Wett Tipp Scottish Premiership: Glasgow Rangers - Heart of Midlothian

Mittwoch, 03.04.2019 um 20:45 Uhr (MEZ)

Können sich die Glasgow Rangers gegen Heart of Midlothian drei Punkte holen?

Der aktuell Tabellenzweite der Scottish Premiership, die Glasgow Rangers, treffen am 03. April um 20.45 Uhr, auf Heart of Midlothian, welche derzeit den fünften Platz der schottischen höchsten Liga innehaben. Ein Sieg würde beiden Mannschaften guttun, allerdings dürften die Rangers nur noch sehr geringe Chancen auf den Meistertitel, bzw. auf die Tabellenführung haben, wobei die Hearts sich mit einem Sieg für die oberen Playoffs etwas besser positionieren könnten. Im Grunddurchgang sind nur noch zwei Partien zu absolvieren, ehe dir Gruppe nach den sechs besten und sechs schwächeren Mannschaften geteilt wird. In der bisherigen Saison haben die Rangers alle beiden Begegnungen gewonnen wobei immer mehr als zwei Tore gefallen sind. Dies dürfte für den Wett Tipp relevant sein. Diesen sowie eine Prognose und Vorhersage zum Spiel findet ihr hier vor, wie auch eine Analyse beider Teams und eine Information zu den lukrativsten Wettvarianten. Für diesen wurde im Übrigen der Quotenvergleich herangezogen.

N
U
U
N
S

Glasgow Rangers

  • Haben zu Hause bisher nur ein Spiel verloren – Heimvorteil
  • Sind nach erzielten Toren das zweitstärkste Team der Liga
  • Haben den stärkeren Torhüter bei den zu null Siegen
S
N
S
S
U

Heart of Midlothian

  • Bei den Rangers fällt der stärkste Torschütze aus
  • Haben nach Paraden gerechnet den stärkeren Keeper im Kader
  • Können auswärts immer für Tore sorgen

Wie stehen die Chancen der Glasgow Rangers gegen die Hearts?

Die Glasgow Rangers fanden Dank Trainer Steven Gerrard wieder auf die Erfolgsspur zurück. Zu Hause im Ibrox Stadium mussten sie nur eine Niederlage hinnehmen und waren für vier Remis gut. Zehn Spiele wurden gewonnen. Dabei sorgten sie für einen Punkteschnitt von 2,27. Dies bedeutet, dass sie in Summe 37-mal trafen und nur sieben Zähler zuließen. Im Old Firm, welches zuletzt stattfand, unterlagen sie Celtic Glasgow mit 2:1. Sie zeigten dabei in der ersten halben Stunde eine sehr schwache Offensivleistung, wobei die Verteidigungsreihe gutstand. Selbst bei Kontermöglichkeiten wirkten sie planlos. Ab der 31. Minute mussten sie sogar in der Unterzahl spielen. Nachdem der stärkste Torschütze der Liga Alfredo Morelos eine rote Karte kassierte. In der Unterzahl hatten sie sogar die größte Chance auf die Führung. Diese aber vereitelt wurde. Ryan Kent war es, der nach einer Vorlage von James Tavernier zum 1:1 abschloss. Ab der 74 Minuten waren sie nicht mehr in der Unterzahl, denn Celtic musste Dedryck Boyata herausnehmen, hatte aber sein Wechselkontingent aufgebraucht. Gegen die Hearts haben sie in dieser Saison immer gewonnen. Am achten Spieltag der schottischen höchsten Fußballliga feierten sie einen 3:1 Sieg und am 15. einen 1:2 Erfolg. Generell konnten sie 15 von 21 Heimspielen gegen die Hearts für sich entscheiden und dabei für 37 Tore sorgen. Nur fünf Remis und zwölf Gegentore mussten sie hinnehmen. In der bevorstehenden Partie müssen sie wegen einer Rotsperre auf Alfredo Morelos und wegen einer Gelbsperre auf Andy Halliday sowie verletzungsbedingt auf Jamie Murphy verzichten. Tavernier zählt übrigens zum viertstärksten Torschützen der Liga und zum stärksten in punkto Assits. Keeper Allan McGregor gehört zum drittstärksten Torhüter Schottlands. Folglich blieben sie zwölfmal ohne Gegentor. Dies ist der drittbeste Schnitt der Liga. Mit 67 Toren gesamt, stellen die Rangers das zweitstärkste Team der Scottish Premiership. Soweit zu den Fakten, die für den Wett Tipp und die Vorhersage zum Spiel nicht ganz unwesentlich sind.

Wie ist es um Heart of Midlothian bestellt? Haben sie eine Chance gegen die Rangers?

