Wett Tipp Schweiz Super League: Grasshopper Club Zürich - FC Luzern

Sonntag, 09.12.2018 um 16:00 Uhr (MEZ)

Grasshopper Club Zürich nimmt den FC Luzern in Empfang

Am 17. Spieltag der Schweizer Super League trifft der Grasshopper Club Zürich auf den FC Luzern. Diese Partie wird am 09. Dezember um 16 Uhr, angepfiffen. Die Grasshoppers befinden sich nach 16 Spielen auf dem absteigenden Ast. Derzeit haben sie den neunten und somit vorletzten Tabellenplatz der Schweizer höchsten Liga inne. FC Luzern belegt den siebten Rang der Super League. Im September dieses Jahrs standen sich beide bereits einmal gegenüber. Diese Partie entschieden die Luzerner zu Hause für sich. Ein klarer Favorit ist in diesem Spiel nicht erkennbar, denn die Grasshoppers sind zwar zu Hause stärker als auswärts, allerdings kann der FC Luzern auch auswärts gewinnen.

S
S
N
N
U

Grasshopper Club Zürich

  • Heimspiel
  • haben vermehrt gegen Luzern gewonnen
  • Luzern hat auswärts eine enorme Schwäche
N
U
S
N
S

FC Luzern

  • sind auswärts stärker, als zu Hause
  • haben etwas weniger verletzte Spieler
  • bei den Grasshoppern fehlen einige Schlüsselspieler

Aktuelle Form vom Grasshopper Club Zürich

Nach 16 gespielten Partien können die Züricher auf fünf Siege, zwei Remis und neuen Niederlagen zurückblicken. 16-mal konnten sie abschließen. Damit sind sie in der Offensive nicht gerade überzeugend. Ebenso schwach ist die Defensive. 30 Tore ließen sie zu. Zu Hause sieht die Bilanz nicht wirklich besser aus. Zwar konnten sie vier von acht Spielen gewinnen, nahmen jedoch ebenso viele Niederlagen hin. Zehn Zähler konnten sie landen, im Gegenzug kassierten sie 14 Tore. Für die meisten Treffer war Nabil Bahoui zuständig. Dreimal traf er in 15 Spielen und bereitete zwei Tore vor. Dreimal konnte Marco Djuricin und zweimal Raphael Holzhauser abschließen. Immerhin war Holzhauser noch für drei Vorlagen gut. Je zweimal schlossen Julien Ngoy und Nedim Bajarami ab. Headcoach Thorston Fink kennt die Luzerner als Trainer aus elf Spielen. Fünf Spiele konnten seine Elf gewinnen und drei Partien endeten in einem Unentschieden. Er kann eine Erfolgsquote als Trainer von 1,71 PPS vorweisen und ist damit nur um einen Deut besser, als sein Kontrahent. Wobei Weiler von Luzern das Amt als Trainer erst im Juli 2018 übernommen hatte. Im Faktencheck sind die Grasshoppers mit den Luzerner beinahe gleichauf. Mit fünf A- und 15 Jugendnationalspielern sowie mit 16 Legionären hat Fink seinen Kader verstärkt. In der bevorstehenden Partie fehlen aufgrund Verletzungen Nathan, Shani Tarashaj, Runar Mar Sigurjonsson, Marko Basic, Marco Djuricin, Jean-Pierre Rhyner und Raphael Holzhauser. Weiteres ist Souleyman Doumbia von einer Gelbsperre betroffen und Heinz Lindner, Robin Kamber und Cedric Zesiger von einer Sperre bedroht.

