Wetttipp UEFA Champions League: Feyenoord Rotterdam - Manchester City

Mittwoch, 13.09.2017 um 20:45 Uhr

9€ Wettgutschein für bet-at-home

Schritt 1

Über diesen Link bei bet at home anmelden

Schritt 2

Formular ausfüllen!

Daten

Schritt 3

wir schicken dir den €9 Gutschein per E-mail zu!

Manchester City will Auswärtssieg

Drei von insgesamt fünf englischen Vertretern in der UEFA Champions League sind am kommenden Mittwoch im Einsatz. Neben Tottenham und Liverpool auch die Mannschaft von Manchester City, welche im Auftaktspiel der Gruppe F auswärts gegen den niederländischen Meister Feyernoord Rotterdam antreten muss. Anstoß der Begegnung ist am 13. September um 20:45 Uhr.

Feyenoord Rotterdam

  • Heimvorteil
  • torgefährlich über beide Flügel

Manchester City

  • mehr Erfahrung auf diesem Niveau
  • kaum Personalsorgen
  • brandgefährliches Sturmduo

Aktuelle Form Feyernoord Rotterdam

Feyernoord Rotterdam hat in der Vorsaison nach langer Zeit die Rückkehr auf den niederländischen Fußball-Thron feiern dürfen, welche nun gleichbedeutend ist mit einer Rückkehr in die Champions League. Im Gegensatz zu einigen anderen Meistern, die ebenfalls in der Champions League starten, haben die Mannen von Giovanni van Bronckhorst den Grundstein dafür gelegt, sich in den kommenden Wochen voll und ganz auf die Königsklasse fokussieren zu können. Denn der Saisonstart in den Niederlanden ist Feyernoord mehr als nur gelungen. Nach vier Spieltagen steht man bereits wieder ungeschlagen an der Tabellenspitze, musste bisweilen noch nicht einmal ein Remis hinnehmen. Mit dementsprechend breiter Brust gehen die Rotterdamer ins Auftaktspiel. Vor allem, da man in Heimspielen speziell in der Offensive enorm überzeugend agierte. In zwei Matches 2017/2018 schoss Feyernoord nicht weniger als sieben Treffer, fünf davon alleine gegen Willem II beim 5:0-Erfolg. Überhaupt hat die van Bronckhorst-Elf in den letzten beiden Meisterschaftsspielen nicht weniger als neun Tore markieren können, denn auch das Auswärtsspiel gegen Heracles Almelo wurde souverän mit 4:2 gewonnen. Es waren dies aber auch die ersten Gegentreffer, die man in der Fremde hinnehmen musste. Zudem hat Rotterdam am Mittwoch einen bitteren Ausfall hinzunehmen. Die Rede ist von Stammtorhüter Kenneth Vermeer, der aktuell an einer Handverletzung laboriert und wohl erst Anfang Oktober wieder auf den Platz zurückkehren kann. Auch ist mit Sven van Beek eine wichtige Alternative in der Innenverteidigung derzeit angeschlagen. Gleiches gilt für Mittelfeldmann Niewkoop, der aber wohl ohnehin nicht für die Stammelf vorgesehen war. Stärken sehen wir bei Rotterdam, das in einem defensiven 4-3-3-System zu erwarten ist, vor allem im Flügelspiel. Hier sorgt man nicht nur für enorm viel Tempo, sondern beide Außenspieler strahlen aktuell auch sehr viel Torgefahr aus. Nicht umsonst sind Boetius auf links mit drei Toren und zwei Vorlagen sowie Berghuis auf rechts mit bereits vier Treffern die besten Schützen Feyernoords. Das Watford-Zugang Berghuis derart einschlägt, war nicht zu erwarten, spricht aber für ein funktionierendes Teamgefüge. Allerdings: Die Heim-Bilanz der Niederländer gegen englische Teams lässt nichts Gutes erahnen. In insgesamt 12 Spielen gab es zwar fünf Siege, leider aber auch sechs Niederlagen und lediglich ein Unentschieden.

