Wett Tipp Schweiz Super League: Grasshopper Club Zürich - FC Zürich

Samstag, 28.07.2018 um 19:00 Uhr (MEZ)

Die Nummer 1 von Zürich wird gesucht

Derby-Time in Zürich: GC empfängt am 2. Spieltag der Super League den FCZ. In unseren Super League Wett Tipps nehmen wir uns natürlich diesem brisanten Duell an. Anstoß im Letzigrund-Stadion ist am Samstag um 19 Uhr.

N
N
U
N
N

Grasshopper Club Zürich

  • letzte direkte Duelle gewonnen
  • Verletzungssorgen beim Gegner
S
U
S
S
U

FC Zürich

  • gute Offensive
  • starke Defensive
  • Sieg zum Auftakt

Aktuelle Form Grasshoppers

Ganz Zürich ist elektrisiert. Kurz nach dem Meisterschaftsstart wartet gleich ein erstes Highlight auf die Stadt, das Derby zwischen GC und FCZ. GC hatte den wohl schwersten Auftaktgegner, Meister Young Boys auswärts. Die Zürcher traten mit einer 0:2-Niederlage die Heimreise an. Die Berner waren drückend überlegen (13:5 Torschüsse, 6:1 Schüsse aufs Tor). Die Tore fielen zwar relativ spät, der Sieg war aber verdient. Bei GC gibt einen großen Österreich-Bezug. Torhüter Heinz Lindner, Regisseur Raphael Holzhauser und Marco Djuricin im Sturmzentrum durften im ersten Meisterschaftsspiel allesamt über 90 Minuten auf dem Feld stehen. Insgesamt kamen gleich 7 Neuzugänge zum Einsatz. Souleyman Doumbia sah kurz nach Wiederanpfiff die Ampelkarte, der linke Verteidiger muss also gegen den FCZ zuschauen. Jean-Pierre Rhyner musste verletzt ausgewechselt werden, der Innenverteidiger ist für das Stadtduell fraglich. Weiters fallen Lucas Andersen (Knöchelverletzung), Numa Lavanchy (Muskelverletzung), Marko Basic (Kreuzbandriss) und Allan Arigoni (Schulterverletzung) bei den Hoppers aus. Aber auch den FCZ plagen Verletzungssorgen – dazu weiter unten mehr. Das Ergebnis gegen Meister YB reiht sich in eine Unserie der Grasshoppers ein. Die Zürcher entkamen in der Vorsaison als Tabellen-9. der Super League nur knapp dem Abstieg, 4 Punkte vor dem Absteiger Lausanne. Auch die Vorbereitung lief alles andere als optimal. 5 Testspiele gab es laut unseren Recherchen in der Sommerpause. Nur 1 Sieg gegen einen unterklassigen Gegner schaute dabei heraus. Dem Zweitligisten FC Aarau musste sich GC 1:2 beugen. Der ebenfalls in der Challenge League spielende FC Will rang den Zürchern ein torloses Remis ab. Gegen Altach kam man zu einem 2:2. Das Toreschießen war schon in der abgelaufenen Spielzeit ein großes Problem. 43 erzielte Treffer waren der zweitschlechteste Wert der Schweizer Super League. Topscorer Kenan Kodro (7 Ligatore) kickt mittlerweile in Kopenhagen. Das Sturmproblem soll unter anderem Shani Tarashaj beheben, der aus Everton geliehen worden ist.

