaten in den letzten Partien einen schnellen und ansehnlichen Fußball. Die Verantwortlichen taten gut daran, den Fußballlehrer im Verein zu halten. Die Vorbereitungszeit hat der HSV offenbar gut genutzt. 8 Testspiele sind uns bekannt – die Hamburger haben allesamt gewonnen! Darunter waren Erfolge gegen Rapid Wien (2:1), Stoke City (2:1) und Monaco (3:1). Am Transfermarkt war man umtriebig. 14 Spieler verließen den Verein, 8 stießen dazu. Geholt wurden etwa Flügelstürmer Khaled Narey (Greuther Fürth) und Christoph Moritz (Lautern), die die 2. Liga bereits kennen. Pierre-Michel Lasogga kehrte nach seinem Leihende von Leeds zurück. Dafür blieb von der Grundformation der letzten Jahre kaum etwas übrig. Rund 16 Millionen Euro erzielten die Hamburger mit Spielerverkäufen bislang – weitere Abgänge sind bis Ende August nicht ausgeschlossen. Für den Hamburger SV wird es zum Saisonauftakt darum gehen, gut in die neue Liga reinzufinden. Euphorie ist trotz des erstmaligen Abstiegs rund um den Verein spürbar – rund 25.000 Dauerkarten wurden an die Fans gebracht. Nun muss der HSV den hohen Erwarten gerecht werden – etwas, das sie aus der Bundesliga kennen und denen sie in den vergangenen Jahren kaum einmal gerecht wurden. Während Kiel unseren Informationen keine Verletzten zu beklagen hat, fallen beim HSV Arianit Ferati, Kyriakos Papadopoulos und Gideon Jung aus.

Aktuelle Form Kiel

Für die Kieler ist der Hamburger SV im Grunde ein dankbares Los zum Ligastart. Nordderby beim großen Nachbarn, dem klaren Favoriten – Kiel kann relativ unbelastet in die 1. Partie gehen. Bei den Kielern hat Tim Walter das Traineramt von Markus Anfang übernommen, der zu Köln ging. Kiel schloss seine 1. Zweitliga-Spielzeit nach dem Aufstieg sensationell als Dritter ab. In der Relegation zur Bundesliga scheiterte man gegen Wolfsburg. Nach der Hinrunde war der Nordklub sogar Spitzenreiter. Im Frühjahr musste man Nürnberg und Düsseldorf noch vorbeiziehen lassen. Marvin Ducksch wurde mit 18 Treffern Torschützenkönig. Der 24-jährige konnte aber nicht gehalten werden und stieg mit den Düsseldorfern auf. Dominick Drexler (12 Ligatore) zog es nach Köln. Bleibt der zweitbeste Schütze der Vorsaison übrig, Kingsley Schindler erzielte ebenfalls 12 Treffer. Ausgerechnet der steht nun auf der Wunschliste des HSV. Verstärkt haben sich die Kieler mit dem Koreaner Jae-song Lee und Hauke Wahl von Ingolstadt. Der Österreicher Mathias Honsak kam aus Salzburg. Mit 71 Treffern stellten die Kieler in der Vorsaison den stärksten Angriff. 44 Gegentore bedeuten Rang 4 in dieser Statistik. 14 Mal gewann Kiel in der gesamten Spielzeit, 6 Mal davon auswärts. Die Holsteiner zählten damit auch zu den besten Auswärtsteams der Liga. Im Schnitt holte die Mannschaft knapp 1,5 Punkte in fremden Stadien. Mit mehr als 2 Treffern pro Partie war man auch die torgefährlichste Auswärtsmannschaft. Die Kieler sind seit 5 Auswärtspartien unbesiegt (2 Siege, 3 Remis). Das Team hat in den letzten 14 Spielen nur einmal keinen eigenen Treffer bejubeln dürfen. In der gesamten abgelaufenen Spielzeit mussten die Kieler nur 4 Mal als Verlierer heimreisen. 6 Testspiel haben wir in der Kieler Vorbereitung gezählt. Darunter war eine 2:6-Abfuhr gegen Dinamo Moskau, ein 1:0-Sieg gegen Aalen und eine 2:3-Niederlage gegen Eibar. Im Zuge unserer Recherchen sind wir auf ein Testspiel aus dem Vorjahr gestoßen – damals noch unter völlig anderen Vorzeichen: Der HSV war Bundesligist, die Kieler waren gerade aus der 3. Liga aufgestiegen. Kiel gewann dieses Spiel 5:3. Das letzte Pflichtspiel bestritten diese beiden Teams 2007 im DFB-Pokal, das der HSV 5:0 für sich entscheiden konnte. Der HSV hat in seiner Vereinsgeschichte noch nie gegen Kiel verloren – allerdings liegen die meisten Begegnungen mehr als 50 Jahre zurück.

Wett Tipp und Prognose

Es wird interessant zu beobachten sein, wie sich der Hamburger SV in seiner ersten Zweitligasaison tut. Nominell ist der HSV sicherlich in der Favoritenrolle und wir denken, dass er dieser auch gerecht wird. Unseren Recherchen zufolge, kann man auch von einer relativ trefferreichen Partie ausgehen, was für eine Over Variante sprechen würde. Unser Wett Tipp lautet: Tipp 1.

Die letzten 5 Ergebnisse für Hamburger SV im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
12.05.2018 1. Deutsche Bundesliga Hamburger SV Borussia Mönchengladbach 2:1
S
05.05.2018 1. Deutsche Bundesliga Eintracht Frankfurt Hamburger SV 3:0
N
28.04.2018 1. Deutsche Bundesliga VfL Wolfsburg Hamburger SV 1:3
S
21.04.2018 1. Deutsche Bundesliga Hamburger SV SC Freiburg 1:0
S
14.04.2018 1. Deutsche Bundesliga TSG 1899 Hoffenheim Hamburger SV 2:0
N

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Holstein Kiel im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
13.05.2018 2. Deutsche Bundesliga FC Holstein Kiel Eintracht Braunschweig 6:2
S
06.05.2018 2. Deutsche Bundesliga Fortuna Düsseldorf FC Holstein Kiel 1:1
U
29.04.2018 2. Deutsche Bundesliga FC Ingolstadt 04 FC Holstein Kiel 1:5
S
23.04.2018 2. Deutsche Bundesliga FC Holstein Kiel 1. FC Nürnberg 1:3
N
14.04.2018 2. Deutsche Bundesliga Dynamo Dresden FC Holstein Kiel 0:4
S

Weitere Tipps

Türkei Süper Lig

17.12.2018 18:00 (MEZ)
Fenerbahce Istanbul Logo Fenerbahçe Istanbul
:
BB Erzurumspor Logo BB Erzurumspor
Tipp 1

Italien Serie A

17.12.2018 20:30 (MEZ)
Atlanta Bergamo Logo Atalanta Bergamo
:
Lazio Rom Logo Lazio Rom
Unentschieden keine Wette Tipp 1

2. Deutsche Bundesliga

17.12.2018 20:30 (MEZ)
Köln Logo 1. FC Köln
:
1. FC Magdeburg
Über 2.5 Tore