Wett Tipp Länderspiele: Frankreich - Kolumbien

Freitag, 23.03.2018 um 21:00 Uhr (MEZ)

10€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet-at-home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €10 Gutschein per E-mail zu!

Absolutes Topspiel im Stade de France

Die Länderspielpause hat für Fussball Fans einige Leckerbissen zu bieten – darunter auch das Spitzenspiel Frankreich gegen Kolumbien. Beide Teams haben bei der WM 2018 Großes vor und wollen sich auf dem Weg nach Russland keine Ausrutscher mehr leisten. Angepfiffen wird die Begegnung vom Unparteiischen aus der Schweiz, Adrien Jaccottet, am 23. März 2018 um 21:00 Uhr.

Frankreich

  • in der Offensive hochkarätig besetzt
  • präsentierten sich 2017 in guter Form
  • komplettes Team

Kolumbien

  • offensivstarke Mannschaft
  • taktisch flexibel

Aktuelle Form Frankreich

Mit dem Freundschaftsspielgegner Kolumbien schlägt Frankreich zwei Fliegen mit einer Klatsche: Zum einen handelt es sich um einen hochkarätigen Gegner – immerhin erreichten die Südamerikaner bei der WM 2014 sensationell das Viertelfinale – und zum anderen bekommt man es bei der Endrunde in Russland mit einem weiteren Überraschungsteam aus Lateinamerika zu tun: Peru. Die Equipe Tricolore gehört bei der Weltmeisterschaft ganz klar zu den Favoriten. Neben Titelverteidiger Deutschland und Brasilien zählt die Elf von Didier Deschamps zu den vielversprechendsten Titelanwärtern. Die Qualifikationsgruppe schloss Frankreich als unumstrittener Gruppensieger ab. Lediglich eine Niederlage musste man in 10 Partien einstecken, und zwar gegen Schweden. Vor allem in der Defensive ließ man kaum bis wenig zu und kassierte insgesamt nur 6 Gegentore. In der Offensive blieb man dagegen hinter den Erwartungen: 18 Tore wirken etwas mager bei einem Team mit diesen Qualitäten in der Offensive. Im vergangenen Herbst zeigten die Franzosen bei den beiden Testspielen gegen Wales und Deutschland ebenfalls ansprechende Leistungen. Die Waliser wurden mit einer 3:0-Packung nach Hause geschickt, während man in Köln ein respektables 2:2 erreichte. Erst in der Nachspielzeit glich Lars Stindl für die DFB-Auswahl aus.

Alexandre Lacazette machte in besagter Partie als doppelter Torschütze auf sich aufmerksam. Diesmal steht der torgefährliche Franzose vom FC Arsenal aufgrund einer Verletzung nicht im Aufgebot der Equipe Tricolore. Bei den Hochkarätern in der Offensive sollte das aber das geringste Problem der Franzosen sein. Schließlich verfügt man mit Ousmane Dembele, Thomas Lemar, Anthony Martial, Kylian Mbappe, Antoine Griezmann und Wissam Ben Yedder – um nur einige zu nennen – über ein Starensemble, auf das auch andere Top-Teams neidisch blicken. Generell steht den Franzosen ein komplettes Team zur Verfügung, das nur sehr schwer zu schlagen ist. Didier Deschamps hat gleich auf mehreren Positionen die Qual der Wahl. Laurent Koscielny fällt übrigens verletzt aus. Gegen Kolumbien darf jedenfalls wieder ansehnlicher Offensiv-Fussball erwartet werden.

Aktuelle Form Kolumbien

Kolumbien wurde für die WM 2018 in eine sehr ausgeglichene Gruppe mit Polen, Senegal und Japan gelost. Alle drei sind selbstverständlich qualitativ unter Frankreich anzusiedeln. Sollte man sich im Stade de France anständig präsentieren, wäre dies ein gutes Omen für die Endrunde in Russland. Großes Ziel der Südamerikaner ist es, den großen Erfolg von vor vier Jahren einzustellen, als man völlig unerwartet bis ins Viertelfinale vorstoßen konnte – was bis heute das beste Abschneiden Kolumbiens bei einer WM-Endrunde darstellt. Die Vorzeichen stehen derzeit aber nicht besonders günstig: Die Qualifikation für die Weltmeisterschaft glückte nur ganz knapp – nach 18 runden wiesen die „Los Cafeteros“ 7 Siege, 6 Remis und 5 Niederlagen auf – eine ausgeglichene Bilanz bei einem durchwachsenen Torverhältnis von 21:19. Die letzten vier Quali-Partien blieb man zudem sieglos: Man trennte sich drei Mal Remis und verlier zu Hause gegen Paraguay. Auch in den Testspielen blieb man unter den Erwartungen, als man eine kleine Asienreise antrat. Eine unerwartete 2:1-Niederlage und ein sportlich eher wertloser 4:0-Sieg gegen China standen im Herbst zu Buche. Das heißt: In den letzten 6 Spielen gelang den Kolumbianern nur ein voller Erfolg.

