Wett Tipp Österreichische Bundesliga: FK Austria Wien - FC Wacker Innsbruck

Freitag, 27.07.2018 um 20:45 Uhr (MEZ)

Siegt Erfahrung über Euphorie?

Der FC Wacker Innsbruck eröffnet am, 27. Juli um 20.45 Uhr, nicht nur die Bundesliga-Saison 18/19, die erstmals als „Zwölferliga“ ausgetragen wird. Die Tiroler feiern zusätzlich ihr Comeback in der Bundesliga. Im Eröffnungsmatch treffen die Aufsteiger auf den FK Austria Wien, die mit der neuen Generali-Arena eine neues zu Hause gefunden haben.

S
N
N
U
N

FK Austria Wien

  • Heimvorteil
  • personell besser besetzt
N
N
U
S
S

FC Wacker Innsbruck

  • Gegner vor Heimpublikum stärker unter Druck
  • Euphorie nach Aufstieg

Aktuelle Form Austria Wien

Mit acht gewonnen Spielen und zweimal einem Remis gegen den FC Wacker Innsbruck in den letzten zehn Jahren gelten die Veilchen aus Wien zu den Favoriten in dieser Partie. Obendrein gingen sie mit einem 4:0 Sieg gegen den Meister Salzburg, gestärkt aus der vergangenen Saison. Trainer Thomas Letsch will die Austria Wien in der neuen Arena wieder auf Erfolgsspur führen. Mit welcher Ausrichtung das die Veilchen auf dem Platz bewerkstelligen möchten, davon konnten sich die Zuseher beim Eröffnungsspiel gegen Borussia Dortmund, vorab ein Bild machen. Thomas Letsch zeigte im Mittelfeld mit einer Raute und davor mit den Neuzugängen Bright Edomwonyi und Alon Turgeman als zwei Sturmspitzen auf. Am Ende verloren sie die Partie mit 1:0. Eine neue Rolle dürfte Kapitän Alexander Grünwald übernehmen. Der Kärntner flankierte gegen Dortmund gemeinsam mit Ex-Sturm-Antreiber Uroš Matić den neuen Sechser Thomas Ebner. Davor stellte Dominik Prokop die Verbindung zum Angriff her. Daher spricht Letsch auch lieber von einem 4-3-1-2-System, als von einer Raute im Mittelfeld. Alles Neue muss sich erst automatisieren, also wird es spannend zu sehen sein, wie die Spieler das neue System beim Aufeinandertreffen mit den Innsbruckern anwenden werden. Dass die Austrianer das neues System bereits annehmen, konnte man beim Spiel gegen Dortmund gut erkennen. Vieles spricht dafür, dass die Violetten zum Ligaauftakt gegen den Wacker Innsbruck glänzen werden, allerdings haben die Jungs unter Thomas Letsch einige Dämpfer hinzunehmen: Verletzungsbedingt fehlen ihnen Petar Gluhaković, James Jeggo, Christoph Martschinko, Max Sax, Christoph Monschein und Dominik Fitz. Eine gute Nachricht hingegen gibt es bei Thomas Ebner, er kann vermutlich gegen Wacker Innsbruck aufgestellt werden. Statistisch gesehen hat der FK Austria Wien mehr Siege vorzuweisen. 14-mal gewannen die Wiener die Bundesliga, zuletzt 12/13. FC Wacker Innsbruck kann nur auf sieben Bundesliga-Siege zurückblicken