Aktuelle Form FC Zürich

Ganz anders ist der FC Zürich in die neue Super-League-Saison gekommen. Etwas glücklich siegte man zuhause gegen Thun mi 2:1. Marco Schönbächler erzielte die rasche Führung, die Adrian Winter nach einer guten Stunde entgegen dem Spielverlauf ausbauen konnte. Thun gelang nur mehr der Anschlusstreffer. Auch die Statistik zeigt ein eher ausgeglichenes Match. 11 gute Tormöglichkeiten fanden die Hausherren im Zürcher Letzigrund vor, 10 die Gäste aus Thun. Direkte Torschüsse gaben die Zürcher 6 ab, Thun 3. Doch am Ende durfte der FCZ jubeln und kann nun befreit in das Duell mit dem Erzrivalen gehen. Wie bereits erwähnt muss sich auch der FCZ mit Verletzungsproblemen herumschlagen. Yassin Maouche (Muskelfaserriss), Michael Kempter (Kreuzband-OP), Sangoné Sarr, Umaru Bangura (Innenbandriss Knie), Becir Omeragic und Izer Aliu (Bänderverletzung) fallen laut unseren Informationen für das Stadtduell im Letzigrund aus. Besonders bitter: Izer hat das 1:0 am ersten Spieltag vorbereitet, zur Pause musste der Spielmacher verletzt in der Kabine bleiben. Der FC Zürich wird auf Tore von Michael Frey hoffen. Der 24-Jährige durfte in der abgelaufenen Spielzeit 12 Treffer bejubeln und war damit immer 5.-erfolgreichster Torschütze der Super League. In der Gesamtbilanz hat GC die Nase vorne. In direkten Aufeinandertreffen setzten sich die Grasshoppers in 182 Spielen im Schweizer Oberhaus 83 Mal durch. 61 Mal siegte der FCZ, 38 Mal wurden die Punkte geteilt. In 91 GC-Heimspielen siegten die Hausherren 47 Mal. Der FC Zürich trug 27 Auswärtssiege davon, 17 Mal gab es ein Unentschieden. In der Vorsaison gab es diese Spielpaarung 5 Mal – man traf sich auch im Cup-Halbfinale, das der FCZ 2:1 für sich entschied. Beide Teams konnten in diesen 5 Spielen je 2 Mal gewinnen. Beim letzten direkten Duell im April gab es eine Punkteteilung.

Wett Tipp und Prognose

Ein Derby hat immer eigene Gesetze. Und besonders zu Beginn einer Saison sind Tipps auf die eine oder andere Mannschaft immer schwierig. Tendenziell sehen wir den FCZ in der Favoritenrolle. Ein Tipp 2 würde mit relativ hohen Quoten belohnt. In der Vorsaison konnte der FC Zürich den Stadtrivalen in 5 Duellen nur im Cup besiegen. In den letzten 6 Partien zwischen diesen Mannschaften fielen 4 Mal weniger als 2,5 Treffer. Daher unser Wett Tipp: weniger als 2,5 Tore.

Die letzten 5 Ergebnisse für Grasshopper Club Zürich im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
22.07.2018 Schweiz Super League BSC Young Boys Bern Grasshopper Club Zürich 2:0
N
19.05.2018 Schweiz Super League Grasshopper Club Zürich BSC Young Boys Bern 1:2
N
13.05.2018 Schweiz Super League FC Luzern Grasshopper Club Zürich 1:1
U
09.05.2018 Schweiz Super League Grasshopper Club Zürich FC Sion 0:2
N
06.05.2018 Schweiz Super League FC Thun Grasshopper Club Zürich 2:1
N

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Zürich im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
22.07.2018 Schweiz Super League FC Zürich FC Thun 2:1
S
19.05.2018 Schweiz Super League FC Lugano FC Zürich 1:1
U
13.05.2018 Schweiz Super League FC Zürich FC Basel 4:1
S
09.05.2018 Schweiz Super League FC Thun FC Zürich 0:1
S
06.05.2018 Schweiz Super League FC Zürich FC Lausanne Sport 1:1
U

Weitere Tipps

Türkei Süper Lig

17.12.2018 18:00 (MEZ)
Fenerbahce Istanbul Logo Fenerbahçe Istanbul
:
BB Erzurumspor Logo BB Erzurumspor
Tipp 1

Italien Serie A

17.12.2018 20:30 (MEZ)
Atlanta Bergamo Logo Atalanta Bergamo
:
Lazio Rom Logo Lazio Rom
Unentschieden keine Wette Tipp 1

2. Deutsche Bundesliga

17.12.2018 20:30 (MEZ)
Köln Logo 1. FC Köln
:
1. FC Magdeburg
Über 2.5 Tore