Aktuelle Form Manchester City

Manchester City schwebt derzeit auf Wolke sieben. Warum? Weil es an den Leistungen der Skyblues aktuell absolut nichts auszusetzen gilt. Denn die Mannschaft von Starcoach Pep Guardiola, der mit Giovanni van Bronckhorst im Übrigen auf einen Weggefährten aus Spielerzeiten bei Barca trifft, steht mit zehn Punkten nach vier Spielen gemeinsam mit Stadtrivale United an der Tabellenspitze. Nur die um zwei Treffer schlechtere Tordifferenz verweist die Citizens auf Rang zwei. Dennoch: Siege gegen Brighton (2:0) und Bournemouth (2:1) geben Selbstvertrauen, auch für Mittwoch, denn man darf Feyernoord zwar nicht so sehr wie die genannten Kontrahenten, aber doch auch defensiv erwarten. Dementsprechend gut ist es zu sehen, dass City auch in solchen Matches Lösungen parat hat. Die Krönung der bisherigen Saison fand aber am vergangenen Wochenende statt, als City einen 5:0-Erfolg gegen den FC Liverpool feiern konnte, noch dazu vor den eigenen Fans. Zwar profitierte man dabei auch von einem frühen Ausschluss von Liverpool-Flügelflitzer Mané, anschließend zerlegte man den Gegner aber in seine Einzelteile. Überragender Mann war dabei Kevin de Bruyne, der nicht nur im Mittelfeld die Fäden zog, sondern gleich zwei Treffer vorbereiten konnte. Auch ging City kompromisslos in die wichtigen Zweikämpfe im Mittelfeld, erarbeitete sich so mehr und mehr ein Übergewicht. Zudem muss man der Vereinsführung ein Lob aussprechen. Nachdem der Angriff der Skyblues in den letzten Jahren doch sehr abhängig war von Sergio Agüero, wurde diesem mit Gabriel Jesus ein neuer Stürmer zur Seite gestellt. Sämtliche Befürchtungen, einer der beiden würde zu Gunsten des jeweils anderen auf der Bank versauern, erwiesen sich als unbegründet. Gegen Liverpool traf Agüero ein Mal, Gabriel Jesus sogar zwei Mal, die beiden ergänzen sich nahezu perfekt. Jesus kann durch sein Tempo viele Räume öffnen, während der Argentinier der bulligere, kraftvollere Angreifer ist. Gepaart mit der enormen Spielstärke in der Zentrale und dem Tempo auf den Flügeln ergibt sich eine perfekte Mischung. Dass Pep Guardiola auch auf eine mehr als schlagkräftige Bank vertrauen kann, zeigte der Umstand, dass Einwechselspieler Leroy Sané gegen Liverpool im Doppelpack traf. Verzichten muss der Coach allerdings auf seinen Kapitän. Vincent Kompany wird aktuell von einer Wadenverletzung geplagt. Ansonsten sind jedoch sämtliche Stammspieler fit und einsatzberechtigt.

Wettprognose

Hieße der Gegner nicht Manchester City, wir würden Feyernoord Chancen auf die ganz große Sensation geben. Bei der aktuellen Verfassung der Engländer fällt es allerdings schwer, zu glauben, dass der niederländische Meister – auch aufgrund der deutlich geringeren Erfahrung auf diesem Niveau – reüssieren wird können. Wir gehen daher von einem aufopferungsvollen, am Ende aber leider erfolglosen Kampf der Hausherren aus. Tipp 2.

Quotenvergleich

1X2

Quotenvergleich Quotenvergleich UEFA Champions League Feyenoord Rotterdam - Manchester City
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 10.00 5.80 1.53
Im Durchschnitt 8.61 5.29 1.36
8.50 5.00 1.36
8.15 5.20 1.34
8.50 5.50 1.35
8.00 5.30 1.35
9.50 5.80 1.35
9.50 5.50 1.34
10.00 5.75 1.33
9.00 5.50 1.32
8.95 5.75 1.36
8.95 5.75 1.36
8.00 5.00 1.33
8.50 5.50 1.36
5.50 4.00 1.53
8.00 5.30 1.35
10.00 5.50 1.33
8.00 5.25 1.35
9.00 5.40 1.36
8.95 5.75 1.36
9.00 5.50 1.35
9.00 5.30 1.34
9.00 5.40 1.36
9.50 5.60 1.35
9.50 5.25 1.33
9.50 5.25 1.33
9.50 5.25 1.33
5.50 4.00 1.51
6.90 4.45 1.41

Halbzeit 1

Quotenvergleich Quotenvergleich UEFA Champions League Feyenoord Rotterdam - Manchester City
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 8.00 2.80 2.08
Im Durchschnitt 6.62 2.60 1.76
6.50 2.50 1.75
6.68 2.66 1.71
6.75 2.70 1.70
7.00 2.50 1.70
7.50 2.75 1.74
7.00 2.70 1.70
7.00 2.75 1.73
8.00 2.70 1.65
6.40 2.65 1.72
6.40 2.65 1.72
6.75 2.65 1.73
7.00 2.63 1.75
5.00 2.36 2.08
7.00 2.50 1.70
6.65 2.65 1.80
6.40 2.65 1.72
7.50 2.80 1.80
6.65 2.60 1.77
6.50 2.60 1.77
7.00 2.70 1.70
6.50 2.55 1.73
6.50 2.55 1.73
6.50 2.55 1.73
5.00 2.36 2.08
5.35 2.35 1.91

Halbzeit 2

Quotenvergleich Quotenvergleich UEFA Champions League Feyenoord Rotterdam - Manchester City
Wettanbieter 1 X 2
 
Beste 7.40 3.34 1.65
Im Durchschnitt 6.31 3.14 1.57
6.00 3.00 1.62
6.50 3.15 1.55
7.40 3.34 1.57
6.00 2.90 1.65
6.00 3.20 1.62
6.75 3.20 1.54
6.85 3.15 1.54
6.75 3.20 1.54
6.75 3.20 1.55
5.75 3.20 1.57
5.75 3.20 1.57
5.75 3.20 1.57
5.75 2.90 1.57