Elf Spieltage lang führten sie die Tabelle der Scottish Premiership an, ehe der Abstiegskampf begann. Abgesehen von einem kleinen Ausrutscher stehen sie seit 17. Spieltagen auf Rang fünf der schottischen höchsten Liga. Die Auswärtsschwäche dürfte daher nicht gerade förderlich sein, dass sich an dieser Position etwas verändert. Sieben Partien wurden zwar auswärts gewonnen, allerdings auch ebenso viele verloren. Nur ein Unentschieden war noch möglich. Der Punkteschnitt von 1,47 spricht auch nicht gerade Bände, denn dieser bedeutet, dass sie 17-mal abschlossen und 24 Zähler zuließen. Zuletzt konnten sie immerhin einen 2:1 Heimsieg gegen Aberdeen feiern. Wobei der letzte Auswärtssieg drei Spieltage zurückliegt. Das Team unter Trainer Craig Levein stellt mit Keeper Zdenek Zlamal den achtstärksten Schlussmann der Liga und die drittstärkste Mannschaft bei den zu null Siegen. Zwölfmal war dies bisher der Fall. Wobei bei der Fangquote belegt Zlamal Position vier, indes McGregor von den Rangers den Platz sieben innehat. Mit 37 Toren gesamt, können sie sich über Position sechs freuen, gaben allerdings mit 342 die viertmeisten ab. Dies spricht für eine etwas bessere durchschnittliche Effizienz. Während die Rangers die zweitwenigsten Gegentore der Liga zuließen, erlaubten die Hearts die sechstmeisten. Diese Fakten fließen alle in die Wett Tipp und Prognosen-Erstellung mit ein. In der bevorstehenden Partie müssen sie verletzungsbedingt auf Michael Smith, Steven Naismith, Benjamin Garuccio und Demetri Mitchell verzichten. Der Ausfall von Naismith dürfte schmerzlich sein, denn er zählt mit zehn Toren und drei Vorlagen zum Top-Torjäger der Hearts. Für eine mögliche Wettvariante dürfte die Halbzeitstatistik in den direkten Duellen mit den Rangers spannend sein. Denn diese besagt, dass sie seit der Saison 2017/18 dreimal in der ersten und dreimal in der zweiten Halbzeit unterlagen.

Wett Tipps, Prognosen und Vorhersagen zum Spiel – welche Quoten offerieren die Wettanbieter?

Nach dieser Analyse sehen wir die Rangers als klare Favoriten an und können einen Tipp 1 empfehlen. Dieser kann sogar einigermaßen lukrativ sein, sofern der Quotenvergleich in Betracht gezogen wird. Denn die niedrigste Quote, welche ein Wettanbieter offeriert, liegt bei 1.51. Die höchste Quote weist einen Wert von 1.58 auf. Größere Unterschiede lassen sich bei den möglichen Halbzeit-Tipps ausfindig machen. Dahingehend warten bei einem Tipp 1 Halbzeit 1 Quoten zwischen 2.00 und 2.10 auf euch oder bei einem Tipp 1 Halbzeit 2 Quoten zwischen 1.80 und 1.90. Wegen der Torbilanz gehen wir davon aus, dass über 2,5 Tore fallen werden. Bei dieser Wettvariante bieten die Buchmacher Quoten zwischen 1.75 und 1.90 an. Stand vom 01.04.2019. Allerdings dürften sich die Bookies nicht ganz einig sein, ob nicht doch unter 2,5 Tore fallen, denn die niedrigste Quote bei diesem Wett Tipp liegt bei 1.90 und die bestmögliche bei 2.08. Ihr seht schon, der Quotenvergleich auf Wettformat macht sich mehr als nur bezahlt. Selbiges Bild bekommt man bei der Frage zu sehen, ob beide Teams treffen werden. Wir gehen davon aus, dass dies der Fall sein wird. Die Buchmacher locken bei einem Ja mit durchschnittlichen Quoten von 1.84 (höchstmöglich sind derzeit 1.91) und bei einem Nein von 1.88 (höchstmöglich 2.00).

Welchen Wett Tipp raten wir zum Spiel zwischen den Glasgow Rangers und den Hearts?

Wir würden freilich auf einen Tipp 1 eine Wette platzieren. Die Quoten sind gut und alle beiden vorangegangenen Partien haben die Rangers bereits gewonnen. Zudem sind sie zu Hause sehr stark, was man von den Hearts auswärts nicht behaupten kann. Weiteres würden wir auf über 2,5 Tore und auf ein Ja bei beide Teams treffen setzten. Auch hier sind die Quoten lukrativ und die Torbilanz sowie die Trefferquote beider Teams lässt diese Vermutung zu. Sicher, es darf dabei nicht außer Acht gelassen werden, dass die Rangers kaum Zähler zulassen, wobei gegen die Rangers haben die Hearts in den letzten Jahren beinahe immer mit Toren dagegenhalten können.

Die letzten 5 Ergebnisse für Glasgow Rangers im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
31.03.2019 Scottish Premiership Celtic Glasgow Glasgow Rangers 2:1
N
16.03.2019 Scottish Premiership Glasgow Rangers Kilmarnock 1:1
U
08.03.2019 Scottish Premiership Hibernian Edinburgh Glasgow Rangers 1:1
U
27.02.2019 Scottish Premiership FC Dundee Glasgow Rangers 4:0
N
24.02.2019 Scottish Premiership Hamilton Academical Glasgow Rangers 0:5
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Heart of Midlothian im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
30.03.2019 Scottish Premiership Heart of Midlothian FC Aberdeen 2:1
S
16.03.2019 Scottish Premiership Hamilton Academical Heart of Midlothian 1:0
N
09.03.2019 Scottish Premiership FC Dundee Heart of Midlothian 0:1
S
27.02.2019 Scottish Premiership Celtic Glasgow Heart of Midlothian 1:2
S
23.02.2019 Scottish Premiership Heart of Midlothian FC St. Mirren 1:1
U

Weitere Tipps

1. Deutsche Bundesliga

22.04.2019 20:30 (MEZ)
Wolfsburg Logo VfL Wolfsburg
:
Frankfurt Logo Eintracht Frankfurt
Unentschieden keine Wette Tipp 2

England Premier League

22.04.2019 21:00 (MEZ)
Chelsea Logo FC Chelsea
:
FC Burnley logo Burnley FC
Unter 3.5 Tore

Portugal Primeira Liga

22.04.2019 21:15 (MEZ)
Benfica Lissabon Logo Benfica Lissabon
:
Maritimo Madeira Logo Marítimo Madeira
Über 3.5 Tore