Aktuelle Form vom FC Luzern

Die Luzerner feierten in 16 Spielen sechs Siege und ein Remis. Neun Niederlagen mussten sie einstecken. Bisher schossen sie 24 Tore und nahmen 30 Zähler hin. Das Spannenden beim FC Luzern ist, dass sie zu Hause etwas schwächer sind, als auswärts. In acht Auswärtspartien konnten sie vier Spiele gewinnen und vier wurden verloren. Sie waren in diesen Partien für zwölf Tore gut, während sie elf hinnehmen mussten. Pascal Schürpf sorgte für die meisten Tore bei den Luzernern. In 16 Spielen traf der linke Mittelfeldspieler sechsmal und sorgte für drei Vorlagen. Fünfmal konnte Blessing Eleke abschließen und auch drei Tore vorbereiten. Dreimal traf Ruben Vargas und sorgte zugleich für ebenso viele Vorlagen. Je zweimal landeten Christian Schneuwly und Shkelqim Demhasaj einen Treffer, wobei Schneuwly mit fünf Vorlagen für die meisten in seinem Kader sorgte. Wie zuvor erwähnt, werden die Luzernen seit dem Juli 2018 von Rene Weiler gecoacht, der zuvor bei Anderlecht und bei Nürnberg unter Vertrag war. Über seine komplette Trainerlaufbahn hinweg, war er immer recht erfolgreich. Derzeit weißt er eine Erfolgsquote als Trainer von 1,66 PPS vor. In sieben Partien gegen Zürich saß er als Trainer auf der Bank. Drei Spiele konnten seine Mannen gewinnen und eines auf Remis spielen. Weiler hat sein Team mit sechs A- und acht Jugendnationalspielern sowie mit elf Legionären verstärkt. Des Weiteren holten sich die Luzerner in diesem Jahr Keeper Mirko Salvi von den Grasshoppern in den Kader. In der bevorstehenden Partie fehlen aufgrund Verletzungen Claudio Lustenberger, Mirko Salvi, Stefan Knezevic, Otar Kakabadze, Tomi Juric und Tsiy William Ndenge. Wegen einer Gelbsperre wird Christian Schwegler nicht auflaufen können, zudem ist Christian Scheuwly von einer Sperre bedroht.

Wett Tipp und Prognose

Nach dieser Analyse glauben wir, dass der FC Luzern gewinnen wird. Zumal bei den Grasshoppern viele Schlüsselspieler verletzt sind und die Luzerner auswärts stärker agieren, als zu Hause. Daher empfehlen wir einen Tipp 2. Da dieser mit Risiko behaftet ist, können wir euch zu einer Doppelten Chance Tipp X/2 raten. Vermutet ihr, dass die Grasshoppers gewinnen werden, könnt ihr euren Tipp mittels einer Draw no bet Tipp 1 Wette absichern. Aufgrund der Torbilanz beider Teams, gehen wir davon aus, dass über 2,5 Tore fallen werden. Der Quotenvergleich der verschiedenen Buchmacher zeigte uns auf, dass ihr bei dieser Wettvariante lukrativere Quoten bekommt, als wenn ihr auf unter 3,5 Tore setzt. Ziemlich sicher werden beide Teams treffen, daher wäre ein solcher Wett Tipp interessant, zumal die Quoten der Wettanbieter hierbei noch recht passabel sind.

Die letzten 5 Ergebnisse für Grasshopper Club Zürich im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
25.11.2018 Schweiz Super League Grasshopper Club Zürich FC St. Gallen 2:1
S
11.11.2018 Schweiz Super League Neuchâtel Xamax Grasshopper Club Zürich 2:3
S
03.11.2018 Schweiz Super League Grasshopper Club Zürich BSC Young Boys Bern 0:3
N
27.10.2018 Schweiz Super League Grasshopper Club Zürich FC Basel 1:3
N
21.10.2018 Schweiz Super League FC Sion Grasshopper Club Zürich 0:0
U

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Luzern im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
01.12.2018 Schweiz Super League FC Sion FC Luzern 2:0
N
25.11.2018 Schweiz Super League FC Luzern FC Basel 1:1
U
10.11.2018 Schweiz Super League FC Lugano FC Luzern 1:4
S
04.11.2018 Schweiz Super League FC Luzern FC Zürich 2:5
N
28.10.2018 Schweiz Super League Neuchâtel Xamax FC Luzern 1:2
S

Weitere Tipps

Polen Ekstraklasa

10.12.2018 18:00 (MEZ)
Arka Gdynia Arka Gdynia
:
Cracovia Krakow Logo Cracovia Kraków
Unter 2.5 Tore

Türkei Süper Lig

10.12.2018 18:00 (MEZ)
MKE Ankaragücü Logo MKE Ankaragücü
:
Medipol Basaksehir Logo Istanbul Başakşehir FK
Tipp 2

Türkei Süper Lig

10.12.2018 18:00 (MEZ)
Kasimpasa Istanbul Logo Kasımpaşa Istanbul
:
Kayserispor Logo Kayserispor
Tipp 1