Gewinnt beide Halbzeiten

Quotenvergleich Quotenvergleich UEFA Champions League Feyenoord Rotterdam - Manchester City
Wettanbieter 1 2
 
Beste 51.00 2.80
Im Durchschnitt 41.00 2.75
51.00 2.75
31.00 2.60
41.00 2.80
41.00 2.80
41.00 2.80

Über / Unter 2.5 Tore

Quotenvergleich Quotenvergleich UEFA Champions League Feyenoord Rotterdam - Manchester City
Wettanbieter < 2.5 Tore > 2.5 Tore
 
Beste 2.91 1.69
Im Durchschnitt 2.51 1.50
2.50 1.50
2.55 1.48
2.65 1.50
2.55 1.45
2.91 1.40
2.63 1.50
2.60 1.48
2.70 1.45
2.55 1.50
2.50 1.50
2.06 1.69
2.55 1.45
2.63 1.47
2.45 1.50
2.60 1.50
2.45 1.51
2.45 1.50
2.60 1.48
2.60 1.48
2.60 1.48
2.06 1.69
2.10 1.56

Gewinnt zu null

Quotenvergleich Quotenvergleich UEFA Champions League Feyenoord Rotterdam - Manchester City
Wettanbieter 1 2
 
Beste 20.00 2.45
Im Durchschnitt 14.43 2.34
12.00 2.38
17.00 2.30
13.00 2.38
20.00 2.45
13.00 2.30
13.00 2.30
13.00 2.30

Draw no bet

Quotenvergleich Quotenvergleich UEFA Champions League Feyenoord Rotterdam - Manchester City
Wettanbieter 1 2
 
Beste 7.50 1.18
Im Durchschnitt 6.28 1.11
6.00 1.11
5.66 1.11
5.75 1.10
7.50 1.10
7.00 1.10
6.20 1.11
6.20 1.11
5.75 1.10
4.00 1.18
7.50 1.10
5.50 1.11
6.20 1.11
6.50 1.12
7.50 1.10
6.50 1.08
6.50 1.08
6.50 1.08

Doppelte Chance

Quotenvergleich Quotenvergleich UEFA Champions League Feyenoord Rotterdam - Manchester City
Wettanbieter 1/X 1/2 X/2
 
Beste 3.45 1.20 1.11
Im Durchschnitt 3.13 1.14 1.06
2.80 1.15 1.06
2.89 1.15 1.09
3.05 1.12 1.07
3.38 1.15 1.06
3.45 1.16 1.07
3.40 1.17 1.07
3.40 1.15 1.06
3.25 1.11 1.03
3.25 1.11 1.03
2.85 1.11 1.07
3.20 1.17 1.08
2.34 1.20 1.11
3.40 1.09 1.06
3.10 1.09 1.09
3.25 1.11 1.03
3.45 1.16 1.07
3.25 1.11 1.03
3.25 1.11 1.03
3.25 1.11 1.03
2.34 1.20 1.11

Surebet

Wettanbieter 1 X 2
 
  10.00 5.80 1.53
Betrag
Berechnen
10,80 18,62 70,58

Ertrag 7,99%

Die letzten 5 Ergebnisse für Feyenoord Rotterdam im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
09.09.2017 Holland Eredivisie Heracles Almelo Feyenoord Rotterdam 2:4
S
27.08.2017 Holland Eredivisie Feyenoord Rotterdam Willem II Tilburg 5:0
S
20.08.2017 Holland Eredivisie S.B.V Excelsior Feyenoord Rotterdam 0:1
S
13.08.2017 Holland Eredivisie Feyenoord Rotterdam FC Twente Enschede 2:1
S
14.05.2017 Holland Eredivisie Feyenoord Rotterdam Heracles Almelo 3:1
S

Die letzten 5 Ergebnisse für Manchester City im Detail

Datum Liga Heim Gast Ergebnis
Form
09.09.2017 England Premier League Manchester City FC Liverpool 5:0
S
26.08.2017 England Premier League AFC Bournemouth Manchester City 1:2
S
21.08.2017 England Premier League Manchester City FC Everton 1:1
U
12.08.2017 England Premier League Brighton & Hove Albion Manchester City 0:2
S
21.05.2017 England Premier League FC Watford Manchester City 0:5
S

Weitere Tipps

UEFA Champions League

22.11.2017 18:00
Zaska Moskau Logo ZSKA Moskau
:
Benfica Lissabon Logo Benfica Lissabon
Tipp 1

UEFA Champions League

22.11.2017 18:00
FK Qarabağ Ağdam Logo FK Qarabağ Ağdam
:
Chelsea Logo FC Chelsea
Tipp 2 Gewinn zu null

UEFA Champions League

22.11.2017 20:45
RSC Anderlecht Logo RSC Anderlecht
:
Bayern Logo FC Bayern München
Tipp 2 Gewinn zu null