Aktuelle Form Wacker Innsbruck

Mit keinen guten Vorzeichen beginnt die Bundesliga-Saison für den FC Wacker Innsbruck: Die letzten drei Testspiele gegen den FC Basel, Viktoria Pilsen und dem FC Ingolstadt, verloren die Aufsteiger aus Tirol. Allerdings kann Trainer Karl Daxbacher bei der Aufstellung aus dem Vollen schöpfen. Man darf gespannt sein, wie die neue Startelf aussehen wird. Mit ziemlicher Sicherheit wird nach der Verletzung von Neuzugang Patrik Eler wohl Zlatko Dedič im Sturmzentrum auflaufen. Mehr ist noch nicht bekannt und Karl Daxbacher ließ sich noch nicht in die Karten schauen. Neben Eler, der einige Zeit zuvor bereits bei den Tirolern gekickt hat und es zum Torschützenkönig, sowie besten Spieler der Sky Go Erste Liga schaffte wurde auch Kreativgeist İlkay Durmuş verpflichtet. Der 24-jährige Deutsch-Türke stand letzte Saison im Team des Jahres der Ersten Liga. Für das Comeback in der Bundesliga hat der FC Wacker Innsbruck mit Stefan Meusburger einen neuen Innenverteidiger an Land gezogen. Der 24-Jährige spielte zuletzt in der Ersten Liga für den TSV Hartberg, mit dem er dank Rang zwei den Aufstieg ins Oberhaus schaffte. Mit Florian Buchacher verpflichteten die Innsbrucker einen erfahrenen Spieler aus der Defensive. Der 30-jährige wechselte ablösefrei von der WSG-Wattens. Atsushi Zaizen heißt der jüngste Neuzugang von Wacker Innsbruck. Der 18-Jährige kommt vom japanischen Zweitligisten Kyoto Sanga FC und spielte dort zuletzt in der U18-Mannschaft. Ob dem Wacker-Stürmer Zlatko Dedič und Christopher Knett der Titel „bester Akteur“ aus der ersten Liga, beim Spiel gegen dem FK Austria Wien nützt, wird sich zeigen. Zeitgleich wurden die Verträge von Harald Pichler, Armin Hamzic, Dimitry Imbongo und Philipp Riegler nicht verlängert. Ob das förderlich ist, Routiniers aus der eigenen Kaderschmiede in die erste Bundesliga-Saison nicht mitzunehmen, wird man nach der Saison wissen.

Prognose und Wett Tipp

Als Resümee können wir sagen, starteten die Innsbrucker mit einer neueren Mannschaft in die Bundesliga-Saison, während FK Austria Wien auf viel Erfahrung zurückblicken kann und sich im neuen Stadion keine Blöße geben möchte. Mit Sicherheit wollen die Violetten auch eine Wiedergutmachung den Fans gegenüber leisten. Schließlich war die vergangene Saison alles andere als gut, denn sei es auf der Heimspiel- oder auf der Endspieltabelle, besseres als der sechste Platz war für die Violetten aus Wien nicht möglich. Daher kann man auf einen starken Saisonbeginn hoffen. Wir vertrauen auf die Erfahrung der Wiener sowie auf eine motivierte Mannschaft aus Tirol. Daher: Beide Teams treffen - ja.

Die letzten 5 Ergebnisse für FK Austria Wien im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
27.05.2018 Österreichische Bundesliga FK Austria Wien FC Red Bull Salzburg 4:0
S
20.05.2018 Österreichische Bundesliga SKN St. Pölten FK Austria Wien 2:0
N
15.05.2018 Österreichische Bundesliga Wolfsberger AC FK Austria Wien 2:1
N
05.05.2018 Österreichische Bundesliga FK Austria Wien FC Admira Wacker 0:0
U
28.04.2018 Österreichische Bundesliga FK Austria Wien SV Mattersburg 2:3
N

Die letzten 5 Ergebnisse für FC Wacker Innsbruck im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
25.05.2018 Österreich 2. Liga FC Wacker Innsbruck Floridsdorfer AC 0:2
N
21.05.2018 Österreich 2. Liga SC Wiener Neustadt FC Wacker Innsbruck 1:0
N
18.05.2018 Österreich 2. Liga FC Liefering FC Wacker Innsbruck 2:2
U
11.05.2018 Österreich 2. Liga FC Wacker Innsbruck SV Ried 3:1
S
04.05.2018 Österreich 2. Liga FC Wacker Innsbruck WSG Wattens 2:0
S

Weitere Tipps

Türkei Süper Lig

17.12.2018 18:00 (MEZ)
Fenerbahce Istanbul Logo Fenerbahçe Istanbul
:
BB Erzurumspor Logo BB Erzurumspor
Tipp 1

Italien Serie A

17.12.2018 20:30 (MEZ)
Atlanta Bergamo Logo Atalanta Bergamo
:
Lazio Rom Logo Lazio Rom
Unentschieden keine Wette Tipp 1

2. Deutsche Bundesliga

17.12.2018 20:30 (MEZ)
Köln Logo 1. FC Köln
:
1. FC Magdeburg
Über 2.5 Tore