Personell scheint Trainer Jose Nestor Pekerman seine beste Elf bereits gefunden zu haben – schließlich betreut er das A-Team bereits seit 2012. Deshalb werden die Reservespieler gegen Frankreich jede einzelne Minute nutzen wollen, um sich gebührend in Szene zu setzen. Lediglich im Sturmzentrum gibt es bei den „Los Cafeteros“ einen hart umkämpften Schlagabtausch um einen Stammplatz. Mit Radamel Falcao, Duvan Zapata, Luis Muriel und Carlos Bacca bieten sich Trainer Pekerman mehrere reizvolle Optionen. Gut für das Angriffsensemble der Kolumbianer: Die Südamerikaner zeigten sich in den letzten Jahren taktisch sehr flexibel und neben dem bevorzugten 4-2-3-1 auch schon einmal mit einem 4-4-2 oder einem 4-3-3 an, wie die Testspiele im Herbst zeigten. Mit Toren muss von der Mannschaft rund um Superstar James Rodriguez immer gerechnet werden, während man sich in den Defensivreihen in der jüngsten Vergangenheit nicht immer sattelfest zeigte.

Prognose und Wett Tipp

Wir gehen davon aus, dass die Partie Frankreich gegen Kolumbien eine der attraktivsten im Zuge der Länderspielpause sein wird. Beide Teams glänzen mit starken Akteuren in den Offensivreihen, wobei sich Frankreich natürlich noch einmal von den Südamerikanern abheben kann. Derzeit hat wohl weltweit kein anderes Team derart viele Hochkaräter im Angriffsdrittel zu bieten, wie die Equipe Tricolore, die ein bärenstarkes Kalenderjahr 2017 hinter sich haben. Kolumbien zeigte sich dagegen in den letzten Spielen etwas außer Tritt. Die Elf von Jose Nestor Pekerman braucht dringend ein Erfolgserlebnis. Realistisch betrachtet ist für die Auswahl Kolumbiens in dieser Begegnung aber maximal ein Unentschieden drin. Aufgrund der Tatsachen, dass die Hintermannschaft der „Los Cafeteros“ zuletzt nicht immer sicher auftrat und auf Seiten Frankreichs wohl das ein oder andere Experiment vorgenommen wird, rechnen wir mit einigen Treffern und entscheiden uns für eine Over/Under Wette: Über 2,5 Tore.

Die letzten 5 Ergebnisse für Frankreich im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
14.11.2017 Länderspiele Deutschland Frankreich 2:2
U
10.11.2017 Länderspiele Frankreich Wales 2:0
S
10.10.2017 WM 2018 Frankreich Weißrussland 2:1
S
07.10.2017 WM 2018 Bulgarien Frankreich 0:1
S
03.09.2017 WM 2018 Frankreich Luxemburg 0:0
U

Die letzten 5 Ergebnisse für Kolumbien im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
10.11.2017 Länderspiele Südkorea Kolumbien 2:1
N
11.10.2017 WM 2018 Peru Kolumbien 1:1
U
06.10.2017 WM 2018 Kolumbien Paraguay 1:2
N
28.03.2017 WM 2018 Ecuador Kolumbien 0:2
S
23.03.2017 WM 2018 Kolumbien Bolivien 1:0
S

Weitere Tipps

UEFA Champions League

24.07.2018 16:00 (MEZ)
FK Astana Logo FK Astana
:
FC Midtjylland Logo FC Midtjylland
Unter 2.5 Tore

UEFA Champions League

24.07.2018 18:00 (MEZ)
CFR Cluj
:
Malmö FF
Unter 2.5 Tore

UEFA Champions League

24.07.2018 19:30 (MEZ)
PAOK Thessaloniki
:
FC Basel Logo FC Basel
Beide Teams treffen - ja